Neu Amazon VCS mit falschen Preisen in der Rechnung

deliman

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2016
811
71
Hallo,

wer hat schon (mal) festgestellt, das bei Nutzung von Amazon VCS auch mal falsche Preise in den Rechnungen bzw. schon in den Aufträgen stehen?

Uns ist gerade bei min. einer Bestellung aufgefallen, das der Nettopreis als Bruttopreis bei einem Kunden in Österreich ausgegeben wurde und er dadurch natürlich deutlich zu wenig bezahlt hat. In den Artikeleinstellungen auf Amazon ist der korrekte Bruttopreis eingetragen, das haben wir gleich kontrolliert.
 

mesh

Gut bekanntes Mitglied
30. Dezember 2017
172
8
Ist Netto / Brutto nur im Auftrag falsch oder auch in der Rechnung die später kommt ?

Bei uns tritt das in den Aufträgen auf (da noch keine UST-ID übermittelt wurde) aber die VCS Rechnungen (bei uns Lite) sind dann widerrum korrekt.
 

mesh

Gut bekanntes Mitglied
30. Dezember 2017
172
8
Das ist ja wirklich sehr merkwürdig. Hast du die aktuelle Wawi Version im Einsatz ? Ggf. ein Workflow der dort in der Wawi eingreift ?
Die VCS Rechnung wird ja eigentlich von Amazon "abgerufen" und nicht verändert.
 

kecmisterx

Gut bekanntes Mitglied
1. Februar 2008
137
1
Köln
Ich hab die 1.5.50 am laufen,

StatusBildProduktname Weitere Informationen StückzahlPreis pro Einheit
(exklusive Mehrwertsteuer)
Preis pro Einheit
(inkl. Mehrwertsteuer)
Erlös
VersandtKVM Switch
Zustand: Neu
Bestellposten-ID: 36401382577171
1394,12 €469,00 €

Enthaltene Umsatzsteuer
Zwischensumme Artikel:
394,12 €

Gesamtbetrag Versand:
8,90 €

Gesamtbetrag Artikel:
403,02 €
Das ist eine Bestellung aus Italien, der Preis inkl. MwSt. ist 469.-€ berechnet wird der, so von Amazon übergeben, ohne MwSt.

Andere Bestellungen aus Italien werden mit der Italienischen MwSt. übergeben.
 

mesh

Gut bekanntes Mitglied
30. Dezember 2017
172
8
da kann ich leider nicht weiterhelfen. Ich würde ja vorschlagen Amazon zu fragen aber die Textbausteine der indischen Billigarbeiter bei Amazon sind für die Katze...

JTL holt letztendlich nur die Daten von Amazon ab die dort zur Verfügung gestellt werden.
 

kecmisterx

Gut bekanntes Mitglied
1. Februar 2008
137
1
Köln
Ich kann es mir nur so erklären dasder Kunde ein Busineskunde ist aber selbst dann musste der Auftrag der von JTL übernommen wird ja ohne MwsT berechnet werden, allerdings hat der Kude keine UstNr, oder diese wird nicht mit übernommen.
 

NewBuy

Sehr aktives Mitglied
29. August 2016
1.690
237
Wir haben das Problem, dass bei internationalen Business Kunden Brutto = Netto ist, im Auftrag erscheint alles richtig, in der Rechnung stehen dann die Brutto-Summen aus dem Auftrag als Netto=Brutto ohne Steuern

Aber auch bei Amazon ist der Brutto-Preis dann Netto Preis
 

dc-nico

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

bei uns sind die Rechnungen von Amazon mit Steuersatz des Ziellandes.
Das darf gar nicht sein, da entweder bei vorhandener EU-Steierid keine Steuer, oder sonst die deutsche USt. eingetragen werden muss.
Wieso bieten Amazon solche Service an, wenn man dort überhaupt nicht in der Lage ist, korrekte Rechnungen auszugeben?
Natürlich stimmt in der Wawi auch nichts, da man dort auch alles durcheinandermischt.
Die Ameise Exportiert auch Steuersätze, welche gar nicht in der Wawi so vorhanden sind.
Kann ich nicht nachvollziehen, da wir seit Jahren international verkaufen und die Steuer normalerweise korrekt ausgegeben wurde.

Gruß
NICO
 

dc-nico

Sehr aktives Mitglied
das ist das eine, dass Amazon hier einen unausgereiften Prozess anbietet, ABER warum nutzt man solch einen Service? Es wird doch auch in anderen Foren vor VCS gewarnt.
Man nutzt dieses Service, um Aufwand einzusparen und gleichzeitig den Service für Käufer zu steigern.
Immerhin können Kunden so die Rechnung selbst im Kundensenter selbst herunterladen.
Änderungen sind so auch nicht mehr möglich, was uns Aufwand einspart.

Gruß

NICO
 

dc-nico

Sehr aktives Mitglied
Amazon hat nun folgendes geantwortet:

"Diese wurde nach Luxemburg geschickt, seit dem 1. Juli 2021 verwenden wir bei B2C Transaktionen immer das Land des Kundens für unsere Berechnungen. Demnach wurde hier der Steuersatz von Luxemburg verwendet."

Was ist das für eine dumme Aussage?
Ist Amazon jetzt des Gesetzgeber und bestimmt, wie innergemeinschaftliche Erwerbe versteuert werden müssen?
Soweit ich das hier richtig sehe, sind innergemeinschaftliche Verkäufer an gewerbliche Käufer, welche eine USt-ID besitzen, immer netto auszustellen und im und vom Empfänger mit der dort geltenden USt. zu verzeuern.
Der Verkäufer versteuert das Ganze dann bei sich im Land mit der dort geltenden USt. als innergemeischaftlichen Verkauf.

Wo ist denn hier eine Gesetzesänderung erfolgt?
HAbe ich da etwas verpasst?

Gruß

NICO
 

Pinkman

Sehr aktives Mitglied
14. April 2016
1.013
159
Immerhin können Kunden so die Rechnung selbst im Kundensenter selbst herunterladen
das geht auch auch wenn man IDU benutzt. Da können die Kunden sich auch die Rechnungen herunterladen.

Ist Amazon jetzt des Gesetzgeber und bestimmt, wie innergemeinschaftliche Erwerbe versteuert werden müssen?
das ist doch ein gutes Beispiel, warum man KEIN VCS machen sollte.
 

kecmisterx

Gut bekanntes Mitglied
1. Februar 2008
137
1
Köln
Ich hab das jetzt mal beobachtet, es ist tatsächlich so, dass Kunden, die in der EU als Businesskunden registriert sind, bei den Bestellungen diese ohne USt. berechnet werden, allerdings übernimmt die Wawi bei der Bestellung nicht USt. des Kunden mit und rechnet die Landes MwSt. dazu, obwohl die Bestellung bei Amazon, richtig ohne USt. Übergeben wird.

Ich musste bis jetzt jede Businesskunden Bestellung manuell korrigieren und in der Wawi die MwSt. des Ziellandes herausnehmen damit der Betrag passt. Natürlich muss es in der Buchhaltung dann auch korrekt als Innergemeinschaftlicher Verkauf gegenzeichnet sein bzw. auch so gebucht werden.

Warum die Wawi allerdings die Bestellung falsch übernimmt weiß ich leider nicht.
 

mesh

Gut bekanntes Mitglied
30. Dezember 2017
172
8
dieses Problem habe ich auch, aber nur in den Aufträgen. Die erstellten VCS Rechnungen wiederrum sind dann richtig - ohne UST und mit UST-ID.
 

dc-nico

Sehr aktives Mitglied
Ich habe die IHK einmal mit dem Problem kontaktiert und man wird sich den Sachverhalt mit der Abteilung für Steuerrecht ansehen.
Amazon stellt seit dem 01.07.2021 für B2C Kunden die im Zielland geltende USt. aus und führt diese auch selbst für die Kunden ab.
Soweit ich hier das Steuergesetz nicht falsch gelesen haben, gilt für Verkäufe in das EU Ausland an B2C Kunden die deutsche USt. mit 19%.

Was die Wawi betrift, so sollte man hier ein mal nach dem StGb. vorgehen und so importieren / übernehmen, dass es mit dem Gesetz auch übereinstimmt.
Die Ameise gibt zwar Warnhinweise aus, wenn man in ein Zielland mit abweichender Steuer exportiert, jedoch wird nicht die in der Wawi angezeigte Steuer übernommen.
Demnach habe ich bei einem Verkauf mit Versand nach Italien in der Wawi 19% Steuer und die Ameise exportiert hier 22% Steuer.
Das darf nicht sein und muss von JTL optimiert werden.

Gruß
NICO
 

mesh

Gut bekanntes Mitglied
30. Dezember 2017
172
8
Das ist nach dem OSS Start am 1.7. für B2C in der EU richtig.
Amazon berechnet die UST des Lieferlandes und die Wawi liest diese auch so ein. Die VCS Rechnungen sind bei uns auch entsprechend richtig.

Wir haben aber bei uns in der Wawi die UST für alle Länder + Artikel zugeordnet. Daher erkennt das die Wawi auch gleich richtig.
 

dc-nico

Sehr aktives Mitglied
Das ist nach dem OSS Start am 1.7. für B2C in der EU richtig.
Amazon berechnet die UST des Lieferlandes und die Wawi liest diese auch so ein. Die VCS Rechnungen sind bei uns auch entsprechend richtig.

Wir haben aber bei uns in der Wawi die UST für alle Länder + Artikel zugeordnet. Daher erkennt das die Wawi auch gleich richtig.
Kannst du mit ein mal den Link zusenden, unter welchem diese Änderungen im deutschen Steuergesetzt einzusehen sind?

Gruß
NICO
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Amazon VCS Neuling braucht Hilfe (Retouren / Rechnungskorrekturen) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Amazon VCS RE-Anschrift ohne PLZ - Datev Export Fehler Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu VCS Lite / Amazon Retouren - Bestandsbuchung User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Amazon VCS - Rechnungsstellung der "Altaufträge" Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 7
Neu VCS-Lite Amazon UK - JTL2Datev User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Vorgehensweise Retouren bei Amazon VCS Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Amazon IDU kein upload, trotz Logbuch eintrag JTL-Wawi - Fehler und Bugs 7
Neu Wichtiger Hinweis: Amazon-Rechnungen Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Amazon Promition Fix - Einsicht vor Ausführung? Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 17
Neu Unterschied Amazon VK und Amazon VK (im Artikel) im Preiskalkulator User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Amazon Business Preise werden nicht Netto übertragen Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Amazon Konto integriert sich nicht Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Neu Amazon Fehlercode 8801 (JTL1.5.53.1) Amazon-Lister - Fehler und Bugs 0
Neu Marktplatz Amazon.com JTL EA User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 8
Neu Amazon Bestellungen werden nicht übernommen ( Sonderfall MARS-Batch / Update-CHECK-Konflikt) Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 14
Neu Artikel Reserviert für Amazon ohne Amazonverkäufe JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Amazon weitere Marktplätze Texte, Beschreibung, Bulletpoints via Ameise ändern Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Reklamationen bei Amazon Smalltalk 0
Neu Amazon Bestellung grau hinterlegt / Rechnung erstellen nicht möglich Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 1
Neu Amazon Rechnung Import User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Barcode Unscharf - Zebra GK420D DHL Etikett von Amazon Umlagerung User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 10
Neu Amazon Bestellungen nach löschen nochmal importieren ? Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 3
Neu Variationskombinationen kann nicht erstellt werden weil Artikel auf Amazon genutzt wird JTL-Ameise - Fehler und Bugs 3
Neu Amazon Bearbeitungszeit ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
JTL Shop 5 Amazon Pay funktioniert nur bei Firefox Einrichtung JTL-Shop5 0
Neu Amazon FBA anbinden - einige Fragen zum Ablauf User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu pf_amazon_bestellung.nStatus auf 25 (Versand an Amazon / Meldung ausstehend) geändert. Das darf nicht passieren Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu WAWI 1.6.32.0 Rechnungskorrektur wird bei durch Amazon veranlasste Gutschrift mehrmals erstellt Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 1
Neu JTL WAWI Variationsartikel verknüpft mit Amazon = Ebay import Problem Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 1
Neu Fehlende Amazon-Rechnungen Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Neu Fehler bei der Amazon Einrichtung Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 1
Neu Amazon Abgleich funktioniert nicht User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 9
Neu Repricer - Kalkulationsbasis für Amazon-Preise auf Standard-VK JTL-Repricer für JTL-Wawi und Web 1
Neu Warenbestand Amazon FBA, Ware zu Amazon gesendet über Sellercentral User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Amazon-Lister 1.5.52.0 Flat File Clothing Felder 6 fach vorhanden Amazon-Lister - Fehler und Bugs 1
Neu Amazon Pay Plugin mit JTL Shop 5 Consent Manager kompatibel? Plugins für JTL-Shop 6
Neu Emoji Symbole bei den Attributen beim Amazon Listing Amazon-Lister - Fehler und Bugs 0
Neu Amazon Übernahme - Fehlende Zahlungsmethode Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 1
Neu Rechnungen werden nach den Wartungsarbeiten 7.12. nicht mehr an Amazon übertragen Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Neu Amazon Pay - Shop 5 Plugin lässt sich nicht installieren Plugins für JTL-Shop 5
Neu OTTO Auftrag als Multi Channel über Amazon versendet Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 1
Neu Amazon Pay - JTL5 Button im Warenkorb funktioniert nicht Plugins für JTL-Shop 2
Neu Spalteneditor Artikelliste "Bestand in Amazon Lagern" JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
Neu Email von Amazon-Pay bezüglich der Sicherheitslücke Betrieb / Pflege von JTL-Shop 2
Wartungsarbeiten an unserer JTL-eazyAuction-Infrastruktur für Amazon Messen, Stammtische und interessante Events 0
Gelöst Lister gibt Daten falsch nach Amazon, Nakommaproblem und werden nicht gelistet Amazon-Lister - Fehler und Bugs 2
Neu Amazon Geschenknachricht abfragen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Gelöst Herkunftsland fehlt ? keine Artikellistings oder Aktualisierungen bei Amazon möglich Amazon-Lister - Fehler und Bugs 2
Gelöst Kein Ebay & Amazon Abgleich möglich Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 10
Beantwortet Rechnungsversand nach Zahlungseingang (Amazon Pay) JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 4

Ähnliche Themen