Bezahlen über Amazon

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

Amazon-Payment als Zahlungsart-Plugin in JTL-Shop3?


  • Gesamtzahl der Stimmen
    144

lumbert

Gut bekanntes Mitglied
2. April 2009
309
10
"Bezahlen über Amazon" ist in Deutschland verfügbar: https://payments.amazon.de/home

Eine IMHO sehr interessante Alternative zu PayPal und co.

Frage ist: Kommt das eventuell "nativ" in den Shop3 via JTL oder können (und werden?) sich da die Plugin Entwickler raufstürzen?
 

thuhn01

Guest
AW: Bezahlen über Amazon

"Bezahlen über Amazon" ist in Deutschland verfügbar: https://payments.amazon.de/home

Eine IMHO sehr interessante Alternative zu PayPal und co.

Frage ist: Kommt das eventuell "nativ" in den Shop3 via JTL oder können (und werden?) sich da die Plugin Entwickler raufstürzen?
Hast Dir überhaupt mal den Ablauf durchgelesen und wo die Bestellung dann liegt? Die Bestelldaten werden dann so dermaßen verteilt dass Du Dir ne Stunde den Wolf suchst wo denn jetzt wer was bestellt hat.

Die Bestellung ist dann weder im Shop noch in der Wawi zu finden sondern kann dann erst wieder umständlich per AMAZON Import in die Wawi geholt werden. Der Kunde hat dann keinen Überblick mehr im Shop ob er was bestellt hat oder nicht.

IMHO einziger Zweck ist dass AMAZON noch mehr Kundendaten sammeln kann und noch genauer herausfindet wer, wann, wo, was gekauft hat und wie man ihn darauf hin mit noch mehr Werbung zu pflastern kann.

Mein Rat: Im Interesse der Kundendaten => Finger weg.
 

lumbert

Gut bekanntes Mitglied
2. April 2009
309
10
AW: Bezahlen über Amazon

Hast Dir überhaupt mal den Ablauf durchgelesen und wo die Bestellung dann liegt? Die Bestelldaten werden dann so dermaßen verteilt dass Du Dir ne Stunde den Wolf suchst wo denn jetzt wer was bestellt hat.

Die Bestellung ist dann weder im Shop noch in der Wawi zu finden sondern kann dann erst wieder umständlich per AMAZON Import in die Wawi geholt werden. Der Kunde hat dann keinen Überblick mehr im Shop ob er was bestellt hat oder nicht.
Hast Du mal einen Link der das was Du da behauptest hinterlegt? Ich kann dies alles aus dem was ich gelesen habe, nicht herauslesen.

IMHO einziger Zweck ist dass AMAZON noch mehr Kundendaten sammeln kann und noch genauer herausfindet wer, wann, wo, was gekauft hat und wie man ihn darauf hin mit noch mehr Werbung zu pflastern kann. Mein Rat: Im Interesse der Kundendaten => Finger weg.
Amazon _hat_ bereits meine Kundendaten da ich dort mit meinem existierenden Amazon Konto bezahlen kann. Und im Vergleich zu Click&Buy und PayPal ist Amazon für mich die deutlich bessere Alternative, da wo ich mit Ama Payment zahlen kann, werde ich das tun. Liegt aber vielleicht auch daran, das ich als Amazon FBA Kunde (böse, böse) eine etwas positivere Grundeinstellung zu Amazon habe. ;)
 

thuhn01

Guest
AW: Bezahlen über Amazon

Hast Du mal einen Link der das was Du da behauptest hinterlegt?
?? Der von Dir angegebene Link listet doch alles was wissenswert ist.
Lies doch noch einmal "So funktioniert's" sowie "Informationsseite für Geschäftskunden"

Ich habe nichts gegen AMAZON, ich verkaufe ja auch darüber. Mir gehen die "Datensammler um jeden Preis" auf den Senkel die alles unnötig komplizieren.

AMAZON Payment als reine Zahlungsoption: Gerne.
Aber NICHT indem die Kunden vom Shop weg zu AMAZON gelenkt werden um die Daten dort zusammen zu ziehen.

Weißt was die für Kundenprofile erstellen könnten wenn die Kunden im Shop a) Herz-Medikamente, im Shop b) Natriumcarbonat und im Shop c) Holzwolle
 

lumbert

Gut bekanntes Mitglied
2. April 2009
309
10
AW: Bezahlen über Amazon

?? Der von Dir angegebene Link listet doch alles was wissenswert ist.
Lies doch noch einmal "So funktioniert's" sowie "Informationsseite für Geschäftskunden"
Das was ich da sehe, ist u.a. ein PayPal Express. Unter

https://payments.amazon.de/business/resources

sind ja einige Punkte aufgeführt (u.a. das der gesamte Prozess in Deinem Shop abläuft) und vermutlich berufst Du Dich auf das Bestell-Management und mehr. Das Ganze ist an SellerCentral gekoppelt aber auch hier sehe ich im Moment nicht ganz so schwarz, nichts anderes hast Du per PayPal auch. Die Zahlungsbestätigung kommt per eMail, die Bestellung ist im Shop und wird dort auch so markiert und bearbeitet - soweit ich das nachvollziehen kann. Ich werde mal wenn etwas Zeit ist, eine Testbestellung bei den Händlern machen.

Zitat von thuhn01:
AMAZON Payment als reine Zahlungsoption: Gerne.
Aber NICHT indem die Kunden vom Shop weg zu AMAZON gelenkt werden um die Daten dort zusammen zu ziehen.
Werden die Kunden nicht, nichtsdestotrotz landen die Daten dort. Das machen sie aber auch bei PP, CLick&Buy usw. usw.

Zitat von thuhn01:
Weißt was die für Kundenprofile erstellen könnten wenn die Kunden im Shop a) Herz-Medikamente, im Shop b) Natriumcarbonat und im Shop c) Holzwolle
Das ist nicht meine Aufgabe den Kunden davor zu beschützen. Meine Aufgabe ist es, dem Kunden eine Auswahl von Zahlungsmethoden zur Verfügung zu stellen aus denen er _seine_ wählen kann. Wenn es nach Datensammlern geht, dürfte ich nicht mal die IBAN/BIC rausgeben - die Daten landen frisch beim Ami.
 

McClane

Aktives Mitglied
8. April 2011
713
0
bei Aachen
AW: Bezahlen über Amazon

Ich sehe das wie Thun1.

Die Idee ist gut - für Käufer.
Für den Verkäufer, sprich den Shop Besitzer, wird es auf dauert aber zum "Rohrkrepierer", da Amazon auf Dauer die Daten der Shops auswerten wird und somit ein ernstzunehmender Konkurrent.

Ich würde es nicht toll finden, wenn Amazon mein Stammsortiment für 30% weniger durchhämmert, nur um mal wieder Nummer 1 zu sein.

Da geht Amazon über Leichen.
Wie schrieb Amazon mal...."mit 1 Cent Gewinn muss man sich zufriedengeben" - tja ich nicht :biggrin:
 

pgeiss

Aktives Mitglied
22. Oktober 2008
67
0
AW: Bezahlen über Amazon

Hier würde mich doch mal die Antwort von JTL interessieren, ob das kommt und wenn "nein" warum nicht?
Gruß aus Mainz
Peter
 

Thomas Lisson

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
15.538
236
Köln
AW: Bezahlen über Amazon

Wir haben nichts gegen eine Integration, sofern das den Aufwand rechtfertigt. Wenn genügend Leute dies wünschen, wird es eingebaut.
 

Ishi-Island

Gut bekanntes Mitglied
21. April 2009
154
0
AW: Bezahlen über Amazon

@nörgler: Jeder der PayPal oder noch besser FACEBOOK benutzt sollte hier massiv den Mund halten was DATENSCHUTZ bei Amazon angeht! Da ist die Frage welches von den 3 Übeln das schlimmere ist! Arrrr

Aber privates und geschäftliches ist halt nicht oft unter einem Hut zu bringen.

Kurzum: Für die Kunden ist es ein massiver Mehrwert = Für uns ist es ein geldlicher Mehrwert!!!

Für uns als Shopbetreiber sollte unser Mehrwert im Zentrum stehen und dieses sehe ich bei dieser Zahlungsart MASSIV da vieeele viele Leute Amazon trauen, ob jetzt gerechtfertigt oder nicht .....

Die Kunden werden durch die Datenschutzbedinungen darauf aufmerksam gemacht und fertig.

Ich bin definitiv DAFÜR es in JTL- Shop 3 einzubetten!


Meine piratigen 50cent
 

D********t

Guest
AW: Bezahlen über Amazon

@nörgler: Jeder der PayPal oder noch besser FACEBOOK benutzt sollte hier massiv den Mund halten was DATENSCHUTZ bei Amazon angeht! Da ist die Frage welches von den 3 Übeln das schlimmere ist! Arrrr
Nun ja, Paypal und Facebook haben keinen eigenen Marktplatz...Amazon jedoch ist ein Marktplatz und deswegen kann ich thun01 nur 100% zustimmen! Es läuft doch jetzt schon so, Amazon wertet die Verkaufe seiner Marketplacehändler aus und unterbietet bei begehrter Ware dann gnadenlos. So wird es bei Amazon Payment auch laufen, der Kunde hat dann plötzlich personalisierte Werbung für Artikel die Du auch in Deinem Shop anbietest auf der Amazon-Startseite, nur eben billiger als bei Dir. Der Mehrwert den Du hier für Dich siehst, ist ganz schnell wieder verloren, wenn Amazon Deine Artikel nämlich fürn Appl undn Ei verkauft!

Und man sollte nicht jeden Trend hinterherrennen: Ich habe Kreditkartenzahlung zu meinen Zahlungsarten hinzugefügt, weil es überall heißt, dadurch würden die Umsätze explodieren...nix da, die paar Kreditkartenzahler verursachen mehr Kosten durch Gebühren, als das es mehr Umsatz bringt...

Ich biete seit Samstag Rechnungskauf (BillSAFE) an, weil es überall heißt, die Umsätze würden explodieren...nix da, die Kunden bestellen weiter freudig per VORKASSE Banküberweisung oder Paypal...noch keine einzige Bestellung auf Rechnung gehabt...es wird darauf hinauslaufen wie mit der Kreditkarte, unnötige Gebühren statt Mehrumsatz...

Mag aber auch alles branchen- und/oder klientelabhängig sein.
 

Modulexpert

Sehr aktives Mitglied
14. März 2007
1.678
0
AW: Bezahlen über Amazon

Also bei mir ist iclear nach ein paar Tagen eingeschlagen wie ne Bombe. Soviele Bestellungen hatte ich bis dato noch nicht gehabt. Ich mein jetzt meinen Shop kabelxpert.de . Amazon wär ne alternative zu Moneybookers,alleine schon wegen den millionen von Kunden,da die shops bei Amazon auch noch beworben werden.

Einer hatte hier mal gefragt ob man nen amazon Konto braucht wegen dem Payment.Ja ist zwingend.
 

Ventureworks

Aktives Mitglied
8. August 2011
595
0
Bremen
AW: Bezahlen über Amazon

Also ich wäre ebenfalls dafür, allein schon für die Nutzer die auch auf Amazon vertreiben.....

Dennoch ist es unsinnig jeden Trend sofort mitzumachen. Wie viele Zahlungsarten will man denn noch anbieten?
Bei uns wirds recht einfach laufen, Vorkasse, Nachnahme, Paypal (böse aber leider auf Marketinggründen erforderlich), Sofortüberweisung, Stammkunden mit entsprechender Boni Lastschrift oder Rechnung.
Kreditkarte geht i.d.R. auch über Paypal ohne das der Käufer ein Konto hat.
Amazon an sich fänd ich nicht schlecht doch sollte jeder dann wirklich überlegen ob er es dann nutzt. Ich würde es wahrscheinlich weil wir auch über Amazon vertreiben wollen, warum dann nicht auch im eigenen Shop was dann ja auch Eigenwerbung wird!
 

IN GO Bestickung

Aktives Mitglied
9. Mai 2007
411
0
Buxtehude
AW: Bezahlen über Amazon

Bezahlen über Amazon nein Danke!

Für alle die KEINE EAN haben und Artikel individuell herstellen ist es Sinnlos. Warum soll ich ein Verkäuferkonto haben damit ein Bezahldienst genutzt werden kann.
 

TheOggy

Gut bekanntes Mitglied
6. Oktober 2009
818
6
Berlin
AW: Bezahlen über Amazon

also ich wäre auch dafür, bei uns wird es wfür amazon etwas schwieriger genau die gleichen produkte anzubieten...und ich sehe echt einen mehrwert, schon alleine durch die gutscheine und das amazonfeld aufm shop...
über ein plugin seitens jtl wäre ich sehr dankbar

gruß tobi
 

Ventureworks

Aktives Mitglied
8. August 2011
595
0
Bremen
AW: Bezahlen über Amazon

Wäre wirklich interessant und ich denke es wird sich unter Umständen realisieren lassen wenn die 3.12 raus ist und einige damit verbundene Plug Ins durch die Programmierer da derzeit offenbar alle mehr als ausgelastet sind und neuaufträge nur spärlich entgegen genommen werden können (Tag hat nur 36 Stunden inkl. Nacht :) )
 

pikantum

Guest
AW: Bezahlen über Amazon

Auch dafür! Der Grossteil unseres online-Geschäftes läuft über Amazon, imho weil aus Kundensicht seriös.
 
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
In Bearbeitung Lieferantenrechnung bar aus der Kasse bezahlen Allgemeine Fragen zu JTL-POS 9
Neu Abrechnung - Wenn der Kunde nicht über FFN läuft? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Keine Auslieferung an die Kanaren über DHL im WMS möglich. JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 3
Neu Ameise Fehler bei Hersteller Import über "Import Artikeldaten" JTL-Ameise - Fehler und Bugs 6
In Bearbeitung Amazon-Bestellung kann nicht mehr über die Wawi im Sellercentral aufgerufen werden. Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Vorlage über Workflow Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 4
Neu MHD bei Lagerbestand über die Ameise nachträglich hinzufügen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
In Bearbeitung N26 oder Kontist über XS2A anbinden Schnittstellen Import / Export 2
Neu Remote Drucker Shipping Labels über Zebra TLP2844 bleiben leer über AnyDesk JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 0
In Diskussion Direkteingabe von teilbaren Artikeln über Zahlenblock (Stückzahl teilbar) JTL-POS - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu Kundendaten: Eigene Feld für Emailversand über Workflows User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Gelöst Wareneingang mit MHD über WMS-Mobile funktioniert nicht JTL-WMS - Fehler und Bugs 5
In Diskussion [Abstimmung] - Gefahrgutsendungen über Hermes HSI Gelöste Themen in diesem Bereich 1
Neu Speichern von Rechnungen über die Extern.dll mit Mandant_3 Schnittstellen Import / Export 0
Neu Ebay Nachrichten über Api ins Servidesk? Servicedesk (Beta) 1
In Bearbeitung Zahlung über Sofort (Klarna) werden nicht mehr im Zahlungenmodul gesetzt. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Stripe über das Zahlungsmodul anbinden (Kreditkarte) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Rechnung automatisch über LS POS erstellen Fragen rund um LS-POS 0
Verwiesen an Support/SP Problem JTL-POS mit OPI Schnittstelle an ICT220 - Abrechnung JTL-Wawi Aufträge über EC-Karte nicht möglich Allgemeine Fragen zu JTL-POS 2
In Diskussion Fehlende Variable über Datenbankabfrage möglich? JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Staffelpreise über mehrer Artikel oder sogar ganze Kategorie? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu EAN oder UPC beim Einbuchen über Packtisch abfragen. User helfen Usern 0
Neu FBA Einlieferung über JTL Fehlercode User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Lieferanten-Email wird über Ansprechpartner bevorzugt. JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Gelöst Exportvorlagen drucken nicht mehr möglich seit automatischer Rechnungserstellung über Amazon Gelöste Themen in diesem Bereich 2
Offen was wird von SecuPay Texte über Connector zu Wawi übertragen Shopware-Connector 1
Neu Info bekommen über fällige Abos? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2
Neu Feedback über Templates von JTL Shop JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 2
Neu Regelmäßige Betstandskorrektur über Workflow mit Ameise möglich? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 17
Neu Update Wawi 099923 auf aktuelle Version immer erst über 1.0.0.0 ? Installation von JTL-Wawi 13
Neu Bilder im JTL Shop über Wawi aktualisieren Betrieb / Pflege von JTL-Shop 8
In Bearbeitung Direkteingabe über PLU mit Zeichen X geht nicht JTL-POS - Fehler und Bugs 2
Neu Auftrag und Rechnung splitten - Versand über Packtisch User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Gelöst Auftrag und Rechnung splitten bei Teillieferung - Versand über Packtisch Arbeitsabläufe in JTL-WMS 1
Neu Anfragen über Kontaktformular in das Servicedesk anbinden Servicedesk (Beta) 1
In Bearbeitung Alle Verkäufe über JTL-POS auch in die Wawi übertragen ? Allgemeine Fragen zu JTL-POS 2
Offen Workflow zum Verfassen einer Email über Outlook JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Bestellungen über den Onlineshop werden in der Liste "Verkauf (F6)" erst mit mehreren Stunden Verspätung angezeigt. Onlineshop-Anbindung 9
In Bearbeitung Die Transaktion konnte nicht über die TSE gestartet werden. other_error_host_authentification_failed JTL-POS - Fehler und Bugs 8
Gelöst eMail Benachrichtigung über Käufe Gelöste Themen in diesem Bereich 1
Neu Zahlungs CSV import über die Ameise User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Überverkäufe im B2B. Prozess abbilden über Template/Plugin möglich? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Gelöst Statistiken über Verkäufe MFN/AFN User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Neu Workflow: Mail über versendete FBA-Umlagerung User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
In Bearbeitung Amazon Mehrfachlistings über JTL Ameise importieren JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 9
Neu Retoure-Buchung über Packtisch erst zu einem späteren Zeitpunk einbuchen? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Amazon-Konformitätseinstellungen Amazon-Lister - Fehler und Bugs 0
Neu Bitteschön: SQL Skripte um Unstimmigkeiten in der DB zu finden und zu editieren (Amazon-Import, VCS und MwSt) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 6
Neu Amazon-Bestellung: Artikelbeschreibung in der Wawi automatisch ändern Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 4
Neu Programm für vorfrankiertes Rücksendeetiketten von Amazon User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Ähnliche Themen