Neu JTL und Gmail (G Suite mit MXRecord)

JARTLRD

Neues Mitglied
4. Februar 2020
6
0
Hallo zusammen,

derzeit scheitere ich beim Einrichten von SMPT für Gmail für den Rechnungsversand aus JTL.
Wir nutzen G Suite (Gmail for Business) und haben die Domains noch bei Strato. Wir greifen via MX-Record auf die Domains zu. Wenn ich in Gmail SMTP aktiviere, ist das erstmal kein Problem.
Ich kann dann allerdings keine Mail aus JTL senden, da Google die "App" als unsicher einstuft. Möchte ich jetzt den "Zugriff durch weniger sichere Apps" erlauben, bekomme ich die Info, dies würde durch meinen Domaininhaber verwaltet. Ich bin der Inhaber, habe aber keine Idee, wo ich das Ganze jetzt einstellen könnte.

Jemand einen Tipp?
 

Dull

Aktives Mitglied
14. Juli 2014
79
2
Passau
Selbes Problem haben wir auch... und das trotz der Einstellung in G Suite:
Admin > Sicherheit > Weniger sichere Apps > Zulassen
 
Zuletzt bearbeitet:

JARTLRD

Neues Mitglied
4. Februar 2020
6
0
Moin Rico. Hatte ich nicht getan, da ich keine Möglichkeit habe. Aktuell stehen wir auf Supportlevel Free und haben dort keinen Weg der Kontaktaufnahme gefunden (kenne das Kundencenter schon was länger).

Zwischenzeitlich habe ich die Lösung aber gefunden - viel zu kompliziert gedacht. Man nimmt einfach die SMTP Daten von Strato und hinterlegt diese. Läuft! @Dull
 

TheEnd

Neues Mitglied
4. Juni 2019
17
0
Da das Problem weiterhin besteht und ich nicht extra monatliche Kosten in Kauf nehmen möchte: Ticket#2020030210003306
 

Cassiopeia

Aktives Mitglied
9. Mai 2017
59
7
Selbes Problem haben wir auch... und das trotz der Einstellung in G Suite:
Admin > Sicherheit > Weniger sichere Apps > Zulassen
Hierzu hätte ich auch mal eine Frage.

Ab Februar nächsten Jahres stellt Google diese Funktion komplett aus.
Nur noch Oauth.

Wird die Wawi diese Funktion dann auch unterstützen und der Shop ?
Sonst müssten wir den Emailanbieter vorher wechseln.
 

Dull

Aktives Mitglied
14. Juli 2014
79
2
Passau
Moin Rico. Hatte ich nicht getan, da ich keine Möglichkeit habe. Aktuell stehen wir auf Supportlevel Free und haben dort keinen Weg der Kontaktaufnahme gefunden (kenne das Kundencenter schon was länger).

Zwischenzeitlich habe ich die Lösung aber gefunden - viel zu kompliziert gedacht. Man nimmt einfach die SMTP Daten von Strato und hinterlegt diese. Läuft! @Dull
Jop richtig, so läuft das bei uns tatsächlich auch aktuell. Problem ist dabei allerdings, dass man durch die Google-NS-Einträge nicht mehr so gut durchkommt. Wir haben einige Fälle, bei denen eMails aus der Wawi gar nicht erst beim Kunden ankommen... Insbesondere bei Behörden oder Firmen mit hohen Sicherheitsstandards :-/
Schicken wir das ganze dann über Gmail über die gleiche Mailadresse raus kommen die Mails an.

Eben genau deswegen wollten wir umstellen ^^
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JARTLRD

JARTLRD

Neues Mitglied
4. Februar 2020
6
0
Gut zu wissen!
Ich werde die Domains vermutlich zu Google umziehen und dann nicht mehr über MX gehen müssen.
Frage mich dann nur, wie es mit der Website laufen wird. Die muss ja weiterhin gehostet werden, nur die Mails sollen komplett sauber über Google laufen.