Neu JTL Wawi mit Windows Domain - Netzwerkinstallation - Verteilung von Updates automatisieren

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

Garten-Nutzer

Mitglied
3. Juni 2019
48
20
Hallo Leute,

leider habe ich bei der Suche nur sehr alte Themen gefunden, aber keine mit einer "Lösung" die nicht mal eben 700+ Euro kostet.

Wir benötigen für unsere kleine Firma einen Tipp, Ratschlag wie wir JTL-Wawi Updates am besten automatisiert einspielen können.

Zum aktuellen Aufbau:
1 x Server mit: SQL-Datenbank, Domain Controller und sonstige Testprojekte
1 x File Sever für Daten, Benutzerprofile usw.
9 x Arbeits-PCs die dank Corona nicht alle besetzt sind. Alle mit Windows 10 Pro und auch in der Domain registriert.

Die Verteilung von Updates, anderen Programmen und sogar der Drucker erfolgt zentral über den Server.

Jetzt kommen wir leider zum Problem mit JTL-Wawi. Diese kommt ja als exe-Datei und nicht als MSI-Datei. Leider meckert / zickt die Domainverwaltung und will nur eine msi-Datei haben. Warum? Weil Windows.

Der Vorteil den wir hier sehen ist aber folgender: Das Setup von JTL-Wawi ist mit bestimmten Parametern selbstständig in der Lage ein Update zu installieren. Parameter: "/SILENT /SUPRESSMSGBOXES /NOCANCEL" man kann das "/SILENT" noch gegen ein "/VERYSILENT" tauschen, dann sieht man aber keinen Fortschritt mehr. Also Daumen hoch, dass es geht.

Jetzt meine Frage: Hat JTL hier eventuell eine Super Idee, wie wir die Wawi in einer Firmenumgebung deployen können? Besonders frage ich mich hier, wie ich am besten Überprüfen kann ob die Version die auf dem Netzwerk liegt ein Update ist oder nicht.
Mit etwas "herumspielen" kann ich die Wawi zwar installieren lassen, aber das macht er dann jedes mal beim einloggen.

Ich wäre also für etwas Hilfe sehr dankbar, weil ich behaupte mal, ich bin nicht der einzige mit dem Problem.

Edit:
@JTL Wo steht denn in der Registry die aktuell installierte Version der Wawi? Die muss ja theoretisch da vermerkt werden. Ich habe nur verschiedene Schlüssel unter "Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\Record\" gefunden. Weil dann könnte ein Skript diese Version abfragen und entsprechend prüfen.
Edit2:
Der Registry Key für die aktuell installierte Wawi-Version befindet sich wohl hier: "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\JTL-Wawi_is1".
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Esel

Esel

Aktives Mitglied
10. April 2014
62
4
Mahlzeit,
hab ne Lösung, bitte teste die Mal:

Du Brauchst das Programm Windows Installer Wrapper Wizard (z.B. von itnninja download).

Das Programm erstellt dir eine msi Datei.

Wenn du jetzt beim erstellen vorher das Setup neu benennst in z.B. setup.exe brauchst du die Datei nie mehr ändern.
Ansonsten:

Programm starten

1604490588353.png

Speicherort der fertigen MSI Datei festlegen inkl. Namen der Datei
1604490649825.png
Add klicken
1604490702518.png
SourceDir wählen für Setup.exe im selben Ordner wie die MSI

Paramter eintragen

Uninstall brauchst du nur, wenn du per Script deinstallieren willst, das Setup macht dies aber bei Neuinstallation onehin

letzte Seit kannst du leer lassen.

Die MSI muss nun nur im Ordner der EXE liegen, dann sollte es klappen, ich verteile noch keine Pakete, daher noch kein Test möglich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Garten-Nutzer

Garten-Nutzer

Mitglied
3. Juni 2019
48
20
Hallo Esel,

vielen herzlichen Dank für deine Anleitung. Leider habe ich dann das Problem, dass ich bei Updates diese trotzdem manuell anstoßen muss oder nicht?

Ich habe jetzt auch nach ganz viel hin und her eine brauchbare Lösung gefunden.
Was benötigt wird:
- Eine Windows Domain (egal ob Windows Server oder Linux). Ohne diese müsst ihr die Aufgabe an jedem PC einmalig hinterlegen.
- Eine Netzwerkadresse die für alle Zugänglich ist (also alle Nutzer inkl. Systemnutzer)
- Wenn ihr eine Domain habt, die RSAT-Tools (gibt es als Download oder in den optimalen Funktionen bei Windows 10)
- etwas Ahnung in PowerShell und den Domain-Tools
- Das JTL-Setup

Ein paar Wörter der Warnung vorab:
Das Skript wurde von mir zusammengestellt und sollte soweit fehlerfrei funktionieren. Ich übernehme keine Haftung für Fehler oder dergleichen. Ich möchte hier nur anderen Leuten helfen, die eventuell das selbe Problem haben.
Das Skript wurde für ein Windows in der 64-Bit Version erstellt und funktioniert nicht mit einem 32-Bit System.
Da alle unsere PCs mit einer normalen SSD ausgestattet sind ist die Installation der JTL-Wawi innerhalb von 10-15 Sekunden erledigt. Ich kann mangels PCs leider nicht sagen ob das Skript auch bei einer HDD zuverlässig arbeitet. Ich denke aber schon.

Zuerst mal das Setup und das Skript an den richtigen Ort schieben:

Ich habe hierfür auf dem File-Server einen Share / Ordner wo nur die zu installierenden Programme rein kommen. Dieser ist auch "ausgeblendet".
In diesem Share gibt es dann einen Ordner "jtl-install" und darin liegen dann die beiden Dateien.
Ordner.JPG
Wie man sieht ist das JTL-Wawi-Setup schon umbenannt und heißt einfach nur "setup". Ihr könnt das natürlich auch anders benennen, aber dann muss das Skript auch angepasst werden.

Kommen wir jetzt zum wichtigsten: dem PowerShell Skript:
Für komplette Neulinge, die PowerShell-Skript-Datei ist nichts anderes als ein Textdokument mit der Endung ".ps1". Windows 10 liefert mit der "PowerShell ISE" sogar einen Editor mit, wenn man nicht mit dem normalen Editor oder "Notepad++" arbeiten möchte.
Der Quellcode des Skriptes (WARNUNG: Es ist für ein 64-Bit Windows. Bei einem 32-Bit Windows wird das Skript nicht funktionieren!!):
Code:
function Check_Program_Installed {
    [CmdletBinding()]
    Param(
        [Parameter(Position = 0, Mandatory=$true, ValueFromPipeline = $true)]
        $Name
    )
    
$remoteinstaller = [System.Diagnostics.FileVersionInfo]::GetVersionInfo("\\<Pfad zum Setup>\setup.exe").FileVersion
    
$installedVersion = (Get-ItemProperty HKLM:\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\* | Select DisplayName, DisplayVersion | Where-Object {$_.DisplayName -eq "$Name"}).DisplayVersion

    If ($remoteinstaller -match $installedVersion)    {
echo "ok"        
    }
    else{
Start-Process -FilePath "\\<Pfad zum Setup>\setup.exe" -ArgumentList "/SILENT /SUPRESSMSGBOXES /NOCANCEL"
    }
    
}

Check_Program_Installed "JTL-Wawi"
Hier ist es ganz wichtig die richtigen Pfade zum Setup anzugeben.

Das Skipt macht folgendes:
Es holt sich von dem auf dem Netzwerklaufwerk befindlichen JTL-Setup die Version (sprich die Version die als Update dienen soll).
Außerdem holt es sich von dem aktuell installierten JTL-Wawi die Version.
Stimmen beide Versionen überein wird die Konsole ein "ok" ausgeben und fertig.
Stimmen die Versionen nicht überein so wird das Skript das auf dem Netzwerk befindliche JTL-Setup ausführen und installieren.
ACHTUNG: Es erfolgt hier keine Prüfung ob die Version im JTL-Setup höher ist, sondern nur ob sie mit der installierten Version übereinstimmt. Da wir nur Updates installieren und auch nur dann das Setup tauschen ist es für uns so ausreichend.

Wenn Ihr die Pfade nun angepasst habt und das Setup + PowerShell-Skript da liegen habt, könnt ihr es ja testen indem Ihr das Skript mittels rechtsklick anklickt und "Mit Powershell ausführen" anwählt.


Jetzt kommen wir zu den Schritten bei der Domain / Aufgabenplanung:

Die Gruppenrichtlinienverwaltung aufrufen und ein extra Gruppenrichtlinienobjekt für JTL erstellen.
In dieser geht ihr dann zu "Computerkonfiguration" -> Einstellungen -> Systemsteuerungseinstellungen -> Geplante Aufgaben.
Hier legt ihr über einen Rechtsklick "Neu" eine "Geplante Aufgabe (mindestens windows 7) aus.
Hier in der Maske dann den Namen und die Beschreibung frei wählen.
Aufgabe erstellen.JPG
Bei "Aktion:" diese auf "Aktualisieren" lassen bzw. stellen, denn damit wird die Aufgabe wenn nicht vorhanden angelegt und falls doch auf die neuste Version gebracht.
Bei den Sicherheitsoptionen am besten folgendes Benutzerkonto nutzen: "NT-AUTORITÄT\System". Das Konto ist ein immer vorhandenes Admin Konto und somit wird die Wawi auch installiert ohne das der Nutzer irgendwas bestätigen muss.
Den Hacken bei "Mit höchsten Berechtigungen ausführen" habe ich mal mit rein genommen, damit da nix schief gehen kann.
Bei "Konfigurieren für:" kann man nur bis Windows 7 auswählen, aber das ist ok, auf Windows 10 funktioniert das auch.
Fertig mit dem Basis-Setup.
Jetzt wechseln wir auf den Reiter "Trigger" und erstellen einen neuen über die Schaltfläche "Neu...".
Ich habe für unsere Firma den Start für jede Anmeldung festgelegt. Das ganze sieht dann so aus:
Trigger.JPG
Achtung: Da hier "Jeder Benutzer" steht heißt das auch, dass ein eventuelles Update auch automatisch installiert wird, wenn ihr als Admin an den SQL-Server geht. Da unser SQL-Server permanent aktiv ist (da eine VM) muss sich hier auch nicht angemeldet werden. Die Anmeldung erfolgt über die VM-Übersicht.
Wenn ihr dann alles erledigt habt, den Trigger mittels "OK" anlegen.

Weiter geht es zu "Aktionen":
Hier wie gewohnt auf "Neu..." klicken.
Aktionen.JPG
Auch wenn es verlockend klingt, das PowerShell-Skript kommt hier nicht in "Programm/Skript" sondern der Pfad zur PowerShell:
"C:\Windows\System32\WindowsPowerShell\v1.0\powershell.exe"
Bei den Argumenten sagt ihr dann der PowerShell, welches Skript ihr laden möchtet:
"-command \\<Pfad zum Skript>\jtl-wawi.ps1"
Bitte den Pfad richtig anpassen.
Wenn das erledigt ist wieder mit "OK" raus.

Bei den anderen Reitern habe ich nichts verändert.

Jetzt könnt ihr die Aufgabe abspeichern und sie ist hinterlegt.

In dem "Gruppenrichtlinienverwaltungs-Editor" müsst ihr jetzt noch folgende Einstellung setzen, damit das Skript auch laufen darf:
- Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows-Kompomenten -> Windows PowerShell -> Skriptausführung aktivieren -> "Aktivieren" und auf "Lokale Skripts und remote signierte Skripts zulassen" stellen.
- Benutzerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows-Kompomenten -> Windows PowerShell -> Skriptausführung aktivieren -> "Aktivieren" und auf "Lokale Skripts und remote signierte Skripts zulassen" stellen.

Damit ist alles erledigt.
Nach einem Neustart sollte die Aufgabe auch laufen.

Hier noch ein paar Hinweise:
- Das Skript läuft automatisch und ihr werdet davon nichts sehen.
- Wenn das Skript die Wawi installiert wird das Desktop-Symbol von der aktuellen Wawi entfernt und taucht dann automatisch wieder auf.


Ich würde mich über Feedback freuen und hoffe das ich auch jemandem helfen konnte, der das selbe Problem hat.
 

Esel

Aktives Mitglied
10. April 2014
62
4
Hi,

ich habsj jetzt mal mim Gratis tool aus meinen zweiten Beitrag gebaut, das funkitoniert.
Beim Update hast du kein Problem, die Wawi löscht sich sowieso selber vor Installation.

Zusätzlich findet das 2te auch die Version in der Registry. Sollte also klappen, nach dem nächsten Wawi Update wissen wir mehr, das Update auf die 1.5.33.0 hat mit der Lösung mal geklappt.

Ich hab ein Netzlaufwerk am Server, read only reicht ja für alle (ist Standard), damit klappt das, wenn du die GPO richtig setzt, also nicht nur die für die Software Installation,
er muss auch Wartzeit für Richtlinienverwlatung beim Systemstart angeben, auf 120 Sekunden, dann klappt es.

Bei Bedarf, mach ich gerne Bilder von den Einstellungen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Garten-Nutzer
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Neu WICHTIG: Problem mit JTL-Wawi Version 1.5.37.0Problem mit JTL-Wawi Version 1.5.37.0 JTL-Wawi - Fehler und Bugs 8
Neu Version 1.5.37.0 von JTL-Wawi Problemen mit externen Anbindungen geführt. Die Kompatibilität ihrer Software von Drittanbieterseite ist womöglich davon User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu JTL Shop 5 - Error bei Sync mit JTL Wawi JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu JTL-Wawi mit WooCommerce - Shop Anbindung Fehler wegen Spracheinstellung User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Beantwortet [JTL Shop 5] Nach Update zu JTL Shop 5 keine Abgleiche mehr mit der Wawi JTL-Shop - Fehler und Bugs 29
Neu bestehende Amazon Produktseiten im eigenen Besitz mit JTL WaWi verknüpfen Amazon-Lister - Fehler und Bugs 3
Neu Abgleich der Wawi mit Shop 5.0 geht nicht // Fehlermeldung: Shop benötigt mindestens // trotz Hosting und Upgrade by JTL Installation / Updates von JTL-Shop 9
Neu Probleme mit dem JTL-Wawi Connector für Gambio Connector 2.13.0 Gambio-Connector 5
Neu LED mit der JTL-Wawi steuern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Neu JTL Shop 5 mit Wawi verbinden - Keine Verbindung möglich! JTL-Shop - Fehler und Bugs 9
Neu Kompatibilität JTL Shop 4.06 (Build9) mit JTL Wawi 1.4 oder 1.5 Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Kunden/Bestellung --> Shopware 5 nach 6 Migration mit JTL Wawi Shopware-Connector 0
Neu JTL WAWI Lokaler Rechner Installation von JTL-Wawi 1
Neu JTL-WaWi auf neuen Laptop einstellen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Aufträge: zugehörige Shopware Subshop-Namen in JTL-Wawi vorhanden? Shopware-Connector 2
Neu Einloggen bei JTL WAWI funktioniert nicht Installation von JTL-Wawi 7
Neu JTL-Wawi löscht Produktfotos bei Varianten Artikel Shopware-Connector 0
Neu JTL-Wawi 1.5.35.2 - Erstellen von komplexen Passwörtern inkl. Sonderzeichen, wie? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Kunden Daten Sync JTL-Wawi --> JTL Shop Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Rundungsfehler Woocommerce - JTL Wawi WooCommerce-Connector 1
Neu JTL Wawi Sync - Shop 5 - Brocken_xml Installation / Updates von JTL-Shop 1
Neu Kein Export Rechnungen mehr ? https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-51214 JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 7
Neu JTL Shop 5.0 oder über JTL Wawi -- Export URL für Idealo , Idealo für JTL Shop 5.0 Schnittstellen Import / Export 1
Neu Anderen Artikelnamen im Online-Shop anzeigen als im JTL-Wawi Shopify-Connector 1
Neu JTL Wawi Server Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 9
Neu Auslands-Adressen werden eigenmächtig von JTL geändert und werden damit unzustellbar [WAWI-43207] JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu JTL WAWI automatisiert Kundengruppenpreise kalkulieren Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Artikel in der JTL-WaWi nicht aufrufbar/editierbar. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Vorgehensweise bei Umstieg auf JTL WaWi und Umzug des Shops Starten mit JTL: Projektabwicklung & Migration 0
Neu Preis aus Registerkarte JTL-WaWi nutzen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Wawi und SumUp TSE Notwendig? kein JTL POS User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu JTL-WaWi (SQL Server Express 2017) - Extreme Performance-Einbrüche User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Falsche Preise bei Übertragung der Produkte von JTL Wawi in Shopify User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu JTL Wawi Versandklasse an Gambio übergeben Gambio-Connector 0
Neu Brexit und JTL-Wawi: Das solltest du wissen Umfragen rund um JTL 123
Neu Wawi 1.5.27.3 ->JTL Connector 2.8.1 >- Shopware 5.6.9 Kategorien werden nicht übertragen Shopware-Connector 0
Neu JTL WAWI 1.5.34.1 -> JTL Shop 5.0.0 Onlineshop-Anbindung 8
Neu REST-API für JTL-Wawi für Artikelanlage Schnittstellen Import / Export 0
Neu Fehler 32600 Fehler beim OnlineShop-Abgleich zw. JTL WAWI und Shopify Shopify-Connector 0
Neu 31.12.20 Brexit Umstellung UK - Großbritannien - Nordirland - JTL-Wawi User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Neu JTL Wawi bei Import immer im Vordergrund User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Cloudflare <-> JTL WAWI Abgleich User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 6
Neu JTL WAWI stürzt auf MacBook Pro unter Parallels unmittelbar nach Start ab Installation von JTL-Wawi 3
Neu Differenz Paypal Zalungen und eMail-Kaufbestätigung sowie JTL Wawi JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 4
Neu Fragen zur Anbindung/Verwaltung Shopware<->JTL-WaWi Onlineshop-Anbindung 0
In Bearbeitung Updatet Release JTL-Wawi 1.5.35.0 schlägt Installation von JTL-Wawi 5
Neu JTL Wawi zurücksetzen ohne Verlust von Rechnungen und Kundendaten PrestaShop-Connector 3
Neu Upgrade MSSQL Express 2017 auf MSSQL Express 2019 - JTL-Wawi 1.5.33.0 Installation von JTL-Wawi 3
Neu JTL WAWI & JTL-Packtisch druckt falschen EAN Code bei Etikettendruck Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 1
Neu Nach Update JTL Wawi auf 1.5.34.0: Sortierungskonflikt / Kollationen verändert JTL-Wawi - Fehler und Bugs 7
Ähnliche Themen