1. Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
    Information ausblenden

Gelöst Wareneingang in die richtigen Lagerorte einlagern, nur wie?

Dieses Thema im Forum "Gelöste Themen - JTL WMS" wurde erstellt von jendris, 13. Februar 2018.

  1. jendris

    jendris Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo,

    ich habe noch ein wenig Schwierigkeiten bei der Handhabung mit dem WMS.
    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

    Beim Wareneingang habe ich "Easy Shipping direkt aus dem WE" aktiviert.
    Dafür musste ich einen festen Einlagerungsplatz einstellen "Wareneingangspaltz".
    Das ganze klappt auch super, wenn allerdings Artikel in der LieferantenBestellung keinen offenen Auftrag haben,
    dann landen die halt auch auf dem Wareneingangsplatz.
    Die Frage ist nun, wie bekomme ich diese am besten auf deren endgültigen Lagerplätze?
    Das Lager ist klein, wir haben keine Mobile App.
    Über den Wareneingang gehts nicht mehr, weil keine Lieferantenbestellung vorliegt.

    So wie ich das sehe, geht es nur über die "Umlagerung". Wäre das der korrekte Weg?
    In der Wiki konnte ich nichts darüber finden.

    VG
     
  2. Stephan Handke

    Stephan Handke Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    JTL-Software - Product Owner JTL-WMS
    Ort:
    Hürth
    Hi, das Zauberwort heißt "Vorgabeplatz".

    Anstelle des Standardwareneingangsplatzes kannst du "Platz wählen" einstellen, dann musst du immer einen Platz manuell auswählen.

    Oder du hinterlegst Vorgabeplätze oder Vorgabebereiche für die Artikel. In den WMS-Optionen findest du im Bereich Wareneingang auch noch die Option "Wareneingang auf Vorgabeplätze", die Ware wird dann direkt auf den im Artikel hinterlegten Platz gebucht.
     
  3. jendris

    jendris Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Habe ich versucht, aber dann lässt sich nicht mehr aus dem Wareneingang versenden, weil ich erstmal einen Lagerplatz eingeben soll.

    Wenn ich das mache, kann ich auch nicht mehr direkt aus dem Wareneingang versenden, weil der Artikel dann auf dem eingerichteten Vorgabeplatz verbucht wird.

    Was ich erreichen möchte ist, das
    1. aus dem Wareneingang sofort versendet wird, wenn ein Auftrag für den gelieferten Artikel vorliegt, und
    2. wenn kein Auftrag vorliegt, ein Lagerort angegeben werden muß, oder aber auf dem Vorgabeplatz gebucht wird.

    So wie es aussieht ist beides parallel nicht möglich. Entweder man will direkt versenden, oder direkt einlagern.

    Desweiteren stellt sich mir noch die Frage, wie es in der Praxis aussieht, wenn mehrere Artikel beim Wareneingang auf ihre Vorgabeplätze gebucht wurden.
    Wie erfährt man, auf welche Plätze die Artikel dann kommen? Gibt es eine Art Einlagerungsliste, mit der man dann an die Regale geht?
     
  4. Stephan Handke

    Stephan Handke Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    JTL-Software - Product Owner JTL-WMS
    Ort:
    Hürth
    Ja, genau so nennt sich das. Einlagerungsliste. Die kannst du über den - ich glaube zweiten? - Button drucken, neben der Artikeleingabe.

    Das gewünschte Szenario sollte auf jeden Fall möglich sein. So wie von mir beschrieben und von dir gewünscht. Ist das nicht der Fall und das Problem reproduzierbar, liegt ein Bug vor.

    Melde dich dann mit Link zu diesem Beitrag bei unserem Support. Einfach über das JTL-Kundencenter ein Ticket anlegen.
     
  5. jendris

    jendris Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Über den Druckerbutton lassen sich nur Artikeletiketten drucken.
    Eine Einlagerungsliste gibt es nicht, obwohl die auch in der Wiki angesprochen wird.
    Hmmm...

    Ich werde auch parallel ein Ticket aufmachen, weil das Vorhaben so nicht funktioniert.
     
  6. Rico Giesler

    Rico Giesler Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Mai 2017
    Beiträge:
    6.310
    Zustimmungen:
    488
    Punkte für Erfolge:
    83
    Wenn die Wawi-Veriosn in deiner Signatur stimmt sollte es bei dir so aussehen beim Wareneingang im WMS.
    [​IMG]
     

    Anhänge:

  7. Stephan Handke

    Stephan Handke Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    JTL-Software - Product Owner JTL-WMS
    Ort:
    Hürth
    Bist du wirklich noch auf der 1.2.3.7? Dann auf die 1.3 updaten. Dann steht dir der Button zur Verfügung.
     
  8. Stephan Handke

    Stephan Handke Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    JTL-Software - Product Owner JTL-WMS
    Ort:
    Hürth
    In der 1.2 stand dieser nur zur Verfügung, wenn man JTL-WMS Mobile in den WMS-Optionen deaktiviert hat. Also den Wareneingang ohne Mobile App macht.
     
  9. jendris

    jendris Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ok, deshalb kann ich mit dem Button nur Artikeletiketten drucken.
     
  10. jendris

    jendris Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    Auf der 1.3 war ich schon, musste dann sofort wieder zurückrudern, weil die Versandetiketten nicht mehr korrekt ausgedruckt wurden.
    Ein Workaround dazu wurde mir später freundlicherweise von einem JTL Kollegen mitgeteilt.

    Ich werde mich dann nochmal trauen. :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen

Verstanden Weitere Informationen

JTL-Software benutzt Cookies, teilweise von Drittanbietern, um Funktionalitäten auf unseren Webseiten zu ermöglichen.