Neu Import von Debitorennummer - trockenlauf anzeigefehler

  • "Hermes B2C" wird zum 29.02.2020 abgeschaltet und durch das neue "Hermes-Shipping-Interface" (HSI) ersetzt.
    Wer noch "Hermes B2C" nutzt sollte rechtzeitig umsteigen
    Weiterführende Infos gibt es hier: Infos zur Schnittstelle

xiller

Aktives Mitglied
9. November 2017
76
2
Grüße, wie im Bildanhang zu sehen, ist wenn bei Kundendaten -> über Kundennummer, weitere Daten hinzugefügt/geändert werden (wichtig dabei debitorennummer). Wenn Name + Vorname hinzugefügt wird, wird das korrekt angezeigt, aber da wo nur Debitorennummer hinzugefügt wird nicht (siehe screenshot). Am Ende funktioniert alles korrekt (mit einem Kunden getestet und dann alle reingebuttert).

Teils-offtopic: Dabei ist eine kleine Frage aufgekommen und ich fühle mich grad etwas Dumm, weil ich sicherlich das mal gewusst habe: Die "Standardwerte", wann sind die Aktiv? Z. B. wenn ein LAND ausgewählt wird und das Feld nicht verknüpft ist mit einer Spalte, überschreibt es die Werte dann mit den Standardwerten? Sicherlich nicht, aber wann passiert das? oder Werden nur leere Felder dann aufgefüllt durch die Standardwerte?
 

Anhänge

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
3.428
384
Standardwerte greifen bei der Neuanlage von Daten.
Würden sie auch beim Aktualisieren greifen, dann würde man viele Importe nicht fahren können ohne Daten unerwünscht zu überschreiben.
 
  • Ich liebe es
Reaktionen: xiller