Neu Service-Bestellungen / Dienstleistungen mit WMS abbilden

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.

maxjtl

Aktives Mitglied
5. Oktober 2018
19
3
Hallo Community,

ich brauche mal eure Hilfe. In unserem Unternehmen bieten wir Reparaturservices für Smartphones an. Dazu gehört hauptsächlich der Austausch von Teilen wie defekten Displays.

Jetzt stehe ich vor einem organisatorischen Problem: Wie kann ich den Eingang eines Kunden-Smartphones zur Reparatur effizient verwalten?

Unser bisheriger Prozess sieht so aus: Ein Kunde bestellt über unseren JTL 5 Shop eine Reparaturdienstleistung, zum Beispiel den Austausch eines Displays für ein iPhone 12 Pro. In unserem Warenwirtschaftssystem wird diese Bestellung dann als Stückliste geführt, die aus dem neuen Display und dem benötigten Zubehör (wie Kleber) besteht.

Hier liegt das Problem: Wir erhalten täglich mehrere Smartphones zur Reparatur, alle mit demselben Problem – einem beschädigten Display. Wenn alle diese Aufträge über denselben Artikel abgewickelt werden, verliere ich die Übersicht: Ich kann nicht erkennen, welches Gerät zu welchem Kunden gehört. Ich bräuchte eine Möglichkeit, jeder Bestellung eine eindeutige Kennung zu geben, damit ich zum Beispiel sehen kann, dass das Smartphone von Herrn Schmidt sich gerade in Reparatur befindet, während das Gerät von Herrn Meier auf Regalplatz 123 wartet.

Mit dem aktuellen System kann ich im Wareneingang nicht zuordnen, zu welcher Bestellung ein gerade eingetroffenes Smartphone gehört. Ich hatte überlegt, das Ganze vielleicht über eine Retourenabwicklung zu lösen, aber ich bin mir unsicher, wie genau so ein Ablauf in der Praxis funktionieren könnte.

Hat jemand von euch eine Idee oder einen Tipp, wie wir diesen Prozess besser gestalten könnten?
 

Ähnliche Themen