Neu Dropshipping nur für bestimmte Artikel

baumaschinenteile24

Gut bekanntes Mitglied
2. Mai 2012
244
11
Ich habe hier aktuell folgende Situation: wenn ich einen Lieferanten anlege und das Häkchen bei Dropshipping setze, dann wird fürderhin bei allen Artikeln, bei denen ich diesen Lieferanten hinterlege, auch das "Dropshipping möglich" Häkchen gesetzt. Nun haben wir aber die Situation, dass bei einigen unserer Lieferanten Dropshipping nur für bestimmte Artikel möglich oder sinnvoll ist. Also werden Artikel unsinnigerweise mit einem Dropshipping-Haken versehen, weil man leicht mal vergisst, dass der da ist. Dann werden sie aber auch leicht mal mit in den Versand genommen, weil ja Dropshipping drinsteht und nicht jeder Kollege immer ganz genau im Bilde ist, welche Artikel nun dropgeshippt werden sollen und welche nicht. Demnach wäre es mir lieb, wenn ich eine Möglichkeit hätte, die Situation umzukehren. Sprich: wenn ich einen Dropshipping-Lieferanten habe und den Artikel auch tatsächlich per Dropshipping versenden will, mache ich den Haken manuell, sonst bleibt er weg. Geht das irgendwie?

Danke für alle Tipps,
André
baumaschinenteile24
 

lj-shadow

Sehr aktives Mitglied
15. März 2013
425
35
Du könntest mit der Ameise einen Export der Artikel dieses Lieferanten machen (mit dem Feld Dropshipping möglich), anschließend aus dem Y ein N (oder war's aus 1 eine 0 ?) machen.
Dann Importieren. Dann ist's für alles betreffenden Artikel deaktiviert.

Bei den Artikeln, wo du Dropshipping Aktiv haben möchtest, setzt du es wieder auf Y (oder 1?) oder filterst sie vorher schon raus...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Enrico W.

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
5.996
944
@lj-shadow
Du warst schon auf der richtigen Spur.
1, Ja, Yes, J und Y sind ja-Werte
0, No, Nein, N sind nein-Werte.
Mit 1 und 0 ist man auf jeden Fall immer sicher unterwegs.
 

lj-shadow

Sehr aktives Mitglied
15. März 2013
425
35
@lj-shadow
1, Ja, Yes, J und Y sind ja-Werte
0, No, Nein, N sind nein-Werte.
Mit 1 und 0 ist man auf jeden Fall immer sicher unterwegs.

Ehrlich gesagt, bin ich mir nie sicher, wann und wo mal 1 oder Y für Ja bzw. 0 oder N für Nein kommt.
An einigen Stellen steht Y für JA an anderen 1. N/0 dann für NEIN

Ich weiß nicht ob die Ameise das dann ggf. entsprechend (um-)interpretiert oder 'nen Fehler wirft.
Bei solchen Sachen mach ich im Zweifel halt vorher 'nen passenden Export eines Artikels, guck was da steht und danach dann entsprechend anpassen.
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
5.996
944
Funktioniert in aller Regel immer beides. Manchmal fällt mir aber auch noch eine Stelle auf, an der etwas nicht funktioniert. Aber 0 und 1 geht immer.
 

baumaschinenteile24

Gut bekanntes Mitglied
2. Mai 2012
244
11
Also, verstehe ich das richtig, ich aktiviere den Lieferanten überhaupt nicht für Dropshipping, sondern füge das Dropshipping quasi durch die Hintertür mit der Ameise ein? Denn sonst habe ich jetzt zwar einmal alle aktuellen Artikel korrekt zugeordnet, aber zukünftige Artikel können ja wieder versehentlich aktiviert werden, solange diese Automatik greift.
 

lj-shadow

Sehr aktives Mitglied
15. März 2013
425
35
Doch - aktiviere den Lieferanten für Dropship.
Bei der Gelegenheit schaust Du gleich, für welche Länder das aktiv sein darf.

Danach sind alle Artikel dieses Lieferanten für Dropship aktiv. Du exportierst alle Artikel dieses Lieferanten und deaktivierst bei allen Artikeln das Dropship, bei denen es nicht aktiv sein soll.
Oder deaktivierst es bei allen in der Exportdatei und aktivierst im nachhinein - je nachdem, was "sinnvoller" ist.

Da ist auch keine Automatik drin - außer, wenn du den Lieferanten für's Dropship aktivierst.
 

baumaschinenteile24

Gut bekanntes Mitglied
2. Mai 2012
244
11
Nein, das ist gar nicht mein Problem. Wenn ich einen Lieferanten für Dropshipping aktiviere, fragt micht die Wawi ja, ob ich auch gleich alle Artikel aktivieren möchte. Da kann ich einfach nein sagen, und alles ist gut. Die Automatik, die ich meine ist, dass automatisch jeder nach der Aktivierung des Dropshippings mit diesem Lieferanten verknüpfte Artikel ein Dropshipping-Artikel ist. Ich müsste bei jedem Artikel, der eben nicht per Dropshipping geliefert werden soll, diesen Haken entfernen. Und manchmal vergesse ich das eben, weil ich bei einer langen Liste von Lieferanten auch nicht immer im Kopf habe, welche davon Dropshipping anbieten. Und die Kollegen, die dann den Versand machen, wissen auch nicht immer bei jedem einzelnen Artikel, ob der nun per Dropshipping geht. Und dann entsteht eine Dropshipping-Bestellung, die der Lieferant nicht ausführt, oder wo wir einen Mindermengenzuschlag zahlen müssen oder die Versandkosten unverhältnismäßig sind. Also würde ich den Vorgang gerne umkehren: nur wenn ich aktiv ein Häkchen mache, ist der Artikel dropshippingfähig. Das kann dann der Kollege im Versand notfalls nachholen - wiederum nach reiflicher Überlegung, statt unter der Annahme, dass es schon passt, wenn Dropshipping drinsteht.
Mir ist durchaus klar, dass sich das Problem nicht ergeben würde, wenn man immer ganz genau aufpasst oder nochmal nachfragt, aber im laufenden Betrieb hat man eben doch nicht immer den Blick dafür.
 

lj-shadow

Sehr aktives Mitglied
15. März 2013
425
35
Nun...
dann würde ich so vorgehen, dass Du nachsiehst, welche Lieferanten Dropshipping anbieten und welche nicht.
Dem entsprechend aktivieren, die WaWi ruhig machen lassen und mit der Ameise die Artikel an sich vorerst wieder aus dem Dropship raus nehmen.

Danach dann eben anhand Deiner Kriterien die passenden Artikel wieder aktivieren oder anders herum nur die deaktivieren, die den Kriterien nicht entsprechen, je nachdem, was sinnvoller ist.

Wenn du das "sauber" machst, machst du das genau 1x und je nach Artikelmenge geht's eigentlich ganz fix.
Am Besten, alle CSVs vorbereiten und nacheinander importieren wenn gerade nicht gepackt wird.
 

baumaschinenteile24

Gut bekanntes Mitglied
2. Mai 2012
244
11
Ich glaub wir reden aneinander vorbei. Es geht nicht und niemals um die bereits vorhandenen Lieferantenrtikel. Aber mein Artikelbestand steht ja nicht still. Wenn das so wäre, hätte ich das Problem ja nicht. Dann hätte ich längst die Spreu vom Weizen getrennt und wäre zufrieden. Aber solange Dropshipping aktiv ist, muss ich bei jedem neuen Artikel, den ich für einen Lieferanten anlege, wieder aufpassen, ob der nun Dropshipping haben soll oder nicht. Auch bei Artikeln, die schon drei Lieferanten haben, die überhaupt kein Dropshipping anbieten, kann jetzt ja ein Angebot von einem vierten Lieferanten kommen, der das eben tut und schwupp habe ich die Situation wieder.
 

lj-shadow

Sehr aktives Mitglied
15. März 2013
425
35
Mir Ist schon im Grunde klar, was Du meinst. ICH würde jedoch erstmal einen "definierten" Zustand erzeugen.

Hast Du also 3 Lieferanten für Bananen ohne Dropship und jetzt kommt ein 4. hinzu kannst du den 4. doch separat dafür aktivieren. Das geht manuell oder eben per Ameise (Import Lieferantenartikel).
Ich glaube aber, dass du den Lieferanten in seinen Daten schon vorab für Dropship aktiv haben musst, da Du sonst die Meldung bekommst, dass der Lieferant kein Dropship-Lieferant ist.

Deine oben genannte Hintertür dürfte sonst nicht gehen.

Daher ja: Lieferanten für Dropship aktivieren, alle Artikel dieses Lieferanten per Ameise deaktivieren und selektiv wieder aktivieren.
Du machst ja nicht wirklich einen Artikel zum "Dropship-Artikel" der nur für Dropship ist, sondern fügst nur die möglichkeit hinzu. und so auch nur für diesen einen Lieferanten.

EDIT:
Das "automatische Häkchen" bei "Dropship möglich" kommt halt, weil der Lieferant dafür aktiv ist.
Vielleicht könntest Du Dir einen Workflow bauen, der anhand deiner Bedingungen für Dropship das Häkchen entfernt, wenn diese nicht passen. Das weiß ich aber gerade nicht
 
Zuletzt bearbeitet:

baumaschinenteile24

Gut bekanntes Mitglied
2. Mai 2012
244
11
EDIT:
Das "automatische Häkchen" bei "Dropship möglich" kommt halt, weil der Lieferant dafür aktiv ist.
So sieht's aus. Und anscheinend gibt es auch keine Einstellung, weder beim Lieferanten, noch global, die mir erlaubt, diesen Umstand abzustellen.
Vielleicht könntest Du Dir einen Workflow bauen, der anhand deiner Bedingungen für Dropship das Häkchen entfernt, wenn diese nicht passen. Das weiß ich aber gerade nicht
Ich würde sogar soweit gehen, bei neu angelegten Artikeln auf jeden Fall alle Drophshipping-Häkchen rauszuschmeißen und bei späteren Änderungen mal nach Warengruppe u. ä. zu schauen, ob das sinnvoll ist. Leider gibt es anscheinend keinen Workflow, der Zugriff auf die Lieferantenartikel hat.
 

lj-shadow

Sehr aktives Mitglied
15. März 2013
425
35
Guck mal bei den Workflows für Aufträge, ob du da den EK und "dropship aktiv" abfragen kannst und wenn ein bestimmter EK unterschritten ist, lässt du den Auftrag zurückhalten.
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Dropshipping Problem Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 5
Neu Dropshipping - Arbeitsablauf User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Aktivierung der Dropshipping-Möglichkeit bei ALLEN eingepflegten Artikeln per Ameise möglich? JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 8
Neu Dropshipping-Workflow: Anderen Lieferant auswählen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu MHD und Charge beim Dropshipping Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu "Weiterleitung" einer erhaltenen Amazon Bestellungen an Dropshipping-Lieferanten zur Auslieferung an Endkunden - geht das? Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu Breadcrumb -> Navigation nächster Artikel -> Vorschaubild statt nur den Titel Templates für JTL-Shop 0
Neu Artikeldatenbank immer nur ein Produkt? Oder Ebay und Amzon import Produkte doppelt drin lassen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Keine Artikeldaten an Shopware übermitteln? Nur Bestellungen und Bestände Shopware-Connector 0
In Bearbeitung Bondrucker TM30 druckt Bon nur halb JTL-POS - Fragen zu Hardware 3
Beantwortet Bestandswarnung funktioniert nur im Test JTL-Workflows - Fehler und Bugs 4
Neu Amazon Aufträge nur im Pending - Vorher JTL-Authentifizierung abgelaufen Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 4
Neu Rechnung nur über gelieferte Artikel? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Neu Warenkorbmatrix nur je Kundengruppe Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Auftrag ist OHNE Rechnung nicht editierbar? und auch nur einer von vielen! JTL-Wawi - Fehler und Bugs 3
Gelöst nur leere Seiten nach Abgleich Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 5
In Bearbeitung Angemeldete Retoure nur terilweise einbuchen können (Teillieferung) [WAWI-57338] Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 19
Neu Absender Adresse immer "nur" die E-Mail Adresse Servicedesk (Beta) 5
Neu Dashboard Anzeige "JTL-Worker: Status" nur für bestimmte Benutzer einblenden User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Webshop reagiert während Onlineshopabgleich nur noch sehr langsam - Serverproblem? Hostingproblem? Modified eCommerce-Connector 8
Neu Einzelne Landingpages nur einsprachig einpflegen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
Neu Mediendatei: Bei selbstbenannten Tabs mit mehreren Dateien wird nur eine angezeigt JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Produkt mit Ablaufdatum: Nur für DE auswählbar Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 6
Neu Versanddaten exportieren funktioniert nur manuell JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Beantwortet Workflow "Bestandskundenabfrage" funktioniert nur in der Simulation JTL-Workflows - Fehler und Bugs 2
Neu Stücklisten Artikel taucht 2 oder 3x im Auftrag auf, obwohl nur 1x vom Kunden bestellt JTL-Wawi - Fehler und Bugs 20
Neu Mehrsprachiger Shop: MerkmalNAMEN werden nur auf Deutsch angezeigt JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
Neu Info im Warenkorb nur für bestimmte Kundengruppe Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
Neu Slick Slider: Bei Init nur eine Slide auf ganze Breite JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Wie nur bestimmte Werte in Eigene Felder zulassen? JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Filter mit nur einem Merkmalwert ausblenden Shop 5 EVO Technische Fragen zu Plugins und Templates 0
Neu Umlaute falsch in E-Mail aus Shop - aber nur Titel des Produkts JTL-Shop - Fehler und Bugs 10
Neu Wie nur bestimmte Werte in Eigene Felder zulassen? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Erweiterte Kundendaten nur im Kundenkonto sichtbar JTL-Shop - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Verkauf Farbe - nach Eimer oder Liter (Gebinde nur im WMS?) Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 3
Neu OPC Elemente werden durch Pagination nur teilweise neu geladen Einrichtung JTL-Shop5 3
Neu Zahlungsart PayPal nur bei sofort lieferbaren Artikeln - Änderung der Versandklasse oder andere Lösung Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Kann nur eine Sprache auswählen trotzneustart der Wawi Shop 5 JTL-Shop - Fehler und Bugs 2
Neu Rechnung nur über gelieferte Artikel Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 7
Beantwortet custom.css im NovaChild wird nur in <noscript> geladen? Templates für JTL-Shop 1
Neu Nur bestimmte Merkmale in Artikellisten anzeigen lassen Templates für JTL-Shop 0
Neu Gratisgeschenk nur in Shop X User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu AUfträge nur unter "Kunden" und nicht bei Verkäufe User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Gelöst Gesamtbetrag wir in E-Mail nur mit einer Stelle nach dem Komma ausgegeben. JTL-Workflows - Fehler und Bugs 2
Issue angelegt Lagerplatz nur anfahren, wenn dort genügend Ware für diese Pickposition lagert [WAWI-9966] Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 1
Neu Google Shopping - Nur Artikel mit Lieferzeit <X (JTL5) Plugins für JTL-Shop 6
Neu Rechnung nur bis 500 Euro anbieten Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Versand ab 31.5kg nur noch via Spedition Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Amazon Preise international per Ameise geändert. Automatischer Abgleich!? Preise werden nur auf .de übernommen Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 3
Neu Produkte im Ausland nur an B2B verkaufen? Templateangelegenheiten JTL-Shop3 3

Ähnliche Themen