Neu Artikelgewicht, Versandgewicht und Packtisch+

wasserfilter-experten

Aktives Mitglied
24. Juli 2019
122
15
Großbettlingen
Hallo JTLer,

bisher haben wir rein über die Wawi ausgeliefert und im Zuge dessen fertig gepackte Pakete gewogen und das entsprechende Gewicht im Auslieferungsprozess der Wawi eingetragen.
Nun würden wir gerne für unsere bestehenden Artikel die jeweiligen Gewichte einpflegen um in Zukunft Packtisch+ zu nutzen und haben uns die Frage gestellt, wie wir vorgehen sollen.

Wir können natürlich für einen Artikel ein Artikel- und Versandgewicht eintragen, doch zu 80% bestehen Bestellungen bei uns aus mehreren Artikeln. Wie geht die Wawi dann damit um?
Werden die Gewichte zusammen addiert und inwiefern spielt das einpflegen der Gewichte überhaupt eine Rolle, wenn mit Packtisch+ das fertig gepackte Paket sowieso gewogen wird?

Grüße,
Manuel
 

wasserfilter-experten

Aktives Mitglied
24. Juli 2019
122
15
Großbettlingen
Hallo @gnarx
Vielen Dank für deine Antwort. Eine Waage haben wir nun, diese ist auch bereits an Packtisch angebunden und der Test hat geklappt.

Doch uns ist nach wie vor ein Rätsel, wie wir das alles umsetzen sollen.
Mit dem Packtisch haben wir ja weiterhin erst nach dem Bestellvorgang die Möglichkeit, ein entsprechendes Versandgewicht zu ermitteln. Das wiederum bedeutet, dass wir weiterhin nur mit Pauschalen Versandkosten im Shop arbeiten können.

Doch pauschale Versandkosten sind natürlich, gerade auch bei internationalen Lieferungen, ein echtes Problem.
Kostet beispielsweise der Versand nach Spanien mit 5 Kilo z.B. 16 EUR liegt der Betrag bei 20 Kilo schon bei 31 EUR.

Da wir wie gesagt zu 80% Bestellungen haben, die aus mehreren Artikeln bestehen (Sets, Anlagen mit Ersatzfiltern, etc.), weiß ich einfach nicht, was der sinnvollste Weg der Umsetzung ist.

Wir haben heute @Manuel Pietzsch 's Video zum Thema Pilotkunden gesehen und uns im Zuge dessen noch mal etwas genauer mit den Neuerungen der 1.6 beschäftigt. Extrem gut kam die Kartonverwaltung bei uns an, da wir wir gesagt endlich den Packtisch nutzen möchten und zudem auch gerne endlich unsere Kartons in der Wawi verwalten wollen. Doch auch hier sehen wir das Problem mit Bestellungen, die aus mehreren Positionen bestehen.

Ein vermeintlich weiteres Problem ist bei Retouren z.B. das Retourenetikett oder? Wie ermittelt die Wawi, welches Gewicht hierfür herangezogen wird?


Daher hatte ich gefragt, wie andere JTLer das umsetzen und ob uns jemand eine Art Anleitung geben kann, wie der Beste Weg ist.

Besten Dank,
Manuel
 
Zuletzt bearbeitet:

wasserfilter-experten

Aktives Mitglied
24. Juli 2019
122
15
Großbettlingen
Um euch mal zu veranschaulichen, wie seit Jahren der Arbeitsablauf bei uns ist und weshalb ich unbedingt daran etwas ändern möchte.

  1. Der Büromitarbeiter setzt sich an die Wawi,
  2. Überprüfung der Lieferadressen bei offenen Aufträgen (wie dumm manche Kunden hinsichtlich ihrer eigenen Adresse sind, ist mir echt ein Rätsel),
  3. Sofern nötig, Lieferadresse entsprechend abändern/verbessern.
  4. Dann werden die Postionen des jeweiligen Auftrags in Excel Lagerlisten ausgebucht (ja, ihr lest richtig... wie benutzen Excel Dateien als Lagerlisten anstatt einfach nur mit der Wawi zu arbeiten).
  5. Dann werden zu jedem offenen Auftrag zwei Packlisten ausgedruckt.
  6. Diese Packlisten werden zum Lager gebracht und dem Packer übergeben.
  7. Der Packer sucht sich für jeden Auftrag die Produkte zusammen und bringt diese zum Packbereich.
  8. Der Packer packt die Ware eines Auftrags, wiegt das Paket nach dem packen und schreibt dann auf eine der beiden zugehörigen Packlisten das gewogene Gewicht.
  9. Die Packliste mit dem Gewicht des Auftrags wird zurück ins Büro gebracht, die andere Packliste wird zum fertig gepackten Paket gelegt damit man nachher den richtigen Auftrag auch wieder findet.
  10. Der Büromitarbeiter liefert nun den Auftrag via Wawi aus und trägt im Zuge dessen das Versandgewicht ein, welches auf der Packliste notiert wurde.
  11. Der Büromitarbeiter bringt dann Lieferschein, Rechnung + Versandlabel ins Lager damit der Packer dieses dann auf dem passenden Paket anbringen kann.
Wie Ihr seht, extrem umständlich und zeitaufwendig. Vor allem auch die blöden Excel Lagerlisten beanspruchen so viel Zeit und sind zudem auch noch Fehleranfälliger als wenn man eben nur mit der Wawi arbeiten würde.
Übrigens Wareneingang ist das selbe Spiel, einmal alles in der Wawi einbuchen und dann auch noch alles in der Excel Lagerliste.

Ich bin Azubi und seit einem Jahr im Betrieb. Ich verstehe, dass es für ein Team schwer ist, sich an etwas neues zu gewöhnen wenn man seit über 10 Jahren mit Excel Listen arbeitet. Aber ich bin es leid und habe nun endlich den Chef überzeugen können, dass wir zumindest mal zum Test die Kartons in die Wawi einpflegen und dann auch wirklich nur via Wawi verwalten. Sofern er dann sieht, dass dies funktioniert ist er bereit, dass auch auf den Rest anzuwenden.

Ein weiteres Problem ist bei uns, dass bei ca. 80 % aller Produkte kein Artikel/Versandgewicht hinterlegt ist. Auch fehlen bei extrem vielen Artikeln die Taric und das Herkunftsland. Bei Sendungen mit Ausfuhrpapieren ist dies natürlich auch nicht unbedingt förderlich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wissenssammler

Michael Vogel

Sehr aktives Mitglied
11. November 2017
181
44
Wieviele Pakete packt ihr am Tag ?
Wir packen im Monat ca. 1000 bis 1200 Pakete, mit einem Lageristen.
Wir nutzen Packtisch+, das ist für uns optimal.
 

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
2.976
337
Du gibst z,B, in der Versandart "DHL Waage" Verwiegepflicht ein. Diese Versandart machst du denn auch International.
Beim Verpacken geht ein Feld auf für das Gewicht, also Paket drauf legen und "Verpacken". Das war es Rest macht DHL.
 

Wissenssammler

Sehr aktives Mitglied
27. März 2016
313
53
Kottenheim
Wie Ihr seht, extrem umständlich und zeitaufwendig. Vor allem auch die blöden Excel Lagerlisten beanspruchen so viel Zeit und sind zudem auch noch Fehleranfälliger als wenn man eben nur mit der Wawi arbeiten würde.
Owei, das erinnert mich an meine letzte Stelle als Angestellter. Ich bin aktell ein 1-Mann Betrieb und lerne noch täglich dazu, aber ich würde dir vorschlagen wie folgt vor zu gehen.
1. Importiere alle Artikel aus eurer Excel Warenwirtschaft in die Wawi. (wichtig ist das du für die Zuordnung auch eine Herstellerartikelnummer oder EAN mit importieren solltest.)
2. Frag bei deinen Lieferanten eine CSV mit Artikelgewichten an (Oft stimmen die nicht, aber ist besser als garnichts)
3. Ich würde das Artikelgewicht +x% als Versandgewicht noch importieren/ Alternativ verpackungsgewichte in der Versandart hinterlegen um für den Test auf nummer sicher zu gehen.
4. Nun hast du ein Grundgerüst mit dem du arbeiten kannst. Artikelbeschreibungen usw. alles mal aussen vor gelassen.

Auf der Basis würde ich jetzt noch die Versandkosten die ihr habt in der Wawi anlegen (Ist zur Zeit noch sehr umständlich gelöst) und über die Wawi versenden.
Erfahrungsgemäß wiegen zumindest DHL und DPD nachträglich nach falls es nicht stimmt. Aber so hättet ihr automatisch Versandlabel mit einem grob errechneten Gewicht, welches ja schon eine deutliche Verbesserung zu dem aktuellen Stand wäre. ;)
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Verständnisfrage zum Artikelgewicht in Shop 5 Einrichtung JTL-Shop5 1
Neu ID: 219 Artikelgewicht anzeigen lässt sich nicht abstellen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 8
Neu Versandgewicht bei DHL Sendungen nach UK werden doppelt hinterlegt JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 0
Fehler die es im 5er noch gibt und die Nerven Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 0
Neu Xdebug mit JTL-Connector-Tester und PHPStorm Technische Fragen zu den JTL-Connectoren 1
Neu Shop5: favicon.ico und Touch-Icons - wohin damit? Technische Fragen zu Plugins und Templates 0
Beantwortet Mit Rechnung picken und rollend kommissionieren Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 6
Neu JTL-Shop4 und Konfigurator => Warenkorb leert sich Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Shop 5 und Facebook Pixel Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Versand- und Freitextpositionen in Dokumenten ohne Text Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 7
Neu Verschiedene Versandarten In- und Ausland, Warenwerthöhe Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu CN22 Harmonized label falsche HS tarif nummmer und Land JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 0
Neu Kundenhistorie: Fehlende Anzeige von Auftragsbestätigung und Lieferschein falsch JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Beantwortet NOVA unter JTL Shop 5 zeigt auf Startseite nur Header und Footer JTL-Shop - Fehler und Bugs 2
Neu falsche Berechnung in Angebot und Auftrag bei 3 Nachkommastellen JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Versandklassen und Onlineshop-Abgleich für Multishops voneinander trennen JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
In Diskussion UPS-Einrichtung, Fehlermeldung und offene Fragen JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 6
Neu Welche Etikettengröße für DHL Paket, Warenpost und Internetmarke Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
In Bearbeitung Sunmi Payment Systeme und deren Zertifizierung JTL-POS - Fragen zu Hardware 1
Neu Feld Kundenkategorie in den Kundendaten leeren (Ameise) und Kunde im Shop löschen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
In Bearbeitung Falsche Konten im Export und im Kassenbuch ?! JTL-POS - Fehler und Bugs 5
Neu Bestelllandbezogene Mehrwertsteuersätze und Versandkosten/Zahlungsmittelgebühren Gambio-Connector 9
Beantwortet Einstellungen speichern und laden Installation von JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 2
Neu Wie kann ich gelöschte Rechnungskorrekturen mir anzeigen lassen und ausdrucken lassen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Kategorien von eBay übernehmen und Artikel automatisch zuweisen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu 1.5.44.0 - Fehler bei Emailvorlagenbearbeitung und Versand JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Rahmenbedingungen in Ebay zuweisen und in Wawi aktualisieren Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 4
Neu Film und Serien Tipps Smalltalk 4
Neu Übermittlung LMIV in German Market mit Connector und Woocommerce WooCommerce-Connector 0
Neu Externen Drucker und EtikettenDrucker per Internet Benutzen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Motorradhändler und JTL Wawi.... ist das möglich Smalltalk 1
Neu Aktualisierung der Navigationsstruktur und der Merkmale Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Bestellstatus wird bei Teillieferungen zwischen WAWI und JTL-Shop 5.0.1 nicht richtig synchronisiert JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Zwei GmbHs, drei Läger und die Zusammenarbeit (FFN, Ameise, Victor) Schnittstellen Import / Export 0
Neu Transfer von jtl domain und jtl webspace zu wordpress und anderem host User helfen Usern 1
Neu Staffelpreise und Mindestabnahme WooCommerce-Connector 0
Neu Neuling...erster Kontakt mit JTL Wawi und komm gleich nicht weiter. Installation von JTL-Wawi 1
Neu Produktion und Stücklisten (Stückiste in Stückliste) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Bitte um Hilfe! Wawi nutzung für Dropshipping und eigene Artikel Verkauf! Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 1
Neu Bitte um Hilfe! Wawi nutzung für Dropshipping und eigene Artikel Verkauf! User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
In Bearbeitung WAWI Aufträge in POS abschließen und WMS ausbuchen Allgemeine Fragen zu JTL-POS 6
Neu Wie funktionieren Überverkäufe bzgl. Lieferantenartikeln und deren Lagerbeständen beim Lieferanten? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Beantwortet JTL-Connector und Staging Site Installation von JTL-Wawi 0
Neu SW5 und SW6 Connector parallel laufen lassen? Shopware-Connector 2
Neu Attribute und Merkmale in Exportformat Schnittstellen Import / Export 0
Neu JTL-Wawi 1.5.42.0 - Vorlagen - Benutzerdefinierter E-Mail-Absender & -Absendername - Servereinstellungen, wo und wie? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu OPC ohne webp und LazyLoad? JTL-Shop - Fehler und Bugs 5
Neu OnPage Composer LazyLoad und webp Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Kostenlose Einsteigerschulung: Tag 6 Teil 1 - Einführung in Ex- und Importe mit der JTL-Ameise Messen, Stammtische und interessante Events 0
Kostenlose Einsteigerschulung: Tag 5 Teil 2 - Amazon anbinden und verwalten Messen, Stammtische und interessante Events 0

Ähnliche Themen