Neu JTL Track & Trace - Nachforschungsvorlage

Arne Janson

Mitglied
17. Juni 2019
36
2
Moin @DITH-Shop ,
Nein dort ist keine Standard-Nachforschungs-Vorlage eingefügt. Ich habe es in der 1.4.32.1 nachgestellt und es hatte alles funktioniert (siehe Anhang). Die Kunden, die ein Ticket aufgemacht haben, waren noch auf der 1.4.30.3 und seitdem gab es einige Änderungen an der Ausgabe https://www.jtl-software.de/jtl-wawi-download/changelog?fromVersion=1.4.30.3&toVersion=1.4.32.1 (dieses ist nicht mein Team). Wenn das Problem immer noch das ist, dass die Rechnung nicht angehangen wird, bitte an ein Ticket im Kundencenter für das Team der Ausgabe aufmachen.
 

Anhänge

best-count

Aktives Mitglied
4. April 2016
38
2
Guten Morgen,

Also wir haben jetzt ein Update auf die neuste Version gemacht und das Problem ist exakt das gleiche, aber prinzipiell ist das Problem mit den Vorlagen auch zweitrangig. Denn ich sehe irgendwie keine Möglichkeit DHL diesen Nachforschungsauftrag per Mail zuzusenden, die Mail Adresse "NachforschungDHL@deutschepost.de" scheint vielleicht früher mal funktioniert zu haben, aber aktuell klappt Sie ( jedenfalls bei uns ) nicht.

Hat oder kennt jemand eine funktionierende Email Adresse für Nachforschungsaufträge, ich habe jedenfalls das Gefühl das DHL das prinzipiell garnicht will und uns lieber den Aufwendigen weg übers Geschäftskundenportal gehen lässt.
 

best-count

Aktives Mitglied
4. April 2016
38
2
Mit "Versuchen" tue ich mich schwer. Bei uns würden dann am Tag über 10 Nachforschungsanträge per Mail dahin gehen, bringt ja auch nichts wenn Ich DHL mit Mails zuspamme.
Die Frage ist ob es tatsächlich von DHL "offiziell" eine Mail Adresse gibt an der ich Nachforschungsanträge so in der Form schicken kann oder ob DHL das ( wie ich vermute ) nur übers Geschäftskundenportal möchte.

Die Mails bzg. Nachforschungen kommen von DHL immer von noreplyKSDHLPaket@dhl.com.
 

togo

Aktives Mitglied
23. Februar 2011
57
1
Wenn ich nach dem Guide gehe, wird eine Vorlage für das Mailen eines Lieferscheins erstellt, kein Nachforschungsauftrag:

Den Anhang 34305 betrachten

Ich glaube dem TO ging es darum, dass der Text der Vorlage gepostet (oder direkt im Guide) wird, damit diese nicht komplett neu geschrieben werden muss. Denn das passiert nicht automatisch.
Hat denn nun jemand eine brauchbare Vorlage? Leider wurde die ursprünglich Anfrage auf die Bereitstellung einer entsprechenden Vorlage bisher nicht beantortet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DITH-Shop

Shopküche.de

Offizieller Servicepartner
SPBanner
Ein richtiger Quellcode für die E-Mail Vorlage wäre super nützlich.
Vielleicht hilft es dem ein oder andren. Wir haben das ganz simpel so gelöst:
Code:
<p>Sehr geehrte Damen und Herren,</p>
<p>hiermit beantragen wir die Nachforschung zu dem Paket mit der Sendungsnummer {{ Report.Parcels[0].IdentCode }}</p>
<p>
Bankverbindung:<br/>
IBAN: {{ Company.IBAN }}<br>
BIC: {{ Company.BIC }}<br>
Kontoinhaber: {{ Company.AccountHolder }}<br>
Bank: {{ Company.BankName }}<br>
<br>
<p>Mit freundlichen Grüßen,</p>
{{ Company.CompanyName }}<br>
{{ Company.Address }}<br>
{{ Company.PostalCode }} {{ Company.City }}<br><br>
Telefon: {{ Company.Phone }}<br>
E-Mail: {{ Company.Email }}<br>
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hula1499

Goodjoyce

Aktives Mitglied
21. Januar 2016
9
1
Hallo,
wir haben alles soweit eingerichtet und gestern die ersten Nachforschungsaufträge an DHL mittels Workflow geschickt.
Ähnlich wie oben beschrieben bekamen wir die Antwort, das wir diese doch im Geschäftskundenportal eingeben sollen. Als Emailadresse haben wir gkportal@dhl.com verwendet.

Welche DHL / Deutsche Post Emailadresse verwendet Ihr?

Dnake und Gruß