Neu Pushly - Dein JTL Shop als echte App für Android & iOS (Mit Bonuspunkten und mehr)

Pushly

Offizieller Servicepartner
SPBanner
11. November 2019
43
14
Pushly – Dein JTL-Shop als App auf dem Smartphone!
Willst Du Deine Kunden zu begeisterten Wiederkäufern machen und dabei noch jede Menge Werbebudget einsparen? Dann bringe Deinen JTL- Shop zusätzlich auf das Smartphone Deines Kunden. Ob iOS oder Android, mit der Pushly-App kannst Du einen Umsatz steigern und die Markenbindung Deiner Kunden deutlich erhöhen.

Echte App statt mobiler Website
Pushly ist durch UI/UX Experten umgesetzt worden, um ein deutlich besseres Shopping-Erlebnis zu bieten als eine mobile Website. Mit App-Technologien punktet Pushly durch schnelle Ladezeiten, eine optimierte Usability (z.B. ohne Cookie-Banner) und ein nahtloses, intuitives Nutzererlebnis. Mit Pushly kannst du Deine App ganz einfach im Look & Feel Deiner Marke gestalten und damit Dein Geschäft von der Konkurrenz abheben.

Steigere Deinen Umsatz mit Push-Kampagnen!
Push-Nachrichten sind ein äußerst wirksames Marketinginstrument, das sich als noch wesentlich effektiver als E-Mail Newsletter erwiesen hat. Laut AdWeek haben Push-Benachrichtigungen eine doppelt so hohe Öffnungsrate. Mit der Pushly-App kannst Du zeitgesteuerte Benachrichtigungen versenden und Deine Kunden auf Aktionen oder besondere Ereignisse hinweisen, um sie zum Kauf zu animieren.

Banner in Echtzeit aktualisieren
Durch das Einstellen von aktuellen Bannern auf deiner Startseite in Echtzeit und ohne App-Updates kannst du deine Kunden immer über neue Produkte und Aktionen auf dem Laufenden halten.

Bonuspunkte
Steigere die Kundenbindung in deiner App und deinem Online-Shop mit unserem Bonuspunkte-System. Biete Treuepunkte an und motiviere Kunden, durch gesammelte Punkte weitere Einkäufe zu tätigen.

Vereinfacht erneut bestellen
Mit nur einem Klick können alle Artikel aus einer früheren Bestellung in den Warenkorb gelegt werden. So wird das erneute Bestellen zum zeitsparenden Erlebnis für eure Kunden.

Push bei gewünschter Ware auf Lager
Versende automatisch Pushnachrichten an deine Kunden, sobald ein gewünschtes Produkt wieder auf Lager ist. Wir haben dafür die Hausfunktion von JTL benutzt.

Warum Pushly?
Eine eigene App zu entwickeln ist zeitaufwendig und kostspielig. Mit Pushly musst Du dir keine Gedanken mehr über technische Aspekte machen. Pushly übernimmt die Entwicklung, Wartung und Auslieferung Deiner App in die App-Stores von Apple und Google und stellen sicher, dass sie stets auf dem neuesten Stand ist. So kannst Du Dich auf das Wachstum Deines Geschäfts konzentrieren, und Pushly übernimmt die Technik. Die Pushly-App ist von erfolgreichen Shopbetreibern entwickelt worden, die ihre gesamte Erfahrung in die Entwicklung dieses unverzichtbaren Instrumentes für den Erfolg im E-Commerce gesteckt haben. Denn Abverkäufe auf mobilen Endgeräten sind zwar in den letzten Jahren massiv angestiegen, aber mobile Nutzer konvertieren häufig schlechter als Desktop-Nutzer. Durch die Verwendung von Pushly kannst Du Deinen mobilem Traffic qualitativ erhöhen und die Conversion steigern. Entdecke jetzt die Vorteile von Pushly und steigere deinen Umsatz im E-Commerce!

Echte Shopreferenzen:

https://www.pushly.de/unsere-kunden

Preise: https://www.pushly.de/preise

Website und Bestellung: www.pushly.de

Bei Fragen stehen wir gerne unter kontakt@pushly.de zur Verfügung!
 
Zuletzt bearbeitet:

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
5.164
1.076
Ich hoff ich darf dich da gleich mal so überfallen:

1.) Find das Wort/den App namen BETA bei Amstaff bei Google nicht so prickelnd
2.) Sprachen gehen ja scheinbar alle ausm Shop, wie siehts mit Währungen aus?
3.) keine besonderen App-Berechtigungen find ich gut
4.) Wunschzettel: nimmt er das aus dem Shop oder ist das eine Einstellung in der App selbst? (Abmahngefährdet)
5.) Das bei Kat-Wechseln "Keine Daten" zuerst steht (im Ladeprozess) ist sehr suboptimal, hier sollte der Text anders lauten (Laden, Einen Moment bitte oder was auch immer)
6.) ein Demozugang zum Plugin wär toll
7.) https://www.pushly.de/preise
Keine Artikelbeschräkung: Egal wie groß dein JTL-Shop ist, Pushly kann ihn handlen.
Kleiner Tippfehler: "Artikelbeschränkung"
8.)
Integriertes Payment: Die App bietet folgende Zahlungsarten an: Vorkasse, PayPal und Klarna. Mehr sind in der Entwicklung. Es fallen die Transaktionsgebühren des Zahlungsanbieters an.
Wer ist denn da bitte beim Paymentprovider, du?
Was sind die Gebühren?
Wieso nur die?
9.)
Auf EN umgestellt bei Amstaff, irgendwas bei proceed as new customer eingetragen, auf submit geklickt -> alles ist weg, keinerlei Fehlermeldung


Kleine Randbemerkung: dass die conversions höher sind in einer App mag zwar statistisch stimmen, man muss die Leute aber vorher noch dazu bringen, die App überhaupt zu installieren, was die viel höhere Schwierigkeit ist.

Prinzipiell spiel ich schon lang mit dem Gedanken mal eine App zu "testen" aber 3 Zahlungsarten gehen, für mich, gar nicht. Gibts da keine Möglichkeit, die irgendwie in der App vom Shop einzuframen oder sonst irgendwie abzubilden?
 

Pushly

Offizieller Servicepartner
SPBanner
11. November 2019
43
14
Ich hoff ich darf dich da gleich mal so überfallen:

1.) Find das Wort/den App namen BETA bei Amstaff bei Google nicht so prickelnd
2.) Sprachen gehen ja scheinbar alle ausm Shop, wie siehts mit Währungen aus?
3.) keine besonderen App-Berechtigungen find ich gut
4.) Wunschzettel: nimmt er das aus dem Shop oder ist das eine Einstellung in der App selbst? (Abmahngefährdet)
5.) Das bei Kat-Wechseln "Keine Daten" zuerst steht (im Ladeprozess) ist sehr suboptimal, hier sollte der Text anders lauten (Laden, Einen Moment bitte oder was auch immer)
6.) ein Demozugang zum Plugin wär toll
7.) https://www.pushly.de/preise
Keine Artikelbeschräkung: Egal wie groß dein JTL-Shop ist, Pushly kann ihn handlen.
Kleiner Tippfehler: "Artikelbeschränkung"
8.)

Wer ist denn da bitte beim Paymentprovider, du?
Was sind die Gebühren?
Wieso nur die?


Kleine Randbemerkung: dass die conversions höher sind in einer App mag zwar statistisch stimmen, man muss die Leute aber vorher noch dazu bringen, die App überhaupt zu installieren, was die viel höhere Schwierigkeit ist.

Prinzipiell spiel ich schon lang mit dem Gedanken mal eine App zu "testen" aber 3 Zahlungsarten gehen, für mich, gar nicht. Gibts da keine Möglichkeit, die irgendwie in der App vom Shop einzuframen oder sonst irgendwie abzubilden?

Hallo Hula,

ich gehe mal deine Fragen durch:

1. Du hast warscheinlich damals noch in der Beta die App installiert. Du müsstest die App einmal deinstallieren, damit das bei dir im Appstore verschwindet. Die ist nicht mehr als "Beta" markiert
2. Sprachen und Währungen gehen
3. Danke
4. Wunschzettel kommt aus dem Shop
5. Passen wir an, danke
6. Gute Idee, kommt zeitnah
7. thx
8. Edit: Die üblichen Gebühren. Wenn jmd in deinem Shop über PayPal kauft, zahlst du eine Gebühr direkt an PayPal. Genau so in der App. Wir nehmen da natürlich nichts zusätzlich.

Zur Bewerbung: Werbung ist natürlich nicht unwichtig, nicht nur für die App sondern für den Shop allgemein. Das dürfte im ecommerce ja ohnehin klar sein. Aber gerade bei wiederkehrenden Kunden sind Apps für den Shop sehr beliebt.
Übrigens haben wir in unser Plugin integriert, dass oben ein kleiner Appbanner eingeblendet wird, wenn der Kunde vom Smartphone auf den Shop zugreift.

Zahlarten: Wir decken natürlich bereits die wichtigsten ab (Vorkasse, PayPal, Klarna), werden aber in Zukunft natürlich noch mehr anbieten. Hier warten wir auf das Userfeedback.
 
Zuletzt bearbeitet:

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
5.164
1.076
Heho:

1 - ich hatte sie zwar schon irgendwann mal runtergeladen zum app testen - hatte sie aber nach dem Test wieder runter, viell. gabs da auch einen beta-test haken den ich gesetzt hatte damals, kann sein
4 - d.h. kein Wunschzettel im Shop, keiner in der App, korrekt?
8 - bei Klarna bräuchte man dann jedoch einen direkten Vertrag mit denen. Wenn man über einen reinen clearer geht, hat man keine Verträge mit den jeweiligen End-Anbietern (Klarna, CC, SOFORT etc) selbst.
Ich find die App hübsch, schaut auch alles flott aus, ich würds gern mal testen, aber bei mir ist das große no-go die Zahlungs"vielfalt".
Gibts wirklich keine Möglichkeit, die bestenden aus dem Shop in die App zu integrieren?
 

Pushly

Offizieller Servicepartner
SPBanner
11. November 2019
43
14
Heho:

1 - ich hatte sie zwar schon irgendwann mal runtergeladen zum app testen - hatte sie aber nach dem Test wieder runter, viell. gabs da auch einen beta-test haken den ich gesetzt hatte damals, kann sein
4 - d.h. kein Wunschzettel im Shop, keiner in der App, korrekt?
8 - bei Klarna bräuchte man dann jedoch einen direkten Vertrag mit denen. Wenn man über einen reinen clearer geht, hat man keine Verträge mit den jeweiligen End-Anbietern (Klarna, CC, SOFORT etc) selbst.
Ich find die App hübsch, schaut auch alles flott aus, ich würds gern mal testen, aber bei mir ist das große no-go die Zahlungs"vielfalt".
Gibts wirklich keine Möglichkeit, die bestenden aus dem Shop in die App zu integrieren?

4. Wunschzettel funktioniert genau so wie im Shop und synchronisiert in Echtzeit.
8. Du musst Klarna ja nicht umbedingt nutzen. Wir nutzen hier die Zahlungsart vom Shop. Sprich: Du hast Klarna im Shop, dann läuft die in der App. Nutzt du kein Klarna, dann nicht.
Da das eine echte App ist und keine Webview, müssen wir wirklich jede Zahlungsart und Funktion einzeln reinprogrammieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
5.164
1.076
8 -> naja, wenn ich dann keinen Klarna Vertrag direkt hab (sondern nur indirekt über den clearer) brauch/bräucht ich einen Extra Vertrag oder kann dann überhaupt nur mehr Vorkasse/PP anbieten.
Wenn ich dir meine Top Zahlungsarten in DE sage: Ama Payments, CC, PP/PPE, Klarna, Sofort...dann könnten wir nur PP anbieten
CC via PP ist keine Lösung (Disagio) und ausserhalb von DE schauts noch ganz anders aus: CC, Onlineüberweisung (eps, sofort, banccontact, sofort ... ), PP/PPE

Alles klar, trotzdem vielen dank für die umfassenden Zusatzinfos, echt ne schöne App.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Pushly

<())><

Aktives Mitglied
10. März 2013
75
5
Habe mir gerade die Demo-App runtergeladen. Gibt es eigentlich auch die Möglichkeit bei Produkten mit VarKombis, diese in einer (Warenkorb-)Matrix bzw. einer Liste darzustellen? Wir nutzen dies im Shop, da die Auswahl über SELECT-FIELD oder RADIO-BUTTON bei teilweise bis zu 80 VarKombis ziemlich unpraktisch wäre.
 

Pushly

Offizieller Servicepartner
SPBanner
11. November 2019
43
14
Habe mir gerade die Demo-App runtergeladen. Gibt es eigentlich auch die Möglichkeit bei Produkten mit VarKombis, diese in einer (Warenkorb-)Matrix bzw. einer Liste darzustellen? Wir nutzen dies im Shop, da die Auswahl über SELECT-FIELD oder RADIO-BUTTON bei teilweise bis zu 80 VarKombis ziemlich unpraktisch wäre.

Hast du mal einen Link? Aktuell ist keine Matrix realisiert, falls du jedoch die Standardmatrix von JTL meinst, würden wir die zeitnah reinmachen.
 

<())><

Aktives Mitglied
10. März 2013
75
5
Link habe ich Dir gesendet. Du kannst Dir die Seite am besten auch mobil anschauen, so ähnlich bräuchten wir es in einer App.
 

Pushly

Offizieller Servicepartner
SPBanner
11. November 2019
43
14
Auf vielfachen Wunsch haben wir folgende Funktionen in die neue Version reinprogrammiert:
- Barcodescanner
- Warenkorbmatrix
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: <())><

karabey

Sehr aktives Mitglied
28. November 2012
855
38
Ich muss sagen das hier noch einiges fehlt. Nur zum Einkaufen und Nachrichten senden ist edie App ein wenig overkill. Funktionen wie Paket Tracking, Support Tickets, Chat, Link sowie Warenkorb teilen würde den Nutzer aktiv im App halten. Sonst ist es ein totes App das nur Kosten generiert. Ich würde sogar ein Community Chat toll finden damit Nutzer untereinander sich austauschen können die selbst dann durch Empfehlungen an Käufe generieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: hula1499

Pushly

Offizieller Servicepartner
SPBanner
11. November 2019
43
14
Hallo Karabay,

vielen Dank für dein Feedback.

Die App ist tatsächlich in erster Linie dazu da, um das mobile Einkaufserlebnis zu verbessern. Pushbenachrichtigungen direkt auf die mobilen Endgeräte deiner Kunden zu versenden, und das steht außer Frage, sind unter anderem ein sehr starker Umsatzbooster.

Aber auch im B2B Bereich hat die App für die Kunden enorme Vorteile. Durch den integrierten Barcodescanner, zum Beispiel, verkürzt sich der Bestellvorgang enorm.

Wenn du Dir erfolgreiche Shops mit vielen Stammkunden wie Zalando, h&m oder Zara anschaust, wirst du feststellen, dass Shopping-Apps heutzutage dankend vom Kunden angenommen werden und gerne auch genau dafür genutzt werden.

Aber auch unsere Kunden, die nicht die Größe von eben genannten haben, bestätigen uns, dass die App aus Bequemlichkeitsgründen gerne genutzt wird und die Pushes tatsächlich mehr Umsätze generieren.

Natürlich generiert die App nicht nur Kosten. Wäre dem so, wäre diese nicht erfolgreich im professionellen Einsatz. Du kannst aber nicht erwarten, dass wenn du eine Shopping App besitzt, diese automatisch mehr Umsatz generiert.
Solltest du die App stiefmütterlich behandeln, raten wir dir sogar von dieser App ab.
Solltest du die App aber als Umsatzbooster sehen, diese bewerben, deinen Kunden näher bringen und professionell pflegen, liegen die Vorteile auf der Hand.

Wir bieten dir mit dieser App eine intensivere Kundenbindung und dadurch das Potenzial, deinen Umsatz zu steigern.
Letztlich liegt es aber in deinen unternehmerischen Händen, was du daraus machst.

Gerne möchte ich zuletzt auf deine Ideen eingehen:
Eine Community-Chat halte ich eher für eine Zweckentfremdung und ist vom eigentlichen Vorhaben, einen Kauf zu generieren, in unseren Augen unvorteilhaft und nicht zielfördernd.

Die Idee mit dem Pakettracking ist bereits auf unserer ToDo-Liste und wird hoffentlich bald umgesetzt.

Die Idee mit dem Userchat werden wir intern besprechen, da ich das auch durchaus interessant finde.

Ein Ticketsystem ist seitens JTL bereits in der BETA-Phase. Eine Verknüpfung über ein Kontaktformular oder Kontaktbutton, wird derzeit unsererseits durchdacht.

Ich hoffe, ich konnte dir die Vorteile einer App zumindest in Teilen aufzeigen und danke dir für deine Ideenvorschläge.

Pass auf dich auf und bleib gesund!

Boris
 

karabey

Sehr aktives Mitglied
28. November 2012
855
38
Hallo Karabay,

vielen Dank für dein Feedback.

Die App ist tatsächlich in erster Linie dazu da, um das mobile Einkaufserlebnis zu verbessern. Pushbenachrichtigungen direkt auf die mobilen Endgeräte deiner Kunden zu versenden, und das steht außer Frage, sind unter anderem ein sehr starker Umsatzbooster.

Aber auch im B2B Bereich hat die App für die Kunden enorme Vorteile. Durch den integrierten Barcodescanner, zum Beispiel, verkürzt sich der Bestellvorgang enorm.

Wenn du Dir erfolgreiche Shops mit vielen Stammkunden wie Zalando, h&m oder Zara anschaust, wirst du feststellen, dass Shopping-Apps heutzutage dankend vom Kunden angenommen werden und gerne auch genau dafür genutzt werden.

Aber auch unsere Kunden, die nicht die Größe von eben genannten haben, bestätigen uns, dass die App aus Bequemlichkeitsgründen gerne genutzt wird und die Pushes tatsächlich mehr Umsätze generieren.

Natürlich generiert die App nicht nur Kosten. Wäre dem so, wäre diese nicht erfolgreich im professionellen Einsatz. Du kannst aber nicht erwarten, dass wenn du eine Shopping App besitzt, diese automatisch mehr Umsatz generiert.
Solltest du die App stiefmütterlich behandeln, raten wir dir sogar von dieser App ab.
Solltest du die App aber als Umsatzbooster sehen, diese bewerben, deinen Kunden näher bringen und professionell pflegen, liegen die Vorteile auf der Hand.

Wir bieten dir mit dieser App eine intensivere Kundenbindung und dadurch das Potenzial, deinen Umsatz zu steigern.
Letztlich liegt es aber in deinen unternehmerischen Händen, was du daraus machst.

Gerne möchte ich zuletzt auf deine Ideen eingehen:
Eine Community-Chat halte ich eher für eine Zweckentfremdung und ist vom eigentlichen Vorhaben, einen Kauf zu generieren, in unseren Augen unvorteilhaft und nicht zielfördernd.

Die Idee mit dem Pakettracking ist bereits auf unserer ToDo-Liste und wird hoffentlich bald umgesetzt.

Die Idee mit dem Userchat werden wir intern besprechen, da ich das auch durchaus interessant finde.

Ein Ticketsystem ist seitens JTL bereits in der BETA-Phase. Eine Verknüpfung über ein Kontaktformular oder Kontaktbutton, wird derzeit unsererseits durchdacht.

Ich hoffe, ich konnte dir die Vorteile einer App zumindest in Teilen aufzeigen und danke dir für deine Ideenvorschläge.

Pass auf dich auf und bleib gesund!

Boris

Danke für deine Rückmeldung Boris aber ich kann nicht beurteilen wie lange du im Handel tätig bist und hierzu Erfahrungen gesammelt hast.

Die App selbst werben hat keinen Sinn wenn wie betont nur die Einkaufsmöglichkeit da steht. Ein Responsive Template macht es auch aber wenn ich den Kunden beschäftigen kann, weil er sich dort austauscht, aktualisiert oder über 10000 Kunden hat, dann ist es natürlich ein Umsatz booster. News, Blog das alles lässt Kundenhängen.

Marken wie Zalando und Co zu vergleichen ist ein wenig unrealistisch da wir hier keine Goliaths sind die Millionen in Werbungen investieren können. Ich spreche das alles hier nicht an die App zu erniedrigen sondern eher die Bedürfnisse und Interessen der Händler anzuhören und zu entscheiden was für den Händler sinnvoll ist oder nicht.

Auch im Handel ändert es sich ob es eher man Klamotten verkauft oder Elektronik. Bei Klamotten hast du nicht viel zu diskutieren aber wenn es um ein TV, Handy, SmartWatch geht, tauscht man sich eher aus und diskutiert jedesmal weil es für jeden individuell ist. Es gibt zig Foren wo nur solche Dinge besprochen werden und eine Bindung zur Discord oder ein ähnliches gar eigenes wäre für viele Händler der Hit wenn der eine Kunde für den anderen als Berater steht. Die Do It Yourself darf man auch nicht unterschätzen.

Sei mir nicht böse aber ab 99€ im Monat erwarte ich mehr vom App. Daher meine Meinungen aus Erfahrung im Handel zur Elektronik.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hula1499

Pushly

Offizieller Servicepartner
SPBanner
11. November 2019
43
14

klausecom

Offizieller Servicepartner
SPBanner
2. April 2012
14
1
Hallo,

habe eure APP einigen meiner Kunden gezeigt. Die Lösung gefällt ihnen grundsätzlich gut.

Allerdings könnte die Usability noch bei zwei Punkten verbessert werden:
Die Eingabe der Menge sollte mit + (plus) und - (minus) erfolgen können, damit die Menge nicht eigenes eingetippt werden muss.
Außerdem wäre es auch vorteilhaft, dass man bereits in der Artikelübersicht Produkte in den Warenkorb legen kann und nicht nur in der Detailansicht.

Eine Integration eines Payment Providers wie z.b. mollie payments wäre auch vorteilhaft.

viele grüße
Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hula1499

Pushly

Offizieller Servicepartner
SPBanner
11. November 2019
43
14
Hallo Klaus,

an der Integration von Mollie sind wir gerade tatsächlich dran und können Dich hoffentlich bald mit einem Update erfreuen.

Bei der Menge finde ich persönlich die Eingabe der Zahl bequemer, gerade wenn man größere Mengen bestellt, aber hier könnte man schauen
dass man beides ermöglicht. Daran solls nicht scheitern! :)

Gerne können wir telefonieren.

lg

Boris
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
5.164
1.076
Naja, wenn endlich Zahlungsvarianten kommen, Mollie ist ok, bin ich auch wieder interessiert. Gebt bescheid, wann ihr es eingebaut habt :)
 

NewBuy

Sehr aktives Mitglied
29. August 2016
1.990
305
Hallo,

ich finde es toll, dass für den JTL Shop eine App gibt, kann mir aber vorstellen, dass gerade für kleine Shops, die 99,-- Abschreckend ist, hier würde ich vielleicht eine Version z.B. mit eine Pauschale pro Kauf oder eine Prozentzahl vom Umsatz wünschen. Dann ist dass gerade auch für kleine Shops oder für Firmen die sich im Aufbau befinden interessant und bei höheren Umsätzen kann man dann ja in der Monatlichen/Jährlichen Version wechseln.

Grüße Uwe
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Artikel von JTL mit Ebay verbinden in Easy Action Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 2
Neu automatisierte Kundenbestellungen (Anbindung JTL/Kanban) Schnittstellen Import / Export 0
Neu JTL POS wird nicht an WaWi angebunden Einrichtung / Updates von JTL-POS 1
JTL 1.7 Bestimmte reservierte Produkte sollen keinen Einfluss auf Bestand haben JTL-Wawi 1.7 0
Neu JTL Shop 5 Daten - In "leere" JTL Wawi Datenbank importieren - Ist das möglich? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Kaufland JTL Erfahrung? kaufland.de - Anbindung (SCX) 0
Neu Frage zu Designvorlage JTL-Adept - Slider (für Ebay) eBay-Designvorlagen - Fehler und Bugs 0
Neu ecomdata down? Hosting JTL Wawi nicht erreichbar User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 46
Neu Packliste JTL 1.8 Variablen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Kennzahlen Übersicht für JTL Wawi - Wirtschaftliche Auswertung JTL-Wawi 1.8 0
Nach Aufruf von Stored Procedure 'Kunde.spKundeUpdate' schwere Fehler in JTL (z.B. Kundenliste, Workflow-Editor) JTL-Wawi 1.8 2
[JTL-WAWI API] MandatoryApiScopes / OptionalApiScopes JTL-Wawi 1.8 2
Neu Migration Shopware 5 auf 6 mit JTL-Wawi ohne Datenverlust Shopware-Connector 0
Neu JTL-Shop 5 Liste von CSV-Export Variablen gesucht Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Datenimport über Ameise in JTL für Shopware Shopware-Connector 1
Neu Datenumzug von Xentral ERP Software auf JTL-Wawi Schnittstellen Import / Export 4
Neu JTL Packtisch - offene Bestellungen Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 5
2 JTL-Shops = unterschiedlicher SEO-URL-Stamm nötig JTL-Wawi 1.8 5
Neu Suche Download JTL WAWI 1.3.20.0 User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 8
[JTL-WAWI API] Bestellung mit Stücklistenartikel JTL-Wawi 1.8 5
Neu Artikel nach Übertragung von JTL auf geplant im Jahr 2030 WooCommerce-Connector 2
Neu JTL Übertragung zu Shopify funktioniert nicht Shopify-Connector 0
Neu JTL-Wawi 1.9 Open Beta User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu IonCube bei JTL Hosting? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu zweiten Shop auch bei JTL hosten ? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Error Code = 0 bei Installation JTL-Shop 5.3.1 Einrichtung JTL-Shop5 3
Neu Angriff auf JTL-Shop ?Log file: Wrong ip Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Anfrage für Zusammenarbeit zur Verbesserung unseres JTL-Onlineshops Einrichtung JTL-Shop5 1
Gelöst JTL-POS: Rechnung über Kasse Allgemeine Fragen zu JTL-POS 3
Neu JTL Wawi [1.5.33] Startet nicht mehr JTL-Wawi - Fehler und Bugs 7
Gelöst Ausgabe Kundengruppenattribute JTL-Shop 5.3 Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Badges / Artikelsticker bei JTL Shop 5.3.0 Templates für JTL-Shop 0
Neu Bug Popup/eModal - JTL Shop 5.3 JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
JTL Mahnwesen Workflow- Email nach 30 Tagen noch nicht bezahlt. JTL-Wawi 1.8 2
Neu Best Pratices Shopware - JTL - Buchhaltung User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu JTL Ameise Extrem Langsam im Export JTL-Ameise - Fehler und Bugs 8
Wichtig 👉 Wichtiger Hinweis: JTL-eazyAuction Server Downtime am Dienstag, 02.04.2024 News, Events und Umfragen 0
Neu Wechsel WAWI Hosting von JTL mit RDP auf ecomDATA User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
JTL Worker Manueller Abgleich nicht möglich trotz deaktivierem Worker 2.0 JTL-Wawi 1.8 4
Neu JTL Shopify Connector und Billbee frage Shopify-Connector 0
Neu Nach Umstellung auf WMS Probleme mit der JTL Ameise Installation von JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 0
Gelöst JTL Pos Sum-Up Rückgabe Allgemeine Fragen zu JTL-POS 1
Neu JTL Worker 2.0 und tinetbestellung Technische Fragen zu den JTL-Connectoren 0
Neu JTL-Shop 5.3 - Aktuell 5.3.1 Releaseforum 1
Neu JTL 1.8.12.0 - Artikelattribut für Shop importieren - Format CSV-Datei / Hilfe bei Import von individuellen Attributen für JTL-Shop (googlekat) JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 1
JTL Shop Gutscheine über JTL-Vouchers erstellen Allgemeine Fragen zu JTL-Vouchers 2
Neu JTL Connector zu SW6 auch als Testumgebung möglich ? Onlineshop-Anbindung 3
Neu Update des JTL shops aus der Wawi funktioniert nicht Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu JTL Shop Gutscheine über JTL-Vouchers erstellen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu JTL zu Shopify Bestand wird nicht aktualisiert Shopify-Connector 0

Ähnliche Themen