Neu Shop ohne WaWi

Googlebug

Aktives Mitglied
19. Februar 2019
15
2
Moin Moin,
ist denn auch mal eine Shopversion geplant bei der das WAWI nicht zwingend vorausgesetzt ist? So generell würden wir ja unseren Kunden auch generell JTL Shop empfehlen, allerdings ist der Zwang an das WAWI nicht akzeptabel.
 

fibergirl

Sehr aktives Mitglied
14. April 2016
604
141
Hamburg
Und was sollten die mit dem Shop ohne Wawi anfangen?
Irgendeine Artikelpflege, Warenwirtschaft und Faktura braucht man doch immer.
Und die JTL-Wawi ist halt auf den JTL-Shop perfekt abgestimmt.
(Bzw. eigentlich ist es umgekehrt, die Wawi war zuerst da.)
 

Googlebug

Aktives Mitglied
19. Februar 2019
15
2
Nun ja, ich kenne etliche Shop-Systeme die ohne externes WAWI funktionieren, eigentlich sind das sogar die Mehrzahl der Shop-Systeme. Aber das kann an meinem begrenzen Marktüberblick liegen.

Die meisten Shops die ich kenne, haben ein "kleines" internes WAWI mit dem man schon einige anfangen kann. Wir haben Kunden die bearbeiten damit 100 Bestellungen pro Tag.
 

PAO1908

Gut bekanntes Mitglied
11. Oktober 2012
411
21
Schweiz
Glaube nicht, dass der JTL Shop im Segment Standalone Shop kurzfristig eine Chance hat gegenüber den schon vorhandenen Lösungen. Die Kombi macht es meiner Meinung nach aus. Würde ich die Wawi nicht benötigen glaube ich nicht, dass ich den JTL Shop nehmen würde.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hula1499

Googlebug

Aktives Mitglied
19. Februar 2019
15
2
Sicher, wenn man den Shop mit WAWI alleine pflegt, dann ist das sicherlich auch ganz gut so wie es ist. Wenn man jedoch eine Firma beauftragt, die z.B. Produktbeschreibungen korrigiert, was bei z.B. 5000 Artikel einige Tage dauert, dann ist das alles recht schwierig bzw. kostenintensiv.
 

csaeum

Sehr aktives Mitglied
23. Juli 2011
964
84
Küps
Was macht den Shop so interessant für dich das du ihn Standalone haben möchtest?
Wie du schon sagst gibt es einige Systeme die Standalone auch so funktionieren und besser sind als JTL mit seiner Wawi.

Aber in meinen Augen ist das nicht langfristig gedacht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hula1499 und HMS_IT

Googlebug

Aktives Mitglied
19. Februar 2019
15
2
Ich habe mich jetzt noch nicht all zu tief in JTL Shops reingearbeitet. Das was ich bisher im Code Templates (Anpassungen) gesehen habe war ganz ok. Zur Bedienbarkeit kann man freilich nix sagen, da der Shop ja nur mit WAWI funktioniert. Support scheint auch ganz gut zu sein, da habe ich schon echt schlimme Dinge bei anderen erlebt. Letztlich wäre der Preis nun noch ein Punkt den ich nicht beantworten kann.

So ein Standalone wäre nun sicherlich nicht für große Shops gedacht aber ein Upgrade auf "mit WAWI" sollte ja dann auch kein Ding sein. Ich denke der Einstieg zu JTL wäre so deutlich einfacher.

Das eigentliche Problem ist: Ich suche eine Alternative zum Shopsystem welches wir für unsere Kunden verwenden, da das System zwar an sich ok ist aber der Support ist unterirdisch. Auch tauchen immer und immer wieder die gleichen Fehler auf die schon vor Monaten gefixt wurden. Schnelle Behebung von Fehler belaufen sich meistens auf mehrere Wochen bis Monate.
 

HMS_IT

Sehr aktives Mitglied
29. Januar 2014
653
71
Leipzig
Naja, das kommt eben immer auf die Perspektive an. Ich kenne z.B. ganz viele Händler, die mit einem "Standalone"-Shopsystem angefangen haben und zwar der absolute Großteil mit einem Shopware, Shopify oder WooCommerce und die mittlerweile alle die WAWI mittels Connector angedockt haben, weil es damit so unendlich flexibler wird, bspw. Amazon, Ebay, Marktplätze, Fulfillment etc.

Am Anfang ist das noch nicht so wirklich relevant, aber wer mal bspw. von WooCommerce zu Shopware umgezogen ist und dieses ganze CSV-Datenexport / -import von Artikeln, Kunden, Aufträgen, Vorlagen, Nummernkreise durchgemacht hat, wird die Wawi zu schätzen wissen, denn dann geht das: neuen Shop aufbauen, Connector an die Wawi, Artikel und Kunden in den neuen Shop hochladen und zum Abschluss nur die Domain switchen.
 

Googlebug

Aktives Mitglied
19. Februar 2019
15
2
Naja, das kommt eben immer auf die Perspektive an. Ich kenne z.B. ganz viele Händler, die mit einem "Standalone"-Shopsystem angefangen haben und zwar der absolute Großteil mit einem Shopware, Shopify oder WooCommerce und die mittlerweile alle die WAWI mittels Connector angedockt haben, weil es damit so unendlich flexibler wird, bspw. Amazon, Ebay, Marktplätze, Fulfillment etc.

Am Anfang ist das noch nicht so wirklich relevant, aber wer mal bspw. von WooCommerce zu Shopware umgezogen ist und dieses ganze CSV-Datenexport / -import von Artikeln, Kunden, Aufträgen, Vorlagen, Nummernkreise durchgemacht hat, wird die Wawi zu schätzen wissen, denn dann geht das: neuen Shop aufbauen, Connector an die Wawi, Artikel und Kunden in den neuen Shop hochladen und zum Abschluss nur die Domain switchen.
Korrekt! Genau da liegt das Problem, die Entwicklung die jeder Selbständige durch macht. In den vielen Gesprächen mit Existenzgründern und kleinen Unternehmen kommt es immer wieder zu diesen Gesprächen.
Meiner Meinung nach muss man ein flexibles System haben, welches mit wachsen kann. Die Betonung liegt da auf "mit wachsen". Es gibt etliche akzeptable Shopsysteme die sehr preiswert bis kostenlos sind und daher der ideale Einstieg sind. JTL gehört letztlich auch dazu! Aber: JTL hat da einen Schönheitsfehler, denn wenn ein Existenzgründer oder ein kleine Unternehmen mit einem geringen Budget eine Webagentur beauftragt, dann wird ist die ganze Sachen eben nicht mehr so preiswert, denn mit einer lokalen Installation vom WAWI kann man als Webagentur nicht sinnvoll arbeiten. Man muss das WAWI dann hosten, damit man von unterschiedlichen Standorten Zugriff hat. Das bedeutet man muss die Webagentur bezahlen, extra Hosting bezahlen, WAWI Lizenzen und irgend welche andere Sachen.

Wenn man ehrlich mit seinen Kunden umgeht, wäre es in meinen Augen falsch ihm das komplette Paket aufs Auge zu drücken nur weil es irgend wann mal sinnvoll sein könnte. Für mich wäre da ein flexibles, erweiterungsfähiges System deutlich sinnvoller. Der Anfang ist dann nun mal ein einfacher Onlineshop und nicht der Shop + WAWI.
 

csaeum

Sehr aktives Mitglied
23. Juli 2011
964
84
Küps
Ja klar aber dennoch wäre es interessant von wo du aus wechseln willst.
Kannst es ja gerne per PM schreiben. Würde aber auch bestimmt andere interessieren und für JTL wäre es bestimmt auch interessant.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hula1499

csaeum

Sehr aktives Mitglied
23. Juli 2011
964
84
Küps
Man muss das WAWI dann hosten, damit man von unterschiedlichen Standorten Zugriff hat. Das bedeutet man muss die Webagentur bezahlen, extra Hosting bezahlen, WAWI Lizenzen und irgend welche andere Sachen.
Ich war auch mal Agentur und ich habe einige Kunden die jetzt auch noch auf mich zukommen und denen ich helfe. Ich habe ihnen das als Stärke verkauft das sie so besser wachsen können und wir nicht in kürze wieder wechseln müssen weil ein Shopware an eine wawi die nicht JTL ist anzubinden wesentlich teurer ist.
Ich habe in meiner Laufbahn mit einigen Systemen gerarbeitet (Vario, Selectline) und für den Preis was JTL kostet ist es unschlagbar.

PS: ich habe einen VServer für einen Französischen Kunden auf diesen läuft die Datenbank der Wawi und der Shop. Es war die schnellste Lösung im Lockdown es so zu machen. Der VServer kostet 10€ im Monat und die sollte selbst ein Gründer im Monat haben um seine Firma am laufen zu haben.
 

Googlebug

Aktives Mitglied
19. Februar 2019
15
2
Es geht hier weniger darum was man einen Kunden "verkauft"!

Und: "Ich habe ihnen das als Stärke verkauft " Nun ja.... Ob das eine ehrliche Beratung ist? Ich weiß es nicht..... Da kann man anderer Meinung sein....

Man kann nicht zu 100% vorhersagen ob ein Shop so weit wächst, dass man ein WAWI braucht. Realistisch betrachtet sind das die wenigsten "Neushops" die es bis dahin schaffen. Ihnen daher von Anfang an gleich alles aufs Auge zu drücken nur weil man evtl. in 1-2 Jahren oder noch später ein WAWI anbinden müsste? Ich sehe das da wohl etwas anders. Aber wie auch immer, es muss jeder so machen wir er/sie will.
Meine Philosophie ist da eine andere.....

Hat man einen Neushop mit 5.000 Produkten und einem WaWI auf einem 10€ VServer..... naja, ich sehe da schwarz was den Page-Speed und das Handling angeht.

Ich sehe da ein Standalone-Shopsystem, welches man unkompliziert an JTL WAWI anbinden kann, deutlich im Vorteil.
 

csaeum

Sehr aktives Mitglied
23. Juli 2011
964
84
Küps
Pauschal zu sagen das es übertrieben ist die Wawi zu verkaufen kann ich von meiner Seite aus nicht sagen.

Der eine Kunde wo ich auch jetzt angestellt bin habe ich schon 2011 auf die Wawi umgestellt nachdem er einen Zen-Cart hatte. Seitdem sind wir von 4 stelligen Umsatz im Jahr (über Shop) auf 6 stellig gewachsen.
Ein 2ter Kunde wollte bei Amazon listen und eBay. Er ist auch sehr zufrieden mit den System.
Ich denke mal du solltest da mal eher mehr erfahrungen sammeln und eher die stärke der Wawi erkennen statt die Nachteile.

Hat man einen Neushop mit 5.000 Produkten und einem WaWI auf einem 10€ VServer..... naja, ich sehe da schwarz was den Page-Speed und das Handling angeht.
Naja auch hier scheinst du nicht die Erfahrungen zu haben wenn es um das Technische geht. Ein Kunde von mir ist mit einen 15€ VServer wo nur die Wawi drauf läuft seit Jahren sehr zufrieden und kann somit von überall per Remote oder per direkt Wawi Anbindung arbeiten.

Er war davor bei einen JTL-Hoster für die DB und eher unzufrieden.

Aber egal jeder hat seine Meinung und seien herangehensweise.
 

Googlebug

Aktives Mitglied
19. Februar 2019
15
2
mehr erfahrungen sammeln bzw. nicht die Erfahrungen
Der war gut..... Ich bin seit 20 Jahren in dem Geschäft, fehlende Erfahrung - mal abgesehen von den ersten 1-2 Jahren evtl. - wurde mir bisher noch nicht attestiert. Wir haben hier mehrere VServer sowie dedicated Server für Kunden laufen. Ich sage nicht grundlos das ein "kleiner" VServer das komplette Shopsystem ausbremsen kann. Das liegt nicht an fehlenden Erfahrungen sondern an gemachten Erfahrungen!
Klar ist es möglich das es einen Anbieter gibt, der für 10,-€ - ok, nun sind wir bei 15,-€ - einen VServer anbietet, der unseren Anforderungen gerecht wird. Insofern könnte mir da schon Erfahrung fehlen, man kann ja nicht jeden Hoster kennen. Nur glaube ich da nicht so recht daran, da wir hier schon mehrere "kleine VServer" getestet haben und in der Regel immer der PageSpeed deutlich gesunken ist.

Wie die Verwendung eines WaWi`s den Shop-Umsatz von 4 stellig auf 6 stellig anschieben kann, bleibt mir jedoch verschlossen. Wir haben mehrere Kunden die machen im Jahr über 700.000€ Umsatz und das ohne WAWI! Bevor die Vermutung aufkommt: Na da haben die bestimmt nur wenige hochpreisige Produkte um auf den Umsatz zu kommen.... Dem ist nicht so!
Nach deiner Aussage heißt das: Wenn wir jetzt auf WaWi umstellen, steigt der Umsatz von 6 auf 8 stellig? WOW, geil... wenn das so einfach ist. ;) Wenn du daran glaubst.... wem fehlt da die Erfahrung?

Übrigens... wir haben auch Kunden die WaWi verwenden sowie Kunden die WAWI mit Kassenanbindung verwenden.... aber das nur mal am Rande.

Allerdings fehlt mir die Erfahrung einem "Eskimo ein Eis" zu verkaufen, dass mag stimmen! Ich könnte das sicherlich aber ich WILL das nicht. Klar wird es auch Kunden geben denen man die Empfehlung geben kann gleich mit einem Wawi anzufangen, dass wird aber zu 100% nicht auf jeden zutreffen!
Wer da etwas anderes behauptet fehlt in meinen Augen die Kundennähe oder verkauft mutwillig so viel es geht. In unserer Firmenphilosophie hat so etwas indes keinen Platz!!!

Und genau da liegt wahrscheinlich der Unterschied! Ich möchte unseren Kunde ein skalierbares Geschäftsmodell (Shopsystem) anbieten. Ein flexibles Shopsystem fängt bei mir eben bei einem standalone Shop an, welchen man bei Bedarf erweitern kann. Ein Existenzgründer der ein Ladenlokal eröffnet, mietet ja nicht auch gleich pauschal ein 5000m² großes Lager.

Auch haben wir Kunden die schon mit der Bedienung eines standalone Shop beinahe überfordert sind. Wenn ich darüber nachdenke das diese Kunden sich nun mit einem komplexen WAWI auseinander setzen müssten... Diese Kunden wären uns sehr wahrscheinlich weggeflogen. Wenn man sich über solche "Kleinigkeiten" keine Gedanken macht, ist es wahrscheinlich sehr schnell vorbei mit der eigenen Selbständigkeit. Auch aus kleinen Kunden kann ein großer Kunde werden.

Möglichweise fehlt da die Erfahrung dem Kunden ein ehrliches, optimales (flexibles) Geschäftsmodell zu stricken. Aber ich will da kein Urteil fällen. Wie du schon richtig erwähnst: "Aber egal jeder hat seine Meinung und seien herangehensweise."

Das alles führt aber eigentlich am Thema vorbei! Ich weiß das letztlich ein WAWI besser ist!!!! Darum geht es jedoch nicht.
Back to topic:

Ich suche ein System mit modularem Aufbau. Das fängt halt meiner Meinung nach beim Shop an. Wenn der Kunden dann Erfahrungen beim Umgang mit dem Shop gesammelt hat, fällt dem Kunden der Einstieg ins WaWi deutlich einfacher. Wenn der Existenzgrüner dann auch das Verständnis für steigende Kosten verinnerlicht hat, ist er/sie auch eher bereit einen größeren Teil seines Umsatzes in die Funktionen des Shopsystems zu investieren. Und nun? Zack hat der Kunde ein Wawi, Zack hat der Kunde eine Kassenanbindung, zack zack zack.... Ich finde es geil.....

Das wäre sicherlich auch für JTL nicht soooo uninteressant. Aber nun ja... eventuell liegt es ja doch an mir....
 

HMS_IT

Sehr aktives Mitglied
29. Januar 2014
653
71
Leipzig
Die Möglichkeit gibt es doch: bspw. WooCommerce oder ShopiFy, um nur 2 Beispiele zu nennen. Damit kann der Kunde klein anfangen und wenn da ggf. noch Marktplätze ins Spiel kommen und der Shop wächst, kann er sehr kostengünstig eine Wawi andocken und bis dahin hat ein Online-Startup noch keine Lizenzgebühren bezahlt, außer vlt. ein WooCommerce-Template. Alle die ich kenne und die mit WooCommerce arbeiten, haben sich das selbst installiert. Günstiger kommt man eigentlich nicht ins Netz. Und wenn dann in Schritt 2 die Wawi an welchem Shop auch immer hängt, ist ein nächster Schritt 3, nämlich der Switch zu einem anderen Shop-System auch nicht mehr so aufwändig, als ohne.

Und unternehmerisch betrachtet wird JTL sicher keine Entwicklerressourcen in den Shop stecken, um diesen Standalone zu machen, denn es gibt ja modulare Möglichkeiten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: csaeum
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Neu JTL Shop 5 NOVA: Child-Datei für Preisanzeige ohne Rabatt gesucht Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 0
Neu Variationen ohne Artikelnummern werden aus Shop nicht übermittelt Modified eCommerce-Connector 3
Neu Artikel mit Lieferzeit und ohne Bestand werden nicht in Shop übertragen Einrichtung von JTL-Shop4 0
Neu JTL Shop 5 mit SSL - Darstellung ohne Bilder und Formatierung Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Shop 5 Emailversand ohne Anbieterkennzeichnung/AGB/WRB... JTL-Shop - Fehler und Bugs 5
Neu Shop ohne Analytics und Co? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu JTL Shop 5 - Consentmanager.de Technische Fragen zu Plugins und Templates 0
Neu Einkaufspreise zum Shop Shopify-Connector 3
Neu Passwort Sicherheit im JTL Shop User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu PayPal Plus wird GAR nicht anzeigt - JTL Shop 4 JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Reste aus Shop 4 Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 3
Neu JTL Shop 5.0.1 Nova-Template Slick Slider Bildgröße fehlerhaft JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
Neu JTL-Shop 5.0 - Release 5.0.2 Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 0
Kostenlose Einsteigerschulung: Tag 7 Teil 1: Einführung in JTL-Shop 5 mit OPC Messen, Stammtische und interessante Events 0
Neu Shop läuft nicht mehr nach Update Mollie 1.01 Plugins für JTL-Shop 0
Suche im Shop funktioniert nicht Einrichtung JTL-Shop5 7
Neu Aktivieren Artikel für Online Shop (Woocommerce) JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu JTL Shop 5 Artikelanzeigefilter Betrieb / Pflege von JTL-Shop 0
Neu Trotz Multishop keine zweite Shop-Anbindung Onlineshop-Anbindung 2
Neu Eine aktive Kategorie im Shop ausblenden Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Shop 5: Besondere Produkt Filter im Content JTL-Shop - Fehler und Bugs 2
Neu Produktsuche im Shop aussteuern Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu JTL Shop 5 OPC Akkordeon: Reihenfolge der Gruppen JTL-Shop - Ideen, Lob und Kritik 1
Shop 5 Evo Template Links im Kopfbereich führen auf Startseite Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 7
Neu Es wird nur eine Sendungsnummer zum Shop übertragen Shopware-Connector 0
Neu JTL Shop 5 Unterkategorien in der Navileiste Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
Neu Connector für Ecwid Shop Allgemeines zu den JTL-Connectoren 0
Neu JTL Shop 4.6.17 Fatal Error bei Artikelexport JTL-Shop - Fehler und Bugs 2
Neu Problem: Wie die Versandarten aus dem JTL Shop mit den WaWi Versandarten verknüpfen? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
seit dem Update Preise mit 16% Umsatzsteuer im Shop Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 0
Neu JTL Shop 5 PayPal Express mit aktiviertem Cache JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Fehlermeldung bei Neuinstallation Shop 5 mit Testshop auf eigenem Server Installation / Updates von JTL-Shop 0
Neu Freelancer für JTL Shop 5 Template Anpassungen gesucht Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 0
Neu Plugin Hinweis Fenster JTL Shop 4 Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Linkfarbe im Header und Footer ändern - JTL Shop 5? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 7
Neu Einige Fragen zum Shop Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu JTL Shop 5 Warnungen in der Console JTL-Shop - Fehler und Bugs 2
Neu Shop 5 NOVA: Plugin oder updatesichere Child-Datei für Artikeldetail-Preisanzeige gesucht Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 1
Neu Verfügbarkeitsanzeige von Stücklistenartikel im Shop nicht korrekt User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Gelöst Gelöst: Artikelvariation Farbe einzeln im Shop anzeigen Gelöste Themen in diesem Bereich 3
Neu Fehlermeldung Online Shop Abgleich User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Shop 5 NOVA: Hintergrundfarbe für Mega-Menu ändern Templates für JTL-Shop 4
Neu JTL Shop 5 NOVA: Anmeldebutton soll gegen anderes Icon getauscht werden Templates für JTL-Shop 1
Bestellbestätigung E-Mail im Shop konfigurieren Einrichtung JTL-Shop5 0
Neu [Shop 4.06 (Build: 11)] Kunden können ausverkaufte Artikel kaufen JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Verständnisfrage zum Artikelgewicht in Shop 5 Einrichtung JTL-Shop5 1
Neu JTL Shop 4 - Versandart Abholung nur Barzahlung -> Kunde kann trotzdem mit PayPal zahlen JTL-Shop - Fehler und Bugs 2
Neu Wawi Kundenaktivierung löst Shop E-Mail Kundengruppenzuweisung aus?! JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu JTL Shop 5 Theme Editor Nova Template Farbe Buttons Templates für JTL-Shop 5
Zustimmung der Weitergabe der eMail an Versanddienstleister im JTL Shop 5.0 Einrichtung JTL-Shop5 4
Ähnliche Themen