Neues Plugin: Bestimmte Zahlungsarten für Privatkunden sperren

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

igel-max

Sehr aktives Mitglied
3. August 2009
2.671
20
AW: Neues Plugin: Bestimmte Zahlungsarten für Privatkunden sperren

O.K dann nur Ust.Id nr. übrigens wäre dann auch nicht schlecht wenn es bei Firemnuknde den WR abschaltet (Bestätigung) die haben dann keinen

Grüße
Paul

Dann wird es TOP allerdings hast du meinen Schutzklick Pluing irgentwie abgeschlatet muss man jetzt schauen was damit ist :+)
 

macler

Gut bekanntes Mitglied
19. April 2012
550
6
AW: Neues Plugin: Bestimmte Zahlungsarten für Privatkunden sperren

Bei mir kunktioniert das PlugIn bis jetzt einwandfrei.
Großes Lob an Rene, der das soooo schnell und unkompliziert hinbekommen hat.
 

Diedrichs

Sehr aktives Mitglied
22. Mai 2008
2.418
10
Darmstadt
AW: Neues Plugin: Bestimmte Zahlungsarten für Privatkunden sperren

Ja, Das Plugin schaltet nur aktivierte Zahlungsarten ab. Regeln, die zur Aktivierung führen bleiben unberührt.
Nur damit ich es richtig verstehe. Ich schalte "Kauf auf Rechnung" beim Endkunden ab. Aktiviert sich "Kauf auf Rechnung" dann wieder beim Endkunden wenn ich angegeben habe, daß er nach 3 Bestellungen "auf Rechnung" bezahlen kann?
 

Diedrichs

Sehr aktives Mitglied
22. Mai 2008
2.418
10
Darmstadt
AW: Neues Plugin: Bestimmte Zahlungsarten für Privatkunden sperren

Habe gerade ausprobiert:
Das Feld Firmenzusatz wird unterschlagen. Es erscheint weder unter Privat- noch als Firmenkunde.
 

Diedrichs

Sehr aktives Mitglied
22. Mai 2008
2.418
10
Darmstadt
AW: Neues Plugin: Bestimmte Zahlungsarten für Privatkunden sperren

So ich melde mich nochmals:

1.
Das mit den Zahlungsarten funktioniert, aber ich hätte - wie bereits gesagt - gerne die Möglichkeit, daß ein Privatkunde auch auf Rechnung bestellen kann, wenn er zweimal erfolgreich bestellt hat. Ist dies möglich? Wenn sich die Zahlungsart "Rechnung" nach der Einstellung im Backend nach zwei Bestellungen aktiviert, kommt das ja momentan nicht zum tragen. Die Zahlungsart bleibt beim Rechnungskunden ausgeschaltet.

2.
Muss man das Kundenfeld "Rechnungskunde" zwingend anlegen? (Nach meinem Text wohl ja) Das wäre ungünstig, denn mein anderes Kundenfeld wird dann auch ausgeblendet und ist im Registrierungsprozess nicht sichtbar. Das Feld "Rechnungskunde" soll ja unsichtbar sein, aber mein anderes Feld nicht!

3.
Ich glaube das hatte Paul schon geschrieben: Hat man einmal das sich als Firma angelegt und geht dann auf Privatkunde zurück, verschwindet das Feld "Firma" nicht.

Sonst finde ich das große Klasse.
 

NETZdinge.de

Sehr aktives Mitglied
7. April 2010
1.262
103
AW: Neues Plugin: Bestimmte Zahlungsarten für Privatkunden sperren

Hallo Diedrichs

1.
Das mit den Zahlungsarten funktioniert, aber ich hätte - wie bereits gesagt - gerne die Möglichkeit, daß ein Privatkunde auch auf Rechnung bestellen kann, wenn er zweimal erfolgreich bestellt hat. Ist dies möglich? Wenn sich die Zahlungsart "Rechnung" nach der Einstellung im Backend nach zwei Bestellungen aktiviert, kommt das ja momentan nicht zum tragen. Die Zahlungsart bleibt beim Rechnungskunden ausgeschaltet.
Das wird so nicht gehen, denn die Einstellung nach x Bestellungen aktivieren ist global, also auch für Firmenkunden. Würdest du das so einstellen, so dürfte auch die Firma erst ab der 3. Bestellung auf Rechnung kaufen. Das ist ja genau nicht der Sinn des Plugins... Diesen Effekt kannst du bisher nur manuell herbeiführen, indem du nach der 3. Bestellung das Kundenfeld in der WaWi setzt.

2.
Muss man das Kundenfeld "Rechnungskunde" zwingend anlegen? (Nach meinem Text wohl ja) Das wäre ungünstig, denn mein anderes Kundenfeld wird dann auch ausgeblendet und ist im Registrierungsprozess nicht sichtbar. Das Feld "Rechnungskunde" soll ja unsichtbar sein, aber mein anderes Feld nicht!
Leider ja, ist aber eine Erfindung von JTL... passt mir auch nicht, da das Ausblenden auch so seinen Aufwand gemacht hat, aber naja... eigentlich sollte nur das Feld "Rechungskunde" ausgeblendet sein, die andere sollten bleiben... Muss ich mir anschauen...

3.
Ich glaube das hatte Paul schon geschrieben: Hat man einmal das sich als Firma angelegt und geht dann auf Privatkunde zurück, verschwindet das Feld "Firma" nicht.
Sollte auch so sein... Aber hm... Ich baue das so, dass die drei Felder Firma, Firmenzusatz (muss ich mal schauen, warum das nicht kommt) und UstId beim umschalten auf Privatkunde geleert werden...

Danke! ;)

Zitat von igel-max:
O.K dann nur Ust.Id nr. übrigens wäre dann auch nicht schlecht wenn es bei Firemnuknde den WR abschaltet (Bestätigung) die haben dann keinen
OK, WRB prüfe ich mal...
Zitat von igel-max:
Dann wird es TOP allerdings hast du meinen Schutzklick Pluing irgentwie abgeschlatet muss man jetzt schauen was damit ist :+)
Hm, aktiv habe ich da nix abgeschaltet... gibt aber JS Fehler... ich schaue mal...
 

Diedrichs

Sehr aktives Mitglied
22. Mai 2008
2.418
10
Darmstadt
AW: Neues Plugin: Bestimmte Zahlungsarten für Privatkunden sperren

Leider ja, ist aber eine Erfindung von JTL... passt mir auch nicht, da das Ausblenden auch so seinen Aufwand gemacht hat, aber naja... eigentlich sollte nur das Feld "Rechungskunde" ausgeblendet sein, die andere sollten bleiben... Muss ich mir anschauen...
Ja mein anderes Kundenfeld "Kundenherkunft" ist jetzt weg!

Sollte auch so sein... Aber hm... Ich baue das so, dass die drei Felder Firma, Firmenzusatz (muss ich mal schauen, warum das nicht kommt) und UstId beim umschalten auf Privatkunde geleert werden...
Ergänzung: Das Feld Firmenzusatz erscheint weder bei Privatkunde, noch bei Firmenkunde.
Wunsch: Firmenzusatz bei Privatkunde lassen, damit man ein zusätzliches Feld zum ausfüllen hat.

Danke schon mal für's antworten.
Harald
 

NETZdinge.de

Sehr aktives Mitglied
7. April 2010
1.262
103
AW: Neues Plugin: Bestimmte Zahlungsarten für Privatkunden sperren

So, folgende Features sind neu drin:
  • Fix: Weitere Kundenfelder bleiben sichtbar
  • Fix: Firmenzusatz wird angezeigt (Fehler von JTL (doppelte Vergabe der id "firm") bereits gemeldet)
  • Neu: USt.ID und Firmenzusatz werden ebenfalls ausgeblendet
  • Neu: Firmenfelder werden optional geleert, wenn Kudenart geändert wird und nicht "Firmenkunde" ist
  • Neu: Optional wird die WRB aus der Abschlussseite entfernt (wenn die CMS Seite für die WRB auf die Spezialseite WRB (also kein eigener Inhalt) verweist, dann nur, wenn über Checkboxverwaltung angelegt (Screenshot auf Pluginseite) - JTL hat für den Fall leider keine eindeutige id/klasse vergeben wie bei der modalen Variante)

Wunsch: Firmenzusatz bei Privatkunde lassen, damit man ein zusätzliches Feld zum ausfüllen hat.
Hm... Wäre ziemlich inkonsequent... besser ein Kundenfeld anlegen...
 

Diedrichs

Sehr aktives Mitglied
22. Mai 2008
2.418
10
Darmstadt
AW: Neues Plugin: Bestimmte Zahlungsarten für Privatkunden sperren

Wie kommt man an des Fix?
Haben eben downloaded und Dateien überschrieben, aber keine Änderung.
Oder habe ich was falsch gemacht? (War keine 101 u.a. drin)

Ein weiteres Kundenfeld erscheint immer ganz unten, wo man es nicht erwarten würde und Adresszusatz ist da, aber na ja.
 

Diedrichs

Sehr aktives Mitglied
22. Mai 2008
2.418
10
Darmstadt
AW: Neues Plugin: Bestimmte Zahlungsarten für Privatkunden sperren

Habe es gefunden. Alles deinstallieren und wieder installieren. Danke!

... ich nehme an, daß es Absicht ist wenn das Feld Firma nicht ausfüllt dann auch wie beim Endkunde die Zahlungsart z.B. Rechnung nicht zu sehen ist?

So long
Harald
 

NETZdinge.de

Sehr aktives Mitglied
7. April 2010
1.262
103
AW: Neues Plugin: Bestimmte Zahlungsarten für Privatkunden sperren

Genau, würde es für jede Kleinigkeit ein Update geben würde es das Ganze ziemlich aufblähen... :)

Ja, das ist letztlich das Kriterium. Wenn "Firma" leer ist, dann greift das Ganze... :)
 

NETZdinge.de

Sehr aktives Mitglied
7. April 2010
1.262
103
AW: Neues Plugin: Bestimmte Zahlungsarten für Privatkunden sperren

Bitte nochmal downloaden (neu installieren nicht nötig). Kleines Fix für den Fall, dass das Leeren der Felder beim Wechseln von Firma zu Privat abgeschaltet ist und der Kunde sich registriert (Firmenfelder wurden nicht eingeblendet)
 

NETZdinge.de

Sehr aktives Mitglied
7. April 2010
1.262
103
AW: Neues Plugin: Bestimmte Zahlungsarten für Privatkunden sperren

Hallo,

auf Kundenwunsch gibt es für dieses Plugin ein Update: Optional kann die Wahl des Kunden als Unternehmer über den Kundenkommentar an die WaWi übergeben werden. Der Text ist über die Sprachvariablen natürlich variabel und multiligual. Somit ist ein Nachweis über die Wahl des Kunden verfügbar, welcher die Versagung des Widerrufsrechts rechtfertigt.

Weiterhin wurde das Ausblenden des WRB Hinweises im Checkout optimiert.

Bestandskunden erhalten das Update kostenfrei, download hier: Plugin Zahlungsarten für Privatkunden sperren | NETZdinge.de
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Über uns

  • In unserem moderierten JTL-Forum könnt Ihr Euch themenbezogen mit der JTL-Community rund um die Produkte von JTL, passende Erweiterungen und den E-Commerce im Allgemeinen austauschen, Tipps und Tricks teilen sowie Verbesserungswünsche und Fehler diskutieren.

    Unsere Forumsnutzer helfen sich untereinander auch gerne weiter, wenn Sie mal nicht weiterkommen oder einen Ratschlag benötigen.

Schnell-Navigation

Benutzer Menü