1. Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
    Information ausblenden

mit JTL erstellten eBay Artikel einem neuen Artikel in der Wawi zuordnen ?

Dieses Thema im Forum "Einrichtung und Installation von eazyAuction ab JTL-Wawi 1.0" wurde erstellt von MrSmartMouse, 9. November 2017.

  1. MrSmartMouse

    MrSmartMouse Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2013
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich habe mich durch die Suche gewühlt, konnte aber nicht wirklich eine Antwort finden.
    Es gibt ein paar laufende eBay Artikel mit hohen Verkaufszahlen die wir noch mit der alten Wawi (09xx) bei eBay eingestellt haben. Da sich intern bei uns einiges ändert würde ich diese Artikel gerne mit einem anderen Wawi Artikel verbinden, ist das in dieser Kombi überhaupt möglich und wenn wie in welcher Reihenfolge. Vielen Dank
     
  2. elevennerds.de

    elevennerds.de Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2015
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wenn es den Ursprungsartikel noch in der WAWI gibt, kannst Du aus diesen einfach einen Stücklistenartikel machen und den neuen Artikel als Komponente einmal hinzufügen.
     
  3. MrSmartMouse

    MrSmartMouse Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2013
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Den/die Variations Artikel gibt es noch, somit auch laufenden Artikel bei ebay und im jtl shop. Wenn ich diesen jetzt in einen Stücklistenartikel wandel, verliere ich aber doch die Artikelhistorie
    und diese würde ich gerne behalten. Daher die Frage ob man die Zuordnung zum eBay Artikel trennen kann um sie dann zu einem neuen anderen Artikel erstellen kann.
     
  4. elevennerds.de

    elevennerds.de Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2015
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ja, technisch ist auch das möglich:
    • Auktion aus dem Marktplatz löschen (nicht beenden)
    • bei Ebay Bestandseinheit entfernen oder gleich die Artikelnummer des neuen Artikel eintragen
    • über den Angebots-Import die Auktion wieder in die WAWI holen
    Wenn ihr Webinterpret im Einsatz habt, ist der Rückimport aufwändiger, da entweder alle Auktionen importiert werden müssen oder Du hoffen musst, dass die Auktion beim ersten Import dabei ist.
    Wenn Kategorie und Preis sich erheblich ändern, wird die Auktion ihr Ranking verlieren.
     
  5. MrSmartMouse

    MrSmartMouse Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2013
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    vielen Dank, das werde ich dann mal so testen und gebe dann feedback hier
     
  6. MrSmartMouse

    MrSmartMouse Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2013
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Der Import hat geklappt, vielen Dank noch einmal.
     
  7. MrSmartMouse

    MrSmartMouse Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2013
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Jetzt muss ich doch noch einmal fragen.
    - der Import hat geklappt
    - die Zuordnung geht
    - der Bestand wir wie gewohnt beim Abgleich des Worker angepasst

    Was nicht geht ist, ändere ich den Preis beim Artikel wird dieser nicht bei eBay übernommen. Diesen müsste ich somit beim Marktplatz manuell
    bei den Variationen anpassen. Habe ich beim Import etwas vergessen oder falsch gemacht ?
     
  8. Rico Giesler

    Rico Giesler Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Mai 2017
    Beiträge:
    4.349
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    83
    Nein du hast nichts falsch gemacht.
    Eine Änderung am Artikel in der Wawi selbst bewirkt nicht zwangsläufig eine Änderung des Angebotes.
    Du kannst über die Ameise deine Angebote gesammelt aktualisieren.
     

Diese Seite empfehlen

Verstanden Weitere Informationen

JTL-Software benutzt Cookies, teilweise von Drittanbietern, um Funktionalitäten auf unseren Webseiten zu ermöglichen.