Neu Der Shop hat nicht alle Zahlungen gesendet.

  • Wichtiger Hinweis: Aufgrund der aktuell globalen Probleme bei Microsoft ist auch das JTL Team derzeit nur bedingt erreichbar. Wir arbeiten derzeit an einer Lösung.
  • JTL-Connect 2024: Ihr habt noch kein Ticket? Jetzt Early Bird Ticket zum Vorzugspreis sichern! HIER geht es zum Ticketverkauf

  • Wartungsarbeiten - Kundencenter 22.07.24 ab 21 Uhr bis 23.07.24 vormittags. Das Kundencenter wird in dieser Zeit nicht erreichbar sein.

fredu

Aktives Mitglied
20. Februar 2018
6
2
Hallo zusammen

Wenn ich den Onlineshopabgleich mit der Wawi mache kommt eine Warnung "Der Shop hat nicht alle Zahlungen gesendet.". Bis dahin funktioniert aber noch alles.
Wenn ich nun in der Wawi eine Zahlung setze und den Versandstatus ändere, werden diese Daten nicht in den Prestashop übertragen und der Connector geht auf DEBUG,

Kennt das jemand und kann mir jemand helfen? Bin nun seit Stunden im Internet unterwegs und suche nach eine Lösung. Vielen Dank

Prestashop: 1.7.8.7
Connector: 1.13.3
JTL: 1.6.4

Hier der Fehler:
[2023-05-11 00:00:26] global.ERROR: Exception 'TypeError' (Code: 0) with message 'Argument 1 passed to Egulias\EmailValidator\Parser\LocalPart::isInvalidToken() must be of the type array, object given, called in /home/skyeye/www/luckymonkey.ch/vendor/egulias/email-validator/src/Parser/LocalPart.php on line 56' in /home/skyeye/www/luckymonkey.ch/vendor/egulias/email-validator/src/Parser/LocalPart.php:128
 

Moskaljuk80

Mitglied
12. Dezember 2022
5
0
Hi,
ich habe das gleiche Problem.
Gab es hier eine Lösung?
JTL übergibt das Datenarray bezüglich der Bestellungszahlung fälschlicherweise an Prestashop. Alle Zahlungen von Prestashop werden korrekt an WAWI übertragen.
Das erste Problem ist dem Kunden im Mai aufgefallen, 2 Monate sind vergangen und es wurde keine Lösung gefunden? Bei einem solchen Fehler aktualisiert das Geschäft die Anzahl der vorrätigen Produkte und den Bestellstatus nicht.

Amilano GmbH
 

KristinaS

Aktives Mitglied
8. Mai 2017
96
8
Hi,
ich habe das gleiche Problem.
Gab es hier eine Lösung?
JTL übergibt das Datenarray bezüglich der Bestellungszahlung fälschlicherweise an Prestashop. Alle Zahlungen von Prestashop werden korrekt an WAWI übertragen.
Das erste Problem ist dem Kunden im Mai aufgefallen, 2 Monate sind vergangen und es wurde keine Lösung gefunden? Bei einem solchen Fehler aktualisiert das Geschäft die Anzahl der vorrätigen Produkte und den Bestellstatus nicht.

Amilano GmbH
Hallo, gab es hier inzwischen eine Lösung?
Ich habe heute auch feststellen müssen, dass die Bestände unseres Prestashops nicht mehr aktualisiert wurden und werden, weil der obige Fehler bei uns auch auftritt und zwar als Exception bei product_stock_level.push: Argument 1 passed to Egulias\EmailValidator\Parser\LocalPart::isInvalidToken() must be of the type array, object given, called in ...
 

Moskaljuk80

Mitglied
12. Dezember 2022
5
0
Ich habe das Problem gefunden!! Prestashop hat 2 automatische Status.
1. Ausverkauft bezahlt
2. Nicht bezahlt, nicht vorrätig
Sie müssen diesen Status mithilfe eines Moduls, das dies ermöglicht, aus der Bestellung entfernen. Vielleicht lässt sich das Problem einfach lösen, indem man den Status wieder auf 1. Zahlung erhalten oder 2. Warten auf Zahlung per Bank ändert.
Um herauszufinden, in welcher Reihenfolge das Problem auftritt, müssen Sie den JTL- LOG-Ordner auf Ihrem Computer finden. In diesem Ordner werden alle aktuellen Synchronisierungen mit Ihrem Online- Shop gespeichert. Sie öffnen die aktuellste Datei und scrollen durch alle Informationen bis ganz nach unten. Geben Sie dort die ID-Nummer der Bestellung ein, bei der das Problem vorliegt. Diese Nummer stimmt mit den Connect-Nummern auf JTL überein. Gehen Sie anschließend in die Liste der Bestellungen und aktivieren Sie die Spalte INTERNL SLÜSSEL. Dort finden Sie die Bestellung mit dem Problem und können außerdem die Bestellnummer Ihres Prestashops ermitteln.

amilano.de
 

Anhänge

  • Снимок экрана 2024-01-08 в 11.03.05.png
    Снимок экрана 2024-01-08 в 11.03.05.png
    432,6 KB · Aufrufe: 3

KristinaS

Aktives Mitglied
8. Mai 2017
96
8
Ich habe das Problem gefunden!! Prestashop hat 2 automatische Status.
1. Ausverkauft bezahlt
2. Nicht bezahlt, nicht vorrätig
Sie müssen diesen Status mithilfe eines Moduls, das dies ermöglicht, aus der Bestellung entfernen. Vielleicht lässt sich das Problem einfach lösen, indem man den Status wieder auf 1. Zahlung erhalten oder 2. Warten auf Zahlung per Bank ändert.
Um herauszufinden, in welcher Reihenfolge das Problem auftritt, müssen Sie den JTL- LOG-Ordner auf Ihrem Computer finden. In diesem Ordner werden alle aktuellen Synchronisierungen mit Ihrem Online- Shop gespeichert. Sie öffnen die aktuellste Datei und scrollen durch alle Informationen bis ganz nach unten. Geben Sie dort die ID-Nummer der Bestellung ein, bei der das Problem vorliegt. Diese Nummer stimmt mit den Connect-Nummern auf JTL überein. Gehen Sie anschließend in die Liste der Bestellungen und aktivieren Sie die Spalte INTERNL SLÜSSEL. Dort finden Sie die Bestellung mit dem Problem und können außerdem die Bestellnummer Ihres Prestashops ermitteln.

amilano.de
Hallo,
vielen Dank, leider löst es unser Problem hier nicht, weil wir den Fehler nicht beim Zahlungsabgleich sondern beim bloßen Artikelabgleich erhalten. Ich habe keine Idee, warum der Fehler beim Artikelabgleich ausgelöst wird :( Konnte jemand schon seine Bestände trotz des Fehlers aktualisieren? Gibt es da einen Workaround? Evtl. als SQL-Import direkt in die Presta-Datenbank? Das Ticket https://issues.jtl-software.de/issues/CO-2408 ist leider noch immer offen und ich müsste nun dringend irgendwie eine Bestandaktualisierung im Shop hinkriegen...
Gruß Kristina
 

Moskaljuk80

Mitglied
12. Dezember 2022
5
0
Hallo,
vielen Dank, leider löst es unser Problem hier nicht, weil wir den Fehler nicht beim Zahlungsabgleich sondern beim bloßen Artikelabgleich erhalten. Ich habe keine Idee, warum der Fehler beim Artikelabgleich ausgelöst wird :( Konnte jemand schon seine Bestände trotz des Fehlers aktualisieren? Gibt es da einen Workaround? Evtl. als SQL-Import direkt in die Presta-Datenbank? Das Ticket https://issues.jtl-software.de/issues/CO-2408 ist leider noch immer offen und ich müsste nun dringend irgendwie eine Bestandaktualisierung im Shop hinkriegen...
Gruß Kristina
Hallo,

können Sie mir einen Lock Datei schicken per E-Mail?
Aleksandr (ät) Amilano.de
 

Moskaljuk80

Mitglied
12. Dezember 2022
5
0
Ist das Problem nach der Aktualisierung der Modulversion verschwunden?
Ich habe einen anderen Grund gefunden, warum dieser Fehler auftritt. Wenn die Bestellung per Bank bezahlt wurde und die Zahlung auf Vavi akzeptiert wurde, sendet Vavi eine Anfrage, den Status auf „Zahlung erhalten“ zu ändern, erhält jedoch eine Ablehnung von Prestashop. Wenn Sie den Bestellstatus selbst ändern, verläuft die Synchronisierung problemlos. Aber das ist natürlich keine Lösung des Problems; Sie müssen auf ein Update des Moduls warten, das seit mehr als einem Jahr nicht mehr verfügbar ist.
Mit freundlichen Grüßen
Aleksandr Moskaljuk
 

KristinaS

Aktives Mitglied
8. Mai 2017
96
8
Leider ist das Problem noch immer nicht gelöst, obwohl ich von JTL nun schon mehrere Fix-Versionen des Connectors bekommen habe. Es tauchen immer wieder andere Fehler auf, die den Abgleich verhindern. 😭Ich schicke die Fehlermeldung hin und ein paar Tage später bekomme ich eine neue Fix-Version und dann mit dieser beim Abgleichen wieder einen neuen Fehler, den ich wieder hinschicke... Ich habe nun schon seit Wochen keinen Bestandsabgleich mehr machen können und die alten Bestände sind nun allmählich leergekauft. Bei manchen Artikeln berichtige ich die Bestände nun schon manuell, damit es im Shop überhaupt noch etwas zum Bestellen gibt. Zum Glück werden wenigstens die Bestellungen eingelesen, aber auch da gibt es noch etliche Unschärfen, z.B. dass Variationskombnationsartikel als Freipositionen im Auftrag angelegt werden und die Versandpositionen fehlen. Aber zum Glück können wir nach manueller Berichtigung wenigstens versenden. Immerhin. Gut voran kommt man so natürlich nicht wirklich :( Aktuell kämpfen wir mit folgender Fehlermeldung:
Unbehandelte Ausnahme #959190594F6282F vom Typ System.Exception in
System.Exception: Exception: Jtl\ Connector\Core\Model\Payment::setTotalSum(): Argument #1 ($totalSum) must be of type float, string given, called in /var/www/.../modules/jtlconnector/src/Controller/PaymentController.php on line 59
Jtl\Connector\Core\Model\Payment::setTotalSum(): Argument #1 ($totalSum) must be of type float, string given, called in /var/www/.../modules/jtlconnector/src/Controller/PaymentController.php on line 59
Leider sehr frustrierend das Ganze...
Mit herzlichen Grüßen, Kristina
 

KristinaS

Aktives Mitglied
8. Mai 2017
96
8
Leider ist das Problem noch immer nicht gelöst, obwohl ich von JTL nun schon mehrere Fix-Versionen des Connectors bekommen habe. Es tauchen immer wieder andere Fehler auf, die den Abgleich verhindern. 😭Ich schicke die Fehlermeldung hin und ein paar Tage später bekomme ich eine neue Fix-Version und dann mit dieser beim Abgleichen wieder einen neuen Fehler, den ich wieder hinschicke... Ich habe nun schon seit Wochen keinen Bestandsabgleich mehr machen können und die alten Bestände sind nun allmählich leergekauft. Bei manchen Artikeln berichtige ich die Bestände nun schon manuell, damit es im Shop überhaupt noch etwas zum Bestellen gibt. Zum Glück werden wenigstens die Bestellungen eingelesen, aber auch da gibt es noch etliche Unschärfen, z.B. dass Variationskombnationsartikel als Freipositionen im Auftrag angelegt werden und die Versandpositionen fehlen. Aber zum Glück können wir nach manueller Berichtigung wenigstens versenden. Immerhin. Gut voran kommt man so natürlich nicht wirklich :( Aktuell kämpfen wir mit folgender Fehlermeldung:
Unbehandelte Ausnahme #959190594F6282F vom Typ System.Exception in
System.Exception: Exception: Jtl\ Connector\Core\Model\Payment::setTotalSum(): Argument #1 ($totalSum) must be of type float, string given, called in /var/www/.../modules/jtlconnector/src/Controller/PaymentController.php on line 59
Jtl\Connector\Core\Model\Payment::setTotalSum(): Argument #1 ($totalSum) must be of type float, string given, called in /var/www/.../modules/jtlconnector/src/Controller/PaymentController.php on line 59
Leider sehr frustrierend das Ganze...
Mit herzlichen Grüßen, Kristina
aktuell: - JTL-Wawi 1.8.11.2, Prestashop 8.1.3, jtl_connector_prestashop_2.0.0-dev-new-core_fix10 -

So, nach 2 Monaten habe ich nun so einige Connector-Fix-Versionen bekommen.

Aktueller Status:
Der Zahlungsabgleich bricht nicht mehr ab. Aber es gibt etliche andere ungelöste Probleme, die mir die Arbeit hier täglich erschweren bis unmöglich machen.
Das Einlesen der Bestellungen funktioniert nicht richtig: es werden
- alle Varkombiartikel als Freipositionen in die Aufträge übertragen
- die Versandarten zwar richtig übertragen, aber nicht als Auftragsposition angelegt
- die Zahlungsarten überwiegend nicht korrekt übertragen (es funktioniert derzeit nur "Überweisung"), bei Paypalzahlungen oder mollie Zahlungen wird die Zahlung als " Amazon Pay" Zahlung gesetzt
- wegen der fehlenden Versandpositionen die Zahlbeträge bei den Aufträgen falsch - zu niedrig - gesetzt
- die Steuersätze für EU-Bestellungen bei der Auftragsanlage ignoriert, es werden immer die deutschen 19 % gesetzt.

Da ist es einfacher, aufzuzählen, was funktioniert:
- Bestellungen werden eingelesen, mit korrekten Liefer- und Rechnungsadressen und Datumsangaben sowie korrekten Stückzahlen, Artikelnummern und bei einfachen Artikeln sogar korrekten Artikelpositionen. Preisänderungen werden übertragen, sofern die Artikel erkannt werden. Das wars dann aber auch.
Der Bestandsabgleich funktioniert immer noch nicht richtig, der Connector meldet Fehler, weil Lieferscheine nicht richtig übertagen werden und bricht dann ab. Staffelpreise führen ebenfalls zum Abruch des Abgleichs, ich habe sie vorerst alle gelöscht.
Das Veröffentlichen neuer Artikelvarianten führt dazu, dass keine Artikelvarianten mehr im Shop bestellbar sind, weil andersartige Artikelvarianten/Variantengruppen neben den bestehenden Varianten des Artikels angelegt werden und der Shop das dann nicht gleichzeitig darstellen kann.

Ich hatte mich im Januar wegen des Fehlers im Bestands- und Zahlungsabgleichs von JTL dazu drängen lassen, Prestashop auf Version 8 hochzuziehen, da mir sonst keine neuen Connectorversionen/kein Support mehr zur Verfügung gestellt würden. Doch die Häufung der Fehler seitdem macht das Arbeiten mit der Wawi sehr beschwerlich. Allmählich macht sich eine gewisse Verzeiflung bei mir breit ... und der Stapel mit zu aktualisierenden / neu im Onlineshop einzustellenden Produkten wächst täglich nun schon seit 2 Monaten...

Es scheint nach der Migration von Presta 1.7 auf Presta 8 und Installation des neuen vorläufigen Connectors 2.0 nun ein grundsätzliches Problem mit dem Mapping der Artikelvarianten, Versandarten und Zahlungsarten zu geben und ich überlege inzwishen, ob ich den Connector einmal zurücksetzen sollte.
Könnte das ein zielführender Weg sein? Was meint Ihr / was meint JTL? Was wäre dabei zu beachten? Was müsste ich ggf. zuvor per Ameise sichern und nach dem Verbinden des zurückgesetzten Connectors per Ameise wieder zurückspielen - nur Preise und Bestände oder noch anderes?
Mit herzlichen Grüßen,
Kristina
 

qp20vtle

Aktives Mitglied
18. Mai 2020
64
7
aktuell: - JTL-Wawi 1.8.11.2, Prestashop 8.1.3, jtl_connector_prestashop_2.0.0-dev-new-core_fix10 -

So, nach 2 Monaten habe ich nun so einige Connector-Fix-Versionen bekommen.

Aktueller Status:
Der Zahlungsabgleich bricht nicht mehr ab. Aber es gibt etliche andere ungelöste Probleme, die mir die Arbeit hier täglich erschweren bis unmöglich machen.
Das Einlesen der Bestellungen funktioniert nicht richtig: es werden
- alle Varkombiartikel als Freipositionen in die Aufträge übertragen
- die Versandarten zwar richtig übertragen, aber nicht als Auftragsposition angelegt
- die Zahlungsarten überwiegend nicht korrekt übertragen (es funktioniert derzeit nur "Überweisung"), bei Paypalzahlungen oder mollie Zahlungen wird die Zahlung als " Amazon Pay" Zahlung gesetzt
- wegen der fehlenden Versandpositionen die Zahlbeträge bei den Aufträgen falsch - zu niedrig - gesetzt
- die Steuersätze für EU-Bestellungen bei der Auftragsanlage ignoriert, es werden immer die deutschen 19 % gesetzt.

Da ist es einfacher, aufzuzählen, was funktioniert:
- Bestellungen werden eingelesen, mit korrekten Liefer- und Rechnungsadressen und Datumsangaben sowie korrekten Stückzahlen, Artikelnummern und bei einfachen Artikeln sogar korrekten Artikelpositionen. Preisänderungen werden übertragen, sofern die Artikel erkannt werden. Das wars dann aber auch.
Der Bestandsabgleich funktioniert immer noch nicht richtig, der Connector meldet Fehler, weil Lieferscheine nicht richtig übertagen werden und bricht dann ab. Staffelpreise führen ebenfalls zum Abruch des Abgleichs, ich habe sie vorerst alle gelöscht.
Das Veröffentlichen neuer Artikelvarianten führt dazu, dass keine Artikelvarianten mehr im Shop bestellbar sind, weil andersartige Artikelvarianten/Variantengruppen neben den bestehenden Varianten des Artikels angelegt werden und der Shop das dann nicht gleichzeitig darstellen kann.

Ich hatte mich im Januar wegen des Fehlers im Bestands- und Zahlungsabgleichs von JTL dazu drängen lassen, Prestashop auf Version 8 hochzuziehen, da mir sonst keine neuen Connectorversionen/kein Support mehr zur Verfügung gestellt würden. Doch die Häufung der Fehler seitdem macht das Arbeiten mit der Wawi sehr beschwerlich. Allmählich macht sich eine gewisse Verzeiflung bei mir breit ... und der Stapel mit zu aktualisierenden / neu im Onlineshop einzustellenden Produkten wächst täglich nun schon seit 2 Monaten...

Es scheint nach der Migration von Presta 1.7 auf Presta 8 und Installation des neuen vorläufigen Connectors 2.0 nun ein grundsätzliches Problem mit dem Mapping der Artikelvarianten, Versandarten und Zahlungsarten zu geben und ich überlege inzwishen, ob ich den Connector einmal zurücksetzen sollte.
Könnte das ein zielführender Weg sein? Was meint Ihr / was meint JTL? Was wäre dabei zu beachten? Was müsste ich ggf. zuvor per Ameise sichern und nach dem Verbinden des zurückgesetzten Connectors per Ameise wieder zurückspielen - nur Preise und Bestände oder noch anderes?
Mit herzlichen Grüßen,
Kristina
Hallo Kristina,

gibt es mittlerweile News zu deinem Problem? Seit gestern habe ich genau die gleiche Fehlermeldung.
Gruß
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu /admin/cache lädt 20s für leere/defekte Statistik UND der Shop ist 0.3s langsamer - Zusammenhang? JTL-Shop - Fehler und Bugs 4
Neu Dokumentation der Shop-API Plugins für JTL-Shop 1
Neu Auswahl der Artikel in Box "Kauftipp" auf der Startseite – JTL Shop 5 Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Läuft der JTL-Shop 4 mit der PHP Version 8.2.20 ??? Einrichtung von JTL-Shop4 1
Neu Übernahme Shop inkl. WAWI - Löschen von Kundendaten in der Datenbank Installation von JTL-Wawi 4
Neu Lieferzeit in der Bestellbestätigung (Shop) ohne Berücksichtigung der Werktage. Wie korrigieren? JTL-Shop - Ideen, Lob und Kritik 6
Grundpreise bei Vaterartikel in der Artikelvorschau im Shop JTL-Wawi 1.8 9
Neu Der Shop schickt die Aufträge nicht mehr an die Wawi JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
Hilfe benötigt bei der Umstellung von Variantenartikeln und Update auf JTL-Wawi 1.9 JTL-Wawi 1.9 3
Neu Ändern der Artikelseite / OPC ändert nur Seite für einen Artikel / Suche nach globale Lösung für alle Artikelseiten Templates für JTL-Shop 3
Google Workspace und JTL Hosting / Bestätigung der Domain Einrichtung JTL-Shop5 1
Wawi 1.9 ist nun noch stärker an den Vorgaben der GoBD ausgerichtet JTL-Wawi 1.9 4
Nach anlegen eines Kunden, öffnet sich der Kunde nicht mehr im Kundenfenster. JTL-Wawi 1.9 0
Neu Synchronisation - eine Exception nach der anderen... PrestaShop-Connector 0
Neu Was macht der Button "Vorschaugröße anpassen"? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu WF: Aufträge nicht zusammenfassen, wenn der erste älter ist User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Suche Ameisen Export, der mir alle aktiven Amazon Angebote ausgibt. JTL-Ameise - Fehler und Bugs 3
Neu Duplizieren von Aufträgen öffnet Kontextmenü im unteren Bereich der Wawi JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Anzahl der Mahnungen nicht erkennbar - Kundenschnellübersicht JTL-Wawi 1.8 5
Was macht der Worker-Service "PDF-Erzeugung"? JTL-Wawi 1.9 2
Neu Verwiegepflicht mit Waage bei Ausfall der Waage Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 0
Neu Aktualisierung konnte nicht durchgeführt werden. Fehlercode 8 - Der Installationsknoten ist nicht vorhanden. Gelöste Themen in diesem Bereich 4
Neu Tracking ID nicht immer auf der Rechnung Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 1
Amazon FBA Aufträge landen in der Beschaffung JTL-Wawi 1.8 2
1.9.4.5: Listen aktualisieren sich nicht mehr beim Wechsel der Verwaltungen/Reiter JTL-Wawi 1.9 2
In Diskussion Dynamische Berechnung der Versandkosten JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Fehler bei der Anlage einer Ebay-Angebotsvorlage - Nicht genug Quoten verfügbar um Befehl zu verarbeiten... JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Teil der Bestellung stornieren bevor Auslieferung. Wie? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Worker (Ausgabe der geschriebenen Rechnunge per Mail JTL-Wawi 1.9 1
Kein HTML-Editor bei der Artikelbeschreibung JTL-Wawi 1.8 2
Neu Ladezeit der Seite Einrichtung JTL-Shop5 2
Neu Aufträge aus POS kommen nicht in der Wawi an ... Einrichtung / Updates von JTL-POS 2
Neu Welche Consent und Cookie-Plugins nutzt ihr? Erfahrungen mit der Anbindung an GTM und GA4? Plugins für JTL-Shop 1
Neu Wareneingang wird nicht vollständig der Lieferantenbestellung zugeordnet Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 0
Neu Connectoreinsatz in der lokalen Entwicklungsumgebung Shopware-Connector 1
Neu Produktetiketten zu einer Lieferantenbestellung in der Bestellmenge im Bulk sortiert drucken Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu Ist es überhaupt möglich mit mehreren Mandanten ein zentrales Lager anzusteuern und der Logistik gebündelt alle Versandaufträge zuzuspielen? Installation von JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 2
In Bearbeitung JTL POS in der Praxis in Österreich + Buchhaltungsexport Allgemeine Fragen zu JTL-POS 3
Neu Warnung in der Entwicklerkonsole - SameSite-Problem bei JTLSHOP und _gcl_au Cookies JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
WaWi 1.9.4.5 hängt in der Artikelansicht beim Scrollen JTL-Wawi 1.9 7
Neu DotLiquid: Geschlechtsneutrale Ansprache in Mails aus der Wawi User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu starker Anstieg der Besucherzahlen ohne Auswirkungen auf Suche oder Umsatz => Botfilter? Betrieb / Pflege von JTL-Shop 1
Fehler bei der verbindung der server anfrage am Arbeitzplatz JTL-Wawi 1.9 2
Neu Was ist der richtige Weg in Plugins Sprachvariablen an Smarty zu übergeben? Plugins für JTL-Shop 1
Fehlermeldung beim Update von der Version 1-6-47-0 auf 1-9-4-5 JTL-Wawi 1.7 6
Neu Wenn bereits eine Retoure zu einem Auftrag existiert, wird der Auftrag in der WMS im Retourenfenster nicht mehr angezeigt. JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 0
Beantwortet Bilder der Variantenprodukte JTL Ameise - Eigene Exporte 1
Neu Probleme mit der mobilen Ansicht des Shops Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 3
Ladezeit der Kategorie JTL-Wawi 1.9 4
Neu Export von Kategorien - Sichtbarkeit andere wie in der WAWI JTL-Ameise - Fehler und Bugs 7

Ähnliche Themen