In Diskussion eBay neue Zahlungsabwicklung ... Streitfälle viele Wochen später

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.774
225
Hallo,

wir sind nun paar Monate umgestellt, erhalten jetzt zunehmend Streitfälle über eBay, warum wieso weshalb wissen wir nicht, Kunden reagieren auch nicht auf Emails.

Es scheint sich herumgesprochen zu haben, sich Ware senden zu lassen, wenn diese keine Sendungsverfolgung hat, dann die Zahlung zu verweigern.

Wie geht ihr damit um?

Wir erstatten den Betrag, bevor wir 16 EUR Strafe bezahlen, leiten dann Inkasso ein, um zu sehen ob DANN die Kunden reagieren.

Danke
 

Somanches

Gut bekanntes Mitglied
7. Januar 2019
127
7
Hallo,

wir konnten bei einem solchen Fall die Zustellung belegen und trotzdem wurde der Fall erst einmal zu unseren Ungunsten geschlossen. Also : Wieder anrufen und das ganze klären, um zumindest die 16 € zurückzubekommen.

Mit welchen Grund wurden denn die Fälle bei Euch angezeigt? Bei uns kam: Der Kunde hat Probleme mit der Bezahlung des Artikels

Gruß Sonja
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.774
225
Ein (sinnloser) Aufkleber mit einem Strichcode auf der Sendung kostet cent und wirkt wunder...
Danke, das machen wir bereits mit "Nachverfolgungsnummer" und "PackVideo", das löst aber nicht die Streitfälle.

Bei uns haben die Kunden offenbar nichts erhalten, Fälle wurden automatisch geschlossen (waren der Meinung Kunde hat doch etwas erhalten), jetzt Wochen später kommen diese Fälle.

Wir leiten daher je nach Kunde mal Inkasso ein, kostet uns nichts, der Kunde muss/wird dann sicherlich reagieren.
Einen anderen Weg wissen wir nicht, zumindest erstatten wir erst einmal, um die 16€ zu vermeiden.
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.774
225
Strafgebühr 16 EUR seitens eBay, wenn man Streitfall ablehnt und verliert, egal aus welchen Gründen.
Ich ärgere mich lieber mit dem Kunden als mit eBay.
 

Notebookpartstore

Gut bekanntes Mitglied
17. März 2013
218
8
Hatte ich leider auch schon und bin abgesehen von den 16 € Streitfallgebühren mega verärgert über die Umstellung Seitens eBay.

1. Die Streitfallgebühr erhält man nur 1x zurück! (Laut eBay Kundensupport)
2. Die Rechnungsstellung von eBay ist extrem unübersichtlich und nicht nachvollziehbar.
- Hat hierzu vll jemand einen Rechenweg für mich? Ich komme nie auf die Gebühren die mir auf der Rechnung ausgewiesen werden.
3. Höhere Gebühren

@wawi-dl wen nutzt ihr als Inkassobüro, kannst Du mir hierzu eine PN zukommen lassen.

Danke und Grüße
Fabian
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.774
225
Richtig, die Knebelaktion schaut sich eBay wohl von Amazon ab, man hat als Verkäufer also keine Chance mehr ohne Nachweis.
Sendungen über 20 EUR gehen bei uns mit Sendungsnachweis raus, daher stornieren/erstatten wir alles jetzt darunter und gehen dann den Kunden an, dann muss dieser reagieren.

1.) aha was eine Frechheit, ernsthaft??? Egal ob man Nachweise hat?
2.) Warum? Habt ihr auch die Umsatzrabatte beachtet und abgezogen?
3.) Kann ich nicht nachvollziehen, wir zahlen im Schnitt weniger als vorher, werden dies aber nochmals prüfen.

Wir nutzen Inkasso VOP, da es hier eine Kopplung zu JTL gibt.
https://www.inkasso-vop.de/softwarelösungen/debitconnect
 

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
944
188
Mal mein Senf dazu:

1.) Bisher haben wir nur einmal "verloren" und die Streitfallgebühr gutgeschrieben bekommen. Ich find's auch vollkommen absurd, ist einfach nur ein zusätzlicher Verdienst für ebay und im Zweifelsfall wird dann auf "den Zahlungsdienstleister" verwiesen, von dem ebay ja abhängig ist und leider selber nichts dafür kann und auch nicht in Fälle eingreifen kann, selbst wenn der Kunde schreibt: "Hallo, alles bestens, aber ich möchte einfach nicht bezahlen."
2.) Bedenke, dass ebay die Provision prozentual netto auf den Brutto-Betrag erhebt und dann USt. aufschlägt. Die Provision beträgt also netto z.B. 11,5% / Brutto entspricht das aktuell aber ca. 13,34 % des Brutto-Betrags.
3.) Wir haben bei ebay die USt.-Senkung nicht weitergegeben ansonsten bezahlten wir überwiegend weniger als vorher ebay + Paypal zusammen, es fällt nur sätrker auf, wieviel man eigentlich an ebay abdrückt, wenn das direkt vom Betrag abgezogen wird und auch bei den Erstattungen angezeigt wird, wieviel Anteil ebay hat.

Ansonsten wird es immer mieser mit ebay, die passen sich sowohl im (Händler-)"Kunden"-"Service" immer stärker an Amazon an, als auch bei der "Interessiert-Uns-Doch-Nicht-Mentalität". Hauptsache der Kunde ist glücklich und der Händler zahlt. Bin mal gespannt, wann man den Kunden noch fürs kaufen bezahlen darf. "Wir haben festgestellt, die Kundenzufriedenheit steigt deutlich, wenn Sie dem Kunden für seinen Kauf noch 50 Euro mit ins Paket legen..."

Einem selber wird immer empfohlen kulant zu sein und am besten einfach alles zu erstatten, aber Wehe Du möchtest eine (Kulanz-)Erstattung von 0,00002% von den einigen tausend Euro Gebühren, die jeden Monat an ebay fließen, da hagelts dann Ausreden.

Was ebay am Ende abrechnet durchschaut sowieso kein Mensch, zumal ich jetzt den 3. (korrigierten) Abrechnungsbericht für August/September erhalten habe, weil ebay irgendwas bastelt. Insgesamt werden die Plattformen immer mehr zu "Wir-machen-das-Geschäft-Du-trägst-das-Risiko"-Einrichtungen. Alles wird einem (gegen Gebühr und mit sanftem Zwang versteht sich) abgenommen (Rechnungsstellung, Zahlungsabwicklung, etc.) und wenn's dann nicht funktioniert, darf man sich drum kümmern, das dem Kunden erklären und seinem Geld hinterher laufen....

So, genug Frust... :)
 

Max Berater

Mitglied
17. April 2020
122
8
Kann ich nur bestätigen. Amazon haben wir schon abgeschafft, die Kunden machen dort was Sie möchten. Fristen etc. juckt keinen mehr. Ebay geht noch, aber es nähert sich leider Amazon an. Am besten man kümmert sich um seinen eigenen Shop und investiert hier, dann ist man wenigstens teils unabhängig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Matze_G

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.774
225
Kann ich nur bestätigen. Amazon haben wir schon abgeschafft, die Kunden machen dort was Sie möchten. Fristen etc. juckt keinen mehr. Ebay geht noch, aber es nähert sich leider Amazon an. Am besten man kümmert sich um seinen eigenen Shop und investiert hier, dann ist man wenigstens teils unabhängig.
OT ON
Ist ein anderes Thema, aber ja geht in die Richtung, ging schon immer so, dass eBay immer nur alles nach macht.
Amazon kann sich lohnen, sofern man Rekla-Quote analysiert und diesen Faktor auf den Preis drauf haut, dann ist das Ergebnis unterm Strich gleich.
Nicht ohne Grund ist meistens alles auf Amazon teurer, alles einkalkuliert.
OT OFF
 
Zuletzt bearbeitet:

Max Berater

Mitglied
17. April 2020
122
8
Deshalb auf ebay nur Dinge verkaufen, wo erstens per Tracking versendet werden und zweitens, die Idiotensicher sind. Alles andere geht schief. Leute werden halt immer dümmer. Lesen und versehen gleich NULL - Bilder ansehen geht gerade noch.
 

Somanches

Gut bekanntes Mitglied
7. Januar 2019
127
7
Hallo Verkäuferlein,

was meinst Du mit

Was ebay am Ende abrechnet durchschaut sowieso kein Mensch, zumal ich jetzt den 3. (korrigierten) Abrechnungsbericht für August/September erhalten habe, weil ebay irgendwas bastelt.

Kamen die Automatisch? Oder nach Reklamationen durch Euch? Oder habt Ihr das nur 'zufällig' gesehen?

Bin gerade dabei, mal den Oktober genauer anzusehen, ob da alles mit rechten Dingen zuging..

Danke für die Unterstützung!

Gruß
Sonja
 

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
944
188
Hallo Sonja,

wir haben mehrere ebay-Accounts, darunter auch einen, der immer vom 16. bis 15. des Folgemonats abgerechnet wird, was natürlich für die USt-Anmeldung blöd ist, wenn ebay dann noch 10-20 Tage für die Erstellung des Abrechnungsberichts benötigt.

Daher hatten wir bei ebay Anfang Juli um Umstellung des Abrechnungszyklus auf Monatsersten bis Monatsletzten gebeten, was dann jetzt auch im September erfolgt ist. Daraus resultierend hatte ich dann einen Abrechnungsbericht vom 16.08 bis 15.09.2020, anschließend dann einen vom 01.09.2020 bis 30.09.2020 (welcher allerdings mit einem Anfangsbestand von 0 begonnen wurde und mit einem hohen negativen Bestand endete) und nun haben sie nochmal einen erstellt der vom 16.08.2020 bis zum 30.09.2020 abrechnet und wieder im Plus endet.

Bei keinem der Berichte konnte unsere Buchhaltung den Endbestand nachvollziehen bzw. anhand der gelaufenen Geschäftsvorfälle und Auszahlungen bestätigen. Jedes Mal, wenn ich zu verstehen versuche, was genau ebay da rechnet bzw. abrechnet und was unter welchen Punkt fällt, stelle ich fest, dass ich wohl nicht genug Zeit eingeplant habe und verschiebe das Prüfen dann auf später.

Bisher bin ich noch auf keinen groben Patzer gestoßen, aber mitunter sind in den verschiedenen Darstellungen von ebay Fehler enthalten, die sich nur mühsam klären lassen (doppelte Minusbuchungen, die dann an anderer Stelle wieder korrigiert worden sind und nie Einfluss auf Auszahlungen genommen haben, etc.). Es geht also mehr um Darstellungsfehler und Unlogiken in der Aufbereitung der Daten, als um tatsächliche Auszahlungsfehler.

Daher habe ich mir vorgenommen, bei Gelegenheit mal ins Detail einzusteigen und mal nachzurechnen bzw. überhaupt die Logik nachzuvollziehen, mit der ebay da arbeitet.
Würde mich also auch interessieren, ob Dir was auffällt.

Gruß
Verkäuferlein
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.774
225
Deshalb auf ebay nur Dinge verkaufen, wo erstens per Tracking versendet werden und zweitens, die Idiotensicher sind. Alles andere geht schief. Leute werden halt immer dümmer. Lesen und versehen gleich NULL - Bilder ansehen geht gerade noch.
Sorry, aber diese Aussage ist genauso Quatsch!
Wir haben 0,4% Retourenquote und 0,05% Verlustquote, wobei wir 80% Großbriefe versenden, deine Aussage ist daher schlichtweg haltlos.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
In Bearbeitung eBay Neue Zahlungsabwicklung auch für Verkäuferkonten auf ausländischen eBay Plattformen? User helfen Usern 3
In Bearbeitung Neue Ebay Kategorien / Massenupdate aber nicht möglich eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 3
Neu Initialer Auftragsimport eBay - kann ich sehen welche Aufträge schon verschickt wurden (ohne JTL) Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 0
Neu Laufende Angebote bei eBay - Artikel Varianten hinzufügen / umbennnen eBay-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Ebay Namen des Kunden in Shop 5 anzeigen Technische Fragen zu Plugins und Templates 0
Neu Lieferdatum bei ebay wird nicht automatisch berechnet Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 0
Neu ebay DE Angebotsvorlagen für ebay AT nutzen eBay-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 4
Neu WaWi Auftrag ebay Lieferadresse! JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu 3 eBay Bestellungen -> easyauction -> worker -> workflow -> erzeugen 3 Aufträge/Rechnungen eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Neu Grundpreisangabe bei Ebay eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu ebay und Ama ziehen bei uns die MwSt bei Norwegen und England User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Gelöst erledigt ebay eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 1
Neu eBay Anbindung eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 3
Neu Ebay International deaktivieren / löschen Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 0
Neu zur Gewinnermittlung in die WAWI - Ebay Gebühren und Zahlungsmethoden mit einbinden JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Daten aus dem Ebay Katalog ziehen um damit Artikel zu erstellen? eBay-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Wie entfernt man eine EAN in Ebay-Artikeln User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 11
Neu Ebay Import bestehender Varianten User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Einfügen eines eigenen Ebay Templates Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 1
In Bearbeitung Wird es ein eBay NOVA-Template geben? eBay-Designvorlagen - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Datenbank fehler bei ebay nachrichten eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 1
Gelöst Ebay Bestellungen eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Neu eBay ... berechnetes Lieferdatum völlig daneben, Warensendung schneller als Paket User helfen Usern 0
Neu Ebay Angebotsimport - VarKombis können nicht zugeordnet werden eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu ebay design vorlage evo eBay-Designvorlagen - Fehler und Bugs 1
Neu Ebay Artikel als Variante anlegen - Beschreibung ändert sich aber nicht eBay-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu geändert Artikelpreise werden nicht zu eBay übertragen eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Ebay Referenz - Auftragsnummer in Rechnung einfügen ? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu ebay-Angebotsvorlagen nicht angezeigt eBay-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Wahllose Sortierung der eBay Artikelmerkmale eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Ebay Variation bei laufenden Produkten ergänzen eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Gelöst eBay-Abgleich fehlgeschlagen: Der Server lieferte keine Antwort zurück. heute 16.42Uhr Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 8
Neu Ebay managed payments Rundungsdifferenzen eBay-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Amazon und Shop werden durch den Worker abgeglichen, ebay nicht User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 11
Neu Ebay Bestandsanpassung nicht aus FBA-Lager User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Neu Titelleiste bei Ebay ändern Version 1.5.35.1 User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
In Bearbeitung Ebay Nachrichen Senden geht nicht / bringt Fehlermeldung eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 5
In Bearbeitung WORKER EBAY eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 1
Gelöst Fehler beim Einstellen von Artikle Ebay eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 4
Neu Ebay Angebote beenden und wieder neu einstellen - wie am einfachsten? eBay-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 5
Neu ebay-Umsätze gegenüber Amazon extrem niedrig? Smalltalk 17
In Bearbeitung ebay UK "pausieren" ohne Artikel zu beenden eBay-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 2
In Bearbeitung Ebay Angebotsimport Formatierung der Beschreibung eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 4
Neu Stornierungen bei eBay eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 6
Neu Ebay Designvorlage Adept Slider Anzahl ändern User helfen Usern 1
Neu eBay Abgleich funktioniert seit 10.12.20 nicht JTL-Shop - Fehler und Bugs 3
In Bearbeitung Kunden- Dubletten seit Umstellung auf anonyme Mailadressen bei eBay eBay-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 1
Gelöst Ebay-Vorlage: kann den Preis nicht einstellen eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 3
Neu Verzögerter Versandübermittlung an eBay möglich? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2
Neu eBay Managed Payments Transaktions-ID auf Rechnung Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 1
Ähnliche Themen