In Bearbeitung Mehrere Karten/Buchnungskonten aber nur ein Karten-Terminal (Ethernet)

Peeters

Neues Mitglied
6. Oktober 2023
8
2
Düsseldorf
Hallo Zusammen,

wir haben für die verschiedenen Zahlungsanbieter jeweilige Buchungskonten:

Girocard = BH-Konto 1365
Amex = BH-Konto 1366
Visa = BH-Konto 1364
Master = BH-Konto 1363
JCB = BH-Konto 1369
Diners = BH-Konto 1367
Alipay = BH-Konto 1252

Der ISP ist Payone, aber ich kann in POS nur ein DATEV-Buchungskonto hinterlegen! Wie kann ich am POS mit einem angeschlossenes Karten-Terminal (Ethernet) und mit der Betriebsart OPI, unterschiedliche Zahlungsanbieter abwickeln?

Ergänzung: Das Karten-Terminal ist dem Kunden zugewandt ich kann nicht sehen mit welcher Karte der Kunde zahlt. Dem Kunden stellen wir nur die Frage mit Karte oder Bar zahlen, und drücken den entsprechenden Button.

Besten Dank im Voraus.
 
Zuletzt bearbeitet:

lweber

Lars Weber
Mitarbeiter
13. November 2013
1.057
237
Hallo @Peeters ,

denke mit Zahlungsanbieter meinst du die verschiedenen Kartentypen, die du auch schon aufgelistet hast. Die JTL POS kann die einzelnen Kartentypen noch nicht automatisch unterscheiden, daher müsstet du dir für jeden Kartentyp ein extra Zahlungsart in der POS anlegen mit dem dazugehörigen Datevkonto und jeden Kunden vorher fragen, mit welcher Karte er zahlen möchte. Das dies sehr umständlich und nicht praktikabel ist, ist keine Frage. Daher kannst du die Kartenzahlungen momentan nur gebündelt annehmen und alle Zahlungen auf ein Datevkonto buchen.

Grüße
 

Peeters

Neues Mitglied
6. Oktober 2023
8
2
Düsseldorf
Das haben wir so buchhalterische hinterlegt, da die Abrechnungen auch so von den einzelnen Kartenanbietern kommen. Mit dem Tagesabschluss landet die Summe (Kumuliert) auf das jeweilige Konto, und die Abrechnungen der Kartenanbieter listen diese Tagessummen auch so auf. So kann die Buchhaltung erkennen, ob die Summen korrekt abgerechnet wurden. Es kommt vor dass Transaktionen nicht korrekt abgerechnet werden, bzw. diese verloren gehen, besonders beim Zahlungsabwickler Payone!
Es kann auch passieren, dass das Karten-Terminal sich aufhängt, die Zahlung zwar durch ist, aber auf der ERP Seite keine Rückmeldung erhalten hat, damit können wir auch solche Fälle klären.
Wir sind nun einmal auch kein kleines Unternehmen, wir wickeln im Jahr mehrere Millionen über Kartenzahlungen ab, wenn das alles auf ein Konto gebucht wird, wird es sehr schwer werden diese auseinander zu dröseln.
 

lweber

Lars Weber
Mitarbeiter
13. November 2013
1.057
237
Hallo @Peeters ,

dann muss für jeden Kartentyp eine Zahlungsart hinterlegt werden und der Kunde muss vorher gefragt werden welche Karte er verwendet, wenn alles auf separate Konten gebucht werden soll, andere Möglichkeit gibt es Zurzeit noch nicht.

Grüße