In Bearbeitung Ihr Shop wurde installiert. Lesen Sie in unserem Guide mehr zu ersten Schritten mit Meldung !!!!

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

delaware

Aktives Mitglied
23. Juni 2017
208
8
#1
Hallo ich habe meinen 2ten Shop installiert nun.
Alles klappte soweit. nur wenn ich im Backend angemeldet bin mit meinen Admin Login
Und dann zu dem Frontend gehe, egal was ich anklicke dann kommt immer :

Ihr Shop wurde installiert. Lesen Sie in unserem Guide mehr zu ersten Schritten mit JTL-Shop, der Grundkonfiguration und dem erstem Abgleich mit JTL-Wawi.

Wenn ich Refresh oder F5 drücke dann bin ich automatisch wieder abgemeldet im Backend als Admin.
was ist das denn für ein bug jetzt ?
 

delaware

Aktives Mitglied
23. Juni 2017
208
8
#2
Hat sich von selbst erledigt. Es war wohl ein Browser Problem. nachdem ich Chrome einmal geschlossen und geöffnet habe war das weg.
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
3.134
379
Berlin
#5
Du solltest nicht direkt in den Admin gehen.

Es kann dann immer sein, dass eine bestimmte Sessionvariable im frontend fehlt, die dann genau diese Anzeige auslöst.
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
8.174
696
#6
Hallo. Der Fehler kann derzeitig nur dadurch verhindert werden indem der Wartungsmodus deaktiviert wird und falls der Shop Verschlüsselt ist die Verschlüsselung zu deaktivieren.
In der 4.06 konnte das Verhalten nicht mehr nachgestellt werden.
 

MatthiasN

Offizieller Servicepartner
SPBanner
2. Februar 2011
46
4
Dresden
#9
Der Fehler kann auch in JTL 4.06 Build 2 reproduziert werden. Er tritt auf, wenn im JTL-Debug Plugin der Debugmodus für Administratoren aktiviert ist. Wenn wir aktiviert auf nein schalten, funktioniert der Shop wieder auch im angemeldeten Zustand.
 
Zustimmungen: nmueller

nmueller

Sehr aktives Mitglied
5. April 2011
1.237
74
Saarland
#13
kommt bei mir momentan auch regelmäßig, sowohl bei 4.06 B2 als auch B3. Auch die vom JTL Support empfohlene Umstellung vom Object Cache (redis wurde empfohlen, habe ich leider nicht, daher auf memcached gestellt) hat nur temporäre Abhilfe gebracht. Der Tip mit dem Debug-Plugin hat es jetzt augenscheinlich geregelt - werde es beobachten *zwangsweise*.