Neu Stücklisten Ameise und VPEs

Mario Beer

Aktives Mitglied
6. Dezember 2015
42
1
Hallo Forum,

wir haben erfolgreich einen Vaterartikel erstellt, danach Einzelartikel ohne Verknüpfung zum Vater, die haben verschiedene Durchmesser und Längen. Stückzahl ist hier jeweils 1 Stk.
Nun zum Vaterartikel die Kindartikel angelegt, jeweils mit dem von uns gewünschten Inhalt von 100 Stk. des Einzelartikels im Reiter Stückliste erfasst.

Verkaufseinheit : Pack
Inhalt/Menge: 100 Stk.

GP-Bezugsmenge: 100 Stk.:

Wird auf Rechnung und Online richtig dargestellt, jedoch bei kommt beim Fehlbestand auf Einkaufsliste setzen die Meldung:
"Variationsartikel mit Bestand in den Variationen werden vom Bestellsystem nicht unterstützt"
Was will uns die WaWi damit sagen?
Wie können wir Artikel so einpflegen , das auch das Bestellen beim Hersteller funktioniert?

Mario
 

Mario Beer

Aktives Mitglied
6. Dezember 2015
42
1
Ich nochmal,

liegt der Fehler vieleicht darin, das der Vater nicht auf den Einzelartikel sondern auf die Stückliste mit 100 x Einzelartikel verknüpft ist? Ich muß dazusagen, hier liegt eine Variationskombi aus Durchmesser und Länge vor.
Die Ameise spielt dahingehend eine Rolle , das wir die Artikel mit dieser in die Wawi einspielen.

Mario
 

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
3.657
418
Entschuldigung, nach dieser Logik müsstest Du jedes Problem künftig auf die Ameise schieben. Du siehst sicherlich ein, dass das schlecht sein kann. Ich verschiebe Deine Anfrage daher mal in den allgemeinen Bereich.