Neu Versandart nach dem Ausliefern ändern

harlix

Aktives Mitglied
10. Januar 2013
7
2
Hallo,

wir nutzen den Auslieferungsprozess in der Wawi, um Auftragsdaten an ein nachgelagertes System zur Produktionssteuerung zu exportieren. Die "ausgelieferten" Aufträge sind dann unter Lieferscheine->offen zu finden, bis die Versanddaten später importiert und die Lieferscheine mit Trackingdaten versehen werden. Die Versanddaten sollen dann automatisch von der Wawi an Amazon übermittelt werden.

Wir arbeiten allerdings mit verschiedenen Transporteuren und Versandtypen und es wird erst beim tatsächlichen Versand im Warenausgang entschieden, welche Versandart letztendlich verwendet wird. Die Katze beißt sich hier in den Schwanz, da die Wawi es nicht ermöglicht, Aufträge ohne zugewiesene Versandart auszuliefern. Wir müssen also in der Wawi bei jedem Auftrag erst einmal eine Fake-Versandart setzen um ausliefern zu können.

Leider verlangt Amazon in letzter Zeit bei den Versandbestätigungen immer genauere Angaben über die beauftragten Versanddienstleister und deren Versandtypen (Ship-Method). Die Versanddaten werden meines Wissens nach beim Bestätigen in der Wawi als DirectCall an Amazon übermittelt, wobei der in der Versandart hinterlegte CarrierCode und der Versandartname als ShipMethod übertragen wird.

Das bedeutet, dass wir beim Import von Sendungsdaten die Versandart anpassen müssen, um CarrierCode und ShipMethod korrekt an Amazon zu übertragen. Da die Wawi hierfür keine direkte Möglichkeit bietet, haben wir uns folgendes 2-schrittiges Vorgehen per externem SQL-Script überlegt:
  1. Sobald neue Sendungsdaten vorliegen, wird ein zusätzliches Paket für den jeweiligen Lieferschein mit der entsprechenden Tracking-Nummer und der korrekten Versandart erzeugt. Dies erfolgt per SQL über die Stored Procedure Auslieferung.spPicklistenAusliefern_PaketeErzeugen.
  2. Das ursprüngliche, initiale Paket, das beim Ausliefern automatisch mit der Fake-Versandart erzeugt wurde, wird in der Datenbank per SQL-Befehl DELETE FROM tVersand WHERE kLieferschein = 12345 AND cIdentCode = '' gelöscht. Der Befehl löscht alle Pakete eines Lieferscheins mit kLieferschein = 12345, für die keine Tracking-Nummer hinterlegt wurde. Das trifft auf alle Pakete zu, die nicht vorher per StoredProcedure angelegt wurden.
Das Löschen in Schritt 2 wird also nach dem Erzeugen des "echten" Pakets über den Stored-Procedure-Call ausgeführt und sorgt dafür, dass die Lieferscheine in der Wawi aus der Ansicht Offen in die Ansicht Versendet rutschen. Dies würde ansonsten nicht passieren, da das initiale Paket bis in alle Ewigkeit unbestätigt bliebe.

Fragen an die Wawi-Entwickler*innen bzw. SQL-kundigen:
  1. Ist das Vorgehen in dieser Form seiteneffektfrei umsetzbar? Oder gibt es hier eine elegantere Lösung? Insbesondere das Löschen des ursprünglich angelegten Pakets in Schritt 2 soll nicht zu Inkonsistenzen in der Datenbank führen.
  2. Wird bei dem beschriebenen Vorgehen der Versandstatus für das über die Stored Procedure erzeugte Paket automatisch per DirectCall bei Amazon gesetzt? Oder muss das extra getriggert werden?

Viele Grüße

Felix
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: SebastianHD24
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
In Diskussion Versandart bei Check24 und Kaufland Aufträgen durch Worklow die richtige Versandart setzen lassen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 8
Neu Gutschein an Versandart koppeln Plugins für JTL-Shop 2
Neu Versandart erst ab X Artikeln anzeigen Betrieb / Pflege von JTL-Shop 0
Issue angelegt Versandart an letzte Position schieben JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Versandart ab Warenwert xy nicht mehr anbieten Einrichtung von JTL-Shop3 0
Neu Workflow Versandart setzten User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Gelöst Versandart änder auf "Fake-Versandart" Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 5
Neu Artikel Kurzbeschreibung in Rechnungstext, keine Versandart angezeigt User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Versandart Checkbox Technische Fragen zu den JTL-Connectoren 7
Neu Zuordnung Versandklasse zur Versandart Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2
In Bearbeitung Falsche Umsatzsteuer beim setzten der Versandart über Workflow JTL-Workflows - Fehler und Bugs 1
Günstigste Versandart als Standard anbieten Einrichtung JTL-Shop5 0
Zahlungsart bzw. Versandart bei sofort lieferbaren Artikeln Einrichtung JTL-Shop5 0
Testshop kann nach dem Anlegen nicht geöffnet werden Einrichtung JTL-Shop5 1
JTL-Shop 5: Nach Kaufabschluss Button "Weiter einkaufen" => Möglichkeit andere Seite als Startseite zu verlinken? Einrichtung JTL-Shop5 1
Neu Deaktivierte Länder nach Update auf 5.1 (RE-Adresse) JTL-Shop - Fehler und Bugs 2
Neu Positionen einer Pickliste nach Sortiernummer der Lagerplätz sortieren Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Gelöst Konfigurator - Komponenten Namen werden nicht angezeigt nach Update auf 5.1 JTL-Shop - Fehler und Bugs 3
Neu Nach Update auf 5.1 Springt die Startseite wenn der Cookiebanner noch nicht angeklickt wurde JTL-Shop - Fehler und Bugs 2
Neu Nach Rechnungskorrektur ist Rechnung "Bezahlt am..."-Datum = Ursprungsauftrags-Datum - Warum? JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Shopversion nach Patch-Update von 5.0.0 auf 5.0.3 weiterhin auf 5.0.0 Installation / Updates von JTL-Shop 8
Gelöst nur leere Seiten nach Abgleich Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 5
Neu Je nach Artikel(-Gruppe) automatisch Hinweis auf Pickliste hinzufügen Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 0
Neu Rechnung nach der letzten Teillieferung User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Statistik - Auswertung alle Rechnungen nach EU Ländern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 10
Viele Artikelbilder verschwunden nach Update auf JTL 5 Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 3
In Bearbeitung Keine Minusbuchung und kein "Versand" nach Zahlung Allgemeine Fragen zu JTL-POS 3
Neu Aufträge stecken nach Absturz bei Auslieferung auf der Pickliste fest JTL-Wawi - Fehler und Bugs 4
In Bearbeitung Wurzelkategorie - Artikel werden nicht nach POS übertragen Allgemeine Fragen zu JTL-POS 1
Weiße Seiten nach Update von 4 auf 5 Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 3
Keine Verbindung von Wawi zum Shop nach Upgrade Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 1
Neu Automatische Mail nach Lieferung um Feedback einzuholen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Workflow zum Auslesen des Lagerstandes - Anstossen nach Uhrzeit User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Steuern der Darstellung eines Bildes nach Plattform Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 2
Neu Netzwerkdrucker nach Update verschwunden JTL-Wawi - Fehler und Bugs 6
Neu Aufträge Bestätigen nach Shop Abgleich Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Bilder in SW5 verschwinden nach Anlegen von VarKombis Shopware-Connector 2
Neu Versandarten nach Gewicht und Warenwert gekoppelt zu unterscheiden Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Varianten Bearbeitung in SW6 nach JTL Nutzung Shopware-Connector 0
Neu Update Version von 1.5.47.2 nach 1.5.48 (fehler) JTL-Wawi - Fehler und Bugs 3
Gelöst Preiseingabe funktioniert nicht mehr nach Update JTL-POS - Fehler und Bugs 3
Gelöst Preisanzeige nach Kundengruppe JTL-POS - Fehler und Bugs 8
Neu Datev Export nach Kundengruppen JTL-Ameise - Fehler und Bugs 3
Neu Versandetikett nach update auf 1.5.47.4 JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Amazon Aufträge, Positionen doppelt nach Picklistenlöschung Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 6
Gelöst Nach Auftragserfassung prüfen ob externe Auftragsnummer schon vorhanden ist JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Nach dem Upgrade Shop4 > Shop5 - Wawi-Syncdaten müssen manuell abgespeichert werden? JTL-Shop - Fehler und Bugs 10
Neu Zugriff auf Datenbank nach Update weg? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Beantwortet Sammelumlagerungen direkt Fehler nach Umbuchung JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 1
Neu Wer baut Plugin Zahlungsartauswahl nach Lieferstatus Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 2

Ähnliche Themen