Neu 1.4.22.1 Ameise löscht Kunden beim Aktualisieren von Daten

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

TimW

Neues Mitglied
16. Januar 2019
11
1
#1
Hallo,

ich war auf der Version 1.4.20.1 und wollte meine Kunden mit Zahlungsziel und Zahlungsart vervollständigen. Ich habe also eine Liste aufgebaut, die nur aus Kundennummer + Zahlungsart + Zahlungsziel besteht.

Ich habe der Ameise diese csv gegeben und einen Kundendaten Import durchgeführt. Im Log stand für jeden Kunden, dass der Nachname ein Pflichtfeld sei...
Nach circa 900 Kunden habe ich den Import abgebrochen und habe dann festgestellt, dass diese 900 Kunden nicht mehr in der WaWi auftauchen.

Danach habe ich auf die Version 1.4.22.1 aktualisiert, in der Hoffnung, das dieses Verhalten nur ein Bug war, der schon gefixt ist.
Also habe ich meine original Kundendaten wieder per csv importiert. Klappt wunderbar, außer der Kunde existiert schon, dann wird dieser gelöscht und kein neuer Kunde importiert.

Es scheint also ein generelles Problem mit dem Aktualisieren der Kundendaten in der Ameise zu geben. Das oder ich bin zu doof.

Habt ihr eine Idee dazu?
 

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
1.995
184
#2
Ich kann dich beruhigen - du bist nicht zu doof.
Da war tatsächlich ein Bug - der ist für die 1.4.24.0 gefixt. Die steht bereits in den Startlöchern.
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
748
139
#4
Himmel hilf, da krieg ich gleich Herzrasen. Kurze Frage, aber welcher Version ist das so?
Wir importieren und aktualisieren täglich hunderte Kundendaten aus unserem Shopsystem via Ameise.
 
Zuletzt bearbeitet:

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
1.995
184
#5
Das Problem besteht nur dann, wenn ihr NUR Daten ändert, die nicht die Adressdaten betreffen. Ab welcher Version das auftrat kann ich leider nicht sagen.
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
748
139
#6
Okay, dh wenn ich (wie wir das immer tun) nenn quasi kompletten Kundesatz importiere ist alles in Butter? Dann wisch ich mir mal die Schweißperlen von der Stirn ;)
 

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
1.995
184
#7
Ja, dann gibt es keine Probleme. Nur, wenn du bei bestehenden Kunden nur die Wawi-Kundengruppe per Ameise (oder auch Workflow) geändert hast, wird die Zuordnung zwischen Adresse und Kunde leider gelöscht.
 
Zustimmungen: SebiW

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
748
139
#8
Okay, gut zu wissen, dann sehe ich bei unserem Ablauf keine Probleme. Danke für die Info, insbesondere auch den Nachsatz, da muss ich mal meine Workflows auf Händlerumstellung prüfen.
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
748
139
#9
Und da sind die Schweißperlen wieder.
Ich importiere komplette Kundensätze. Die Kunden werden gelöscht. Wahnsinn.

Ticket ist eröffnet. Stand jetzt ist der Fehler wohl irgendwo zwischen 1.4.19.0 und 1.4.23.1 reingekommen.
Es genügt nicht komplette Kundendaten samt Rechnungsadresse zu importieren. Ist nicht außerdem eine Lieferadresse angegeben wird der Kunde gelöscht.
Uns hat der Import heute n paar Dutzend Altkunden samt interner Verknüpfung geschlachtet. Ich könnte gerade im Kreis brechen.
 
Zuletzt bearbeitet:

TimW

Neues Mitglied
16. Januar 2019
11
1
#10
Hallo Sebi,

ich habe die 1.4.24.0 installiert und bei mir tritt das Problem nicht mehr auf. Ich kann fröhlich Kundendaten per Ameise aktualisieren.

Bist du denn schon auf der 1.4.24.0 ?
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
748
139
#11
Nein, 1.4.23.1, ich verwende keine reinen Pilotkundenversionen für den Livebetrieb. Da tue ich mich mit dem RC schon schwer, der war für Warenpost aber unumgänglich.
Es ist schlicht brutal was in der 1.4. an Fehlern drin war, das ist jetzt der vierte schwere Fehler der uns richtig Geld und Zeit kostet.