Neu Dropshipping nur für bestimmte Artikel

baumaschinenteile24

Gut bekanntes Mitglied
2. Mai 2012
242
9
Ich habe hier aktuell folgende Situation: wenn ich einen Lieferanten anlege und das Häkchen bei Dropshipping setze, dann wird fürderhin bei allen Artikeln, bei denen ich diesen Lieferanten hinterlege, auch das "Dropshipping möglich" Häkchen gesetzt. Nun haben wir aber die Situation, dass bei einigen unserer Lieferanten Dropshipping nur für bestimmte Artikel möglich oder sinnvoll ist. Also werden Artikel unsinnigerweise mit einem Dropshipping-Haken versehen, weil man leicht mal vergisst, dass der da ist. Dann werden sie aber auch leicht mal mit in den Versand genommen, weil ja Dropshipping drinsteht und nicht jeder Kollege immer ganz genau im Bilde ist, welche Artikel nun dropgeshippt werden sollen und welche nicht. Demnach wäre es mir lieb, wenn ich eine Möglichkeit hätte, die Situation umzukehren. Sprich: wenn ich einen Dropshipping-Lieferanten habe und den Artikel auch tatsächlich per Dropshipping versenden will, mache ich den Haken manuell, sonst bleibt er weg. Geht das irgendwie?

Danke für alle Tipps,
André
baumaschinenteile24
 

lj-shadow

Sehr aktives Mitglied
15. März 2013
421
35
Du könntest mit der Ameise einen Export der Artikel dieses Lieferanten machen (mit dem Feld Dropshipping möglich), anschließend aus dem Y ein N (oder war's aus 1 eine 0 ?) machen.
Dann Importieren. Dann ist's für alles betreffenden Artikel deaktiviert.

Bei den Artikeln, wo du Dropshipping Aktiv haben möchtest, setzt du es wieder auf Y (oder 1?) oder filterst sie vorher schon raus...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Enrico W.

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
5.688
854
@lj-shadow
Du warst schon auf der richtigen Spur.
1, Ja, Yes, J und Y sind ja-Werte
0, No, Nein, N sind nein-Werte.
Mit 1 und 0 ist man auf jeden Fall immer sicher unterwegs.
 

lj-shadow

Sehr aktives Mitglied
15. März 2013
421
35
@lj-shadow
1, Ja, Yes, J und Y sind ja-Werte
0, No, Nein, N sind nein-Werte.
Mit 1 und 0 ist man auf jeden Fall immer sicher unterwegs.

Ehrlich gesagt, bin ich mir nie sicher, wann und wo mal 1 oder Y für Ja bzw. 0 oder N für Nein kommt.
An einigen Stellen steht Y für JA an anderen 1. N/0 dann für NEIN

Ich weiß nicht ob die Ameise das dann ggf. entsprechend (um-)interpretiert oder 'nen Fehler wirft.
Bei solchen Sachen mach ich im Zweifel halt vorher 'nen passenden Export eines Artikels, guck was da steht und danach dann entsprechend anpassen.
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
5.688
854
Funktioniert in aller Regel immer beides. Manchmal fällt mir aber auch noch eine Stelle auf, an der etwas nicht funktioniert. Aber 0 und 1 geht immer.
 

baumaschinenteile24

Gut bekanntes Mitglied
2. Mai 2012
242
9
Also, verstehe ich das richtig, ich aktiviere den Lieferanten überhaupt nicht für Dropshipping, sondern füge das Dropshipping quasi durch die Hintertür mit der Ameise ein? Denn sonst habe ich jetzt zwar einmal alle aktuellen Artikel korrekt zugeordnet, aber zukünftige Artikel können ja wieder versehentlich aktiviert werden, solange diese Automatik greift.
 

lj-shadow

Sehr aktives Mitglied
15. März 2013
421
35
Doch - aktiviere den Lieferanten für Dropship.
Bei der Gelegenheit schaust Du gleich, für welche Länder das aktiv sein darf.

Danach sind alle Artikel dieses Lieferanten für Dropship aktiv. Du exportierst alle Artikel dieses Lieferanten und deaktivierst bei allen Artikeln das Dropship, bei denen es nicht aktiv sein soll.
Oder deaktivierst es bei allen in der Exportdatei und aktivierst im nachhinein - je nachdem, was "sinnvoller" ist.

Da ist auch keine Automatik drin - außer, wenn du den Lieferanten für's Dropship aktivierst.
 

baumaschinenteile24

Gut bekanntes Mitglied
2. Mai 2012
242
9
Nein, das ist gar nicht mein Problem. Wenn ich einen Lieferanten für Dropshipping aktiviere, fragt micht die Wawi ja, ob ich auch gleich alle Artikel aktivieren möchte. Da kann ich einfach nein sagen, und alles ist gut. Die Automatik, die ich meine ist, dass automatisch jeder nach der Aktivierung des Dropshippings mit diesem Lieferanten verknüpfte Artikel ein Dropshipping-Artikel ist. Ich müsste bei jedem Artikel, der eben nicht per Dropshipping geliefert werden soll, diesen Haken entfernen. Und manchmal vergesse ich das eben, weil ich bei einer langen Liste von Lieferanten auch nicht immer im Kopf habe, welche davon Dropshipping anbieten. Und die Kollegen, die dann den Versand machen, wissen auch nicht immer bei jedem einzelnen Artikel, ob der nun per Dropshipping geht. Und dann entsteht eine Dropshipping-Bestellung, die der Lieferant nicht ausführt, oder wo wir einen Mindermengenzuschlag zahlen müssen oder die Versandkosten unverhältnismäßig sind. Also würde ich den Vorgang gerne umkehren: nur wenn ich aktiv ein Häkchen mache, ist der Artikel dropshippingfähig. Das kann dann der Kollege im Versand notfalls nachholen - wiederum nach reiflicher Überlegung, statt unter der Annahme, dass es schon passt, wenn Dropshipping drinsteht.
Mir ist durchaus klar, dass sich das Problem nicht ergeben würde, wenn man immer ganz genau aufpasst oder nochmal nachfragt, aber im laufenden Betrieb hat man eben doch nicht immer den Blick dafür.
 

lj-shadow

Sehr aktives Mitglied
15. März 2013
421
35
Nun...
dann würde ich so vorgehen, dass Du nachsiehst, welche Lieferanten Dropshipping anbieten und welche nicht.
Dem entsprechend aktivieren, die WaWi ruhig machen lassen und mit der Ameise die Artikel an sich vorerst wieder aus dem Dropship raus nehmen.

Danach dann eben anhand Deiner Kriterien die passenden Artikel wieder aktivieren oder anders herum nur die deaktivieren, die den Kriterien nicht entsprechen, je nachdem, was sinnvoller ist.

Wenn du das "sauber" machst, machst du das genau 1x und je nach Artikelmenge geht's eigentlich ganz fix.
Am Besten, alle CSVs vorbereiten und nacheinander importieren wenn gerade nicht gepackt wird.
 

baumaschinenteile24

Gut bekanntes Mitglied
2. Mai 2012
242
9
Ich glaub wir reden aneinander vorbei. Es geht nicht und niemals um die bereits vorhandenen Lieferantenrtikel. Aber mein Artikelbestand steht ja nicht still. Wenn das so wäre, hätte ich das Problem ja nicht. Dann hätte ich längst die Spreu vom Weizen getrennt und wäre zufrieden. Aber solange Dropshipping aktiv ist, muss ich bei jedem neuen Artikel, den ich für einen Lieferanten anlege, wieder aufpassen, ob der nun Dropshipping haben soll oder nicht. Auch bei Artikeln, die schon drei Lieferanten haben, die überhaupt kein Dropshipping anbieten, kann jetzt ja ein Angebot von einem vierten Lieferanten kommen, der das eben tut und schwupp habe ich die Situation wieder.
 

lj-shadow

Sehr aktives Mitglied
15. März 2013
421
35
Mir Ist schon im Grunde klar, was Du meinst. ICH würde jedoch erstmal einen "definierten" Zustand erzeugen.

Hast Du also 3 Lieferanten für Bananen ohne Dropship und jetzt kommt ein 4. hinzu kannst du den 4. doch separat dafür aktivieren. Das geht manuell oder eben per Ameise (Import Lieferantenartikel).
Ich glaube aber, dass du den Lieferanten in seinen Daten schon vorab für Dropship aktiv haben musst, da Du sonst die Meldung bekommst, dass der Lieferant kein Dropship-Lieferant ist.

Deine oben genannte Hintertür dürfte sonst nicht gehen.

Daher ja: Lieferanten für Dropship aktivieren, alle Artikel dieses Lieferanten per Ameise deaktivieren und selektiv wieder aktivieren.
Du machst ja nicht wirklich einen Artikel zum "Dropship-Artikel" der nur für Dropship ist, sondern fügst nur die möglichkeit hinzu. und so auch nur für diesen einen Lieferanten.

EDIT:
Das "automatische Häkchen" bei "Dropship möglich" kommt halt, weil der Lieferant dafür aktiv ist.
Vielleicht könntest Du Dir einen Workflow bauen, der anhand deiner Bedingungen für Dropship das Häkchen entfernt, wenn diese nicht passen. Das weiß ich aber gerade nicht
 
Zuletzt bearbeitet:

baumaschinenteile24

Gut bekanntes Mitglied
2. Mai 2012
242
9
EDIT:
Das "automatische Häkchen" bei "Dropship möglich" kommt halt, weil der Lieferant dafür aktiv ist.
So sieht's aus. Und anscheinend gibt es auch keine Einstellung, weder beim Lieferanten, noch global, die mir erlaubt, diesen Umstand abzustellen.
Vielleicht könntest Du Dir einen Workflow bauen, der anhand deiner Bedingungen für Dropship das Häkchen entfernt, wenn diese nicht passen. Das weiß ich aber gerade nicht
Ich würde sogar soweit gehen, bei neu angelegten Artikeln auf jeden Fall alle Drophshipping-Häkchen rauszuschmeißen und bei späteren Änderungen mal nach Warengruppe u. ä. zu schauen, ob das sinnvoll ist. Leider gibt es anscheinend keinen Workflow, der Zugriff auf die Lieferantenartikel hat.
 

lj-shadow

Sehr aktives Mitglied
15. März 2013
421
35
Guck mal bei den Workflows für Aufträge, ob du da den EK und "dropship aktiv" abfragen kannst und wenn ein bestimmter EK unterschritten ist, lässt du den Auftrag zurückhalten.
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Dropshipping Bestellungen in eine Datei zusammenfassen? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Dropshipping mit eigenem DHL-Versandetikett Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Bitte um Hilfe! Wawi nutzung für Dropshipping und eigene Artikel Verkauf! Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 1
Neu Bitte um Hilfe! Wawi nutzung für Dropshipping und eigene Artikel Verkauf! User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Dropshipping als Dienstleistung anbieten // suchen einen kompetenten partner Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 3
Neu Abgleich mit Dropshipping-Lieferanten Schnittstellen Import / Export 3
Neu Automatisierte Datenablage von Lieferschein Lieferantenbestellung DHL-Versandmarke bei Dropshipping User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Artikelverfügbarkeiten eines Dropshipping Partners werden nicht als verfügbare Produkte in den Export zum Shop übernommen JTL-Wawi - Fehler und Bugs 6
Neu ForceSSL nur vom WAN (nicht LAN) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Frage Woocommerce Connector: Nur einzelne Werte in Woocommerce übernehmen möglich? WooCommerce-Connector 0
Neu Neuer Mandant nur mit Stammdaten Installation von JTL-Wawi 3
Neu Kategorie/Artikel nur für bestimmte Zeit am Tag anzeigen oder bestellen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu PayPal Ratenzahlung nur Banner? Plugins für JTL-Shop 0
Neu "Jetzt nur" in der Artikelübersicht ausblenden Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Versandkostenermittlung anpassen nur Deutschland Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Verständnisfrage zu Bestellvorschläge "Nur bezahlte Aufträge" User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Shop 5 Slider nur mit Ken Burn Effekt JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
Neu Konfigurationsartikel soll nur in dem jeweiligen Kinderartikel angezeigt werden, nicht als Bestellvorschlag User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Zahlungsabgleich nur noch im Monatsabo? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Logbuch - Hält nur ein paar Tage vor. JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 4
Neu Neue Formulare: Darstellung nur in PDF Anhang bei Mail? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Mailvorlage: Land bei Kunde = DEUTSCHLAND, bei Lieferadresse aber nur DE Einrichtung von JTL-Shop4 4
Neu Artikel nur in Suchmaschine sichtbar WooCommerce-Connector 0
Gelöst Workflow funktioniert nur in der Simulation JTL-Workflows - Fehler und Bugs 3
Neu JTL-Shop 5.0.1 - Registrierung Rechnungsadresse anzeige NUR der Länder nach der GEO-BlockingVerordnung und NICHT der ganzen Welt, wie? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 8
Neu Nur Artikel mit Sonderpreis exportieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Nur bestimmte Artikel auf Startseite anzeigen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 3
Neu Connector synchronisiert nur in eine Richtung WooCommerce-Connector 7
Neu Amazon Fehler 8105 raubt mir den Nerv – ungültige Werte, nur welche? Amazon-Lister - Fehler und Bugs 20
Neu Gutschein nur bis 5,- obwohl gültige Lizenz? Fragen rund um LS-POS 5
Neu Buchen von Eingangsrechnungen: "Nur gelieferte Positionen übernehmen" JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Artikeletikette wir nur 1x gedruckt Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 2
In Bearbeitung Auftrag nur Anzahlung , weil in POS Betrag geglättet. JTL-POS - Fehler und Bugs 4
Beantwortet NOVA unter JTL Shop 5 zeigt auf Startseite nur Header und Footer JTL-Shop - Fehler und Bugs 2
Zugriff nur als angemeldeter Nutzer Einrichtung JTL-Shop5 4
Neu Versandkosten werden nur noch für neu angelegte Artikel berechnet Onlineshop-Anbindung 1
Neu Geister Artikel, nur über "Artikel zuordnen" sichtbar JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
Neu Objekt nur einmal anzeigen lassen Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 8
Neu Shop5 nur für spezielle Kundengruppe zugänglich Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Conversion Tracking mit Webstollen PlugIn "Google Tracking" funktioniert nur sporadisch Plugins für JTL-Shop 2
Neu DHL International nach GB/UK nur Probleme Smalltalk 0
Neu OPC Video wird nur manchmal im Backend angezeigt JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Installation erfolgreich, aber OnpageComposer gibt nur Fehler aus Einrichtung JTL-Shop5 2
Neu EAN Code auch für Väter oder nur für Kinder? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Lieferzeit: Nur Abholung WooCommerce-Connector 0
In Diskussion Verwiegen / manuelle Gewichtsangabe nur in Packtisch? JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Hersteller werden nur teilweise in Pickliste übernommen Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu Es wird nur eine Sendungsnummer zum Shop übertragen Shopware-Connector 0
Neu Freipositionen haben beim Erzeugen 16% Ust. (nur bei bestimmten Rechnern) JTL-Wawi - Fehler und Bugs 3
In Diskussion DPD Cloud und Mehrpaketsendungen (damit nur noch eine Rechnung auf das erste Paket muss) JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 0

Ähnliche Themen