Neu Woocommerce bei Abgleich "überlastet"?

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
28. September 2017
13
1
#1
Guten Tag,

ich habe folgendes Problem:

Wir haben den Worker laufen und holen Bestellungen automatisch ab.
Wenn größere Mengen neu abgeglichen werden (Bestände eingebucht, mehrere Artikelbeschreibungen geändert, neue Artikel erstellt, Artikelbilder neu hochgeladen etc)., lädt die Seite 1. deutlich langsamer, aber das viel wichtigere: Das CSS funktioniert nicht mehr.

Sprich, die Seite ist zwar erreichbar, aber sämtliche Bilder werden total riesig dargestellt, alles ist nur noch schwarz weiß, keine Schriften, Designs, etc. mehr.
Als ich zuletzt eine Sache in allen Artikelbschreibungen geändert habe (€ Zeichen als HTML Entity),
war die Seite nachts mehrere Stunden teils gar nicht erreichbar.

Weiß jemand woran das liegen könnte?

Ist der Server einfach zu schwach?
Muss ich irgendwelche Einstellungen in JTL ändern?

  • Intel Xeon E3-1220v6
  • 4 CPU-Kerne
  • 2 x 250 GB SSD
  • 32 GB RAM
Unsere Seite: https://bit.ly/2JcNMDY

Das Problem ist, dass das "nicht funktionierende CSS" selbst dann teilweise für wenige Sekunden auftritt, wenn nur Bestellungen abgeholt werden.
Da wir mittlerweile über 1200 Bestellungen monatlich abwickeln, ist das schon ein Problem.

Bin für jeden Hinweis dankbar.
 
28. September 2017
13
1
#3
Hallo,

ich hatte die Werte für die php.ini schon früher angehoben,

memory_limit = 256M
max_execution_time = 240
upload_max_filesize = 32M

Und zum o.g. Fehler kam / kommt es trotzdem.

Ich habe jetzt das memory_limit auf 512M hochgesetzt und schaue mal was passiert.

Ich habe mal im Hosting geschaut, das durchschnittliche "Transfervolumen" pro Tag liegt bei rund 2,5GB, obwohl monatlich nur 10GB möglich sind (aber wohl stetig überchritten werden können).

Der Fehler tritt jedoch ebenso mit einem anderen Server für meinen neuen Shop auf
, wo ich unbegrenztes Transfervolumen habe. In dem befinden sich aktuell nur rund 60 Produkte, der Server ist auch nochmal leistungsstärker.
  • 8 Prozessorkerne
  • 16 GB RAM
  • 500 GB Speicherplatz
Aber auch hier hatte ich den CSS-Fehler schon.

Man kann es teils unmittelbar nachproduzieren. Ich lege einen neuen Artikel an, der Worker startet wieder einen Abgleich -> CSS-Fehler. Einige Sekunden später ist der Artikel dann im Shop. Das sind dann nur ein paar Sekunden, aber wenn Bestände aktualisiert werden (bei großen Wareneingängen) oder Änderungen an Artikelbeschreibungen stattfinden, zieht sich das Problem teils über eine Stunde oder mehr.