Neu Fehlerhafter Adressimport von EBAY

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

HelmaSpona

Gut bekanntes Mitglied
7. Dezember 2012
616
11
Kerken
Ich habe eine Kundin, die hat ein geschäftliches Ebay-Konto. Dort ist als Kontoinhaber Erika Mustermann GmbH & Co. KG hinterlegt und ihr Name, ich nenne sie jetzt mal Lisa Mustermann als Inhaber. Gleiche Daten sind auch bei dem verknüpften geschäftlichen PP-Konto hinterlegt. STÄNDIG, nahezu bei jeder Bestellung, die sie darüber auf EBAY vornimmt, kommt die Rechnung auf Lisa Mustermann .... OHNE den Firmennamen. Und jedesmal meckert der Steuerberater und jedesmal fordern wir korrigierte Rechnungen an, die meist nicht kommen, mit der Begründung eine Änderung sei rechtlich nicht möglich. Bei Ebay ist alles korrekt hinterlegt, das haben wir mehrfach kontrolliert.

Wir haben dann heute eine Testbestellung gemacht in meinem Ebay- Shop. Daraufhin bekam ich eine Bestellbestätigungsmail von EBAY, in der die Kundenadresse mit Firmenname korrekt stand. Nach Import des Auftrags in die WAWI sah das dann so aus.

Rechnungsanschrift:

Vorname: Lisa
Nachname: Mustermann,

Firma: leer!

Lieferanschrift:

Vorname: Erika
Nachname: Mustermann GmbH & Co KG

Firma: leer!

Das kann so ja nicht sein und dann muss man sich nicht wundern, dass die Rechnungen ständig die falsche Adresse haben, denn viele Ebay-Verkäufer nutzen ja die WAWI. Noch dazu, wird oftmals auch bei der Lieferadresse der Firmenname weggelassen, obwohl die Händler ja eigentlich nur an die bei PP hinterlegte Adresse liefern dürften.

Und nun? Kennt jemand das Problem und eine Lösung?
JTL könnt ihr das nicht so korrigieren, dass die Daten korrekt importiert werden?
 

Josch41

Aktives Mitglied
29. Juni 2015
88
3
Meines Wissens nach gibt es bei Ebay leider kein Feld Firma in der Lieferanschrift. Von daher wohl ein Ebay Problem und kein JTL Problem.

P.S. Gerade noch einmal nachgesehen. Keinerlei Möglichkeit. ist aber schon lange ein Thema über das sich geärgert wird.
 

HelmaSpona

Gut bekanntes Mitglied
7. Dezember 2012
616
11
Kerken
Ok, wir reden aneinander vorbei.
1. eigentlich sollte als Lieferanschrift bei einer Paypal-Zahlung ja die bei PP hinterlegte Adresse verwendet werden. Die ist mit Firmenname ausgestattet.

2. im Ebay-Konto ist als Standard-Anschrift des KOntoinhabers und als EINZIGE Adresse ebenfalls die mit Firmenname hinterlegt. Zumindesta ls Rechnungsanschrift sollte also die korrekte Anschrift mit Firmenname übermittelt werden, aber da entfällt die Firma komplett. In der Lieferanschrift ist sie zumindest in den Felndern Vorname/Nachname vorhanden. Das Problem ist die RECHNUNGSANSCHRIFT, die Lieferanschrift eine Nebenbaustelle.
 

HelmaSpona

Gut bekanntes Mitglied
7. Dezember 2012
616
11
Kerken
Wie ist der Kunde denn im Kundenstamm gepflegt. Pack das mal bei Firma und Firmenzusatz rein.
Wo, in der WAWI? Da war der Kunde ja vor dem ebay-Import nicht drin, sondern wurde angelegt. Natürlich kann man das manuell korrigieren, dazu muss man aber die Rechnungsadresse wissen, die bei Ebay hinterlegt wurde und die wird ja falsch übermittelt und man muss jede Bestellung kontrollieren. Das kann ja nicht Sinn der Sache sein.
 

dazligth

Mitglied
6. September 2018
52
4
Ich dachte es geht um einen "Wiederbesteller" der wiederholt die falsche Rechnungsdresse drin hat. Bei Wiederbestellung wird soweit ich weiß die bestehende Adresse aus der WaWi benutzt und nicht "upgedated".
 

HelmaSpona

Gut bekanntes Mitglied
7. Dezember 2012
616
11
Kerken
Nein, eben nicht. Es geht darum, dass das offenbar ein regelmäßig auftretendes Problem ist, denn dieses Kundin von mir bekommt von zahlreichen Händlern auf Ebay Rechnungen ohne Firmenname. Das war der Anlass, dass wir eine Testbestellung in meinem Ebay- Shop gemacht haben. Viele der Händler (aber nicht alle), wo sie Rechnungen ohne Firmenname bekommt, nutzen JTL. das erkennt man ja recht einfach an den Rechnungen wenn die per Mail kommen.

Es schein ein generelles Problem zu sein, das eben nicht nur meine WAWI-Installation betrifft.
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.574
169
Wir hatten dazu schon VIELE Emails mit dem JTL-Support, es konnte bis heute keine Lösung gefunden werden, hatten das Ticket Anfang April geschlossen!

eBay ist das Hauptproblem, dass diese Pfosten kein offizielles Feld für Firma vor vorsehen und auch keine Firmenkunden wünschen.
Die API gibt bis heute keinen sauberen String an JTL weiter.

Angeblich verarbeitet JTL intern mit Logik den String und löst diesen bestmöglichst auf.

Wir haben viele Kunden, bei denen NIE eine Firma übermittelt wird, neuregistrierte auf eBay plötzlich alles übermittelt, andere wiederum nicht.
JTL lässt sich hier auch nicht einwandfrei in die Karten schauen ...
 

Rektor

Sehr aktives Mitglied
22. November 2011
259
64
Das Problem sollte eigentlich bekannt sein, ebay übermittelt keinen Firmennamen.

Eigentlich sollte der Kunde sehen, dass das Feld "Firma" bei ebay nicht existiert, dementsprechend auch kein Firmenname auf der Rechnung steht. Was der Kunde nicht eingeben kann, steht auch nicht auf der Rechnung.

Wir teilen dem wiederholten Käufer mit, dass das Adressfeld "Firma" offensichtlich bei ebay nicht existiert. Dementsprechend unter Vorname die Firma eintragen, weiterhin unter "Zuname" bei Einzelunternehmen/Empfängern den Inhaber/Empfänger benennen.

Ist das denn so schwer für Firmen zu verstehen...?
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.574
169
Deine Aussage ist schlichtweg falsch, wir befassen uns damit schon sehr lange, auch mit JTL!
Man kann jedes Konto gewerblich schalten und hat due Felder zur Verfügung.

Ein Blick bei Neuanmeldung für dich, würde dir die Antwort bringen, es liegt einzig und allein an eBay und der API, JTL kann aber nur verarbeiten was man auch abgreifen kann/darf.
Warum aber eBay die API nicht erweitert, hat wohl andere Gründe ...

Es ist falscher als Falsch, andere Felder dazu zu verwenden um den Firmennamen zu übermitteln, hier ist eBay normal in der Pflicht.
Da eBay aber keine "Händler" mag, werden die auch keine Zeit investieren die API zu erweitern.
 

Anhänge

HelmaSpona

Gut bekanntes Mitglied
7. Dezember 2012
616
11
Kerken
Also wie kommt Ihr denn darauf, dass Ebay kein Feld für den Firmennamen vorsieht? Meldet da eine Firma ein KOnto an, MUSS sie den Firmennamen eingeben und im Falle iner GmbH oder einer anderen Rechtsform, die im Handeslregister eingetragen ist, muss sogar ein Handelsregisterauszug eingereicht werden.
Guckt man in das Ebay-Konto meiner Kundin, steht da definitiv der Firmenname drin UND es gibt komischerweise einzelne Verkäufer auf Ebay, die eine korrekte Rechnung ausstellen. Vielleicht erfassen die die DAten aus der Bestellbestätigung von ebay manuell, aber es gibt definitiv ein Feld "Firma" in den Kundenstammdaten von ebay.
 

HelmaSpona

Gut bekanntes Mitglied
7. Dezember 2012
616
11
Kerken
Deine Aussage ist schlichtweg falsch, wir befassen uns damit schon sehr lange, auch mit JTL!
Man kann jedes Konto gewerblich schalten und hat due Felder zur Verfügung.

Ein Blick bei Neuanmeldung für dich, würde dir die Antwort bringen, es liegt einzig und allein an eBay und der API, JTL kann aber nur verarbeiten was man auch abgreifen kann/darf.
Warum aber eBay die API nicht erweitert, hat wohl andere Gründe ...

Es ist falscher als Falsch, andere Felder dazu zu verwenden um den Firmennamen zu übermitteln, hier ist eBay normal in der Pflicht.
Da eBay aber keine "Händler" mag, werden die auch keine Zeit investieren die API zu erweitern.
Ich verstehe jetzt nicht, was mir der Screenshot sagen soll? Das ist doch ein Feld für den Firmennamen. Und in dem Konto von dem ich spreche ist dort auch der Firmenname eingetragen.

Und in der übermittelten Lieferanschrift steht der Firmenname ja drin, nur eben nicht im Feld Firmenname sondern in Name und Vorname. Irgendwo hat die WAWI ihn dann doch her, schreibt ihn aber selbst in der Lieferanschrift nicht in das dafür vorgesehen Feld "Firma". Wenn denn ebay der Schuldige ist, und angeblich das Firmenname-Feld nicht in der API zur Verfügung steht, woher kommt dann der Firmenname in der Lieferanschrift der ja bei Ebay gar nicht erfasst werden kann.
 

Josch41

Aktives Mitglied
29. Juni 2015
88
3
1. eigentlich sollte als Lieferanschrift bei einer Paypal-Zahlung ja die bei PP hinterlegte Adresse verwendet werden. Die ist mit Firmenname ausgestattet.
Das ist so absolut nicht Richtig. Du als Händler darfst nur an die bei Ebay hinterlegte Adresse versenden. Sehr oft Ist die PayPal Adresse aber abweichend. Ergo muss JTL auf die Ebay Adresdaten zugreifen.
Wenn nun eine Firma mit im Namen steht (kommt häufiger vor) so hat der Ebay Account Inhaber diese so im Namen mit angelegt.

Also wie kommt Ihr denn darauf, dass Ebay kein Feld für den Firmennamen vorsieht? Meldet da eine Firma ein KOnto an, MUSS sie den Firmennamen eingeben und im Falle iner GmbH oder einer anderen Rechtsform, die im Handeslregister eingetragen ist, muss sogar ein Handelsregisterauszug eingereicht werden.
Ja, ich mit Gewerblichem Account kann meinen Firmennamen in der Adresse angeben. Dies kann ich aber nicht unter Lieferadresse.
Dort steht nur mein Name und die Anschrift. Ergo kein Feld für meinen Firmennamen.

Ev. loggst du dich einmal bei Ebay ein und versuchst eine Lieferadresse anzugeben oder neu zu erstellen. ;)
 

HelmaSpona

Gut bekanntes Mitglied
7. Dezember 2012
616
11
Kerken
Wenn dem so ist, dürfte doch ebay gar keien PP-Zahlung erlauben, denn gem. der Paypal AGB darf man bei PP-Zahlung doch nur an die bei PP hinterlegte Adresse versenden oder täusche ich mich?


Also noch mal. Die Rechnungsadresse und die Lieferadresse sind zweierlei. Im EBAY-Konto gibt es ein Feld Firma in der Adresse. Es ist in dem EBAY-Konto nur eine Adresse als Standardadresse hinterlegt und die enthält den Firmennamen im Feld "Firma" und zusätzlich Vor -und Nachname der Inhaberin. Diese DAten sind bei EBAY gespeichert udn werden auch korrekt mit der von Ebay versandten Kaufbestätigung verschickt. Es ist KEINE separate Lieferanschrift bei EBAY hinterlegt.

In der WAWI kommen nun zwei verschiedene Adressen an:

In der REchnungsanschrift FEHLT der Firmenname komplett, der rest ist korrekt.
In der Lieferanschrift ist der Firmenname in den Feldern Vorname und Nachname enthalten, dafür fehlt der Name des Inhabers komplett.

Wenn also angeblich der Zugriff über die API auf den Firmennamen nicht möglich ist, wie kommt dann in der WAWI der Firmenname in die Felder "Vorname" und "Nachname" der Lieferanschrift?

Verstehe ich nicht, bin ich wirklich so blöd?
 

Rektor

Sehr aktives Mitglied
22. November 2011
259
64
Deine Aussage ist schlichtweg falsch, wir befassen uns damit schon sehr lange, auch mit JTL!
Man kann jedes Konto gewerblich schalten und hat due Felder zur Verfügung.
Meine Aussage ist definitiv nicht falsch!
Die Aussage bezog sich einzig und allein auf ein "normales" Konto, nicht auf ein "Gewerbliches".
Wo steht geschrieben, das ein gewerbliches Konto bei ebay erstellt werden muss, wenn der "Gewerbliche" nur etwas kaufen möchte, und zwar für die Firma?
Ein gewerbliches Konto ergibt zudem nur einen Sinn, wenn die Firma bzw. der "Gewerbliche" auch auf ebay verkaufen möchte.
Das absetzen der gewerblich gekauften Ware ist zudem nur möglich, wenn z.B. bei einer Unternehmerschaft der Firmenname mit angegeben ist.

...und dafür nutzt dieser dann die Felder Vor- und Zuname, denn eine andere Möglichkeit besteht ja offensichtlich nicht.
...und wo steht, dass das Feld Vor- und Zuname nicht den Firmennamen enthalten darf?
 
Zuletzt bearbeitet:

trennscheibenwelt

Sehr aktives Mitglied
17. März 2017
335
80
Hallo @HelmaSpona

Wenn also angeblich der Zugriff über die API auf den Firmennamen nicht möglich ist, wie kommt dann in der WAWI der Firmenname in die Felder "Vorname" und "Nachname" der Lieferanschrift?
Kann es sein das deine Kundin vielleicht doch eine Lieferanschrift angelegt hat und in dieser ihre Firma in das Feld Vor- und Nachname eingetragen hat?
 

mvh

Sehr aktives Mitglied
26. Oktober 2011
257
50
Moin,
1) E-Bay: API Aufruf GetOrders: https://developer.ebay.com/devzone/xml/docs/Reference/eBay/GetOrders.html
gibt unter anderem ShippingAdress : https://developer.ebay.com/devzone/...tml#Response.OrderArray.Order.ShippingAddress, als Datenstruktur zurück
und in dieser Struktur ist ja auch ein Feld namens CompanyName definiert: https://developer.ebay.com/devzone/xml/docs/Reference/eBay/types/AddressType.html#CompanyName
ABER CompanyName-Index fehlt bei GetOrders Call, s. https://developer.ebay.com/devzone/xml/docs/Reference/eBay/fieldindex.html#CompanyName
und nur API Call GetUser und nur für RegistrationAdress bekommt CompanyName als Feld-Index zurück.
2) JTL: Tabelle dbo.ebay_buyer, hier fehlen Spalten CompanyName und auch SA_CompanyName, weil diese Daten von E-Bay über GetOrders API Aufruf nicht übergeben werden
und GetUser API Aufruf in diesem Zusammenhang nicht benutzt wird (s. Punkt 1)
Viele Grüße, Ihr mvh-Team
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: wawi-dl

HelmaSpona

Gut bekanntes Mitglied
7. Dezember 2012
616
11
Kerken
Meine Aussage ist definitiv nicht falsch!
Die Aussage bezog sich einzig und allein auf ein "normales" Konto, nicht auf ein "Gewerbliches".
Wo steht geschrieben, das ein gewerbliches Konto bei ebay erstellt werden muss, wenn der "Gewerbliche" nur etwas kaufen möchte, und zwar für die Firma?
Ein gewerbliches Konto ergibt zudem nur einen Sinn, wenn die Firma bzw. der "Gewerbliche" auch auf ebay verkaufen möchte.
Das absetzen der gewerblich gekauften Ware ist zudem nur möglich, wenn z.B. bei einer Unternehmerschaft der Firmenname mit angegeben ist.

...und dafür nutzt dieser dann die Felder Vor- und Zuname, denn eine andere Möglichkeit besteht ja offensichtlich nicht.
...und wo steht, das das Feld Vor- und Zuname nicht den Firmennamen enthalten darf?
In diesem Fall verkauft die Kundin auch ab und an was bei Ebay, aber es geht ja darum, dass sie korrekte Rechnungen erhält für die Sachen, die sie bei Ebay kauft.

Leider scheint das Ganze ja ein echtes Problem zu sein, wobei ich nicht nachvollziehen kann warum in der Lieferanschrift der Firmenname wenn auch in den falschen FEldern erscheint, obwohl Ebay dafür gar kein Feld hat und in der Rechnungsanschrift, wo es das Feld gibt, der Firmenname einfach weggelassen wird. Offenbar ist das keine Lösung in Sicht.
 

Rektor

Sehr aktives Mitglied
22. November 2011
259
64
Leider scheint das Ganze ja ein echtes Problem zu sein, wobei ich nicht nachvollziehen kann warum in der Lieferanschrift der Firmenname wenn auch in den falschen FEldern erscheint, obwohl Ebay dafür gar kein Feld hat und in der Rechnungsanschrift, wo es das Feld gibt, der Firmenname einfach weggelassen wird. Offenbar ist das keine Lösung in Sicht.
Das Problem ist offensichtlich ebay. Der Kunde soll sich an ebay wenden, um den Missstand aufklären zu lassen.
Ebay reagiert immer erst, wenn genug Beschwerden vorliegen, wie das übrigens in allen großen Unternehmen ähnlich abläuft.
Nach meiner Meinung, gehört das Adressfeld "Firma" immer bei Rechnungs- und Lieferadresse zwingend dazu, ob zutreffend oder auch nicht, egal welcher Kontotyp. Somit könnte auch JTL alles an die Wawi übergeben.
 
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Neu AMAZON: Neue Größenattribute für Angebote von Bekleidungsartikeln zum 1.8 User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Verwaltung von Rückstandsterminen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Problem Bildimport - Mehrfachupload von ein und dem selben Bild JTL-Ameise - Fehler und Bugs 1
Offen Wareneingang von Einheiten ermöglichen Arbeitsabläufe in JTL-WMS 2
Neu Synchronisieren von Variationsbeständen von mehreren Artikeln User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Fehler beim Abgleich von JTL-Wawi zu Shopify Technische Fragen zu den JTL-Connectoren 2
Neu Aktivieren/deaktivieren von Sonderpreisen mit der Ameise User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Zusatzverpackung anzeigen abhängig von gewählter Versandart Technische Fragen zu Plugins und Templates 2
Gelöst JTL hängt sich bei der Erstellung von VarKombis auf Gelöste Themen in diesem Bereich 8
Neu Erkennen von JTL-POS Belegen Schnittstellen Import / Export 0
Neu Bug bei Berechnung von Versandkostenfrei? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Bestehende Aufträge per SQL von 19% auf 16% bei gleichen Bruttopreisen ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Könnte das ein Bug ? Außerdem noch ein paar Ungereimtheiten im 16% Umstellungs Video von jtl! User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Text ändern von inkl. 19% USt auf inkl. USt Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 3
Neu Kunden - Wunschlieferdatum von WooCommerce in JTL übertragen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Erfahrungen zum Artikeldatenübertragung von JTL zum Shopware 5 User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 12
Neu Fehler bei Übertragung / Anlage neue Kunden von eBay eBay-Designvorlagen - Fehler und Bugs 2
Offen was wird von SecuPay Texte über Connector zu Wawi übertragen Shopware-Connector 1
Neu Erneut Probleme beim Erstellen von Etiketten JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 3
Neu Reicht kostenlose Version von sqlbackupandftp für Datenbankbackup aus? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
In Bearbeitung Preisnachlässe von Amazon Bestellungen werden falsch übertragen Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 3
Neu Aktueller Stand und Hintergründe zur Anbindung von Technischen Sicherheitseinrichtungen (TSE) in JTL-POS Einrichtung / Updates von JTL-POS 8
Neu Negative Verfügbarkeit von Artikeln ändern, Überverkäufe User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Bestellnummer von Woocommerce auf JTL-Wawi-Rechnung User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Feedback über Templates von JTL Shop JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 2
Neu ATU-Nummer (Ust-ID-Nr. Österreich) bei Bestellungen von Amazon fehlt User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Anbindung von AliExpress Onlineshop-Anbindung 0
Neu Wie kann man Bilder von Elementsammlung löschen? Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu Backup von Datenbank herunterladen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Abgelehnt Packtisch+ Fehler beim Druck und Speichern von Rechnung: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt JTL-WMS - Fehler und Bugs 6
Neu Verschieben von Unterkategorien in eine Oberkategorie User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Status von Tickets per Workflow ändern -Auftragsbezogen Servicedesk (Beta) 0
Neu Menge von Inhalt und Maßangabe (z.B. 1 Liter) am Lieferschein ausgeben Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 1
Gelöst WMS mobile - Beim Versenden von VE´s jede VE verpflichtend Scannen Arbeitsabläufe in JTL-WMS 1
Neu Beschreibung von JTL falsch Gelöste Themen in diesem Bereich 1
Neu Ebay-Vorlagen von inaktiven Artikel löschen eBay-Designvorlagen - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Export von Kategoriebildern fehlerhaft JTL-Ameise - Fehler und Bugs 6
Neu Export von Kategoriebildern per CMD-Line nicht möglich JTL-Ameise - Fehler und Bugs 1
Offen Workflow abhängig von verkaufenden ebay-Shop JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu Schnellere Erstellung von Vätern und ihren Kindartikeln User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Export von Buchungsdaten mit Ameise so korrekt? JTL-Ameise - Fehler und Bugs 0
Neu Performance Probleme beim speichern von Artikeln? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Berechnung der Versandkosten bei Einlösung von Kupon JTL-Shop - Fehler und Bugs 3
Neu Preisliste Lagerbestand von Kindartikel pro Lager User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Offen Nur per WF auf Einkaufsliste, wen NICHT von einem bestimmten Lieferanten JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Export von versandten Artikel von Datum zum Datum User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Neu USt-Senkung von 19% auf 16% und 7% auf 5% User helfen Usern 10
Neu JTL/ Unicorn 2 erkennt abgeschlossene Bestellungen von real.de nicht. Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 5
Gelöst Regalplatz-Typ von Regalplatz zu Klärplatz ändern via Ameise Arbeitsabläufe in JTL-WMS 6
Offen Hier mal ein Lob in Form von Bildern ;) JTL-POS - Ideen, Lob und Kritik 1
Ähnliche Themen