Neu JTL Wawi alle Artikel einer Kategorie auf anderen Lagerplatz ohne wms

HGMotors

Mitglied
8. Januar 2018
57
0
Hallo,
Ich bräuchte eure Hilfe. Ich möchte alle Artikel einer bestimmten Wawi Kategorie aus dem Standardlager auf einen anderen Lagerplatz buchen. Ich habe kein wms Lager. Wie kriege ich das in der Wawi hin?
Ich habe es nun hinbekommen, daß die Artikel zumindest im Bereich Lager unter Teillieferungen in einer ausgehenden Umlagerung sind (benannt mit U2), aber jetzt stecke ich fest.
Er würde so wie ich das sehe, beim ausführen der Umlagerung nicht alle Artikel umbuchen, weil ja bei manchen kein Bestand ist. Ich habe auch Angst, daß ich es falsch mache, wenn ich nun dort auf ausliefern klicke. Nicht das dann meine ganzen Bestände auf Null sind, weil ausgeliefert. Ich hatte in der Vormaske das Anfangslager Standardlager und das Ziellager Anderes Lager ausgeählt. Ich bin verzweifelt. Bitte helft mir.
 

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
3.169
340
Darf ich fragen, wie Du auf Lagerplätze buchst ohne WMS? Mir ist da nur die Kommentarfunktion bekannt - und die kannst du direkt in der Wawi ändern. Wenn Du von Lager A in Lager B buchen möchtest, dann geht es nur über eine Korrekturbuchung oder eine Umlagerung - und um die Umlagerung abschließen zu können musst Du diese ausliefern und den Wareneingang buchen.
 

HGMotors

Mitglied
8. Januar 2018
57
0
Ja ich habe das mit der Umlagerung versucht. Dort würde er aber ja nur Teilausliefern, weil bei einigen Artikeln Bestand 0 ist. Das ist aber ja nicht das was ich möchte. Also bleibt mir nur der Weg die wms kostenpflichtig dazu zu buchen, wenn ich das umlagern möchte auf ein anderes Lager?
 

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
3.169
340
Ich glaube, Du solltest lieber erst einmal erklären, was genau du vor hast. Denn wie gesagt - wenn du kein WMS nutzt, dann hast Du auch in dem Sinne keine Lagerplätze. Ohne Lagerplätze kein Einbuchen. Und wenn du tatsächlich die Kommentare meinst - die kannst Du direkt in der Wawi ändern.
 

HGMotors

Mitglied
8. Januar 2018
57
0
Ah ich sehe gerade ein Nutzer ist kostenfrei bei wms. Aber dann muss ich mich da erst reinfuchsen. Das dauert auch wieder, weil ich hier ganz alleine Alles mache und mich nicht so perfekt auskenne mit der Wawi.
Also wenn es irgendwie direkt in der Wawi ginge, wäre es schon leichter jetzt für mich. Zumal ich das auch nur einmal benötige, weil ich aus Versehen jeden Artikel aufs selbe Lager gebucht hatte. Ich muss nur 2 Kategorien umlagern, weil die von einem anderen Nutzeraccount sind, den ich hier mit verwalte. Wir arbeiten im realen Leben nicht mit einem Lager.
 

HGMotors

Mitglied
8. Januar 2018
57
0
Hmmmm ich versuche nochmal zu erklären:
Ich habe insgesamt 4000 Artikel in 2 Nutzerkonten. Alle 4000 Artikel sind aufs Standardlager eingetragen. Ich habe nun für 1000 Artikel dieser 4000 Artikel andere Kategorien angelegt, weil ich für den einen Account mit dem Bestand von 3000 Artikeln eine Inventur machen muss. Ich habe nun also die 1000 Artikel die nicht zu der Inventur gehören in einer anderen Kategorie abgespeichert. Soweit so gut. Diese werden auch bei der Inventurliste nicht mit ausgedruckt, so wie ich es wollte.
Nun brauche ich aber auf meiner Inventurliste auch die Preise. Das geht aber nur, wenn ich über die Lagerbewertung gehe. und dort kann ich nur auswählen, welches Lager für die Inventur genommen werden soll. Also muss ich diese 1000 Artikel, die ich in eine andere Kategorie gepackt habe, in ein anderes Lager stecken (nicht Standardlager) damit ich die Inventur fürs Standardlager mit den dann hoffentlich restlichen 3000 Artikeln machen kann ,mit Anzeige der Preise.
Ich hoffe das ist so verständlich. :)
 

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
3.169
340
Also erst einmal musst Du eine Lagerbewertung und eine Inventur voneinander trennen. Das eine zählt den Einkaufswert, das andere die aktuellen Bestände.
Mit Deiner Idee wirst Du aber so oder so nicht weit kommen.
Hintergrund ist ganz einfach: Du hast in beiden Szenarien Artikel ohne Bestand. Um diese mit ausgeben zu lassen muss "Artikel mit Bestand 0 im ausgewählten Lager einbeziehen" angehakt sein.
Das sind aber auch die Artikel, die du in dem anderen Lager hast.
Der Denkfehler ist hier ganz einfach, man Artikel nicht auf bestimmte Nutzer/Firmen einschränken. Wenn du ein solches Szenario benötigst, dann musst Du auch einen zweiten Mandanten anlegen um das sauber trennen zu können.
 

HGMotors

Mitglied
8. Januar 2018
57
0
Ich war eigentlich der Meinung ist hätte 2 Mandanten, weil ich noch einen Ebay Account mit der Wawi steuere und dort eine andere Firma mit allem drum und dran (andere Steuernummer, andere Rechnungen usw) angelegt habe. Aber scheinbar ist das bereits falsch gewesen. Ich bin nun vollends verwirrt. Aber danke.
 

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
3.169
340
Ein anderer Mandant bedeutet, du musst Dich aus der Wawi ausloggen und wählst beim zweiten Punkt unter "eB-Standard" die weitere Datenbank aus.
Wenn das der Fall ist, dann bringt Dir auch eine Umlagerung nichts. Dann musst Du die Artikel aus einem Mandanten löschen und im zweiten anlegen - letzteres auch gern per Ameise.
 

HGMotors

Mitglied
8. Januar 2018
57
0
Also ich finde nicht mal etwas dazu in der Hilfe, wie man einen 2. Mandanten anlegt, Überall steht das, was ich gemacht habe, nämlich in der selben Datenbank die Zugangsdaten für beide Ebay Accounts anzulegen und das jeweils einer anderen Firma mit eigener Steuernummer und eigenen Rechnungen zuzuordnen. Ich weiß nun nicht was ich machen soll....So gut kenne ich mich nicht aus mit JTL als das ich das hinbekomme.....Was mache ich denn nun? Kann ich dazu ein Ticket eröffnen? Ich fürchte das Dilemma kriege ich alleine nicht gelöst.
 

HGMotors

Mitglied
8. Januar 2018
57
0
Hallo,
Ich habe das mit dem 2. Mandanten nun hinbekommen. Gibt es eine Anleitung, wie ich meine Daten, die ich bei Mandant 1 angelegt habe für den Shop in den Mandanten 2 bekomme?
Wenn ich einfach beim einen Mandanten exportiere und beim 2. Mandanten wieder importiere, funktioniert das dann Alles?
Die Artikel und Vorlagen möchte ich dann auch exportieren und beim 2. Mandanten importieren. Muss ich dabei was bestimmtes beachten? Über einen Link mit einer Anleitung dazu würde ich mich sehr freuen. Ich kann mir leider keinen Servicepartner leisten.
Gruß
 

HGMotors

Mitglied
8. Januar 2018
57
0
Vielleicht kann man einfach die komplette Datenbank von Mandant 1 auf Mandant 2 kopieren und ich lösche dann bei Mandant 2 das raus, was ich nicht brauche?
Das Problem ist, wir haben bei JTL diese Server Datenbank. Somit komme ich selbst nicht dran.
 

Über uns

  • In unserem moderierten JTL-Forum könnt Ihr Euch themenbezogen mit der JTL-Community rund um die Produkte von JTL, passende Erweiterungen und den E-Commerce im Allgemeinen austauschen, Tipps und Tricks teilen sowie Verbesserungswünsche und Fehler diskutieren.

    Unsere Forumsnutzer helfen sich untereinander auch gerne weiter, wenn Sie mal nicht weiterkommen oder einen Ratschlag benötigen.

Schnell-Navigation

Benutzer Menü