Offen JTL eazyAuction - soll ja teurer werden - was ist dran und was kommt dafür dazu?

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Hacki

Aktives Mitglied
29. Oktober 2014
26
4
@SebiW Bananensoftware :D
Kann ich so Unterschreiben! Ich frage mich immer wie große Firmen mit der Wawi ordentlich arbeiten können.
 

jendris

Sehr aktives Mitglied
1. April 2011
1.149
98
6 Umzugsmonate? :D

Ziehst du mit deinem Lager um oder mit der Wawi?

Zuerst macht man sich selber mit den Mitarbeiter mit der Wawi klar. Ca. eine Woche.

Danach zieht man mit der Datenbank zum testen um. Dann Komplettumzug.

Sind ca. 2-3 Wochen oder so wie bei mir ein Wochenende.
Wir haben vor einigen Jahren von Afterbuy hierher sogar mehr als 6 Monate gebraucht bis alles reibungslos lief.
Sicher ist man innerhalb der von Dir genannten Zeiten umgezogen, aber danach geht das "Kennenlernen" und Feinjustieren doch erst richtig los.
Dann läuft dies nicht, dann sind Funktionen nicht nachvollziehbar, der Support muß eingeschaltet werden, usw.
 

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
2.789
305
Wow ihr lasst ja momentan wenig gutes an JTL. Eigentlich bin ich ja derjenige der mal meckert, aber so schlimm empfinde ich JTL nun nicht.
- Support haben wir keine Probs mit außer gelegentlichen Ping Pong. Die melden sich und wir schauen uns das Problem an und lösen es in der Regel. Dauert in der Regel 1 bis 2 Tage.
- Abwicklung und einstellen läuft gut. Hat den Mitarbeitern Zeitersparnis gebracht. und ist proff. geworden durch JTL.

- Ein Hauptproblem für uns ist das wir keine Daten von ebay holen können. Wir arbeiten mit einem Repricer für ebay und können so nicht die Preisänderungen über JTL machen da dann das Aktualisieren 3 Tage dauert.
Wir haben da das Gefühl das das schneller geworden ist, jedenfalls bei Preisen, ein Take 15min.. Das geht wohl auch schneller der Repricer ballert alle 15min. die Preise stumpf hoch.
- Desweiteren stellen wir fest das überall was fehlt wenn man etwas mehr möchte. Okay es gibt auch Sachen die echt gut durchdacht sind. Wenn man mal versucht hat die ebay Shopkategorien zu ändern weiß was ich meine (ist aber im letzten Update verbessert wurde).
- In den Anleitungen steht nie drinne was genau wo und wie passiert. Nehmen wir mal Importe ich führe einen aus und die Wawi fängt an bei ebay abzugleichen, dauert halt. Nächsten Tag Importiert jemand anders noch was, was passiert nun wenns die gleichen Artikel betrifft, wird es gemergt?
- Die Ameise ist echt schlecht Im- und Exporte kenne ich viel besser. Da müssen doch alle Felder eines Moduls möglich sein und auch übergreifend. Inkl. Smarty oder php Exporte.
- Keine zeitnahe Behebung von Fehlern.

Ab einer bestimmten Größe einer Firma sind die Kosten egal bzw. die Preiserhöhungen, wenn die Software Mitarbeiter entlastet oder mehr Umsatz generiert. Oder einfach ich habe mehr Freizeit und kann mich mal wieder um die schönen Dinge im Leben kümmern.
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
3.847
550
Ab einer bestimmten Größe einer Firma sind die Kosten egal bzw. die Preiserhöhungen, wenn die Software Mitarbeiter entlastet oder mehr Umsatz generiert. Oder einfach ich habe mehr Freizeit und kann mich mal wieder um die schönen Dinge im Leben kümmern.
Absolut und 100% richtig, in der Theorie.

Ich muss sogar einen Mitarbeiter damit belästigen, händisch die Währungskurse zu aktualisieren (zu festgegebenen Zeitpunkten), weil JTL noch immer nicht in der Lage ist einen Bezug zu:
Währungspreise, Preissuchmaschinen, Onlineshop und den jeweiligen Updates der Marktpreise zu verstehen.
 

Trends of Trade

Aktives Mitglied
25. April 2018
19
4
Den Punkt den JTL hier nicht beachtet ist, das Transaktion nicht gleich Transaktion ist. Es gibt einige Händler, die kleinpreisige Produkte haben, wo diese unverschämte Erhöhung natürlich richtig in die Marge geht, da pro verkauftem Artikel nach Abzug alles Kosten (eBay Gebühr, Amazon Gebühr, PayPal, Neues VerpackG etc.) sowieso nicht viel über bleibt. Dazu dann jetzt noch diese Erhöhung.

Die Gründe für die Erhöhung sind ein wachsender Kundenstamm? Ja vielen Dank auch, Ihr habt Erfolg und darunter dürfen Bestandskunden jetzt "leiden"?

Wir sind zwar erst seit August letztes Jahr Nutzer von JTL, aber jetzt sehr enttäuscht. Denn der Support beschränkt sich ja auf Forum und DIY, es sein denn, man zahlt Extra, was auch okay wäre.

z.B. das produzieren von Stücklisten Artikeln, JTL hat dort nichts gemacht, hier zahlen wir nochmal extra an Visitmedia pro Monat, die eine gute Erweitung programmiert haben.

Warum kostet jeder WMS Benutzer mehr Lizenz pro Monat? Wird hier mehr Material benötigt?

Software ist mit pratiktisch Nullkosten reproduzierbar. Das die Transaktionen über die Intrastruktur von JTL laufen, ist auch nur aus dem Grund, das sie abgerechnet werden können, das kann jeder Programmierer bestätigen. Normal könnte es Lokal vom eigenen Server laufen.

Wir Vollidioten haben dann jetzt noch in zukunftssichere Technik investiert: HP Proliant Server + Windows 2016 Server Lizenz + MS SQL Server 2017 Standard Lizenz

Vielen Dank auch .....
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.285
355
@gnarx es geht ja nicht um Kosten sondern um das Preis/Leistungsverhältnis. Hier verliert JTL gerade deutlich an Attraktivität. Mannstunden der Mitarbeiter sind genauso Kosten, und wenn JTL sich weiter so entwickelt, dass die Kosten der Module deutlich steigen während gleichzeitig der Pflegeaufwand eher zu als ab nimmt, dann verlässt die JTL Wawi eben irgendwann den Sweet Spot und man muss sich zwangsweise nach Alternativen umsehen.

Ich mag JTL. Aber es geht hier nicht um Liebhaberei sondern ums Geschäft. Und da entscheiden am Ende die Zahlen.
 

zimmer

Gut bekanntes Mitglied
9. Februar 2014
129
21
im laufe der jahre sind einige weg gegangen von JTL und nach einiger Zeit wieder gekommen. Demnach kann JTL nicht so schlecht sein, was es auch nicht ist. Die Paar cent Transaktionsgebühren sollte jeder auf die Artikelpreise umlegen können und trotzdem seine Waren Verkaufen können, warum auch nicht 2019 wird nun mal alles teurer. Wer natürlich Sorry für den Begriff schon Schrottware Verhöckert dann mit Retouren zu kämpfen hat etc. der sollte doch nicht den Fehler in der Software und deren Gebühren suchen, sondern eher bei sich selbst. Klar hat JTL seine Fehler und macken, aber das haben andere Systeme auch und ein System welches jeden Recht macht sowas gibt es nicht und wird es nie geben ausser man läst es sich selbst entwickeln. Und wie schon erwähnt wurde jede Software für etwas Ausgerichtet und JTL versucht nun mal für klein bis große da zu sein, dies weiß jeder der mit der Wawi Anfängt also brauch sich auch niemand später darüber aufregen. Hier wird von Mehrwert erzählt, wo ist der Mehrwert bei den DHL erhöhungen 2018 geblieben? Im gegenteil Service verschlechtert sich weiter! Wo ist der Mehrwert an der Tankstelle wenn die Preise nach oben gehen? Der Sprit bleibt gleich! Wo ist der Mehrwert bei den Energiepreisen? Der Strom ist gleich nur den Verbrauch muss man senken um diesen zu bezahlen! Und und und. Jetzt wird hier Zeit Investiert und über die Preiserhöhung zu Diskutieren und über die Fehler zu Schimpfen anstatt darüber nachzudenken ist JTL im Grunde das richtige für mich oder möchte ich ganz woanders hin, was kann ich an meiner Strategie ändern um meine Preise auch anzuziehen, was kann ich ändern um die Retouren zu verringern was auch kosten senkt. Wer sagt eigentlich das Plenty und die anderen nicht nachziehen mit den Preiserhöhung was bestimmt kommen wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stephan Handke

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
2.789
305
Denn der Support beschränkt sich ja auf Forum und DIY, es sein denn, man zahlt Extra, was auch okay wäre.
Sorry das stimmt nun nicht sobald man ein Ticket schreibt oder momentan eine Mail an den Pilotkundenservice, wird geholfen.

Die Gründe für die Erhöhung sind ein wachsender Kundenstamm?
Grins das könnte eine Endlosschleife werden. Bei der Preiserhöhung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: zimmer

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
2.789
305
@gnarx es geht ja nicht um Kosten sondern um das Preis/Leistungsverhältnis. Hier verliert JTL gerade deutlich an Attraktivität. Mannstunden der Mitarbeiter sind genauso Kosten, und wenn JTL sich weiter so entwickelt, dass die Kosten der Module deutlich steigen während gleichzeitig der Pflegeaufwand eher zu als ab nimmt, dann verlässt die JTL Wawi eben irgendwann den Sweet Spot und man muss sich zwangsweise nach Alternativen umsehen.

Ich mag JTL. Aber es geht hier nicht um Liebhaberei sondern ums Geschäft. Und da entscheiden am Ende die Zahlen.
Ja die Begeisterung schwindet bei uns auch, nicht nur durch die Preiserhöhung.
 

Trends of Trade

Aktives Mitglied
25. April 2018
19
4
Der Punkt ist eigentlich, warum immer Abrechnen nach Transaktionen? Du zahlst doch auch nur einmal für eine Windows 10 Lizenz und nicht nach der Anzahl der Dateien, die du auf deinem Rechner hast?
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
3.847
550
Hab nur auf deine Frage geantwortet ;)

Natürlich rechtfertigt es nicht diese vollkommen absurde Preiserhöhung mit Faktor 3.
Wobei man natürlich auch dazusagen muss, dass vermutlich nicht soviele auf die neue Flat gehen müssen.
 

maydo

Sehr aktives Mitglied
28. März 2011
2.119
80
DE-Fulda
Hi,

bin nun seit knapp 10 Jahren JTL User und Fan. Habe die Entwicklung mit Ihren Höhen und Tiefen miterlebt.
Bei der letzten ea Erhöhung von 70 oder 80 auf 140 wurde ebenfalls sehr viel gemeckert, da stand ich auf der Seite von JTL, man konnte es nachvollziehen.

Aber die jetzige Aktion ist echt ein Nogo.
Man wird einfach vor den Kopf gestoßen, friss oder stirb.

Eine Preiserhöhung von 10-20-30% wird jeder verstehen und nachvollziehen können.
Eine Verdopplung oder Verdreifachung ist hier absolut nicht ok.
Gründe: ein wachsender Kundenstamm ???

Es ist keine gute Nachricht an alle Bestandskunden, die jahrelang mitgewirkt haben um alle JTL Produkte zu verbessern zu dem zu machen, was sie heute sind.
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.285
355
Also bitte alle wechseln, dann sinken die Preise wieder ;)
Zumal gerade diese Begründung ja geradezu obskur ist. Im Normalfall läuft der Hase so: größere Auslastung, günstigere Einkaufsmöglichkeiten, Synergieeffekte, sinkende Kosten pro einzelner Einheit, egal ob Ware, Dienstleistung etc.
Wenn sich aus einem Mehr an zahlender Kundschaft ein unproportional höher steigender Kostenblock ergibt, dann liegt ein grundsätzliches Problem vor.

Natürlich gibt es immer Sprungpunkte bspw durch nötige Investitionen, aber in dieser Höhe und so kurzfristig?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
In Bearbeitung JTL Eazyauction Amazon Lieferadresse ist kompletter Schwachsinn Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 3
Neu JTL Plugins für den 5er Shop JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 2
Neu Mindest- und Maximalbestände pro Warenlager - JTL-Wawi 1.6 (Video) Umfragen rund um JTL 6
Neu JTL Connector Deinstallieren Technische Fragen zu den JTL-Connectoren 1
Neu JTL Shop Hosten Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Suche Freelancer für JTL Connector - Shopware 6 Anbindung Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 0
Neu Produktinformationsmanagementsystem (PIM) für den JTL-Shop Schnittstellen Import / Export 0
Neu JTL Worker Problem User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Preise nach übergabe von jtl zu woocommerce WooCommerce-Connector 0
Neu JTL-Packtisch+/WMS-Ausgabe - keine Begrenzung auf Auftragspriorität möglich JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
In Bearbeitung Amazon Bestellungen werden nicht in JTL importiert Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 4
Neu Fotoalben oder eine Galerie in die eigenen Seiten des JTL Shop 4 einbinden Einrichtung von JTL-Shop 3
Gelöst JTL-Packtisch+ druckt keine Labels Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 4
Neu Vintage Handys ein neues Leben schenken! Einbindung von JTL in unsere Wareneingangsprozesse Starten mit JTL: Projektabwicklung & Migration 0
Neu Verkaufe Shop Lizenz JTL-Shop 4 (Standard Edition) User helfen Usern 4
Neu JTL-WAWI Hosting + Datenbankzugriff User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Anbindung Shopware 5.6.8 an JTL - Artikelimport schlägt fehl Onlineshop-Anbindung 0
Neu JTL PayPal doppelte Buchungen Plugins für JTL-Shop 2
Neu Woocommerce Produktimport zu JTL Onlineshop-Anbindung 0
Neu JTL Evo-Editor Plugins für JTL-Shop 0
Neu JTL-Shop mit Docker Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
Neu Schopware jtl connector extrem langsam nach Server migration Shopware-Connector 5
Neu Woher kommt der Fehler "CSRF-Warnung fuer Login: 1" in den JTL Logs? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Woocommerce to JTL Shop migration Umstieg auf JTL-Shop 0
Neu FAQ - Amazon VAT Calculation Service (VCS) & JTL-Wawi - 3 Vorteile für Online Händler (Video) Umfragen rund um JTL 23
In Bearbeitung Verkauf -> klick auf "Ausliefern..." -> JTL absturz/freez JTL-Wawi - Fehler und Bugs 6
In Bearbeitung JTL-WAWI + FFN hängt beim Start und in Log JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu JTL 5 Composer Meta Angaben Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu es kann keine Verbindung zwischen JTL-WAWI und POS hergestellt werden. Einrichtung / Updates von JTL-POS 6
Neu JTL Shop mit Sprache Niederländisch Einrichtung von JTL-Shop 4
Neu Schriftgröße von JTL Wawi vergrößern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Gelöst JTL Shop 5 Keine Verbindung zur WAWI möglich. Die Shop-URL verweist nicht auf einen gültigen Shop! Bitte prüfen Sie die Connector-Konfiguration Gelöste Themen in diesem Bereich 6
In Bearbeitung Falsche MHD/Charge auf Lieferschein bei Warenausgang über JTL-Packtisch+ [WAWI-50270] JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 13
Neu Ein Auftrag mit zwei Artikeln - JTL druckt 2 Lieferscheine (2 versch. Lieferschein Nummern)? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Offen JTL-ShippingLabels DHL JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 24
In Bearbeitung Übernahme der easybill E-Mail in JTL Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 1
Neu Anmeldung bei kundencenter.jtl-software.de regelmäßig erforderlich trotz StandAlone Version Einrichtung / Updates von JTL-POS 3
Neu Strato JTL Shop-Darstellungsproblem Einrichtung von JTL-Shop 6
Abgelehnt JTL Shop 5 template Gelöste Themen in diesem Bereich 1
Neu JTL-Servicedesk - Suche optimieren Umfragen rund um JTL 0
Neu Verkauf von JTL-SHOP 4 wegen Geschäftsaufgabe Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 3
Neu Auftrag aus JTL-WaWi laden und bearbeiten geht nicht. Storno ist auch ziemlich verwirrend. JTL-POS - Fehler und Bugs 1
In Bearbeitung JTL Wawi + Shop in Testumgebung - Konfigurator aktivieren? Installation von JTL-Wawi 2
Neu Fehler bei Sichtbarkeit Kundengruppe(Rabatt) nach Aktivierung von Kategorie für die JTL-POS JTL-POS - Fehler und Bugs 2
Neu JTL POS mit gehosteter Wawi verwenden Einrichtung / Updates von JTL-POS 5
Offen Abbrüche bei der Verwendung von JTL-WMS Mobile JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 5
Neu JTL Shop erstmals installieren Installation / Updates von JTL-Shop 6
Neu Wie ändert man die Schriftart im JTL Shop 5 RC3? Templates für JTL-Shop 0
Neu JTL-Shop5 RC 3: Versandkostenseite im Backend nicht aufrufbar JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 1
Offen JTL-Shipping mit Meldung 0 - auf Label Code15 - Version 1.5.31.0 JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 31
Ähnliche Themen