Neu Brexit und JTL-Wawi: Das solltest du wissen

Kim F.

Mitglied
2. Januar 2021
18
1
Magdeburg
Wie soll man den Satz verstehen?
ausgenommen: Transport- und Versicherungskosten, sofern diese nicht im Preis enthalten und nicht gesondert auf der Rechnung angegeben sind
->
Versandkosten werden nicht berücksichtigt, wenn nicht gesondert angegeben?
Das heißt im Umkehrschluss: Versandkosten werden berücksichtigt, wenn gesondert angegeben.

???????????????????

Ich drehe durch
Hat vielleicht jemand einen solchen Fall und könnte einmal schauen, ob Amazon für die Bestellung eine Rechnung erstellt hat?

Ansonsten gehen wir jetzt den Weg und heften die Amazon Rechnung 3x an jedes Paket, also anstelle unserer, die wird jetzt nur intern für die Abrechnung verwendet.
Was mich wundert, Amazon hat gar keine EORI Nummer angegeben, oder müsste da jetzt eigentlich zusätzlich noch irgendwie unsere mit drauf oder gilt das wohlmöglich erst ab 135 Pfund? o_O
 

surus

Sehr aktives Mitglied
28. September 2016
417
41
Wie soll man den Satz verstehen?
ausgenommen: Transport- und Versicherungskosten, sofern diese nicht im Preis enthalten und nicht gesondert auf der Rechnung angegeben sind
->
Versandkosten werden nicht berücksichtigt, wenn nicht gesondert angegeben?
Das heißt im Umkehrschluss: Versandkosten werden berücksichtigt, wenn gesondert angegeben.

???????????????????

Ich drehe durch

https://sellercentral-europe.amazon...d_xx&mons_sel_locale=de_DE&languageSwitched=1

Was ist die Definition von "Versandwert"?

Der Versandwert ist der Eigenwert der Waren auf Sendungsebene, wenn sie zur Lieferung an den Kunden im Vereinigten Königreich verkauft werden. Dies entspricht dem Preis, zu dem die Waren verkauft werden, abzüglich:

• Versand- und Versicherungskosten, wenn diese dem Kunden gesondert berechnet und auf jeder Rechnung separat aufgeführt werden, und
• Jegliche Umsatzsteuern oder Zollgebühren, die bei Lieferung im Vereinigten Königreich zu zahlen sind.

Wenn Sie beispielsweise eine Sendung mit drei Artikeln versenden, ist der Versandwert der Gesamtpreis, den der Kunde für diese drei Artikel ohne Umsatzsteuer, Zölle und Versand- oder Versicherungskosten zahlt, die separat berechnet werden.

Wenn Sie bei Sendungen mit Versand durch Amazon einen Artikel versenden, dieser jedoch in der gleichen Sendung versandt wird wie Sold by Amazon-Artikel und Artikel anderer Verkaufspartner, so ist der Versandwert der Gesamtpreis ohne Umsatzsteuer, Zollgebühren und jegliche Versand- und Versicherungskosten, den der Kunde für alle Artikel zahlt.
 

fashioncase

Gut bekanntes Mitglied
6. Februar 2018
96
36
Danke für die Tipps, wir werden dann versuchen die Rechnungserstellung über Workflow zu machen. Ich weiss noch nicht wie es geht, da wir eine Produktion haben und alle Abläufe sind bei uns so eingestellt, dass eine Rechnung dafür als erstes erstellt werden muss. Wir müssen dafür unglaublich vieles ändern :(



Bezüglich der Rechnungen von Amazon. Wir haben viele Bestellungen aus UK. Gibt es die Möglichkeit diese automatisiert in die WaWi zu bekommen? Ich kann mir gar nicht vorstellen wie wir sie alle über Seller Central runterladen.
Die Rechnungen kannst du bei Berichte-Steuerdokumente gebündelt herunterladen.
 

Kim F.

Mitglied
2. Januar 2021
18
1
Magdeburg
OK, wie bekomme ich sie dann in die WaWi? Unser Steuerberater bekommt über JTL2DATEV alles aus der WaWi. Deshalb müssen wir alle diese Rechnungen in der WaWi haben.
Ich würde vorerst einfach eigene Rechnungen ohne Steuerausweis erstellen, die sind ja korrekt. Die von Amazon ausgestellten Rechnungen haben ja den selben Inhalt (die zweiter Variante, die nicht für den Kunden gedacht ist) aber zu deren Nutzung kann dich ja niemand zwingen.
 

surus

Sehr aktives Mitglied
28. September 2016
417
41

jtldudel

Sehr aktives Mitglied
4. Januar 2018
197
52
Wie ist denn das im JTL Shop. Wenn Kunden aus GB nun kaufen sind sie ja Drittland, kriegen also die Nettopreise ausgewiesen - wie mache ich das denn aber mit den Bestellungen aus Nordirland? Der müsste ja die Steuer ausgewiesen bekommen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aheigold

Kim F.

Mitglied
2. Januar 2021
18
1
Magdeburg
Ahh, der Workflow...Amazon erstellt die Rechnungen erst nach Versand 😢
Also "proforma invoices" mit den Amazon Daten erstellen und auf die Pakete kleben?
 

surus

Sehr aktives Mitglied
28. September 2016
417
41
Kann jemand erklären wie man mit einem Workflow GB Rechnungen für Verkäufe über Amazon aus der Rechnungserstellung ausschliesst?

Ich kriege es irgendwie nicht in einem einzigen Workflow dargestellt. Ich benötige dafür zwei Workflows hintereinander. Wie werden die Workflows abgearbeitet?
Wenn für einen Auftrag eine Rechnung im ersten Workflow erstellt wurde, wird dann keine weitere Rechnung erstellt, wenn im zweiten Workflow die Bedingungen wieder zutreffen?

Update

GELÖST.

Falls jemand braucht. Unter Versand - Versendet ein Workflow erstellen.

Bedingungen: Erweiterte Eigenschaft = 1.

Code für die Eigenschaft:

Code:
{% if Vorgang.Auftrag.Lieferadresse.Land.ISO == "GB" and Vorgang.Auftrag.Plattform.Name contains "Amazon"  -%}
    0
{% else %}
    1
{% endif %}


Aktionen
Rechnung erstellen.

Morgen werde ich sehen ob es klappt. Im Test hat alles funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:

aheigold

Aktives Mitglied
21. November 2015
62
3
Ich habe jetzt das Video angeschaut, den Thread angeschaut und mir raucht der Kopf.
Auf die Gefahr hin, dass ich gesteinigt werde weil das hier eventuell irgendwo steht: Ich beliefere ca. 15-20 Kunden im Monat zu je ca. 20€ Warenwert nach GB... benötige ich wirklich die EORI Nummer für diese kleinen Beträge? Ich habe online nichts gegenteiliges gelesen, will es aber nicht wahr haben :D
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.815
657
Ich habe jetzt das Video angeschaut, den Thread angeschaut und mir raucht der Kopf.
Auf die Gefahr hin, dass ich gesteinigt werde weil das hier eventuell irgendwo steht: Ich beliefere ca. 15-20 Kunden im Monat zu je ca. 20€ Warenwert nach GB... benötige ich wirklich die EORI Nummer für diese kleinen Beträge? Ich habe online nichts gegenteiliges gelesen, will es aber nicht wahr haben :D
Du benötigst keine UK EORI Nummer wenn Du nicht nach UK importierst. Du musst Dich aber in UK steuerlich registrieren. Das ist viel VIEL VIIIIIIIIEEEEL schlimmer als die 5 Minuten, die es braucht um eine EORI Nummer zu beantragen ;)
 

fashioncase

Gut bekanntes Mitglied
6. Februar 2018
96
36
JTL erstellt Aufträge für Amazon Bestellungen mit dem Bruttobetrag, ABER Aufträge für eBay Bestellungen werden mit dem Nettobetrag erstellt. Gibt es nun ein Feedback von JTL @Manuel Pietzsch ?
Wird der Fehler behoben?
 

AMP-Agentur

Offizieller Servicepartner
SPBanner
19. Juli 2011
233
12
Magdeburg
Was muss man denn jetzt in den Steuereinstellungen anpassen, wenn man PAN EU Handel macht und auch für GB eine eigene UST ID hatte.
Ich habe jetzt der UST ID für GB eine Zone GB zugewiesen, da ja die Steuern weiterhin in GB abgeführt werden müssen.
Amazon selber liefert aus dem Logistikzentrum auch nur noch nach GB.
 

Manuel Pietzsch

JTL-Wawi
Mitarbeiter
2. Januar 2012
2.617
828
Hückelhoven
Hi Freunde,

eure Fragen hab ich intern an meine Kollegen weitergegeben.
Wie es sich bei eBay und Amazon verhält prüfen wir grade.

Eine automatisierte Lösung per Workflow ist möglich über Bedingungen und ggf. Zurückhalten des Auftrags. @oliverthoma , hast du den WF schon und könntest ihn ggf. hier vorstellen?

In den Bestellberichten von Amazon gibt es eine Spalte (is-amazon-invoiced) mit dem Wert "true" oder "false". Ist der Wert "true", werden die JTL-Aufträge für die Rechnungserstellung gesperrt.
ABER leider sperrt JTL nur die Aufträge mit Eigenversand (nicht FBA). Amazon schreibt zwar in den Bestellberichten auch bei FBA Bestellungen in der Spalte (is-amazon-invoiced) den Wert "true", aber JTL scheint es zu ignorieren, sodass FBA-Aufträge nicht für die Rechnungserstellung gesperrt werden.
@Manuel Pietzsch - kannst du den Fehler bitte prüfen? Wird es eine Lösung dafür geben?

Wäre super wenn du das über unseren Support melden könntest, dann landet das bei unserem eBay Amazon Team und kann dort direkt mit deinen Daten geprüft werden.

Alter, das die einem das nicht ordentlich mitteilen, hab den Kunden gestern erstmal fleißig eigene Rechnungen ausgestellt und überall vermerkt, dass Amazon die Steuer zahlt 😄
Man kann im Auftrag eine Rechnung für sich selbst (mit 0%, netto und der eigenen USt-ID) und eine für den Kunden (mit 20% und der Amazon USt-ID) herunterladen...

Kannst du mir die Order-ID bitte per PN schicken? Ich würde mir den Auftrag gerne mal über unser EA Team prüfen lassen und selbst mal schauen wie diese Aufträge in der Wawi ankommen.

Mich würde auch eine eBay Auftragsnummer interessieren, dann kann ich das auch in meinem Ticket an die Entwicklung ergänzen.

Gruß und Danke

Manuel
 

ROGUE

Sehr aktives Mitglied
11. September 2013
399
38
Meinst du Warenwert £ 130 + Versandkosten £ 10 würde als gesamtes betrachtet und über dem Schwellenwert £ 135 liegen?
Ja, so sehe ich das. Alle Beträge die in der Rechnung stehen, müssen versteuert werden. Was anderes wäre unlogisch. Uns muss es ja egal sein, der Kunde zahlt ja die Mwst. Wir haben schon Ware unter und über 135 Pfund ausgeliefert. Bis jetzt ist noch nichts zurück gekommen etc. Einige Pakete wurden schon an Kunden zugestellt.
 

ROGUE

Sehr aktives Mitglied
11. September 2013
399
38
Wie soll man den Satz verstehen?
ausgenommen: Transport- und Versicherungskosten, sofern diese nicht im Preis enthalten und nicht gesondert auf der Rechnung angegeben sind
->
Versandkosten werden nicht berücksichtigt, wenn nicht gesondert angegeben?
Das heißt im Umkehrschluss: Versandkosten werden berücksichtigt, wenn gesondert angegeben.

???????????????????

Ich drehe durch
Die Übersetzung kommt von google. Es wird denke ich gemeint, dass die Versnadkosten NICHT versteuert werden, wenn die nicht in der Rechnung stehen. Ist aber logisch. Es ist einfach irreführend. Alles was in der Rechnung steht muss versteuert werden und hat auch eine Auswirkung auf die Lieferschwelle meiner Meinung nach.
 

fashioncase

Gut bekanntes Mitglied
6. Februar 2018
96
36
Hi Freunde,

eure Fragen hab ich intern an meine Kollegen weitergegeben.
Wie es sich bei eBay und Amazon verhält prüfen wir grade.

Eine automatisierte Lösung per Workflow ist möglich über Bedingungen und ggf. Zurückhalten des Auftrags. @oliverthoma , hast du den WF schon und könntest ihn ggf. hier vorstellen?



Wäre super wenn du das über unseren Support melden könntest, dann landet das bei unserem eBay Amazon Team und kann dort direkt mit deinen Daten geprüft werden.



Kannst du mir die Order-ID bitte per PN schicken? Ich würde mir den Auftrag gerne mal über unser EA Team prüfen lassen und selbst mal schauen wie diese Aufträge in der Wawi ankommen.

Mich würde auch eine eBay Auftragsnummer interessieren, dann kann ich das auch in meinem Ticket an die Entwicklung ergänzen.

Gruß und Danke

Manuel
Ticket für Amazon externe Rechnung - https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-51998
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Zwei Filialien, zwei Läger: Zuordnung von Bestellungen zu den Lägern in WAWI und Onlineshop User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Optimale Bildgröße für Produktbilder und Videos Installation / Updates von JTL-Shop 7
Neu Unterschied Amazon VK und Amazon VK (im Artikel) im Preiskalkulator User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Lieferantenbestand und Überverkäufe Abgleich dauert sehr lange, bei 13000 Artikel ca. 24h Shopify-Connector 9
Neu Workflow und Artikel Farben Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Grundfragen zu Nova als eigenes Template und Themeanpassungen Templates für JTL-Shop 0
Neu Idealo Export: Versandkosten und Titel Betrieb / Pflege von JTL-Shop 0
Neu Gambio Connector, JTL WAWI und Gambio EU-Steuersätze Modul - PROBLEM mit EU Standardsteuersatz Gambio-Connector 4
In Bearbeitung POS Stürzt ohne Fehlermeldung ab und legt neue Zahlungsmethode an JTL-POS - Fehler und Bugs 2
Neu Verkauf - Aufträge - Fehlerhaft (neu in 1.6.) - Warum kommen manche Aufträge da rein und wie wieder raus? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Neu Gambio Connector, JTL WAWI und Gambio EU-Steuersätze Modul Onlineshop-Anbindung 0
Neu Listen und Galerieansicht warenkorb Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Plötzlich werden keine Etiketten mehr gedruckt und Sendungs-IDs nicht mehr an die Plattformen geleitet User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
In Bearbeitung POS-1773 - Stornierte Bons verbleiben in der Nettoumsatzstatistik und verfälschen diese JTL-POS - Fehler und Bugs 2
Neu Navbar Popup und Kategorie Schriftart Technische Fragen zu Plugins und Templates 0
Neu Unterschied /NOVAChild/themes/my-nova/custom.css und Theme-Editor _variables.scss ? Templates für JTL-Shop 0
Neu Ungültiger Spaltenname "nTyp" und "cUSTID" JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Plugin um Script in Header und/oder Footer einzutragen Plugins für JTL-Shop 1
Gelöst JTL POS stürzt beim Starten ab und Zeigt Fehler: JTL POS muss beendet werden 1.0.5.17 (4390) JTL-POS - Fehler und Bugs 4
Neu Rechnung Speicherort und Speichername User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Rechnungsupload und Steuercode funktionieren nicht Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 1
In Diskussion Kassenbuch und Datev export - Spalte Vorgang zeigt nur Barverkauf an Allgemeine Fragen zu JTL-POS 4
Neu Artikelübersicht, Starseite, Kategorie: Standardpreis durchgestrichen und Sonderpreis Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Servicedesk und worker 2.0 Servicedesk (Beta) 3
Neu Grundsatzfrage zum Export und Import mit der Ameise von JTL zu JTL inkl. Variationskombinationen JTL-Ameise - Fehler und Bugs 2
Neu URLs mit _s1 tilgen und mit SEO-URL gleichsetzen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Zusatzleistung "EINSCHREIBEN" im Auftrag wählen und im Report darstellen können JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Mobil-Listenansicht und Galerie-Ansicht im Nova Templates für JTL-Shop 6
Neu EFSTA und Österreich Fragen rund um LS-POS 0
Neu Schnittstelle zu Kühne und Nagel vorhanden? Schnittstellen Import / Export 5
Neu Aufträge/Bestellungen und Kunden fehlen WooCommerce-Connector 0
Neu Shop und Wawi können nicht verbunden werden User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Artikel als Einzelartikel und gleichzeitig als Variationsartikel aus dem gleichen Bestand Betrieb / Pflege von JTL-Shop 3
Neu Problem: Artikel mit Chargennummer und MHD / Abverkäufe gelöscht User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Nach Update und Datenbank-Abbild hochladen Shop unerreichbar Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 1
Neu Änderungen 2022 - Grundpreis nur mehr in 1000g und 1000ml Business Jungle 2
Neu Lieferantenanbindung mit api url und api key Schnittstellen Import / Export 5
Neu Neue Teilmengenverwaltung und verschiedene Abpackungen in Wawi und Shop JTL-Plan&Produce - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Gleiche Variable in Email-Text und in Email-html - funktionieren aber im html nicht Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 1
Neu Neue und geänderte TARIC-Codes / Zollnummern Business Jungle 0
In Bearbeitung Fragen zu SunMi Lieferanten und SunMi Partner Portal JTL-POS - Fragen zu Hardware 2
Neu Keine Umsatzsteuer bei IGL Rechnungsadresse und Lieferadresse abweichend Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Ebay Bilder und Beschreibungen werden im Browser nicht angezeigt. eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 1
In Bearbeitung Alle Bons löschen und neu beginnen Allgemeine Fragen zu JTL-POS 1
Fehler wegen der Kompirimierung von css und js?? Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 10
Neu Navbar Background über ganze Breite und Hover Templates für JTL-Shop 0
Neu Verbindungsprobleme SQL Server beim Öffnen verschiedener JTL Bereiche wie Rechnungen und Rechnungskorrekturen ODBC Setup JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu LOG4j - gibt es Updates oder Informationen zur Verwundbarkeit von Shop/JTL-Hosting und evtl Wawi? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 11
Neu CSV Export von Artikelstammdaten und Artikelmerkmalen inkonsistent Schnittstellen Import / Export 7
Neu Sortieung der Varianten springt hin und her Betrieb / Pflege von JTL-Shop 1

Ähnliche Themen