Neu Automatisierter Import Händler-CSV, Problem mit unterschiedlichen Artikeln bei gleicher EAN

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.

Zappageck71

Aktives Mitglied
14. Februar 2017
21
0
Hi!
Wir haben hier ein echtes Problem mit den Lagerbestandslisten unseres Herstellers.
Wir beziehen die Lagerbestandsliste automatisch per FTP und lassen dann die Ameise automatisch den Lagerbestand des Herstellers zu unserem Lagerbestand aufaddieren.
Das klappt auch recht gut aber es gibt ein großes Problem:
Da wir gleiche Artikel des Herstellers mit eindeutiger EAN mehrfach im Shop für versch. Endkunden haben und sich die Artikel nur in der Farbe unterscheiden, haben wir mehrfach Artikel mit gleicher EAN in versch. Kategorien des Shops.
Bei dem automatisierten Import des Lagerbestandes bricht die Ameise mit Fehler bei doppelten Artikeln mit gleicher EAN ab und die Lagerbestände werden nicht korrekt gebucht.
Die importierte Herstellerliste hat nur folgende Infos:
EAN, Lagerbestand, Preis und für uns nicht relevante Infos wie auslaufende Artikel, geplanter Bestand, etc.
Wir müssen also über die EAN abgleichen und da kommt dann das Problem:
Beim Import findet die Ameise die doppelten Artikel mit gleicher EAN, die jedoch im Shop unterschiedliche Artikel sind und meldet das als Fehler und aktualisiert den Lagerbestand nicht oder nur bei einem der Artikel.
Wie kann ich das umgehen und die Ameise quasi dazu zwingen, die Lagerbestände der Artikel mit gleicher EAN mehrfach, also bei allen Artikeln mit der gleichen EAN zu erhöhen oder zu verringern, je nachdem was der Lagerbestand des Herstellers angibt und stumpf jeden Artikel mit passender EAN im Bestand zu aktualisieren?
Komme hier mit Bordmitteln der Ameise nicht so recht weiter. Übersehe ich etwas?
Zusatzinfo: Alle "doppelten" Artikel haben eine eindeutige Artikelbezeichnung, die von uns so vergeben wurde, die Artikelbezeichung ist allerdings nicht mit den EAN des Herstellers verbunden oder zugeordnet und kann so auch nicht für den automatischen Abgleich herangezogen werden.
 

John

Sehr aktives Mitglied
3. März 2012
2.701
525
Berlin
Das ist mit Bordmitteln meines Wissens nicht machtbar.

Einzig mit bekannte Lösung wäre ein Tool, weches Euch die Bestansdatei auf EAN Basis in eine Bestandsdatei auf Artikelnummerbasis umschreibt und dann importiert.
Also folgende Schritte:

1. Erste EAN aus der CSV nehmen
2. In der Wawi schauen, welche Artikel mit dieser EAN existieren.
3. Für jeden gefundenen Artikel eine Zeile in einer neuen CSV schreiben mit der Artikelnummer und dem Bestand
4. Wiederholung über alle EANs der Eingangsdatei
5. Import der neuen Datei

Wenn ihr keine andere Lösung findet, kann ich Euch so etwas programmieren. Details per PM oder eMail.
 

Zappageck71

Aktives Mitglied
14. Februar 2017
21
0
Danke für die Antwort aber das ist für uns leider kein gangbarer Weg, da es sich hierbei nur um ca. 10 Artikel im Sortiment handelt.
 

John

Sehr aktives Mitglied
3. März 2012
2.701
525
Berlin
...und den Bestand nur in einem Artikel über die EAN aktualisieren zu lassen und bei den anderen Artikeln die EAN zu entfernen und als Stückliste mit Menge 1 auf den Artikel mit EAN laufen zu lassen kommt nicht in Frage?
 

Zappageck71

Aktives Mitglied
14. Februar 2017
21
0
Nein, leider nicht da wir von dem Hersteller sehr, sehr viele Artikel (Hunderte) über die Lagerliste vom Hersteller abgleichen.
 

John

Sehr aktives Mitglied
3. März 2012
2.701
525
Berlin
Na und? Du hast doch geschrieben, dass mit der doppelten EAN nur wenige Artikel das Problem machen. Da mußt du halt die doppelten als Stückliste abbilden.
Fertig.
 

Zappageck71

Aktives Mitglied
14. Februar 2017
21
0
Was soll das bringen? Der ganze Prozess ist per batchimport automatisiert. Per FTP wird die Bestandsliste des Herstellers runtergeladen und per Ameise automatisch importiert. Bei den betroffenen Artikeln handelt es sich um Kindvariationen und das sind in Summe 10 x 12 Artikel (zb. Hoodie von 128 - XXXL). Auch wenn ich das über Stücklisten abbilden könnte würde der Lagerbestand der Kindvariationen ja trotzdem nicht aktualisiert werden, da die Ameise immer noch das Zuordnungsproblem hat.
 

John

Sehr aktives Mitglied
3. März 2012
2.701
525
Berlin
Dann habe ich Dein Ausgangsproblem nicht verstanden (was ich nicht glaube) oder Du meinen Lösungsvorschlag nicht.
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu nach Update v. 1.5.15.2 a. 1.8.12.2 kein Import von Backup möglich Installation von JTL-Wawi 4
Neu Import Artikelstammdaten - evtl. wurde ein falsches Dezimaltrennzeichen gewählt JTL-Ameise - Fehler und Bugs 10
In Diskussion Wechsel des Tablet / Datensicherung und Import Einrichtung / Updates von JTL-POS 2
Neu Hilfe benötigt: Nachträglicher Import von Rechnungsnummern aus Otto.de (Otto SCX schnittstelle) Otto.de - Anbindung (SCX) 0
Neu Artikel import bricht ab JTL-Ameise - Fehler und Bugs 2
Neu Notfallplan bei Störung der Schnittstelle zwischen JTL und DHL // Lösung via Import Export gesucht Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 7
Neu Bilder Import über die Ameise JTL-Ameise - Fehler und Bugs 8
Neu Kundendaten extern verschlüsseln (Für den eigenen Shop) und per Import importieren Technische Fragen zu Plugins und Templates 2
Import von Artikelbeschreibung Global JTL-Wawi 1.6 2
Neu Fehler beim Import (Ameise) von Brutto-VK JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 9
Automatischer Import von TrackingID JTL-Wawi 1.8 9
Neu Einem bzw. mehreren Artikeln über den Import mehrere Kategorien zuordnen JTL-Wawi 1.7 1
Gutscheine aktualisieren bzw. mehrere per Import deaktivieren? Allgemeine Fragen zu JTL-Vouchers 1
Import eines Mandanten JTL-Wawi 1.8 6
Neu Umlagerung per Ameisen-Import JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu JTL 1.8.12.0 - Artikelattribut für Shop importieren - Format CSV-Datei / Hilfe bei Import von individuellen Attributen für JTL-Shop (googlekat) JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 1
Ameisen Import von Aufträgen: Zahlungsziel in Tagen immer 0 JTL-Wawi 1.8 1
Automatisches MHD bei Import JTL-Wawi 1.8 1
Neu Import von sonderpreisen JTL-Ameise - Fehler und Bugs 1
Neu Netto für Händler gleich, Brutto für Endkunden - Plugin oder andere Alternative? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu OSS: Für Händler ins Ausland senden Business Jungle 2

Ähnliche Themen