Neu JTL Wawi 1.6 - Kreditlimits im Auftrag (Video)

ManuelP

JTL-Wawi
Mitarbeiter
2. Januar 2012
2.186
341
Hückelhoven
Hi Freunde,

viele Anwender haben sich die Warnung am Auftrag zurück gewünscht, wenn das Kreditlimit überschritten wurde.
Wir haben die Funktion mit der JTL-Wawi 1.6 wiederbelebt.

Ich freue mich auf euer Feedback und Vorschläge zur Verbesserung!


Gruß

Euer Manuel
 

olibaba

Aktives Mitglied
5. November 2007
10
2
  1. Eine zusätzliche Bemerkung im Eintrag in der Kundenhistorie oder ein seperater zusätzlicher Eintrag in der Kundenhistorie (z.B. "Kreditlimit von ###,## EUR wurde überschritten) wäre vielleicht sinnvoll.
  2. Sinnvoll wäre auch eine Möglichkeit, Auträge des betreffenden Kunden per Workflow (vielleicht funktioniert das ja bereits) im Bereich "Verkauf/Aufträge" in den Statusfilter: "Zurückgehalten" oder "Prüfung notwendig" zu verschieben und über das Ticketsystem ggf. Nutzer über den Sachverhalt zu informieren.
 

Shopsitters

Sehr aktives Mitglied
27. Juli 2011
1.336
67
Schleswig-Holstein
Allgemein wäre bei Kunden ein Pop-up Feld mehr als zweckdienlich. Es gibt Kunden da braucht man als Anwender einen wichtigen Tipp wenn man einen Auftrag anlegt oder öffnet. Das Geht leider noch nicht. Kreditlimit ist auch ein muss aber in dem Zuge wäre auch ein Popup Feld zu überlegen.

Vielleicht (das wäre jetzt ein großer Sprung) könnte man das aber lösen indem es in den Workflow unter Ausgabe auch ein Pop-Up als Auswahl gibt. Das würden viele Wünsche bei Benutzern auch für Artikel, Kunden, in der Versandliste lösen.
So könnt sich der Benutzer eine Workflow bauen mit Kreditlimit und Pop-Up, der nächste mit Anmerkungen zum Kunden über zB eigenes Feld, Wieder einer mit Lieferanschrift Packstation oder mit Artikel XYZ braucht als Zubehör zwingend Artikel ABC usw. Dann ist JTL hier aus der Verantwortung raus stellt aber einen großen Mehrwert zur Verfügung. (Persönliche Meinung)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: fibergirl

NewBuy

Sehr aktives Mitglied
29. August 2016
1.317
140
Mit dem PopUp wäre wirklich nicht schlecht... wenn man da bei Kunden einen Hinweis hinterlegen kann, wenn ein Auftrag angelegt wird.
Besonders wenn es darum geht wenn der Kunde unterschiedliche Lieferadressen hat
 

Karsten Busch

Aktives Mitglied
18. November 2016
15
7
Hallo Manuel,
wenn in Zukunft das Kredilimit überwacht wird. Sollte es doch auch kein Problem mehr sein in der 360Grad Ansicht für die Kunden den aktuellen Saldo eines Kunden auszugeben.