Gelöst Lager-Packliste die anhand von Artikelnummern auf den verwendeten Basis-Artikel schließt

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

CSV_D

Aktives Mitglied
7. März 2017
42
8
#1
Hallo zusammen,

da wir Textilien veredeln, haben wir viele verschiedene Artikelnummer, die sich jedoch alle auf einen Lagerartikel beziehen. Bei der Lagerpackliste gehen wir folglich nicht nach Artikelnummern vor, sondern suchen Basis-Artikel XY heraus, der dann für die Herstellung von Artikelnummer A, B und C benötigt wird. Das Problem dabei ist, dass auf der Packliste eben nicht dieser Basis-Artikel steht, sondern logischerweise die Artikelnummer, was uns dann im Lager leider wenig hilft. Konkretes Beispiel:

Artikelnummer TS13000BK & TS14000BK sollen nicht als "TS13000BK" & "TS14000BK" auf der Lager-Packliste stehen, sondern als " 2 x TS BK". Gibt es einen Workflow der das ermöglicht?
Theoretisch müsste es ja gehen, da man die Artikel die "TS" und "BK" in der Artikelnummer enthalten ja zumindest mittels eines Workflows ansprechen kann. Wir wissen nur nicht wie man dann diese Informationen gesammelt auf die Packliste bringt.
Im Prinzip benötigen wir einfach nur einen Zähler der anzeigt, dass Artikelmenge X mit Artikelnummern, die "TS" und "BK" enthalten, vorliegt.

Viele Grüße
Lisa