Neu NOVA: bei Varkombis immer "Preis auf Anfrage", muss das wirklich sein?

fibergirl

Sehr aktives Mitglied
14. April 2016
829
253
Hallo,
wenn mit Varkombis gearbeitet wird, steht an verschiedenen Stellen immer unnötigerweise "Preis auf Anfrage".
So in den Artikellisten (Kategorien), aber auch auf der Produktseite eines Varkombiartikels.

Das mag daherrühren, dass der Vaterartikel den Preis 0 hat.
Jeder andere Preis wäre in diesem Fall aber genauso falsch, denn die einzelnen Varianten kosten ggf. unterschiedlich viel (Kabel z.B. je nach Länge).

Mein Vorschlag:
Anstatt bei Vaterartikeln mit dem Preis 0 "Preis auf Anfrage" hinzuschreiben, besser
- in der Produktliste: "Dieser Artikel hat Variationen" o.ä..
- auf der Produktseite: weglassen! Der Preis ist nicht auf Anfrage, denn die Variationen (mit Preis!) folgen ja gleich darunter.

Gruß,
fibergirl
 

misterGST

Sehr aktives Mitglied
23. September 2007
344
34
Hallo fibergirl,
ich würde das in der "Sprachverwaltung" ändern:
Du gehst also ins Backend deines Shops unter System > Globale Einstellungen > Sprachverwaltung ... gibst dort in die Suche "Preis auf Anfrage" ein und findest die Variable "priceOnApplication". Klicke auf "Inhalt" und ändere den Text auf "Dieser Artikel hat Variationen" ab.

Gruß Georg
 

fibergirl

Sehr aktives Mitglied
14. April 2016
829
253
Hallo @misterGST ,

naja, ganz so einfach ist es ja auch nicht.

Die Variable "priceOnApplication" für "Preis auf Anfrage" hat schon ihre Berechtigung!
Preis = 0 bedeutet im allgemeinen Preis auf Anfrage, bzw. soll das im Shop bewirken.

Aber eben nicht unbedingt bei Varkombis, wo der Artikel, dessen Preis angezeigt wird, der Vaterartikel und damit gar nicht käuflich ist.

Wenn die Varianten alle das gleiche kosten (T-Shirt, unterschiedliche Farben) schreibt man da halt den Preis hinein, er wird angezeigt und alles ist gut.
Wenn die Varkombis aber alle einen unterschiedlichen Preis haben (Kabel, verschiedene Längen), wäre jeder eingetragene und angezeigte Preis falsch!
Also bleibt nur 0.
Das heißt aber nicht, auf Anfrage, sondern hier wäre es angebracht einfach keinen Preis anzuzeigen (sondern in der Produktliste auf die Varianten zu verweisen).
Die Sprachvariable dafür zu vermurksen, ist aber keine Option.

Gruß, fibergirl
 

csaeum

Sehr aktives Mitglied
23. Juli 2011
1.295
141
Küps
und warum gibt man den Vater nicht den Preis der günstigsten Variante?

Beispiel:

Variante A kostet 3€
Variante B kostet 5€
Variante C kostet 7€

somit würde ich den Vater den Preis von Variante A also 3€ geben.
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
8.299
1.635
Hier mal ein ganz schnell "hingerotztes" Beispiel. Der Vaterartikel hat den Preis des günstigsten Kindes bekommen. Im Shop wird das ohne Änderungen so angezeigt:
1597986502855.png

Das ist durchaus auch gängige Praxis.

Auch in der Artikelübersicht wird der Artikel mit einem Preis "ab" angezeigt:
1597986558815.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JulianG und csaeum

fibergirl

Sehr aktives Mitglied
14. April 2016
829
253
und warum gibt man den Vater nicht den Preis der günstigsten Variante?

Weil der im Zweifel falsch ist und für den Kunden irreführend.

Wir verwenden allerdings nicht das Auswahl-Pulldown, sondern die Variantenmatrix, die auf der Produktseite eine übersichtliche Liste mit Ausführungen und deren Preisen darstellt.
Da ist irgendein Fantasiepreis oben drüber im besten Falle irrelevant.

Beispiel Kabel: das günstigste ist einen halben Meter lang, der Kunde braucht aber 5 Meter.
Von einem "ab-" Preis oben über der Liste hat er genau gar nichts, ebenso wie bei der Item-Darstellung auf der Kategorieseite/Artikelliste.
Er fühlt sich höchstens veralbert.

Ich sage ja nicht, dass in den Vaterartikel einen Preis einzutragen, der dann angezeigt wird, immer falsch ist.
Es hängt eben vom Shop und vom Sortiment ab.

Es muss aber die Möglichkeit geben, dort eben keinen Preis anzuzeigen, wenn es sich um einen Vaterartikel handelt (und z.B. die Varianten eh eigene Preise haben).
Was in dieser Situation aber definitiv gar nicht zutrifft, ist "Preis auf Anfrage" für den Vaterartikel.

Damit wäre Vaterartikel-Preis = 0 frei für: wenn 0 dann nicht anzeigen.

Es wäre für den Shopbetreiber einfach eine (für uns wichtige) Option mehr, die nichts kostet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pannscheck

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
8.299
1.635
Wieso wäre der falsch?
In meinem Beispiel hat derjenige, der eine Variante wählt, die teurer ist, ebenso das gleiche Problem. Wenn das Shirt in Rot mehr kostet als in Weiß, dann ist es doch noch immer so, dass der Artikel ab Preis x verkauft wird.

Dass man für einen 500cm-Schlauch mehr zahlt als für einen 50cm-Schlauch - das kriegen die Kunden schon gewechselt ;)
 

fibergirl

Sehr aktives Mitglied
14. April 2016
829
253
Wieso wäre der falsch?
In meinem Beispiel hat derjenige, der eine Variante wählt, die teurer ist, ebenso das gleiche Problem. Wenn das Shirt in Rot mehr kostet als in Weiß, dann ist es doch noch immer so, dass der Artikel ab Preis x verkauft wird.

Dass man für einen 500cm-Schlauch mehr zahlt als für einen 50cm-Schlauch - das kriegen die Kunden schon gewechselt ;)

Ja, wie soll ich das jetzt erklären ...

Das ist alles so ... preisgetrieben!

Es ist für unseren Kunden aber irrelevant, dass es eine günstige Variante gibt, mit der er nichts anfangen kann.
Der Kunde "wählt" keine Variante. Er hat nicht die Wahl.

Wer unseren Shop betritt, sucht etwas Bestimmtes. Er will ein Problem lösen.
Und wir sind ein B2B-Fachgeschäft, da geht er hin. Er will nicht shoppen, und es geht auch nicht primär um den Preis.
Er braucht das verdammte 5-Meter-Kabel, das er sonst partout nirgends so schnell kriegt, und das möglichst bis morgens früh.
Und da ist er bei uns richtig.

Ja, das ist nicht der typische Onlineshop-Wühltisch-Ansatz, der erst mit dem güntigen Preis lockt, und den Kunden dann stöbern lässt in der Hoffnung, er möge sich vielleicht für die schönere, teuere, für uns lukrativere Variante entscheiden.
Aber sowas wie uns gibts halt auch ;)
 

fibergirl

Sehr aktives Mitglied
14. April 2016
829
253
Er hat nicht die Wahl heißt:
Er braucht die 5 Meter. Er muss nicht überlegen, ob ihm die günstige Variante zum angepriesenen Preis genügt. Sie tut es nicht (zu kurz).
 

JulianG

Administrator
Mitarbeiter
14. November 2013
1.248
378
Gehen wir jetzt mal davon aus, dass er nach 5 Meter kabel 'sucht'. Er findet dann 3 mögliche Kabel von 3 verschiedenen Herstellern.
Mit dem "ab" Preis kann er darauf schließen welches der drei Angebote für ihn das günstigste ist und wird dieses ggf. wählen, es sei denn er wird durch persönliche Erfahrungen, Testberichte oder Bewertungen zu einem der anderen bewegt.
Der Mindestpreis lässt nicht unbedingt korrekt darauf schließen, ob die Preise anderer Variationen tatsächlich günstiger sind. Der MIN - MAX Preis, wie er jetzt im Nova ist, macht diese Vermutung zwar noch immer nicht 100% zutreffend, aber schon mal wahrscheinlich zutreffender.

Ich würde das durchaus als wichtige Information ansehen. Wenn das bei dir anders ist, würde ich doch sagen, dass das individuell via Template oder Plugin gelöst werden sollte.
 

pannscheck

Sehr aktives Mitglied
1. Mai 2009
232
50
Hallo,

ich stehe zur Zeit vor gleichem Problem beim NOVA-Template und JTL Shop 5.1.5 :
Wenn beim Vaterartikel kein Kaufpreis steht, steht in der Artikel-Galerie-Übersicht "Preis auf Anfrage" (was ja Quatsch ist).

Gibt es bereits Lösungen ohne die Sprachvariable zu ändern (was ja auch Quatsch wäre)?

Gruss, Pannscheck
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Berger_

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
2.409
1.004
Da schließe ich mich an, wir haben die gleiche Frage / das gleiche Problem. Offensichtlich kann der Shop ja "ab" Preise und "von bis" Preise - allerdings finde ich keine Einstellung um entsprechend zu konfigurieren.
 

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
2.344
839
Hallo,

ich stehe zur Zeit vor gleichem Problem beim NOVA-Template und JTL Shop 5.1.5 :
Wenn beim Vaterartikel kein Kaufpreis steht, steht in der Artikel-Galerie-Übersicht "Preis auf Anfrage" (was ja Quatsch ist).

Gibt es bereits Lösungen ohne die Sprachvariable zu ändern (was ja auch Quatsch wäre)?

Gruss, Pannscheck
Da schließe ich mich an, wir haben die gleiche Frage / das gleiche Problem. Offensichtlich kann der Shop ja "ab" Preise und "von bis" Preise - allerdings finde ich keine Einstellung um entsprechend zu konfigurieren.

Im Issue-Tracker habe ich folgendes dazu gefunden:
https://issues.jtl-software.de/issues/SHOP-6377
https://issues.jtl-software.de/issues/SHOP-5509
 

hello@no80

Mitglied
28. Juni 2023
64
7
gibt es hierfür eine Lösung ? Ohne, dass der Vater ein Preis hat?
Wenn der Vater ein preis hat ob es 1€ oder 0,01€ wird im Shop dann ab x€ (kleinster Preis angezeigt)
 
Zuletzt bearbeitet:

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
5.951
570
Ein kleines Template-Child sollte das lösen, VarKomb per IF abfragen und die Ausgabe anpassen.
Hierbei müssen ggfls. die rechtlichen/gesetzlichen Regelungen aber beachtet werden, daher nur als Anregung.
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Nova - Größe der Slides / Anzahl der Artikel bei Cross Selling Slider anpassen Templates für JTL-Shop 4
Ich habe auf NOVA umgestellt aber PayPal funktioniert nicht Einrichtung JTL-Shop5 1
Neu Nova Template Container in Container Boxed Templates für JTL-Shop 2
Neu Nova Farbe ändern Templates für JTL-Shop 14
Neu JTL-Shop 5 Nova-Template / Darstellung der Produktliste teilweise fehlerhaft JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
Neu Social-Media Icon Nova Templates für JTL-Shop 0
Neu nova änderungen Templates für JTL-Shop 13
Neu "Artikelanzahl in den Warenkorb" ausblenden bei Artikeln die es nur 1x gibt Betrieb / Pflege von JTL-Shop 2
Neu Bei Hermes ist Sendungsnummer gleichzeitig die Retourennummer. Otto.de - Anbindung (SCX) 3
Neu Multishop Lizenz bei unterschiedlichen Mandanten? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Autorisierte Zahlungen über mollie werden bei Rundungsdifferenz storniert. WooCommerce-Connector 0
Nachträglich Zölle bei Artikel EK-Netto einpflegen JTL-Wawi 1.8 4
Neu Wie gebrauchte Waren bei Ebay einstellen? Workflow User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Falscher Benutzer bei "Letzte Änderung durch". JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
Stücklisten-Problem bei OTTO Retouren Otto.de - Anbindung (SCX) 1
Neu 5.3.1 HTTP Error 500 bei Bestellungen Gelöste Themen in diesem Bereich 4
Automatisierung bei Merkmalen JTL-Wawi 1.7 6
Neu Workflow bei Login in WMS / WAWI starten User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 10
Neu Kassenschublade und Drucker bei iMin D4 Pro JTL-POS - Fragen zu Hardware 1
Ameise Importfehler bei Artikeln JTL-Wawi 1.8 2
Globaler Mindestbestand bei neuen Artikeln wird trotz Nullbestand nicht in den Bestellvorschlägen berücksichtigt JTL-Wawi 1.6 1
Falsche Bankverbindung bei (alten) Aufträgen aus Abonnements JTL-Wawi 1.8 0
Anmeldefenster versteckt bei 2 aktiven Bildschirmen JTL-Wawi 1.8 4
Überverkäufe bei Kaufland kaufland.de - Anbindung (SCX) 4
Textfeld auf Folgeseiten bei Angebotsvorlage JTL-Wawi 1.8 1
Neu Fehler bei Sprach- und Währungsumstellung Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu [BUG] Erweiterter Filter "Laufend bei Ebay" funktioniert nicht mehr [v1.8.xx & 1.9.x.x] JTL-Wawi - Fehler und Bugs 6
Neu Amazon Rechnungen stehen als "nicht bezahlt" bei den Rechnungen offen Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Versandkosten werden bei der Gewinnermittlung nicht breücksichtig (1.8.12.2) JTL-Wawi 1.8 1
Neu Amazon Bearbeitungszeit ändern bei 600000 Angeboten Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Entfernen von Lieferzeiten bei Artikeln ohne Lieferzeiten Einrichtung JTL-Shop5 6
Beantwortet Keine Umstatzsteuer bei ausländischen Kunden Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 7
Neu IonCube bei JTL Hosting? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu zweiten Shop auch bei JTL hosten ? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Error Code = 0 bei Installation JTL-Shop 5.3.1 Einrichtung JTL-Shop5 3
Neu Probleme mit EAN als Barcode bei Varkombis Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 3
Neu Dateiänderungen bei Export (Auftrag) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Was steckt hinter der Zahl von 53 Bildern auf Ebay bei Variationsartikeln (und einer unsinnigen Fehlermeldung der Wawi)? JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
Neu Im Warenkorb werden falsche Merkmalnamen geladen bei mehrsprachigen Shops JTL-Shop - Fehler und Bugs 2
Zahlungsarten bei Angebote etc. JTL-Wawi 1.8 0
Neu Badges / Artikelsticker bei JTL Shop 5.3.0 Templates für JTL-Shop 0
Rechnungsentwurf wird nicht zur Rechnung bei Auslieferung JTL-Wawi 1.8 8
Neu Filtereinstellungen: wenn Sonderpreis bei Vater- oder Kindartikeln, Anzeige von Vater- UND Kindartikeln User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Workflow der bei Stücklisten: Überverkäufe de-/aktivieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 11
Neu Eigene Felder Checkbox Inhalt bzw. Text bei Mouseover anzeigen JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
Artikel bei Conrad anlegen JTL-Wawi 1.8 0
In Diskussion Liquid error: Parameteranzahlkonflikt bei einer einfachen Anweisung Gelöste Themen in diesem Bereich 3
Neu Fehler bei Bearbeitung von Designvorlagen eBay-Designvorlagen - Fehler und Bugs 0
Neu Amazon Varianten anlegen bei bestehendem Artikel Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Beantwortet Versandgruppe bei Kaufland fehlt im Artikelstamm kaufland.de - Anbindung (SCX) 1

Ähnliche Themen