Neu Anderen Preis auf Auftagsformular anzeigen lassen

Thorsten-123

Neues Mitglied
24. Januar 2022
14
0
Hallo,

ist es möglich auf dem Auftragsformular andere Preise anzeigen zu lassen als auf der Rechnung, bzw. kann man bei einem Artikel einen zweiten Preis hinterlegen, der auf dem Auftragsformular angezeigt wird?
 

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
597
150
Würde mich wundern, wenn das ginge. Die Rechnung leitet sich doch aus dem Auftrag ab.
 

Thorsten-123

Neues Mitglied
24. Januar 2022
14
0
Das Problem ist folgendes: Wir versenden Ware für einen Kunden direkt an dessen Kunden ( Dropshipping). Auf der Rechnung sollen jedoch nicht die Preise für unseren Kunden, sondern die Preise für die Kunden unseres Kunden stehen. Und da der Vorschlag oder die Anmerkung kommen wird ;) , wir müssen eine Rechnung beilegen, die von uns erzeugt wird und können nicht nur einen Lieferschein beilegen.
 

MirkoWK

Aktives Mitglied
14. März 2022
173
58
Hi,

also über SQL kommt man an jeden Preis ran ;) .
Dafür gibt es diese Funktion für das Formular: JTL_DirectQuery() (in der 1.6., andere weiß ich nicht).

Viele Grüße
Mirko
 

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
597
150
Das Problem ist folgendes: Wir versenden Ware für einen Kunden direkt an dessen Kunden ( Dropshipping). Auf der Rechnung sollen jedoch nicht die Preise für unseren Kunden, sondern die Preise für die Kunden unseres Kunden stehen. Und da der Vorschlag oder die Anmerkung kommen wird ;) , wir müssen eine Rechnung beilegen, die von uns erzeugt wird und können nicht nur einen Lieferschein beilegen.

Vielleicht verstehe ich nicht genau, was du machen willst.
Willst du zwei Rechnungen schreiben? Eine schickst du deinem Kunde, und die andere an den Kunde vom Kunden? Von welcher würdest du dann USt abführen wollen???

Das was du beschreibst ist kein Dropshipping, sondern einfach ein Vermittlungsgeschäft, bei dem euer Kunde nachher eventuell eine Provision von euch kriegt.
Aber wie auch immer du den Vorgang bezeichnen möchtest, du kannst für diesen einen Verkauf auch nur eine Rechnung schreiben (und zwar mit den Preisen, zu denen du verkaufst).
Du hinterlegst in den Artikelstammdaten also die Preise zu denen du den Artikel an den "Kunde von deinem Kunde" verkaufst. Dann wird dieser Preis auch auf der Rechnung ausgewiesen und davon führst du Umsatzsteuer ab. In einem zweiten Schritt kannst du dann dem Händler eine Provision gutschreiben.
 

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
597
150
Wieso machst du nicht eine Kundengruppe "Kunde vom Kunden" und ziehst dann diese Preise?
 

exuled

Offizieller Servicepartner
SPBanner
8. August 2019
140
39
Wieso machst du nicht eine Kundengruppe "Kunde vom Kunden" und ziehst dann diese Preise?
so, oder Guide: Kundenindividuelle Preise einrichten
wenn es nicht gleich eine neue Kundengruppe sein soll/muss.

Das geht nicht, da ich in der JTL ja trotzdem die reguläre Rechnung für meinen Kunden erzeugen möchte. Sonst ist die Buchhaltung unsauber.
Der selbe Kunde bekommt einen Artikel zu unterschiedlichen Preisen?

Viele Grüße von
Chris
 

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
597
150
Das geht nicht, da ich in der JTL ja trotzdem die reguläre Rechnung für meinen Kunden erzeugen möchte. Sonst ist die Buchhaltung unsauber.
was meinst du denn mit "die reguläre Rechnung"?

Es ist doch so:
DU hast einen Kunden.
DU schreibste ein Rechnung an deinen Kunde mit Betrag X
Dein Kunde überweist dir Betrag X
Fertig.

Wenn dein Kunde jetzt die Ware an irgendjemand weiterverkauft und dafür X+1 an seinen Kunden berechnen will, darf er das doch machen (das ist ja das Grundprinzip des Handels ;))
Dann muss er seinem Kunden eine Rechnung X+1 schreiben. Aber das musst doch nicht du machen. Und das dürftest du auch gar nicht so ohne weiters - er könnt dich aber beauftragen, dass du in seinem Namen Rechnungen schreibst - ist es so?
 

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
597
150
Genau das ist der Punkt. Selbstverständlich könnten die Rechnung händisch erstellt werden bzw. von unserem Kunden an uns gesendet werden, allerdings versuchen wir eine automatisierte Lösung innerhalb der JTL für das Problem zu finden.
Du willst also Rechnungen im Namen von deinem Kunden schreiben? Das kannst du doch dann sowieso nicht aus deiner Wawi machen. Du brauchst ja dann auch andere Formulare (also den Briefkopf deines Kunden) und hast dann eben in dieser zweiten Wawi auch andere Artikel drin. Und die dann mit den Preisen zu denen dein Kunde an seinen Kunde verkauft.

Irgendwie ist hier jetzt alles ein bisschen undurchsichtig geworden.
Angefangen mit der Frage nach anderen Peisen in der Auftragsbestätigung,
über zwei Rechnungen mit unterschiedlichen Preisen schreiben, usw.

Nochmals: das Erste könntest du einfach mit einem Druckformular machen (z.b. "Auftragsbestätigung 80%", wo dann nur 80% des Preises ausggewiesen wird - aber wozu?)
und das Zweite darfst du nicht machen.

Ich glaube, ich komme hier nicht mehr weiter.
Vielleicht beschreibst du mal ausführlicher, was du erreichen willst, also das Ziel des Ganzen (evtl. mit einem Beispiel, das macht es einfacher, darüber zu reden).
Aber vielleicht geht es ja nur mir so, dass ich deine Aufgabenstellung nicht richtig verstehe und andere hier wissen sowieso sofort was gemeint ist und können dir auch so gute Tipps geben :)
 

Thorsten-123

Neues Mitglied
24. Januar 2022
14
0
Unser Kunde X (Ausland) bestellt bei uns. Die Ware soll an Kunden Y (ebenfalls Ausland) gesendet werden. Die JTL erstellt also für die Buchführung eine reguläre Rechnung für Kunden X. Für die Zollabwicklung benötige ich allerdings auch eine Rechnung, allerdings soll Kunde Y natürlich nicht unsere Preise für Kunden X sehen, weshalb wir in diesem Fall die Rechnung von Kunden X an Kunden Y mitsenden.
Es sollen also quasi zwei Rechnungen erzeugt werden. Einmal die für unseren Kunden X und die für den Kunden (Y) unseres Kunden (X). Das war zumindest unsere Vorstellung davon, wie wir das am einfachsten handhaben könnten, ohne dass jemand händisch etwas erstellen muss und/oder vorher Rechnungen per Email ausgetauscht werden müssen. Hoffe das Problem ist nun etwas klarer. Und nur zum Verständnis, das würde natürlich alles mit Einverständnis des Kunden X ablaufen, wir möchten nicht einfach für irgendwelche Firmen Rechnungen schreiben :D
 

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
597
150
Okay, jetzt hab ichs verstanden.
Ihr möchtet also die Fakturierung für X übernehmen. Das ist natürlich möglich, aber du darfst das nicht mit der Rechnungserstellung/Buchhaltung deiner Firma vermischen.

Kurz gesagt: Du kannst nicht in deiner Buchhaltung eine Rechnung an X und eine an Y schreiben. Die eine gibst du dann X und die andere schickst du an Y. Welche von beiden Rechnungen würdest du denn jetzt versteuern? Und welche von beiden wird an dich bezahlt?
Wenn beide bezahlt werden, wäre das natürlich ein interessantes Geschäftsmodell ;)
 

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
597
150
Also wir haben auch mehrere solche X Kunden, die dann Verkäufe an Y vermitteln.
Dann:
liefern WIR an Y.
WIR schreiben eine Rechnung an Y
Y bezahlt an UNS
Und dann bekommet X eine Gutschrift von uns (Provision)


Wir verkomplizieren das also nicht so sehr (mit Rechnungsstellung im Namen des anderen und so).
Bei uns ist allerdings auch kein Ausland beteiligt. Da geht es ja dann wahrscheinlich um die Fragen, wer wann wo Eigentümer ist und/oder wer Importeur ist und evtl Produkthaftung und so. Wahrscheinlich sind das ja auch die Gründe, warum X keine Rechnung schreiben will...

Aber, wie gesagt, ich kenne mich mit Außenhandel zu wenig aus, um dich da zu beraten.
 

Thorsten-123

Neues Mitglied
24. Januar 2022
14
0
Also so wie es derzeit aussieht, werden wir nicht darum herum kommen, dass wir von unserem Kunden eine Rechnung erhalten, die wir dann dem Paket beilegen. Ich hatte halt gehoft, dass wir uns diesen Schritt sparen könnten und es in der JTL automatisieren könnten. Falls noch jemand eine Idee dazu hat, gerne schreiben, danke.
 

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
597
150
Wieso schickt X eigentlich nicht einfach seine Rechnung an Y
Die Ware versendest du dann direkt an Y und schickst deine Rechnung an X.

Geht es bei dem genannten Ausland eigentlich um nicht-EU?
 

Thorsten-123

Neues Mitglied
24. Januar 2022
14
0
Bei der Frage geht es nur um Länder bei denen der Zoll eine Rolle spielt, da dort eine Rechnung bzw. Proforma Rechnung beigelegt werden muss, ansonsten stellt der Versand ins Ausland keine Probleme dar.
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Aufruf von Daten in Wawi aus anderen Anwendungen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Ware reserviert aber anderen Auftrag trotzdem ausliefern JTL-Wawi 1.6 1
Neu Mailvorlagen und Dokumente -Artikelname in anderen Sprachen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Filter URLs mit einem generellen / anderen Parameter Technische Fragen zu Plugins und Templates 3
Neu Artikel in anderen Mandanten kopieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 9
Ungebundene Auswahlassistent Modul Lizenz bei Mietshop eines anderen Anbieters nutzen? Einrichtung JTL-Shop5 1
Neu E-Preis auf 4 Nachkommastellen abändern (Auftragspos.NettopreisEinzel) Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 3
Neu EK-Preis in der Artikelübersicht für jeden Benutzer sichtbar JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Preis auf Pickliste Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu 5.21 - Min. - Max. Preis / PriceRange wird nicht mehr angezeigt JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Vorgabe: Sortierung von Artikeln. z.B. Preis aufsteigend, absteigend, Verfügbarkeit etc. Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Beantwortet Workflow wenn sich Preis eines Artikels mit kundenspezifischen Preisen ändert JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 4
Neu Höchster Preis auf Ebay DE Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 0
Neu Preis auf Anfrage trotzdem bestellbar Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Artikel Preis im Shop anzeigen aber nicht an der Kasse kassieren JTL-Wawi 1.6 8
In Diskussion Manueller Workflow - Preisänderung (EK-Preis) JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu SQL-Abfrage für Plattform auf Rechnung ab Version 1.6.x Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu keine mehrfach Käufe bei Kauf auf Rechnung Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Kundenkommentar / Stückliste einrücken auf Pickliste Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Aufträge landen nicht immer auf der Pickliste JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 1
Neu HOOK_WARENKORB_CLASS_FUEGEEIN (126) wird mehrfach auf Artikelseite ausgelöst Technische Fragen zu Plugins und Templates 0
Neu Installation WaWi & SQL unter Windows 11 (Parallels auf Mac mit M2 Chip) Installation von JTL-Wawi 1
Neu Korrekter Artikel auf Lieferschein - falscher Artikel geliefert JTL-Wawi 1.6 1
Neu Link zu eigenen Seiten landet immer auf der Startseite Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Gelöst Nach Update auf 5.2: Font Awesome-Icons im Admin-Bereich defekt JTL-Shop - Fehler und Bugs 2
Neu Beschaffung per Ameise einbuchen - Aber direkt auf einen Lagerplatz - Ist das irgendwie möglich? JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Artikelmerkmale auf Rechnung zeigen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 3
Neu Einzustellende Angebote löschen funktioniert nicht tauchen wieder auf eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 1
Neu JTL Shop Ausverkauft auf Lager Filter Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Inventur - Soll Menge auf Inventurliste, nicht identisch mit Lagerbestand JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 0
Neu Shopupdate 5.1.5 zu 5.2.2 Kein Zugriff auf Adminbereich Installation / Updates von JTL-Shop 2
Neu vom Multishop auf zwei einzelshop zurück, wie am besten ? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Update von 5.1.5 auf 5.2.2 kein Wartungsmodus mehr Installation / Updates von JTL-Shop 4
Neu Spam aufkommen, nach Update auf 5.2 JTL-Shop - Fehler und Bugs 5
Neu Bei einer Teillieferung von Stücklisten die korrekte Menge an Komponenten auf einem Lieferschein ausgeben Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Artikeletikett wird seit Umstellung von 1.5. auf 1.6.45 zweimal gedruckt, obwohl nur 1x eingestellt JTL-Wawi 1.6 0
Neu Shop Installation auf andere Domain übertragen jetzt Seitenladefehler Installation / Updates von JTL-Shop 0
Neu ehemaligen Kunden auf inaktiv setzen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Nach Umstellung auf 5.2.1 Fehler Installation / Updates von JTL-Shop 3
Neu Umlaute: Falsche Codierung nach Update auf 5.2.1 Installation / Updates von JTL-Shop 2
Gelöst Nach Update von Shop 5.1 auf 5.2.1 kein Zugriff auf Backend möglich - Host by Ionos Installation / Updates von JTL-Shop 11
Neu SSL Sicherheitsfehler, SQL Server-Fehler: 1, nach Windows 10 Update auf Server JTL-Wawi - Fehler und Bugs 5
Neu Artikel auf ebay User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Nach Update auf 5.2.1 HTTP 500 Error beim Aufruf von Kategorie-Seiten JTL-Shop - Fehler und Bugs 6
Neu Bei Bestellung Abschluss taucht Fehler 500 auf (weiße Seite ) - Konfiguration Artikel JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
Neu Fehler bei der Suche seit Upgrade auf 5.2.1 JTL-Shop - Fehler und Bugs 3
Neu Defekte Strassennamen seit dem Shopupgrade auf 5.2.1 JTL-Shop - Fehler und Bugs 6
Neu Nach Update auf Shop 5.2.1 - Exportformate Cron funktioniert nicht und manuelle Auslösung liefert nur ein "-1" auf dem Bildschirm - JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Gelöst 5.21 - Umleitungsfehler auf vielen Unterseiten im Admin Backend JTL-Shop - Fehler und Bugs 2
Neu Nach update auf 5.2.1 Sonderzeichen in den Anschrift daten JTL-Shop - Fehler und Bugs 15

Ähnliche Themen