Neu Aufträge von Amazon werden zu spät eingelesen

dc-nico

Sehr aktives Mitglied
Leider werden Aufträge von Amazon zu spät eingelesen.
Aufträge mit Premiumversand durch Verkäufer, welche bei Kauf bis 14:00 Uhr erfolgen, müssen auch am gleichen Werktag versandt werden.
Wir haben nun 14:22 Uhr und der Auftrag von 13:57 Uhr ist noch immer nicht eigelesen worden.
Hier muss JTL mit Amazon klären, wie man das bewältigen kann.
Bei uns werden die Pakete von DHL um 14:17 Uhr abgeholt.
Somit ist nun kein Premiumversand möglich.

Gruß

NICO
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: katzengold

katzengold

Mitglied
21. Dezember 2018
16
3
Wir haben das gleiche Problem.
Teilweise steht bei Bestellungen die um 10 Uhr morgens reinkommen um 14 Uhr noch „Pending“ in der Wawi, obwohl sie im Sellercentral schon bei „Nicht versandt“ stehen.
 

dc-nico

Sehr aktives Mitglied
Tja, anscheinent interessiert es bei JTL niemanden, denn ansonsten hätte man hier schon reagiert.
Bei Ebay kommen die Aufträge ja schon vor der E-Mail-Bestätigung in die Wawi.
Auch wenn der Fehler bei Amazon liegt, muss JTL sich um dieses Problem kümmern.
Schließlich wird der Service so angeboten und Bestellungen, welche bis 14 Uhr getätigt wurden, müssen auch zeitnahe eingelesen werden.
Wir wurden wieder für 1 Woche gesperrt.
Wieo muss ich diese schlampige Arbeit hier immer mit meinem Verkäuferservice bezahlen?
Sollte ich ein mal regieren, wird so einiges abgeschafft.
Dann werden sich einige Unternehmen umsehen.

Gruß

NICO
 

forumjtlolshopag

Gut bekanntes Mitglied
6. Juni 2018
273
50
Unter Amazon in Bestellungen->Bestellberichte seht ihr wie häufig JTL die Bestellungen einfordert. Bei uns ist das wohl aller 12-15 Minuten. Uns selbst ist auch schon aufgefallen, das die Bestellung im Bericht existiert, aber bei uns in der Warenwirtschaft noch nicht aufgeschlagen ist. Wir rufen hier über den Worker im kurzmöglichen Interval ab (glaub 2-3 Minuten?). Denkmal die "interne" Verarbeitung bei JTL dauert unnötig zu lang. Dadurch das JTL dazwischen hängt verzögert sich das ganze halt mehr als gedacht. Was wir so beobachten bis zu 30 Minuten.

@dc-nico Eure Abholzeit find ich ehrlichgesagt auch viel zu knapp. Lässt sich da nix mit DHL noch dran schrauben?
 

Dominic Nelle

Moderator
Mitarbeiter
18. Januar 2016
129
48
Erstelle bitte ein Support Ticket über deinen JTL-Kundencenter Account und wir prüfen das! Vermutlich ist dein Abrufsintervall der Bestellberichte verändert. Bei Erst-Anbindung an JTL-Wawi/ eazyAuction setzen wir dieses auf das kleinstmögliche Intervall von 15 Minuten...
 

dc-nico

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

nur zur Info, Amazon Verkauf mit Premiumversand um 13:55 Uhr bei uns per Mail bestätigt.
Auftrag um 14:20 Uhr in der Wawi erzeugt.
Pakete wurden um 14:17 Uhr abgeholt.
Wie soll man so arbeiten?

Gruß

NICO
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.162
268
Nico, ich persönlich würde an dieser Stelle einfach eine spätere Abholung arrangieren.
Auch wenn ich Deine Aufregung verstehe, aber 17 Minuten zwischen spätestmöglicher Bestellannahme und Abholung ist verdammt sportlich.
Wenn es bei Amazon da auch nur einen kleinen Schluckauf von 15 Minuten gibt, und den gibt es erfahrungsgemäß ja regelmäßig, seid ihr schon im Problembereich.
 

dc-nico

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

DHL interessiert das nicht, wenn man eine spätere Abholung benötigt.
Soviel zu Preiserhöhungen und besseren Service

Was Amazon angeht, so kommen die Aufträge von amazon ja immer vor 14 Uhr rein.
Ansonsten wäre der Versand ja auch für den Folgetag, da 14 Uhr die Grenze ist.
Hier muss die API wie bei Ebay besser funktionieren.

Gruß

NICO
 

Puma7

Gut bekanntes Mitglied
4. Mai 2016
367
22
Hi,
wie sieht das hier jetzt aus?
Mir ist auch aufgefallen, dass manche Prime Sendungen sehr spät in das System kommen.
Liegt das an JTL oder Amazon?
 

dc-nico

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

für mich liegt es an JTL, denn die Verkäufe sind bei Amazon längs drin und werden auch per Mail bestätigt.
Amazon wird ja nicht nur alle 30 Minuten Daten an die API übergeben.
Ansonsten könnte das ganze Prime durch Verkäufer icht mehr eingehalten werden.

Gruß

NICO
 

dc-nico

Sehr aktives Mitglied
Tag,

also an den miserablen zeiten für Aufträge von Amazon hat sich ja bis heute nicht verbessert.
Ist man da bei JTL überhaupt noch mit Amazon im Gespräch?
20 - 30 Minuten gehen gar nicht.
Ich bitte ein mal um Rückmeldung seitens JTL.

Gruß

NICO
 

dc-nico

Sehr aktives Mitglied
Hallo JTL,

ich möchte noch ein mal darauf hinweisen, dass der Intervall für die Einlesung nicht so wichtig ist.
Es ist wichtig, dass zumindest Aufträge eine Minute nach 14 Uhr abgerufen werden, denn diese müssen bei Premiumversand am gleichen Tag verschickt werden.
Geht schlecht, wenn JTL dann irgendwann um 14:20 Uhr einliest.
Außerdem kann das mit dem 15 min. Intervallen nicht sein, denn teilweise kommen Aufträge erst nach mehr als 30 Minuten rein.

Gruß

NICO