Neu Bestellnummern im Shop nicht fortlaufend

  • "Hermes B2C" wird zum 29.02.2020 abgeschaltet und durch das neue "Hermes-Shipping-Interface" (HSI) ersetzt.
    Wer noch "Hermes B2C" nutzt sollte rechtzeitig umsteigen
    Weiterführende Infos gibt es hier: Infos zur Schnittstelle

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Nilo Bär

Aktives Mitglied
14. Oktober 2017
48
3
Hallo,

ich habe den JTL Shop 4.06 (Build: 12)

folgendes Problem:

der Shop legt ja eigentlich bei jeder Bestellung eine fortlaufende Bestellnummer an. Heute ist mir aufgefallen, dass zwischendrin Nummern fehlen.

In der Bestellhistorie sieht das so aus:

11574 und dann die 11577. die Nummer 11575 und 11576 fehlen. Kann mir jemand sagen, wieso das so ist?

Ich habe auch mal meine Wawi gecheckt. Die fehlenden Nummern gibt es nicht.


1560811914151.png
 

FPrüfer

Moderator
Mitarbeiter
19. Februar 2016
1.127
247
Halle
Hallo, die Bestellnummer wird standardmäßig vom Shop erst kurz vor dem Speichern der Bestellung reserviert. Eine einmal reservierte Nummer kann jedoch nicht wiederverwendet werden. Für das Entstehen von Lücken kann deshalb folgendes verantwortlich sein:
- Beim Speichern der Bestellung geht noch irgendwas schief... (Datenbank-, Session-Fehler, zusätzliche Prüfungen durch Plugins...)
- Bestimmte Zahlungs-Module / -Plugins reservieren die Bestellnummer im Vorfeld, so dass bei einem Abbruch der Zahlung die Bestellnummer weg ist.
 

chico1401

Gut bekanntes Mitglied
26. Juni 2009
960
5
doch es ist ein Fehler, da es vorher funktioniert hat! Also muss bei einem Update irgendwas geändert worden sein!
Und ja es stört mich, wenn die Bestellnummern einfach nicht stimmen, egal ob es sein muss oder nicht!
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
4.412
655
Berlin
Das ist seit dem dem Shop 4 so und kein Fehler.
Wenn du auf eine fortlaufende Nummer bestehst hast du zwei Möglichkeiten:

Du wechselst das Shopsystem in der Hoffnung das dies so arbeitet.
Oder
Du entfernst in deinem Shop alle Zahlungsarten von externen Dienstleistern, die eine Bestellnummer reservieren.

Es ist wie FPrüfer schon sagte kein Fehler vom Shop sondern Zahlungsart abhängig, da die jeweilige Zahlungsart eines externen Dienstleister selbst eine Auftragsnummer reserviert, bevor die Bestellung abgeschlossen ist, überlegt der Kunde es sich am Ende und schließt den Kauf nicht ab, darf diese nicht wieder verwendet werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: web-seo-consulting

chico1401

Gut bekanntes Mitglied
26. Juni 2009
960
5
das stimmt doch garnicht, Fakenews, dass es seit Shop 4 so ist! Bei uns tritt das Problem erst seit Mai diesen Jahres auf und nochmal, es hat somit vorher auch wunderbar funktioniert nur jetzt geht dies nicht mehr!
Zu sagen man soll das Shopsystem wechseln ist echt konstruktiv!
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
4.412
655
Berlin
Zu sagen man soll das Shopsystem wechseln ist echt konstruktiv!
Ich habe dir ja zwei Optionen mit auf den Weg gegeben und auch gesagt das es an den Zahlungsarten liegt.
Ein Fehler ist es nur wenn der Shop etwas macht was der Programmierer nicht erwartet.

:)
Nein, das kam dir nur so vor. Das erste mal, aufgrund einer Kundenanfrage, selbstständig geprüft habe ich das im November 2018, schaue ich mir die Datenbank eines Kunden an siehst du folgendes im Jahr 2017
1569233338902.png
 

fibergirl

Sehr aktives Mitglied
14. April 2016
306
37
Hamburg
@chico1401
Und, mal überprüft ob seitdem eine neue Zahlungsart verwendet wird?

Ich persönlich finde fortlaufende Numerierungen im Shop gar nicht so positiv, insbesondere nicht wenn die Nummer extern sichtbar wird.
Ok, bei Rechnungen ist es in Grenzen vogeschrieben, aber ansonsten?
Viel lieber wären mir als Händler Hash-Werte, denen der Käufer nicht entnehmen kann, wieviele Bestellungen seit seinem Kauf von vorgestern und dem von heute bei mir gelaufen sind.
Einfach ein bisschen weniger Transparenz.
Gilt natürlich auch für Lieferscheinnummern u.ä.. Aber ich weiß ja, das ist derzeit nicht vorgesehen.
Für Shopbestellnummern gehts vielleicht mit einem Plugin.
 

chico1401

Gut bekanntes Mitglied
26. Juni 2009
960
5
Ich habe dir ja zwei Optionen mit auf den Weg gegeben und auch gesagt das es an den Zahlungsarten liegt.
Ein Fehler ist es nur wenn der Shop etwas macht was der Programmierer nicht erwartet.


:)
Nein, das kam dir nur so vor. Das erste mal, aufgrund einer Kundenanfrage, selbstständig geprüft habe ich das im November 2018, schaue ich mir die Datenbank eines Kunden an siehst du folgendes im Jahr 2017
Den Anhang 35274 betrachten
ist bei uns erst seit Mai bzw. Juni.
Um den Dreh habe ich von 4.0.6.9 auf 4.0.6.12 geupdated, ergo wurde da vom Plugin PayPal Plus die Version geändert.
Eventuell liegt es an diese Plugin und dies ist von JTL.
Zahlungsarten habe wir keine neuen.
 

JulianG

Administrator
Mitarbeiter
14. November 2013
649
92
PayPal erwartet eine Bestellnummer schon bei Initialisierung der Bestellung/Zahlung. Das Plugin reserviert die Bestellnummer also ab dem Zeitpunkt, bei dem ein Endkunde zu PayPal geleitet wird. Wird die Bestellung nicht abgeschlossen ist die Bestellnummer unwiderruflich "ungenutzt" verloren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: css-umsetzung

chico1401

Gut bekanntes Mitglied
26. Juni 2009
960
5
@JulianG
okay danke für die Antwort. Aber wieso ist dies erst mit den jetzigen Version von PayPal so? War ja davor auch nicht.
Habt Ihr was mit der Implementierung der Ratenzahlung umgestellt?
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
4.412
655
Berlin
@JulianG
okay danke für die Antwort. Aber wieso ist dies erst mit den jetzigen Version von PayPal so? War ja davor auch nicht.
Habt Ihr was mit der Implementierung der Ratenzahlung umgestellt?
Also du bist echt uneinsichtig.....:rolleyes:
Ich habe dir doch einen Screenshot gezeigt der klar macht das es schon seit mindestens 2017 so ist, du solltest mal in deine Datenbank schauen, wenn du schon immer PayPal Plus verwendet hast dann werden da auch Lücken sein.
 

chico1401

Gut bekanntes Mitglied
26. Juni 2009
960
5
@css-umsetzung

und ich habe Dir schon mehrfach gesagt, dass es bei uns erst seit Mai/Juni ist, was verstehst du daran nicht? Da brauch ich nicht in die Datenbank schauen, ein Blick in die WaWi reicht!
Unglaublich diese Inkompetenz und Bevormundung von einem Service Partner!
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
4.412
655
Berlin
Unglaublich diese Inkompetenz und Bevormundung von einem Service Partner!
Es gibt hier derzeit nur eine inkompetenz und die ist in diesem Fall der Shopbesitzer:

Wenn sogar zwei der Entwickler von JTL sagen das es so ist udn ich noch sage das ich dieses vorgehen im November 2018 untersucht habe, dann solltest du dich damit abfinden das wir vermutlich recht haben und es bei dir eventuell nur Zufall ist das bisher niemand sein PayPal Kauf abgebrochen hat, du hast auch nirgends geschrieben das du alle Auftragsnummern geprüft hast.

Hier ein Eintrag von April 19:
https://forum.jtl-software.de/threads/auftragsnummern-lueckenhaft.118964/#post-650005

April kommt ja bekanntlich vor Mai oder?

Und nun setze ich dich bei mir auf die Ignore List, da ich nicht bereit bin mit jemanden zu diskutieren der sich benimmt wie ein quengelnder 10 Jähriger
 

chico1401

Gut bekanntes Mitglied
26. Juni 2009
960
5
Es gibt hier derzeit nur eine inkompetenz und die ist in diesem Fall der Shopbesitzer:

Wenn sogar zwei der Entwickler von JTL sagen das es so ist udn ich noch sage das ich dieses vorgehen im November 2018 untersucht habe, dann solltest du dich damit abfinden das wir vermutlich recht haben und es bei dir eventuell nur Zufall ist das bisher niemand sein PayPal Kauf abgebrochen hat, du hast auch nirgends geschrieben das du alle Auftragsnummern geprüft hast.

Hier ein Eintrag von April 19:
https://forum.jtl-software.de/threads/auftragsnummern-lueckenhaft.118964/#post-650005

April kommt ja bekanntlich vor Mai oder?

Und nun setze ich dich bei mir auf die Ignore List, da ich nicht bereit bin mit jemanden zu diskutieren der sich benimmt wie ein quengelnder 10 Jähriger
du machst es mit deinen Posts nur noch peinlicher für Dich als Service Partner!

Was hat der April Post mit meinem Update im Mai/Juni zu tun? LOOOOOOOOOOOOOLLLLLLLLLLLLL

Der JTL Mitarbeiter hat auch nur erläutert, wie es im Moment ist, ob es vor dem Ratenkauf so war hat er weder geschrieben, dementiert oder sonst was! Peinlich, peinlich! Wenn ich schreibe Problem besteht seit Mai/Juni, kann man davon ausgehen, dass ich dies geprüft habe, nennt man Transferdenken.

Aber okay, einfach auf Ignorieren ist natürlich das einfachste! Könnte ja noch peinlicher werden sonst!
 
Zuletzt bearbeitet:

FPrüfer

Moderator
Mitarbeiter
19. Februar 2016
1.127
247
Halle
@chico1401 Mal dahingestellt ob es vor 4.06.12 tatsächlich bei dir NUR fortlaufende Bestellnummern gab - was ja durchaus sein kann und ich nicht in Zweifel ziehe das du das bei dir geprüft hast - ist es aktuell so, dass von versch. Zahlarten - und dazu zählt auch Paypal - eine Bestellnummer im VORFELD reserviert wird und diese Bestellnummer im Falle eines Kaufabbruches UNWIDERBRINGLICH verloren ist. In der Kette der Bestellnummern KÖNNEN - aus rein technischen Gründen - Lücken entstehen. Dies ist kaum anders lösbar, stellt kein rechtliches oder sonstiges Problem dar und ist demzufolge KEIN FEHLER. Für den Ästhetiker mag es jedoch unschön sein... ;)
Kann man das so akzeptieren? Wenn ja, dann würde ich diesen Thread gerne schließen bevor hier was eskaliert! Wenn nein, dann würde ich dich bitten exakt aufzuzeigen wo genau das Problem durch die Lücken ist! Ästhetik und den Hinweis auf "das war ja vorher auch so" lasse ich dabei nicht gelten. Manchmal ändern sich technische Abläufe und / oder Vorgaben von Zahlungsdienstleistern...
 

chico1401

Gut bekanntes Mitglied
26. Juni 2009
960
5
@chico1401 Mal dahingestellt ob es vor 4.06.12 tatsächlich bei dir NUR fortlaufende Bestellnummern gab - was ja durchaus sein kann und ich nicht in Zweifel ziehe das du das bei dir geprüft hast - ist es aktuell so, dass von versch. Zahlarten - und dazu zählt auch Paypal - eine Bestellnummer im VORFELD reserviert wird und diese Bestellnummer im Falle eines Kaufabbruches UNWIDERBRINGLICH verloren ist. In der Kette der Bestellnummern KÖNNEN - aus rein technischen Gründen - Lücken entstehen. Dies ist kaum anders lösbar, stellt kein rechtliches oder sonstiges Problem dar und ist demzufolge KEIN FEHLER. Für den Ästhetiker mag es jedoch unschön sein... ;)
Kann man das so akzeptieren? Wenn ja, dann würde ich diesen Thread gerne schließen bevor hier was eskaliert! Wenn nein, dann würde ich dich bitten exakt aufzuzeigen wo genau das Problem durch die Lücken ist! Ästhetik und den Hinweis auf "das war ja vorher auch so" lasse ich dabei nicht gelten. Manchmal ändern sich technische Abläufe und / oder Vorgaben von Zahlungsdienstleistern...
nein, dieses ist eine überaus klare und passende Formulierung und somit sehr gut erklärt. Verstehe ich eher, als ein Kommentar alla "ging beim 4er noch nie"
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.