Stücklistenkomponenten ändern sich, wie update der disponierenden Aufträge anstoßen?

rote-locke

Gut bekanntes Mitglied
9. Dezember 2011
246
1
Von Zeit zu Zeit kommt es vor, dass wir in Stücklisten einzelne Komponenten ändern/austauschen müssen, da z.B. ein Artikel nicht mehr hergestellt oder durch einen Nachfolgeartikel ersetzt wird. Das Ändern einer Stückliste ist in der aktuellen WAWI ja auch möglich, wenn diese bereits disponiert, also in offenen Aufträgen enthalten sind - was wir sehr begrüßen.
Ändert man aber nun die Stückliste, löst das Speichern keine Änderung der noch offenen Aufträge aus. Hier wird weiterhin auf die alten und in unserem Falle ungültigen Stücklistenkomponenten verwiesen. Bisher behelfen wir uns damit die entsprechende Stückliste einzeln aus dem Auftrag heraus zu nehmen, abzuspeichern und diese dann wieder einzufügen. Umständlich und Fehleranfällig wenn was übersehen wird.
Gibt es eine Möglichkeit so ein Update z.B. per SQL-Befehl direkt für alle Aufträge anzustoßen?
 

Marc Völker

Moderator
Mitarbeiter
15. April 2014
1.688
90
Hürth
AW: Stücklistenkomponenten ändern sich, wie update der disponierenden Aufträge anstoß

Hi,

nicht wirklich. und je nach Kunden, hat er ja auch zum Zeitpunkt der Bestellung genau das Set so wie es zu diesem Zeitpunkt war bestellt. (Wenn man vielleicht überverkäufe aus lässt)

Daher gibt es da keine Möglichkeit.

Was du aber machen kannst, das Nach dem Entfernen Schließen neu öffnen und wieder neu hinzufügen kannst du dir sparen, Schmeis die Posi raus, und füge sie neu ein. Das reicht in allen aktuellen versionen voll und ganz aus.
 

rote-locke

Gut bekanntes Mitglied
9. Dezember 2011
246
1
AW: Stücklistenkomponenten ändern sich, wie update der disponierenden Aufträge anstoß

Danke für den Hinweis. Das konnte ich bis jetzt so nicht verifizieren, checke aber nochmal mit der neuesten Version.

Zur Erklärung - ja der Kunde hat den Artikel so bestellt und wird ihn auch so erhalten. Stücklisten sind in unserem Fall nicht einfach Bundles, sondern in der Regel Montagegruppen. Von Seiten der Zulieferer ändert sich da von Zeit zu Zeit was, das bekommt der Kunde aber nicht mit bzw. ist das für den fertigen Artikel unerheblich. Aus Sicht der Beschaffung und Lagerhaltung ist es aber wichtig, dass wir hier entsprechend die Komponenten anpassen. Von daher wäre die Möglichkeit eines Sammel-Updates eine riesige Hilfe.
 

Marc Völker

Moderator
Mitarbeiter
15. April 2014
1.688
90
Hürth
AW: Stücklistenkomponenten ändern sich, wie update der disponierenden Aufträge anstoß

Ja dann ist das absolut nachvollziehbar, nur bietet die wawi da leider echt nichts.
 

rote-locke

Gut bekanntes Mitglied
9. Dezember 2011
246
1
AW: Stücklistenkomponenten ändern sich, wie update der disponierenden Aufträge anstoß

Ich kann mich erinnern, dass die Updates der Wawi die Stückliste neu "berechnet" hatten, was auch offene Aufträge betraf. Ist das evtl. ein Ansatz wo man per SQL-Befehl einhaken kann?

Ansonsten evtl. für das Forumsgedächtnis die Anforderung:
Nach Änderung der Komponenten einer Stückliste, welche noch in offenen Aufträgen disponiert ist, kommt ein Popup wo gefragt wird "Stücklistenkomponenten wurden geändert, diese Änderungen in allen offenen Aufträgen durchführen die diese Stückliste enthalten" -> ja / nein
So ähnlich kenne ich das von Sage.