Gelöst Drucken und Mailen geht nach update auf 1.5.20 nicht mehr - (Emailversand mit Rechnungsanhang geht nicht) [WAWI-45872]

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

biasto

Aktives Mitglied
2. Januar 2014
18
5
Hallo und guten Morgen,
nach einem Update von 1.5.6.0 auf 1.5.20.0 druckt die WAWI nicht mehr.
Rechnungen, Lieferscheine, Aufträge und Versandetiketten(Kundenlieferadresse) werden zwar erstellt, jedoch nicht mehr ausgegeben und auch keinerlei "gedruckt am"-Datum hinterlegt.

Ich habe die Standarddrucker überprüft, sind alle korrekt zugeordnet.
Ein Testdruck aus Word funktioniert auch einwandfrei (Drucker sind somit sauber in Windows installiert).
Habe in WAWI versucht Aufträge, Rechnungen und Lieferscheine auszudrucken, alles ohne Erfolg. Bei Versand->Lieferschein bleibt die Spalte "Gedruckt am" auch nach dem Druckauftrag leer.
Drucken in der Export-Vorlagenerstellung geht, sogar wenn ich "Schnelldruck" ohne Einstellungen zu ändern auswähle.

Rechnungsversand per Email geht auch nicht, auch hier bleibt das Feld "Email am" leer, BCC-Kopien kommen keine an, Testkunde erhält auch keine Mail. Eine normale Kundennachrichten (auf der Verkaufssicht -> Button "Nachricht an Kunden...") funktioniert.

Wie bekomme ich das wieder ans laufen?
Vielen Dank im Voraus
Tobias
 

biasto

Aktives Mitglied
2. Januar 2014
18
5

TDS2018

Aktives Mitglied
25. Oktober 2018
163
21
Ja, das Drucken über die Druckvorschau geht. Nur nicht zielführend, wenn man automatischen Rechungsversand nutzt und mehrere Dokumente (Widerrufsformular usw.) anhängt. Da ich heute morgen gleich hellhörig geworden bin, half mir das Downgrade auf 1.5.19.0 aber nicht auzudenken, was ein Unternehmen mach, was schon Dutzende Aufträge angenommen hat. Ich kann immer nur mit dem Kopf schütteln, wieso die Softwareabteilungen die User zu Versuchskaninchen mißbrauchen. Wenn diese dämliche Schaltfläche auf der Startseite von Wawi nicht wäre, würde viel weniger passieren.
 

biasto

Aktives Mitglied
2. Januar 2014
18
5
Habe die Ausgabe (Druck und Email-Versand) eben auch einmal auf dem "Server-"Rechner probiert, dort ging es ohne Probleme.
Lediglich auf dem bisher genutzten und gestesten Netzwerk-Client funktioniert es nicht. Werde die anderen Clients noch testen.
 

TDS2018

Aktives Mitglied
25. Oktober 2018
163
21
Spar Dir die Zeit und spiel das bis gestern funktionierende Update (falls Du es kannst) und gut ist es. Es ist nicht unsere Aufgabe, die Fehlersuche für JTL zu machen. Verzichte auch auf das Ticket, davon haben sie bestimmt schon Dutzende :)
 

biasto

Aktives Mitglied
2. Januar 2014
18
5
Antwort dazu siehe unten. Zunächst meine Lösung zu meinem Ursprünglichem Beitrag:

Ausgabe geht jetzt auf dem Client auch wieder.
Beim schließen der WAWI konnte ich sämtliche Hintergrundprozesse beenden (waren diverse Druck- und Emailaufträge) aufgeführt.
Diese habe ich beendet und nach dem Neustart der WAWI auf dem Client geht es.
(Hinweis - weiß nicht, ob es wichtig ist: bei der Ausgabe über "Vorschau" war auf den Rechnern anfangs jeweils ein uralt-Drucker ausgewählt, diesen hatte ich zwischenzeitlich während der Fehlersuche jeweils auf den Rechnern über die Schaltfläche "Drucken mit Druckerauswahl" in der Voransicht auf die aktuellen Drucker geändert.)

Gut möglich, aber das ist meine Möglichkeit dafür zu sorgen, dass die Lösung entweder mehr Gewicht bekommt (mehr Tickets) und JTL mehr Infos bekommt woran es liegen kann (mehr Tickets, mehr Angaben und evtl Gemeinsamkeiten). Dies führt dazu, dass die Lösung schneller geht. ;)
 

TDS2018

Aktives Mitglied
25. Oktober 2018
163
21
Ich sehe, daß Du noch kurz dabei bist oder aber viel Zeit hast. Falls letzteres, bist Du herzlich eingeladen, mich zu besuchen und an meiner Wawi zu experiementieren...

Spar Dir die Zeit, spiel das letzte Update 1.5.20.19 wieder drauf und warte bis zum über-übernächsten Update 1.5.22.0, bis Du es aufspielst. Ich erwische mich selbst immer wieder bei dem Problem, sofort das nächste Update einzuspielen und in 50% der Fälle habe ich dann ein Problem.
Ich habe jetzt kein Ticket aufgemacht, wie man das Problem mit dem Rechungsdruck bei 1.5.20.0 behebt, sondern ein Ticket zur Frage, wie man die Meldung unterdrückt, daß es ein neues Update gibt. Jedes halbwegs vernüntige Programm hat in seinen Einstellungen die Möglichkeit, auf Updates zu prüfen oder nicht.
Ich bin mir sicher, daß ich zu blöd bin, diese Einstellung zu finden und daß mir JTL bald schreibt, wo ich den Haken rausnehme. Das gleiche gilt auch für den Splash-Screen auf dem Dashboard, denn ich habe garantiert in diesem Monat nicht 14453,79€ Umsatz gemacht (leider). Auch das habe ich Dank meiner Unkenntnis noch nicht herausgefunden, wo ich es unterbinden kann.

Eines habe ich aber in meinem Leben gelernt: never touch a running engine. Ob mit oder ohne Fachwissen.
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
4.287
571
@TDS2018 Ich weiß Deinen Einsatz zu schätzen. Ich muss Dich dennoch bitten zu differenzieren. Ein ähnliches Bild (ich kann nicht drucken) heißt nicht zwangsläufig, dass es sich um die gleichen Ursachen handelt. Darüber hinaus gebe ich @biasto da durchaus Recht - je mehr Informationen vorliegen um so schneller kann man auch mögliche Fehler finden. Schlimmstenfalls müssen die Supporter per Copy & Paste die Lösung an die User schicken oder hier im Forum reagieren. Deshalb möchte ich niemanden davon abhalten, sich an den Support zu wenden und damit ggf. auch den Supportern und somit auch den Entwicklern die Möglichkeit zu geben, sich das Problem direkt anzusehen.
PS: Wir sind selbst auch nicht immer frei davon, bei bestimmten Triggern in den Automodus zu schalten, von daher bitte nicht als Kritik an der Person sehen. ;)
 

TDS2018

Aktives Mitglied
25. Oktober 2018
163
21
@Enrico W.

Du hast Recht aber das Problem mit den nicht aufs Herz und Nieren geprüften Updates begleitet uns immer wieder aufs Neue seit ich dabei bin (und wahrscheinlich auch schon vorher). Ihr müßt Euren Programmierern (oder zumindest den, die noch nie selbständig waren) klarmachen, daß das Horrorszenario eines Selbständigen ist, keine Rechnungen schreiben und keine Gelder einnehmen zu können. Anders wie bei einem Angestellten - und ich nehme an, daß sind die meisten Eurer Programmierer - ist nämlich deren Gehalt am Monatsende nur dann sicher, wenn das was mir und anderen heute früh passierte, möglichst vermieden wird.

Ich komme einerseits aus der IT und andererseits bin ich Selbständig und habe seit den 80er des letzten Jahrhunderts immer wieder das gleiche Problem: den Programmierern klarzumachen, daß der Markt nicht nur aus Nullen und Einzen besteht, sondern aus ganz vielen Nuancen, von den das Geld an erster Stelle steht.

Ich habe heute Vormittag mit scharfer Munition geantwortet, nachdem mir klar war, daß viele gut gemeinte Ratschläge, die Druckereinstellung zu verändern nicht zielführend waren, sondern allenfalls geeignet, noch das letzte funktionierende Teil der Konfiguration (Windows) zu zerschießen.
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
4.287
571
Diese vielen Nuancen sind es aber, die es uns unmöglich machen, alle Testszenarien abzudecken. Das ist nichts, was wir mit böser Absicht machen oder wo wir sagen "Wenn was ist wird man sich schon melden". Das ist einfach, weil man diese Querverbindungen nicht sieht.
Und Hand aufs Herz: wieviel macht man kaputt, indem man einen Drucker neu hinzufügt?
 

TDS2018

Aktives Mitglied
25. Oktober 2018
163
21
@Enrico W.
Lies doch bitte meinen Beitrag und versetze Dich in die Lage eines Selbständigen. Der kommt morgens in den Betrieb und nachdem er ein neues Update eingespielt hat, verbringt er seinen Tag damit, den Scherbenhaufen, den die Programmierer durch das Unterlassen der Prüfung des A und O hinterlassen haben. Ich rede hier
nicht über einen Fehler in der allerletzte Ecke der Wawi sondern über das Schreiben von Rechnungen. Und es interessiert mich auch nicht, ob man irgendwo einen Drucker einfügen muß oder nicht, wenn alles beim Schließen des Betriebs gestern abend noch funktioniert hat. Wenn auch noch Tausende der Kunden diese gleiche Enttäuschung durchmachen, ist das nicht dadruch schöngeredet, daß man nicht "alle Testszenarien" abdecken kann. Das hört sich für mich ungefähr so an, wie daß Schutzmasken solange nichts bringen, solange sie nicht verfügbar sind und nachdem sie beschafft werden, seit vorgestern zur Pflicht.
 

TDS2018

Aktives Mitglied
25. Oktober 2018
163
21
  • Gefällt mir
Reaktionen: web-seo-consulting

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
4.287
571
Ich möchte das absolut nicht klein reden. Bitte versteh mich da richtig. Ich versteh Dich voll und ganz. Und ich möchte auch nichts schön reden. Es ist einfach Fakt, dass wir nicht alle Testszenarien abdecken können. Das kann niemand.
Die Tatsache, dass viele normal arbeiten können und etliche nicht zeigt doch, dass das gar nicht immer absehbar ist. Ich möchte nur nicht mehr, dass das als mangelnde Tests oder Scheuklappendenken ausgelegt wird. Bitte hab dafür Verständnis.
 

TDS2018

Aktives Mitglied
25. Oktober 2018
163
21
Das weiß ich Enrico. Ich schreibe auch nicht gegen Dich. Ich möchte, daß wir lernen zielorientiert zu arbeiten. Als ich heute morgen feststellte, daß keine Rechnung ging, schaute ich im Forum nach. Fand gleich mehrere Postings also war klar, hängt mit dem Update zusammen. Wir müssen und wollen nicht wissen, wo genau das Problem liegt, denn die grobe Info, daß das Update Probleme verursacht reicht; das Update ist schrott; Programmierer sofort zurück an Eure Arbeit!

Also rief ich bei JTL an und konnte das Problem am Telefon nicht schildern, weil ich keinen kostenpflichtigen Supportvertrag habe. Es muß die Möglichkeit geben, in solche gravierenden Ausnahmesituationen zum Telefon greifen zu können, auch ohne Vertrag. Wer das nicht versteht, sollte weder in der Programmierabteilung arbeiten noch hier irgendwelche fadenschlichen Tipps geben, während den Unternehmern das Geld flöten geht.

Hand aufs Herz,wäre es nicht besser, wenn sich die User mit Antworten zurückhalten würden, daß es bei ihnen funktioniert und auf Kommentare verzichtet wird, daß es bei manchen funktioniert und bei anderen nicht? Das ist ungefähr so, als wenn es brennt und die Leitstelle zu mir sagt, bei Ihnen brennt es, bei anderen aber nicht, machen Sie ein Ticket auf oder versuchen Sie das Feuer selbst zu löschen. Oder daß ich mich um Corona einen Dreck schere, solange ich jung oder gesund bin?

Also nochmal: Die Kunden (manche Kunden) haben seit heute ein GROSSES Problem und es hilft ihnen nicht, Öl ins Feuer zu gießen, indem man ihnen Empfehlungen a la "ändert Eure Druckeinstellungen" gibt. Sollen sie etwa bei 1.5.21 das Ganze wieder rückgängig machen?
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
4.287
571
Nein - da bin ich anderer Meinung. Die Aussage, dass andere User damit KEINE Probleme haben ist genauso wichtig wie die Aussage, welche Probleme vorhanden sind und warum. Denn das beweist, dass es kein allgemeines Problem ist sondern dass hier spezifiziert werden muss.
Klar, dir hilft das in deiner Situation erst einmal nicht weiter. Man muss aber auch sagen: Wenn wir solche nicht-bei-allen auftrendende Probleme nicht nachstellen können und jeder so reagiert wie Du es - sicherlich auch verständlich machst - und in der Version zurück geht, dann haben wir auch keine Chance herauszufinden, wodurch das Problem letztlich verursacht wird.
Und die Empfehlung, den Drucker in Windows einmal neu einzurichten - der User ist NICHT in der betroffenen Version unterwegs. Daher noch mal hier: Das gleiche Bild (ich kann nicht drucken) muss nicht die gleiche Ursache haben - zumal da das Problem sich noch etwas differenzierter darstellte.
 

Heinz Schrot

Gut bekanntes Mitglied
1. August 2009
191
1
Ich wollte nur klarstellen, dass es nicht alleine am update liegt.
Wir haben hier zwischen 20 und 25 aktive user. Teilweise Terminalserver & normale Clients.

Wieviel % der User betrifft das Druckproblem?
 

TDS2018

Aktives Mitglied
25. Oktober 2018
163
21
Ich denke, Du hast den Punkt immer noch nicht verstanden. Es geht nicht darum, bei welchen Benutzern es funktioniert, sondern um diejenigen, bei den es nicht geht. Und zwar nach dem Update. Sofern ich nur für mich spreche, ist es mir als Unternehmer herzlich egal, wie es um die anderen steht (vielleicht sogar meine Konkurrenz?), sondern um eine Lösung zu bekommen. Wenn Du sie mir bieten kannst, bist Du bei mir der König. Ansonsten kannst Du mir mit dem Kommentar nicht helfen. Wenn ich kein Geld einnehme, kann ich keine Gehälter, Miete etc. zahlen. Da habe ich als Unternehmer echt nicht das Zeug dazu, mir anzuhören, daß es vielleicht bei anderen läuft.

Ich sage dies bewußt überheblich, damit ich denjenigen, die nicht für sich selbst wirtschaften und die keine Angestellten haben, mal die Sichtweise der anderen näherbringe. Wir wollen nicht um eine vielleicht 90%-ige Lösung herumlabern, sondern wir brauchen jetzt eine 100%-ige Lösung. Und die besteht wie ich in meinm Beitrag um 11:26 geschrieben habe, im Downgrade auf 11.5.19.

Es ist eine Lösung, die in 10 Minuten erledigt wird. Die Alternative ist, den ganzen Tag um den heißen Brei zu reden. Es ist jetzt 22:28 Uhr, für mich geht der Arbeitstag zu Ende und es tut mir Leid um diejenigen, die statt meine Lösung zu befolgen um, dann um 11:45 Rechnungen zu schreiben, den ganzen Tag verschwendet haben, um irgendwelche Versuche zu unternehmen, die spätestens beim nächsten Update ihren Nutzen verlieren.

Mann, Leute, wir Unternehmer haben nicht die ewige Zeit des Lebens wie manche Angestellte, den ganzen Tag irgendwelche Theorien zu erörtern. Wir schaffen fakten, wir erhöhen das BSP, wir bringen Kohle, wir sind diejenigen, die es möglich machen, daß JTL floriert. Nicht umgekehrt, zumindest nicht mit Updates wie das gestrige und die sinnlose Diskussion danach, an der ich michleider mitbeteilige, weil ich hoffe, auch für diejenigen zu sprechen, die wie ich an unsere Geschäfte und Lösungen denke.

Ich wünsche Euch eine gute Nacht! Und bleibt gesund :)
 

Happy

Moderator
Mitarbeiter
29. Juli 2011
383
56
Hückelhoven
Guten Morgen,

@TDS2018 bitte mäßige deinen Ton und bitte sei Koorperativ mit unserem Support.
Ohne eine Koorperation können wir dir leider nicht helfen weiter Geld zu verdienen. ;)

Als kleines Statusupdate mal nebenbei:
Wir haben bisher 5 Meldungen von Kunden erhalten, bei denen der Druck (Allgemein) gestört ist nach dem Update auf die 1.5.20.0
Bei 2 Kunden lief es auf Mysterieöse Art und weise wieder, nachdem die JTL-Wawi neu gestartet wurde. Mit diesen beiden Kunden stehe ich in engem Kontakt, sollte das Problem erneut auftreten.
Bei den anderen dreien tritt das Problem nur beim Versand von Aufträgen auf, bei zwei von denen mit dem Packtisch, da sind die Kollegen bereits dran inkl. der Entwicklung, der letzte übrige da tritt das Problem nur auf einem einzigen Client auf.

Hier von einem generellen Problem zu reden halte ich nicht für korrekt, jedoch kann das kein Zufall sein.

Ich bitte jeden von euch sich bei mir zu melden, entweder per PM oder falls möglich (und bevorzugt) via Ticket über das Kundencenter.
Wichtig hierbei ist die Nachstellbarkeit des Problems, wir können Probleme nicht lösen, wenn diese nicht auftreten ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Gelöst Die neue Warenpost ab 01.07.2020 - Einrichtung in JTL Wawi, JTL ShippingLabels und das Drucken eines Labels via Drucker - Aber wie? JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 2
Gelöst Mehrere Aufträge mit dem selben Produkt gleichzeitig verpacken und drucken JTL-WMS - Ideen, Lob und Kritik 4
Neu Pickliste erneut drucken? Wie? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 12
In Bearbeitung EazyShipping - Auftrag unvollständig = Etikett drucken mit Auftragsnummer? Richtiges verhalten bei Fehlbeständen? [WAWI-48055] JTL-WMS - Ideen, Lob und Kritik 12
Neu Darstellungsbedingung Layout Mailen / Drucken User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Workflows drucken auf falschem Drucker User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
In Bearbeitung Artikeltext aus dem Ausgabeweg "Drucken/Mailen/Faxen" auf Rechnungsbeleg Verkaufsbeleg drucken Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 1
Neu DHL JTL Shipping export harter fehler, etikett neu drucken JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 2
Neu Workflow Etikett während Verpacken mit WMS EazyShipping drucken User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 8
Gelöst Zusätzlich Rechnung drucken bei Zollpapieren Arbeitsabläufe in JTL-WMS 2
Gelöst Exportvorlagen drucken nicht mehr möglich seit automatischer Rechnungserstellung über Amazon Gelöste Themen in diesem Bereich 2
Neu DHL Label vor dem Ausliefern/Verpacken drucken lassen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Rechnung 2 Fach drucken - Kopie mit dem Aufdruck "Buchhaltungsbeleg" Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 6
Neu Auf Rechnung Artikelanzahl größer drucken lassen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 6
Neu Verkauf / Ausliefern (Rechnung mit fehlerhaften Versand Export nicht Drucken) Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2
Gelöst DHL Versandetiketten erneut drucken Arbeitsabläufe in JTL-WMS 1
Neu Im Einkauf einen Lieferschein für das Lager drucken User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
In Bearbeitung Fehlermeldung beim Drucken eines Kassenbons mit einem EPSON TM-T88V JTL-POS - Fehler und Bugs 6
Gelöst Nur Versandetikett drucken Packtisch+ (Internetmarke) Arbeitsabläufe in JTL-WMS 4
Gelöst WMS Mobile App - Picklistennummer drucken Arbeitsabläufe in JTL-WMS 11
Neu JTL-Wawi 1.6 - Eigene Felder aus dem Auftrag drucken oder mailen (Video) Umfragen rund um JTL 5
Neu Best practice Gebindeetiketten drucken? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Rechner neu aufgesetzt und nun wegen SQL?? Installation von JTL-Wawi 2
Neu Problem beim Übertragen von Artikeln, Artikelbilder und Bestände Shopify-Connector 1
Neu LS-Pos und PayPal Allgemeine Fragen zu JTL-POS 0
Neu Unterschied Standard und Professional Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 3
Neu WAWI Kunden nicht änderbar und neu angelegte Kunden werden nicht zur WAWI synchronisiert JTL-POS - Fehler und Bugs 0
Neu Wir suchen AB SOFORT für den Aufbau unseren WAWI und zur späteren Betreuung einen Freelancer. Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 1
Gelöst Array mit eigenen Werten erstellen und dann mit for-Schleife auslesen? JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu Mindest- und Maximalbestände je Warenlager Umfragen rund um JTL 15
Gelöst Zahlungsarten und Rechnungen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Gelöst Darstellung und Funktion im Warenkorb abschalten Gelöste Themen in diesem Bereich 2
Neu Workflow Nur Eine Bedingung und Bestimmte Bedingung kombiniereren JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu SQL Abfrage Rechnungspositionen und Preise User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Preisimport Ameise für hood, rakuten und real User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Spalte außerhalb des Druckbereichs bei Änderung der Variablen für E- und G-Preis Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 2
Neu Planung Laden und Vertrieb 2.0 User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Vorlagen (Auftragsbestätigung und Rechnung) doppelter Gesamtbetrag Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 6
Gelöst WMS & Personalisierte Artikel mit Warenein- und ausgnag JTL-WMS - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Rechnungsvorlage mit Kundenrabatt und Überweisung Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 5
In Bearbeitung JTL WAWI Einkauf: Der Artikel hat eine Mindestabnahme und diese übersteuert das manuelle Bearbeiten einer Bestellung im Status "In Bearbeitung" JTL-Wawi - Fehler und Bugs 4
Neu "Bestand (Eigen)" und "in Aufträgen" Technische Fragen zu den JTL-Connectoren 0
Neu Rechnungen festschreiben, revisionssicher und 100% finanzamtkonform User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 25
Neu UMFRAGE - JTL möge sich der reCaptcha (und Cookie) Problematik für Shop 4 annehmen Betrieb / Pflege von JTL-Shop 6
Neu JTL-Connector und alter Oxid 4.8.5 Oxid-Connector 1
Neu Einfacher Weg Bestellung zu importieren und Bestellpositionen zu ergänzen? Schnittstellen Import / Export 0
Neu Artikel Anzahl in der Bestandsführung und unter MHD unterschiedlich JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Artikelpreise Feld Brutto-VK und JTL-Wawi / Onlineshop JTL-Wawi - Fehler und Bugs 4
Neu in Pickliste Stücklisten- und Verkaufsartikel-Artikelnr. anzeigen Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Offen Einrichtung WMS mit Ladenlokal und Team Support Arbeitsabläufe in JTL-WMS 3
Ähnliche Themen