Neu klare Warnung vor den Bausteinen und der PDF in Vorlagen

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.

DASevents

Sehr aktives Mitglied
16. Januar 2013
612
28
So ich hab jetzt die Nase voll.
wer nicht muss sollte die Finger von den neuen Vorlagen lassen.
Bausteine können nicht das was versprochen wird und PDF als Briefpapier nutzen ist nen Witz.

Ihr könnt ja mal probieren wie Eure Rechnung auf der dritten Seite aussieht wenn Ihr ne PDF als Briefpapier nutz.

Schade eigentlich wird nicht angezeigt.
weder wenn Ihr die PDF in der Basis oder in Erste und Folgeseiten einbindet.

Ich Dr. seid Tagen rum und hab die so die Nase sowas von voll. Es ist echt Traurig.

JTL selbst scheint sowas ja nicht zu testen sonst würde JTL uns sicherlich selbe warnen und nicht so auflaufen lassen.

Ich bau jetzt alles schick so auf wie in den alten Vorlagen und gut is.

Die Schimpfwörter musste ich mir echt verkneifen.... alter bin ich sauer..... aber Ihr kennt ja noch die Sprechblasen von Donald (nicht Trump) Duck (##*!!!#grrrr)
ja ja Lache wenns nicht zum Weinen reicht.

Und um die Antwort auf die Frage von JTL zu geben was uns / mich an der 1.5 hält:
alles was Ihr nicht getestet habt.

Und bevor es falsch verstanden wird ich hab mit der 1.8 getestet
 

John

Sehr aktives Mitglied
3. März 2012
2.701
525
Berlin
Bevor Du weiter auf JTL pöbelst: Die ganze Druckvorlagengeschichte kommt von einer externen Firma und nennt sich List&Label.
 

DASevents

Sehr aktives Mitglied
16. Januar 2013
612
28
Bevor Du weiter auf JTL pöbelst: Die ganze Druckvorlagengeschichte kommt von einer externen Firma und nennt sich List&Label.
ich weiß das ....und L&L erstellt die Vorlagen für JTL oder macht JTL das ggf. selber?
sowie L&L auch die Variablen in den Bausteinen einbaut und die auch im Berichtscontainer verwendet so das man diese neu anlegen muss wenn der Baustein gelöscht wird.
John ich hab nicht gepöbelt ich mecker weil hier in der 1.6 inder 1.7 und in der 1.8 klar gesagt wird wie toll die neue Ausgabe 2.0 ist und nichts getestet wurde.
Variablen eingesetzt werdenund diese nicht mit Beteutung benannt werden so das sich jeder dumm und dusselig probiert. Es wie es an vielen Stellen hier im Forum bereits
genannt, scheinbar angefasst wird und dann nicht zuende erarbeitet wird. Ich bin echt knaddelig und finde diese Art es umzusetzten seitens JTL echt schade.
Selbst erfahrene Service Dienstleister schreiben im Forum dass Sie leiber die alten Vorlagen nehmen. usw. usw.
Wenn JTL so einiges selber mal getestet hätte, wären die 100 Hinweiße echt nett gewesen, dass die Bausteine nur bedingt funzen oder PDF nicht auf der dritten Seite angezeigt werden oder oder oder,
Das sieht der nicht so erfahrene User auch leider erst wenn er schon viel Zeit investiert hat und ist dann eben maulig.
 

John

Sehr aktives Mitglied
3. März 2012
2.701
525
Berlin
Naja, ist halt so bei Systemen die die Möglichkeit bieten, vieles selbst zu machen. Da ist nunmal try & error und learning by doing abgezeigt.

Kannst auch gleich einen Servicepartner ins Boot holen, der das für Dich macht und das Wissen auf die harte Tour gesammelt hat.

Gezahlt wird immer. Entweder mit Zeit oder Geld.