Anfanger mit JTL Wawi

sosy

Neues Mitglied
17. August 2023
9
0
Hallo zusammen, ich habe es mir nun angetan und versuche mit JTL warm zu werden. Habe einen Shop im Netz stehen, lizenzen verkünpft und JTL Wawi auf einem Windows rechner installiert. Bin ich zwar nicht heiß drauf (wir nutzen nur iMac) aber sei es drum.

Was ich nicht checke ist der Ableich. Aktuell habe ich eine Differenz in meinem Webshop und im Wawi, und das wird beim Abgleich nicht korrigiert. Ich habe zb. 1 Artikel mehr im Shop als in meinem Wawi.

Vorgehensweise, ich habe ein Backup vom Wawi Datenbank gemacht, Artikel angelegt, abgleich gestartet und somit ist der neue Artikel im Shop. Dann das alte Backup zurückgespielt, wo dieser Artikel ja nicht existiert.

Abgleich gestartet, aber dieser Artikel aus dem Shop erscheint nicht im Wawi. Was verstehe ich hier falsch an einem Abgleich? Ich hätte zumindest erwartet das der Abgleich mir sagt das es differenzen gibt zu dem Stand Lokaler SQL und Shop SQL.

Ich habe schon versucht mit komplett abgleich alles angekreuzt, das zu forcieren aber das funktioniert auch nicht. Gibt es noch andere Einstellungen? Oder ist das gar kein Abgleich sondern eine einseitiger Upload von Stand SQL Lokal zu SQL Shop?

Abgleich wäre für mein Verständnis das genau das passiert was im Moment nicht funktioniert.

JTL Wawi 1.7.13.1 - Shop und Datenbankversion 5.2.3 - Template Version 1.2.2
 

Star Piercing

Sehr aktives Mitglied
1. Dezember 2012
1.201
285
Wichtig ist, was in der Wawi steht, die ist federführend.
Auch wenn 1 Artikel mehr im Shop ist, dieser kommt nicht in die Wawi.

Ich würde jetzt mal im Shop die Artikel zurücksetzen (Oder auch noch andere sachen) und ein neuen Abgleich machen: dein Shop URL/admin/reset
 

sosy

Neues Mitglied
17. August 2023
9
0
@Star Piercing danke! Schaue ich mir an. @recent.digital danke auch an dir. Ja ist vermute ich sinnvoll.

Das mit dem Reset hat schon mal funktioniert. Dennoch finde ich den Begriff abgleich verwirrend, für mich bedeutet das eigentlich das es abgleicht wie der Datenstand ist und man dann entscheidet was man möchte.

Zb. ich habe eine eigene ERP Software geschrieben, der nahtlos mit Shopware fünktioniert, da benutzen wir schon seit 10 Jahre gar kein Backend für Bestellungen, Artikel usw. Das kann ich mit JTL und einen Abgleich (der keins ist) dann wohl vergessen.

Ich müsste defakto in die Datenbanken vom WAWI dann Daten abgreifen und wegschreiben damit das dann auch im Shop funktioniert.
 

sosy

Neues Mitglied
17. August 2023
9
0
Eine andere Frage hätte ich da noch, nun habe ich lokal eine Version von mein Wawi zum Testen installiert. Wenn ich das nun in die Firma installiere enthält das ja keine Daten, dann müsste ich lokal hier eine Datenbanksicherung machen und dann in die Firma wieder einspielen, korrekt gedacht?
 

Alxk

Mitglied
14. Mai 2022
16
4
Das kann ich mit JTL und einen Abgleich (der keins ist) dann wohl vergessen.
Doch, es ist ein Abgleich.
Abgleich gestartet, aber dieser Artikel aus dem Shop erscheint nicht im Wawi. Was verstehe ich hier falsch an einem Abgleich? Ich hätte zumindest erwartet das der Abgleich mir sagt das es differenzen gibt zu dem Stand Lokaler SQL und Shop SQL.
Und das dürfte der Fehler sein, den du dann sogar danach selbst beschrieben hast, siehe:

Oder ist das gar kein Abgleich sondern eine einseitiger Upload von Stand SQL Lokal zu SQL Shop?
Da der JTL-Shop nur mit der JTL Wawi funktioniert (zumindest mir bekannt), macht es keinen Sinn, Daten vom Shop in die Wawi einspielen zu wollen, da nur die Wawi Daten in den Shop hochladen kann und federführend ist. Hier wäre ein Abgleich vom Shop zur Wawi sinnlos, weil es einfach nie der Fall sein wird. Hier ist die Wawi die Zentrale, die federführend ist und diese "leitet" auch durchgehend den JTL Shop.

Anders sieht das natürlich bei anderen Shops aus, denn manche können auch eigenständig, ohne eine Wawi betrieben werden. Ich meine Shopify war so ein Kandidat. Hier würde es natürlich schon Sinn machen, Daten aus dem Shop zu holen, da der Shop mehr Daten verarbeiten kann (Bestellungen, Versand ect,) was beim JTL Shop nicht der Fall ist (da unnötig). Nur so als kleine Nebeninfo.

Die Einspielung des alten Backups mit dem fehlenden Artikel ist natürlich ein ungünstiger Fall. Ich hätte aber auch erwartet, dass das durch einen Komplettabgleich mit dem Shop behoben werden müsste (ergo - Artikel im Shop verschwindet wieder, da diese in der Wawi nicht existiert). Komplettabgleich in der Wawi wäre -> Plattformen -> Onlineshop -> Komplettabgleich.


Dennoch finde ich den Begriff abgleich verwirrend, für mich bedeutet das eigentlich das es abgleicht wie der Datenstand ist und man dann entscheidet was man möchte.
Welche Funktionen vermisst du denn? Ich sehe irgendwie den Sinn deines gewünschten Abgleichs nicht. Vielleicht ändert sich auch die Sichtweise, wenn du siehst, wie der JTL Shop funktioniert/zu betreiben ist.


Eine andere Frage hätte ich da noch, nun habe ich lokal eine Version von mein Wawi zum Testen installiert. Wenn ich das nun in die Firma installiere enthält das ja keine Daten, dann müsste ich lokal hier eine Datenbanksicherung machen und dann in die Firma wieder einspielen, korrekt gedacht?
Ja, dass kann man so machen. Die Wawi besitzt ja die Funktionen dafür (Datenbankexport und Datenbankimport). Die Version der beiden Wawi sollten natürlich gleich sein, damit es keine Komplikationen gibt. Ich gehe hier von der Standardkonfiguration des Servers aus.
 

sosy

Neues Mitglied
17. August 2023
9
0
@Alxk ich erkläre mal den Sinn meines echten Abgleichs oder Synchronisation. In unsere Firme eine version von WAWI auf einem Rechner zb. um Bilder für den Shop hoch zu laden und eine Version in die Versandabteilung / Lager.

HomeOffice sitzt meine Frau die Texte anpassen will.

Wie will ein JTL Shop das dann managen? Ich spiele in Bild ein, text von meine Frau weg, usw. usw.

Das ist doch kein Tun, das man dann irgendwelche Datenbankbackups herumgehen lassen muss? Also für mich ein absolutes No-Go.

Im umkehrschluß bedeutet das, das man nur an eine Zentrale Stelle eine WAWI Version hat womit man arbeitet, können ja gar keine 2 sein.

Mal davon zu schweigen das ich zb. bestandsanpassungen aus unsere eigene Software direkt in den SQL vom Webserver wegschreiben möchte, das geht, aber der nächste der mit WAWI einen abgleich macht vernichtet das direkt.

Es sei denn ich checke es nicht, bzw. es gibt da andere Möglichkeiten die ich (noch) nicht kenne.
 

Star Piercing

Sehr aktives Mitglied
1. Dezember 2012
1.201
285
Ich glaube du verstehst die Arbeitsweise der Wawi falsch, da muss überhaupt nicht mit backups herumhantiert werden.

Hier mal Infos wie das mit mehreren Arbeitsplätzen funktioniert: https://guide.jtl-software.com/jtl-...wi-auf-mehreren-arbeitsplaetzen-installieren/
Die Wawi wird also Zentral auf einem Server installiert, alle anderen (Clients) verbinden sich mit diesem Server, so ist alles immer Synchronisiert.
Dann gibt es noch den Worker, der automatisch immer alle x minuten die Daten mit dem Shop Synchronisieren.
 

sosy

Neues Mitglied
17. August 2023
9
0
@Star Piercing danke danke! Ja ich bin ja auch komplett neu eingestiegen, und versuche mich nun ein Bild zu machen. Danke für den Hinweis, schaue ich mich natürlich an. Das wäre schon mal Problem 1 gelöst mit mehreren WAWI Clients.

Nun muss ich noch herausfinden wie ich einen WIN SQL Server von extern connecten kann.
 

Alxk

Mitglied
14. Mai 2022
16
4
Bei deiner Erwähnung von dem Datenbankbackup bin ich von einem Fehlerfall ausgegangen, deswegen spielt man ja Backups wieder ein. Dass das als Synchronisation zweckentfremdet wurde, war mir nicht klar.

Wie Star Piercing schon geschrieben hat, die Arbeitsweise der JTL Wawi scheint dir noch nicht bekannt zu sein. Ich denke, da wir dir in nächster Zeit vieles klar sein.

Die Datenbank installierst du auf deinen eigenen Server oder buchst dir das JTL Hosting (siehe https://www.jtl-software.de/jtl-store/services/sql-datenbank-hosting-jtl-wawi) bzw. hostest woanders deine Datenbank.
Wenn du es auf deinen eigenen Server installierst aber von außerhalb zugreifen willst, z.B. für Homeoffice, dann kannst du das mit einer VPN Verbindung lösen.

Damit können sich viele Nutzer gleichzeitig in die Wawi einloggen und arbeiten. Eine Synchronisation zwischen irgendwelchen Datenbanken entfällt damit, da es nur eine Datenbank gibt.

@Alxk ich erkläre mal den Sinn meines echten Abgleichs oder Synchronisation. In unsere Firme eine version von WAWI auf einem Rechner zb. um Bilder für den Shop hoch zu laden und eine Version in die Versandabteilung / Lager.
Damit dürfte das Verständnis dieser Aussage geklärt sein.
 

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
1.297
359
An irgendeiner Stelle sitzt ein Datenbankserver mit der Datenbank für die Wawi.
Die Datenbankheißt eazybusiness und der Datenbankserver muss der SQL-Server von Microsoft sein.


Im umkehrschluß bedeutet das, das man nur an eine Zentrale Stelle eine WAWI Version hat womit man arbeitet, können ja gar keine 2 sein.
Auf diesen zentralen Datenbankserver können dann beliebig viele Clients zugreifen.


HomeOffice sitzt meine Frau die Texte anpassen will.
...Ich spiele in Bild ein, text von meine Frau weg, usw. usw.
Du greifst von der Firma aus auf den zentralen Datenbankserver zu und deine Frau greift von zuhause auf denselben Datenbankserver zu.
Da wird nichts gegenseitig überschrieben. Darum kümmert sich weder die Wawi noch der Shop, sondern das DBMS, also der Datenbankserver.

JTL ist wie jede mir bekannte Wawi bzw. ERP System ein Client/Server Programm.

Rein aus persönlichem Interesse: nach welchem Prinzip hast du denn dein selbstprogrammiertes ERP geschrieben? Ist das Opensource, kann man sich das irgendwo ankucken?
 

sosy

Neues Mitglied
17. August 2023
9
0
@mh1 ich habe das nun gecheckt mit Server-> Client setup. Muss halt umdenken, komme von Shopware 5 und will nicht nach Shopware 6 (die benutzen ein binäres datensystem und das gefällt mir nicht).

Ich habe meine Software in 2007 angefangen zu proggen und arbeite noch täglich dran, dafür ist das aber alles exakt so wie wir es haben wollen, wurde in PHP, MySQL und ExtJS programmiert, steht in die Cloud und wir sind somit Hardwareunabhängig. Wir haben hier soviele verschiedene Produkte, Lager usw. Onlineshops, POS Systeme das ich das nur mit meine Software im Griff bekomme das die Lagerbestände stimmen, das Ware automatisch aus unsere Produktion wieder nachbestellt wird usw.

In Shopware habe ich die letzte 10 Jahre das Backend nur für minimale Sachen benutzt (Banner wechsel usw.) den Rest mache ich komplett über meine eigene Software. Alles kommuniziert so mit einander und das läuft soweit reibungslos.

Ich wollte davon eigentlich nicht weg, aber Shopware 6 ist einfach keine Option für mich. Meine Mitarbeiter haben zb. ein Pickprogramm, dafür brauchen die nur einen url und schon können die Loslegen, mit Headset wo die Software denen sagt welches Fach die haben müssen, wie viel zu picken ist usw. (mit Stimme).

Spielerei natürlich, aber warum auch nicht. Ich programmiere einfach alles was die sich wünschen. Ich mag es nicht wenn Software kompliziert ist und man beim gleichen vorgang immer wieder was bestätigen muss oder wegklicken. Das kann ich, weil ich das selbst progge natürlich so gestalten wie ich will.

Und dann halt nicht wie Programme von der Stange, 1000e von Möglichkeiten die man nie benutzt. Ähnlich MS Word, wo ich nach 30 Jahre immer noch nicht 10% der Funktionen benutzt habe.

Ich mag auch Microsoft nicht, arbeite schon über 15 Jahre nur mit iMacs. Jeder Abteilung hat seine eigene Macs und Macbooks, mittlerweile schon über 60. Nun musste ich wegen JTL Wawi einen VM Fusion mit Win11 installieren damit ich das zum drehen bekomme. Als solches gefällt mir das schon wie das gemacht ist, aber ist zb. echt träge um dann mal bei 66 Artikel den Preis zu ändern. Das geht dann bei mir per Knopfdruck. Und deswegen möchte ich auch direkt in die Datenbanken arbeiten.

Also nun muss ich mich mit MS SQL server befassen und wie ich das nun wieder hinbekomme damit ich da von Extern drauf zugreifen kann. Wollte ich eigentlich gar nicht wissen. Habe nun auch den Cloudservice mal angefragt, wohlmöglich ist das die einfachere Lösung.

Aber ich mag auch keine Monatliche Gebühren, ich kaufe und Zahle lieber alles und gut ist.
 

sosy

Neues Mitglied
17. August 2023
9
0
@mh1 und nein ansehen kann man das nicht, ist nur für unsere Firmen gedacht. Wir verwalten da ja nicht nur Shops und Lager, Produktion mit sondern auch die ganze Fibu inkl. Datev exporte zum Wirtschaftsprüfer.
 

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
1.297
359
@mh1 ich habe das nun gecheckt mit Server-> Client setup.
Super :thumbsup:

Muss halt umdenken, komme von Shopware 5 und will nicht nach Shopware 6 (die benutzen ein binäres datensystem und das gefällt mir nicht).
Wir hatten früher auch Shopware 5. Aber jetzt schon seit längerem Shopware 6.. Mir ist da keine grundlegende Änderung aufgefallen.
Was meinst du denn mit "binäres Datensystem"?

Ich habe meine Software in 2007 angefangen zu proggen und arbeite noch täglich dran (...)
Wir verwalten da ja nicht nur Shops und Lager, Produktion mit sondern auch die ganze Fibu inkl. Datev exporte zum Wirtschaftsprüfer.
Das hört sich alles sehr umfangreich.
Wieso willst du dann jetzt den Wawi Part auslagern auf eine Software von der Stange (die du dann nicht mehr so einfach nach deinen Wünschen umprogrammieren könntest)?

...Und deswegen möchte ich auch direkt in die Datenbanken arbeiten.
Falls das direkte arbeiten auf der Datenbank ein Must-have ist, solltest du über die Umstellung nochmals gut nachdenken.
Der vorgesehene Weg zur Bearbeitung der Datenbank ist mit dem Wawi Client, also dieses Windows Programm. Es gibt auch noch ein relativ mächtiges Import/Export Tool mit dem Namen Ameise. Aber direkt mit SQL in die Datenbank zu schreiben ist eine ganz schlechte Idee.
Das gilt aber übrigens nicht nur für die JTL Wawi, sondern generell für alle Datenbankanwendungen, die nicht Opensource sind (du also nicht gschwind mal nachkucken kannst, was wann wo wie passiert)


Aber ich mag auch keine Monatliche Gebühren, ich kaufe und Zahle lieber alles und gut ist.
So geht es mir auch.
Aber ein eigener SQL-Server ist auch schnell aufgesetzt und da du ja bei IT Themen keine Berührungsängste zu haben scheinst, wird dir vermutlich auch die laufende Administration nicht schwerfallen :)
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Artikel mit PReisabfrage Negativer Betrag für Lotto-Auszahlung Allgemeine Fragen zu JTL-POS 0
Neu Googlesuche Treffer mit falschen Angaben. Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 5
Barcodescanner Fehler mit ein "U" am Ende JTL-Wawi 1.8 0
Neu mit FBM für Ausland User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Probleme mit Artikel Abgleich Shopware-Connector 2
Ausgabe des Warenbestandes mit Fulfillment Lager JTL-Wawi 1.8 0
Neu Variations Artikel mit Kindern automatisch Stücklisten zuweisen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 4
Neu Artikel von JTL mit Ebay verbinden in Easy Action Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 2
Neu Erreichbarkeit von Seiten mit 0 Bestand in 5.3.1 JTL-Shop - Fehler und Bugs 2
Kaufland Umzug Unicorn nach SCX mit eigenen Produkten - HowTo? kaufland.de - Anbindung (SCX) 1
Neu Export Gesamtpreis für Artikel mit Mindestabnahme Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Lieferantenbestellung mit Bild User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Fehlermeldung "Ein Element mit dem gleichen Schlüssel wurde bereits hinzugefügt" JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
Einlagerungsliste mit Lagerposition bzw. Feld "Kommentar1" JTL-Wawi 1.8 0
Neu Migration Shopware 5 auf 6 mit JTL-Wawi ohne Datenverlust Shopware-Connector 1
[JTL-WAWI API] Bestellung mit Stücklistenartikel JTL-Wawi 1.8 5
Neu Stücklisten mit puffer Bezug von anderen Artikeln User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Wichtig Beta Connector für Presta 8 mit PHP 8+ PrestaShop-Connector 35
Neu Probleme mit EAN als Barcode bei Varkombis Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 3
Artikelstatistik mit Umlagerungen JTL-Wawi 1.8 0
Neu CSV Auftrag mit Artikeldaten (GTIN, Beschreibung, etc.) exportieren Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Neu PrestaShop Connector für Prestashop 8 mit PHP 8.2 wird nicht unterstützt PrestaShop-Connector 3
Neu Packtisch: In der Liste der Aufträge neue Feld-Spalte mit Spalteneditor hinzufügen Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 0
Neu Wechsel WAWI Hosting von JTL mit RDP auf ecomDATA User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Eigene Seiten mit Plugin erstellen Technische Fragen zu Plugins und Templates 1
Neu Alles Artikel "unverkäuftlich" mit Urlaubshinweis JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 4
Wo befindet sich das Feld mit der Information für "Zustandsbeschreibung" auf Ebay? JTL-Wawi 1.8 9
Neu Ärger mit WMS mobile - Scan bestätigt nicht zuverlässig die Eingabe Gelöste Themen - JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 4
Neu 2x SumUp als Zahlungsmethode mit 2x verschiedenen SumUp Accounts aber 1x Kartenlesegerät? Allgemeine Fragen zu JTL-POS 0
Neu Service-Bestellungen / Dienstleistungen mit WMS abbilden Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 0
Neu Nach Umstellung auf WMS Probleme mit der JTL Ameise Installation von JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 0
Neu Auftrag mit Freiposition Menge 0 läßt sich nicht ausliefern + wird nicht auf Lieferschein angezeigt User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
In Bearbeitung POS verbindet nicht mit SumUp Air Allgemeine Fragen zu JTL-POS 3
Neu Probleme mit Artikelzustand bei Ebay Laufene Artikel ändern Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 4
Auktionen mit Anpassungsfunktion Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Videoeinbindung mit OnePage Composer Technische Fragen zu Plugins und Templates 1
Neu Zahlungsziel mit Skonto im Auftrag ausweisen Gelöste Themen in diesem Bereich 4
Neu Probleme mit dem Divi Theme WooCommerce-Connector 5
Neu Hilfe - Performanceproblem mit Shop durch Worker JTL-Shop - Fehler und Bugs 28
Neu JTL Wawi Bild-Upload unvollständig oder nur als mit meinem PC hochgeladen zu sehen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Shop Suchfunktion Probleme mit (HTML-)Sonderzeichen JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Anleitung: Artikeletiketten für Auftrag, Rechnung, Lieferschein etc. drucken mit Etikettenanzahl = Artikelanzahl User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Amazon + Multishop mit evtl 2 Mandanten Starten mit JTL: Projektabwicklung & Migration 3
Neu Kuriosum - Shop 5.1.5 mit Datenbank 5.2.4 Mischbetrieb nach fehlgeschlagenem Update Installation / Updates von JTL-Shop 8
Neu Lieferantenbestellung als CSV mit selbst festgelegten Spalten per Mail senden Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Ameise - Auftragsimport mit mehreren Artikelpositionen JTL-Wawi 1.8 1
Neu Eigener (Home-) Server mit Windows UND Linux Starten mit JTL: Projektabwicklung & Migration 23
In Bearbeitung Bon mit Artikeln: Keine Auslieferung? Auftrags-Übernahme: Keine Anpassungen möglich? Allgemeine Fragen zu JTL-POS 3
Neu Automatisierter Import Händler-CSV, Problem mit unterschiedlichen Artikeln bei gleicher EAN Schnittstellen Import / Export 7
Neu Probleme mit Swatches Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 7

Ähnliche Themen