In Bearbeitung [WAWI-35927] Löschen von Artikeln Warnmeldungen

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
1.817
126
#1
Schön wäre es wenn hier eine Warnmeldung kommt wenn der Artikel in Aufträgen vorhanden ist.
 

hubert

Gut bekanntes Mitglied
23. November 2010
315
0
#4
Hallo
im Interesse der Nachvollziehbarkeit sollten Artikel, die jemals in einem Angebot/Auftrag enthalten sind, unter keinen Umständen aus der Datenbank entfernt werden können. Als Warnhinweis etwa so: "Artikel ist in Vorgängen enthalten und kann nicht gelöscht werden".
Dies muß auch für den Artikelimport von Lieferantenartikeln mit der Ameise gelten.
 
6. August 2018
96
7
Hamburg
#5
Hallo
im Interesse der Nachvollziehbarkeit sollten Artikel, die jemals in einem Angebot/Auftrag enthalten sind, unter keinen Umständen aus der Datenbank entfernt werden können. Als Warnhinweis etwa so: "Artikel ist in Vorgängen enthalten und kann nicht gelöscht werden".
Dies muß auch für den Artikelimport von Lieferantenartikeln mit der Ameise gelten.
Wir arbeiten derzeit an einem Workaround für personalisierte Artikel.. Dabei gibt es auch die Idee einen neuen Artikel aus der pers. Bestellposition zu erstellen, diesen als Freipos der Bestellung hinzuzufügen und diesen dann zu produzieren und in der WMS weiterzuverarbeiten. Hier entstehen aber natürlich viele Artikel (Für jede pers. Bestellpos einer). Das ist eine extrem unschöne Lösung, aber erstmal umsetzbare. Wie verhält es sich nun mit diesen Artikeln, die ja als Freipos in einer Bestellung liegen, wenn ich diese lösche? Ich muss da nichts nachvollziehen, es sind eh nur Hüllen. Können andere Inkonsistenzen entstehen oder wird gar der ganze Auftrag mit gelöscht?

Grüße