Neu JTL-Wawi 1.6 - Benutzer können ihre Passwörter selbst ändern (Video)

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.164
270
Ich hoffe Ihr löst das auch über die Rechteverwaltung, dh dass Nutzer dies nur dürfen wenn sie das Benutzerrecht dazu haben?
Wir arbeiten mit Codekarten für unsere Systeme, das letzte was ich will ist dass ein User sich da "Passwort1234" selbst als Recht gibt ... und sich dann auch noch wundert warum die Codekarten nicht mehr gehen ;)

Auch wenn wir das nicht nutzen werden, aber es wäre sicher gut als Admin den Nutzern Passwortvorgaben (Mindestlänge/Sonderzeichen etc) machen zu können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Horus Sirius

Marc Völker

Moderator
Mitarbeiter
15. April 2014
1.713
97
Hürth
Hallo,
einem Benutzer zu verbieten sein Passwort zu ändern, haben wir tatsächlich bisher nicht berücksichtigt, sollte aber schnell eingebaut sein.

Auch wenn wir das nicht nutzen werden, aber es wäre sicher gut als Admin den Nutzern Passwortvorgaben (Mindestlänge/Sonderzeichen etc) machen zu können.
Das haben wir direkt mit Berücksichtigt.
1574239351866.png

In den Globalen Einstellungen wird es dazu Konfigurationen geben, die Anpassung Möglichkeiten geben. Wir haben dazu auch noch paar weitere Ideen, welche in zukünftigen Versionen umgesetzt werden könnten, die das Thema Login etc vereinfachen.
 

Horus Sirius

Gut bekanntes Mitglied
9. März 2017
106
3
Oldenburg
Ich hoffe Ihr löst das auch über die Rechteverwaltung, dh dass Nutzer dies nur dürfen wenn sie das Benutzerrecht dazu haben?
Wir arbeiten mit Codekarten für unsere Systeme, das letzte was ich will ist dass ein User sich da "Passwort1234" selbst als Recht gibt ... und sich dann auch noch wundert warum die Codekarten nicht mehr gehen ;)

Auch wenn wir das nicht nutzen werden, aber es wäre sicher gut als Admin den Nutzern Passwortvorgaben (Mindestlänge/Sonderzeichen etc) machen zu können.
Stimmt.
Passwortstärke als Indikator wäre auch eine Möglichkeit als Admin ein Mindestmaß an Passwort Sicherheit festzulegen.
Einfacher über Passwortlänge und muss Sonderzeichen, muss Zahlen und Buchstaben enthalten als eine Art Einstellung.
 

Horus Sirius

Gut bekanntes Mitglied
9. März 2017
106
3
Oldenburg
Hallo,
einem Benutzer zu verbieten sein Passwort zu ändern, haben wir tatsächlich bisher nicht berücksichtigt, sollte aber schnell eingebaut sein.



Das haben wir direkt mit Berücksichtigt.
Den Anhang 36207 betrachten

In den Globalen Einstellungen wird es dazu Konfigurationen geben, die Anpassung Möglichkeiten geben. Wir haben dazu auch noch paar weitere Ideen, welche in zukünftigen Versionen umgesetzt werden könnten, die das Thema Login etc vereinfachen.
Ach Super gemacht, schneller als ich lesen konnte *big smile*
 

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
790
83
Derzeit beschäftige ich mich gerade mit Authentifizierung und Autorisierung von Benutzern und versuche bei uns eine möglichst einfache Lösung zu schaffen, um A den Log-In zu beschleunigen und B eine hohe (Passwort-)Sicherheit zu erreichen.

Gibt es eigentlich auch andere Möglichkeiten, wie der Nutzer seine Identität bestätigt bzw. sich in die Wawi einloggen kann? Z.b. Smartcard, Fido2, Windowsanmeldung, etc.?

Ansonsten ist ja schon alles gesagt, Passwortrichtlinie und die Möglichkeit, dem Nutzer zu verbieten sein Passwort zu ändern wären für mich auch die wichtigsten Funktionen dabei.

Ich hoffe Ihr löst das auch über die Rechteverwaltung, dh dass Nutzer dies nur dürfen wenn sie das Benutzerrecht dazu haben?
Wir arbeiten mit Codekarten für unsere Systeme, das letzte was ich will ist dass ein User sich da "Passwort1234" selbst als Recht gibt ... und sich dann auch noch wundert warum die Codekarten nicht mehr gehen ;)

Auch wenn wir das nicht nutzen werden, aber es wäre sicher gut als Admin den Nutzern Passwortvorgaben (Mindestlänge/Sonderzeichen etc) machen zu können.
Kannst Du mir mal Infos (gerne per PN) zukommen lassen, was Ihr da für ein System nutzt mit den Codekarten? Würde mich brennend interessieren....
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.164
270
Wir nutzen zwei Varianten, ganz banale Barcodes und RFID Chips, je nach System und Nutzer.
RFID setzen wir auch nur als Reader um. Beides drucken wir mit einem angepassten Tintenstrahler, dazu gibt es einige Lösungen bei Amazon.