Neu Variationskombinationen werden nicht erstellt

  • Das Forum bekommt am 14.11.2019 zwischen 15:00 und (vorraussichtlich) 18:00 Uhr ein Update!
    In der Zeit wird das Forum leider nicht erreichbar sein!

    Das Update wird ca. 3 Stunden dauern und wir werden euch mit einer kleinen Hinweisseite auf dem laufenden halten.

soeren_tesch

Aktives Mitglied
15. August 2017
15
0
#1
Hallo,

ich habe ein Problem mit der Ameise. Ich importiere Vaterartikel wie auch Variationskombinationen gemeinsam in einer csv. Komischerweise importiert er jedoch nicht alle Variantionskombinationen korrekt. Ich sehe im Artikel zwar die Varianten (z.b. Farbe, Größe) aber die Variationskombinationen werden nicht alle erstellt. Teils fehlen über 50% was bei eBay zu ziemlichen Problemen führt. So werden die Varianten (Farbe,Größe) zwar übertragen, aber leider nicht die Bestände. So kommt es in letzter Zeit immer wieder dazu, dass es Verkäufe von Artikeln gibt, welche nicht mehr im Bestand sein.

JTL Wawi 1.3.21.1
MS Windows Server 2016 Std.
MS SQL Server Standard 2016

Danke
 

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
3.143
339
#2
Das klingt jetzt alles ein wenig durcheinander. Kannst Du das noch etwas genauer beschreiben, ggf. mit Screenshots?
 

soeren_tesch

Aktives Mitglied
15. August 2017
15
0
#3
Ok, ich versuche das nochmal etwas geordneter.

Ich importiere eine CSV mit Artikeldaten über die Ameise. In dieser CSV sind die "Hauptartikel" bzw. Vaterartikel enthalten. Zusätzlich sind noch die Varianten in dieser CSV enthalten mit der jeweiligen Zuordnung zum Vaterartikel über die Artikelnummer.

Soweit so einfach.

Beim Import kommt es jetzt aber scheinbar vor, dass zwar die Varianten importiert werden, aber nicht alle Variationskombinationen erstellt werden. Sprich: Ich kann im Artikel unter Variationen alle Variationsmerkmale sehen. Z.b: Farbe -> Weiß, Schwarz, etc. und die Größe -> 30,32,40 etc. Was aber leider nicht immer korrekt klappt ist das erstellen der Möglichen Variationskombinationen. Wenn es in der Theorie vielleicht 14 Kombinationen gibt, erstellt er vielleich mal 6 mal 12 mal 8. Ich habe da noch keine Abhängigkeit gefunden.

Die einzelnen Variationskombinationen haben einen Bestand. Und hier liegt das Problem:

Zu eBay werden alle Variationsmerkmale (also alle Farben und Größen aus dem reiter Varianten) übertragen aber leider nicht die vollständigen Bestände, da ja einige Variationskombinationen im Artikel fehlen. Dadurch sieht es aus, als wenn der Artikel vorrätig wäre, obwohl er es nicht ist. Wenn ich nun händisch die fehlen Variationskombinationen erstellen lasse (Über die Artikelstammdaten) und dann das eBayangebot aktualisiere, dann überträgt er die Bestände vollständig und korrekt.

Dadurch kommt es immer wieder vor, dass Artikel verkauft werden, welche nicht mehr vorrätig sind.

Da es hier um ca. 1500 eBayangebote geht, wollte ich jetzt nicht alle 3000 Artikel (es sind nicht alle aktiv) manuell durchklicken um das Problem manuell zu lösen. Gibt es da einen bekannten Bug in der Ameise? Über die WaWi kann man ja die fehlenden Kombinationen anlegen lassen.

Screenshots werde ich, wenn nötig, heute abend liefern
 

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
3.143
339
#4
Fangen wir mal mit den Grundlagen an: Sind denn alle Kindartikel in der CSV enthalten? Wenn nein: Das ist die Lösung. Wenn ja: Bitte eine Beispiel-CSV und die dazugehörige Importvorlage hochladen und benennen, welche der enthaltenen Kindartikel nicht erstellt wurden. Du kannst hier auch gern deine CSV entsprechend kürzen und sensible Daten durch Dummy-Daten ersetzen.
 

soeren_tesch

Aktives Mitglied
15. August 2017
15
0
#5
Hallo,

ja es sind alle Kinderartikel in der CSV enthalten. Ich habe mal die Artikel-CSV in sehr gekürzter form (hat eigentlich ca. 9000 zeilen) angehängt. ebenso auch die importvorlage
 

Anhänge

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
3.143
339
#6
Also ich sehe da auf den ersten Blick, dass nicht alle Varkombis in der CSV enthalten sind.
Beispiel haupt55 - hier sind in der CSV 4 Kinder enthalten.
Du hast aber 4 verschiedene Farben und 3 verschiedene Größen. Das heißt, dass hier 4x3 Varkombi-Kinder in der CSV enthalten sein müssten, damit alle Varkombi-Kinder erstellt werden.
Die Ameise entspricht nicht der Schaltfläche "Nicht vorhandene Kombinationen erstellen" sondern dem Menü darüber - wo man einzelne Variationen auswählt und einzelne Kindartikel damit erstellt.
 

soeren_tesch

Aktives Mitglied
15. August 2017
15
0
#7
Hallo,
guter Hinweis. Danke. Ich kläre das mal mit dem Datenlieferant.
 

soeren_tesch

Aktives Mitglied
15. August 2017
15
0
#8
Ich habe da noch eine ergänzende Frage. Ich habe einen Artikel der hat im Menü Variationen im Artikel die Größen S, M und L und die Farbe Rot. In den Variationskombinationen nur S und M mit Lagerbestand 0. Bei eBay taucht jetzt interessanterweise die Variation L Rot mit Lagerbestand 1 auf. Der Vaterartikel hat einen Lagerbestand von 0 bzw. gar keinen. Ist das normal? Ich würde jetzt vermuten, dass nur eine Varianten mit Variationskombination und Lagerbestand bei eBay auftaucht. Ich habe das mal angehängt.
 

Anhänge

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
3.143
339
#9
Das kann ich Dir leider nicht beantworten - da solltest Du eher den Support von eazyAuction zu Rate ziehen.
Grundsätzlich hängt das aber nicht unbedingt allein am Artikel - wenn Du hier Überverkäufe aktiviert hast und eine bestimmte Menge fest zu eBay übertragen lässt, dann wird diese auch übertragen, wenn du keinen physischen Bestand hast.
 

soeren_tesch

Aktives Mitglied
15. August 2017
15
0
#10
Danke. Dann versuche ich es da mal. Überverkäufe sind nicht aktiviert.