Neu 1.4.29.1 Kunde an Shop senden -> Fehlermeldung

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

quickstyle2010

Aktives Mitglied
19. September 2013
79
5
Oberhausen
#1
Hallo zusammen,

momentan ist es mir nicht möglich, einen Kunden mit einer geänderten Kundengruppe an den Shop zu senden.

Es erscheint immer die Fehlermeldung:

1559827259465.png


Die Meldung ist natürlich wesentlich länger, aber da sind Kundendaten enthalten :)

Hat noch jemand das Problem....besser noch eine Lösung.
 

quickstyle2010

Aktives Mitglied
19. September 2013
79
5
Oberhausen
#2
Soderle...ich habe die ganze Fehlermeldung einmal anonymisiert. Vielleicht hilft es ja.
Ich kann, wie ich rausgefunden habe, weder die Kundengruppen ändern (das Dropdown bleibt leer) noch Kunden an den Shop versenden. Dann kommt die nachfolgende Fehlermeldung:

Unbehandelte Ausnahme #4546BFD06813DE9B vom Typ JTL. Wawi.Sync.Core.Services.dbeS.DbeSClientException in Void CheckStatusCode(System.Xml.Linq.XElement, System.Net.Http.HttpResponseMessage)
JTL.Wawi.Sync.Core.Services.dbeS.DbeSClientException: Es wurde versucht, inkonsistente Daten zum Shop zu senden.

<tkunde kKunde="0" kKundengruppe="1" kSprache="1">
<cKundenNr>100882</cKundenNr>
<cAnrede>Herr</cAnrede>
<cTitel></cTitel>
<cVorname>Anonym</cVorname>
<cNachname>Anonym</cNachname>
<cFirma>Anonym</cFirma>
<cStrasse>Anonym</cStrasse>
<cAdressZusatz></cAdressZusatz>
<cPLZ>Anonym</cPLZ>
<cOrt>Anonym</cOrt>
<cLand>DE</cLand>
<cTel></cTel>
<cMobil></cMobil>
<cMail>Anonym</cMail>
<cUSTID></cUSTID>
<cWWW></cWWW>
<cZusatz></cZusatz>
<dGeburtstag />
<fRabatt>0.00</fRabatt>
<cBundesland></cBundesland>
<cSperre>N</cSperre>
<tadresse kAdresse="0" kInetAdresse="0" kKunde="0" kInetKunde="0">
<cAnrede>Herr</cAnrede>
<cFirma>Anonym</cFirma>
<cLand>Deutschland</cLand>
<cNachname>Anonym</cNachname>
<cOrt>Anonym</cOrt>
<cPLZ>Anonym</cPLZ>
<cStrasse>Anonym</cStrasse>
<cTel></cTel>
<cTitel></cTitel>
<cVorname>Anonym</cVorname>
<cAdressZusatz></cAdressZusatz>
<cMobil></cMobil>
<cMail>Anonym</cMail>
<cFax></cFax>
<cBundesland></cBundesland>
<cZusatz></cZusatz>
</tadresse>
</tkunde>
bei JTL.Wawi.Sync.Core.Services.dbeS.DbeSClient.CheckStatusCode(XElement payload, HttpResponseMessage response)
bei JTL.Wawi.Sync.Core.Services.dbeS.DbeSClient.<RequestAsync>d__9.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei JTL.Wawi.Sync.Core.Services.dbeS.DbeSClient.<SendRequest>d__13`1.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei JTL.Wawi.Sync.Core.Services.dbeS.DbeSClient.<SendKunde>d__14.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei JTL.Wawi.Sync.Core.ApplicationServices.SyncServiceKunde.<SendKundeToJTLShop>d__5.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei JTL.Wawi.Sync.Core.ApplicationServices.SyncServiceKunde.<UploadAndGetKey>d__6.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei JTL.Wawi.Sync.Core.ApplicationServices.SyncService.<SendKunde>d__4.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei JTL.Wawi.Kundenverwaltung.KundeBearbeiten.ShopZuordnung.KundenGruppeShopZuordnungenController.<TrySyncKundeToShop>d__21.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei JTL.Wawi.Kundenverwaltung.KundeBearbeiten.ShopZuordnung.KundenGruppeShopZuordnungenController.<KundeAnShopsUebertragen>d__19.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.CompilerServices.AsyncMethodBuilderCore.<>c.<ThrowAsync>b__6_0(Object state)
bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.InternalRealCall(Delegate callback, Object args, Int32 numArgs)
bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.TryCatchWhen(Object source, Delegate callback, Object args, Int32 numArgs, Delegate catchHandler)
System.Object = <null>

2019-06-11T11:18:59 DEBUG - Dauer: 7 ms, 0 Zeilen
2019-06-11T11:18:59 DEBUG - ------------- Cache miss: JTL.Data.DataGateway.Gateways.CommonSelector.CommonSelectorDataGateway.GetAvailableShopsFromDatabase, Reason: Updated in Database
2019-06-11T11:18:59 DEBUG - Refreshing cache object JTL.Data.DataGateway.Gateways.CommonSelector.CommonSelectorDataGateway.GetAvailableShopsFromDatabase.
2019-06-11T11:18:59 DEBUG - SELECT tShop.* FROM dbo.tShop
JOIN tFirma on tShop.kFirma = tFirma.kFirma
2019-06-11T11:18:59 DEBUG - Dauer: 3 ms, 1 Zeilen
2019-06-11T11:18:59 DEBUG - SELECT * FROM [Kunde].[vKundenGruppeShopVerfuegbar]
2019-06-11T11:18:59 DEBUG - Dauer: 6 ms, 5 Zeilen
2019-06-11T11:18:59 DEBUG - Cache hit: JTL.Data.DataGateway.Gateways.CommonSelector.CommonSelectorDataGateway.GetAvailableEigeneFelderFromDatabase
2019-06-11T11:19:00 DEBUG - SELECT * FROM [tUserLayout] WHERE [cName] = @cName
@cName = 'KundenVerwaltungKundeBearbeitenTabLayout'
2019-06-11T11:19:00 DEBUG - Dauer: 1 ms, 2 Zeilen
2019-06-11T11:19:15 DEBUG - SELECT * FROM (SELECT '[eazybusiness].[dbo].[' + name + ']' as TableName, COALESCE(MAX(sys.dm_db_index_usage_stats.last_user_update), CONVERT(DATETIME, DATEDIFF(dd, 0, GETDATE()))) as LastUpdate
FROM [eazybusiness].sys.tables as databaseTables
LEFT JOIN sys.dm_db_index_usage_stats ON databaseTables.object_id = sys.dm_db_index_usage_stats.object_id AND sys.dm_db_index_usage_stats.index_id IN (0,1)
GROUP BY '[eazybusiness].[dbo].[' + name + ']') UpdateTables;
2019-06-11T11:19:15 DEBUG - Dauer: 38 ms, 687 Zeilen
2019-06-11T11:19:15 DEBUG - Cache hit: JTL.Data.DataGateway.Gateways.CommonSelector.CommonSelectorDataGateway.GetAvailableShopsFromDatabase
2019-06-11T11:19:15 DEBUG - SELECT * FROM dbo.tGutschein WHERE kKunde = @Kunde AND kShop = @shop
kunde = 969
shop = 2
2019-06-11T11:19:15 DEBUG - Dauer: 3 ms, 0 Zeilen
2019-06-11T11:19:15 DEBUG - SELECT tShop.kShop, tShop.cServerWeb, tShop.nTyp, tShop.cBenutzerWeb, tShop.cPasswortWeb FROM dbo.tShop
2019-06-11T11:19:15 DEBUG - Dauer: 1 ms, 1 Zeilen
2019-06-11T11:19:15 DEBUG - SELECT * FROM [Kunde].[lvKundenDaten] WHERE [kKunde] = @kKunde
@kKunde = 969
2019-06-11T11:19:15 DEBUG - Dauer: 1 ms, 1 Zeilen
2019-06-11T11:19:15 DEBUG - SELECT * FROM [Kunde].[vKundenGruppeShop] WHERE [kKunde] = @kKunde
@kKunde = 969
2019-06-11T11:19:15 DEBUG - Dauer: 0 ms, 0 Zeilen
2019-06-11T11:19:15 DEBUG - SELECT * FROM dbo.tAdresse WHERE tAdresse.kKunde = @Key;
Key = 969
2019-06-11T11:19:15 DEBUG - Dauer: 1 ms, 1 Zeilen
2019-06-11T11:19:15 DEBUG -
SELECT tKundeEigenesFeld.kKunde, tAttributSprache.cName,
CASE tFeldTyp.nDatentyp WHEN 0 THEN CAST(tKundeEigenesFeld.nWertInt AS NVARCHAR(MAX))
WHEN 1 THEN REPLACE(CAST(tKundeEigenesFeld.fWertDecimal AS NVARCHAR(MAX)),'.',',')
WHEN 2 THEN CAST(tKundeEigenesFeld.cWertVarchar AS NVARCHAR(MAX))
WHEN 3 THEN CONVERT(VARCHAR, tKundeEigenesFeld.dWertDateTime, 120) END AS cValue
FROM Kunde.tKundeEigenesFeld
JOIN dbo.tAttribut ON tAttribut.kAttribut = Kunde.tKundeEigenesFeld.kAttribut
AND tAttribut.cGruppeName = 'Kundenattribute'
JOIN dbo.tAttributSprache ON tAttributSprache.kAttribut = tAttribut.kAttribut
JOIN dbo.tFeldTyp ON tFeldTyp.kFeldTyp = tAttribut.kFeldTyp
WHERE tKundeEigenesFeld.kKunde = @Key;
Key = 969
2019-06-11T11:19:15 DEBUG - Dauer: 4 ms, 0 Zeilen
Zeitstempel: 2019-06-11T11:19:15
Locale: German (Germany)
Locale: German (Germany)
Version: 1.4.29.1
Plattform: Wawi
WawiSeed: 1.4.40920.89001
Versionshash: C90654BF
Prozessname: JTL-Wawi
Physikalischer Speicher: 417914880 / Peak: 417914880
Basispriorität: 8
Prioritätsklasse: Normal
CPU-Zeit (User): 0:00:26,3125
CPU-Zeit (System): 0:00:04,828125
Page-Size (Sytem): 1788912 / Peak: 355422208
Page-Size: 355274752 / Peak: 355422208
Offene Handles: 1649
Database:
Build: 1906051345 80b26b27cb864dc73e5a516a3c9f6396b44db2c0
 

quickstyle2010

Aktives Mitglied
19. September 2013
79
5
Oberhausen
#3
So, gerade auf die 1.4.30.2 upgedated....Fehler immer noch da :(

Unbehandelte Ausnahme #21E87CE247A2CEFB vom Typ JTL. Wawi.Sync.Core.Services.dbeS.DbeSClientException in Void CheckStatusCode(System.Xml.Linq.XElement, System.Net.Http.HttpResponseMessage)
JTL.Wawi.Sync.Core.Services.dbeS.DbeSClientException: Es wurde versucht, inkonsistente Daten zum Shop zu senden.
 

maxiT

Gut bekanntes Mitglied
7. Januar 2015
132
7
#5
@quickstyle2010: Das Problem "....Ich kann, wie ich rausgefunden habe, weder die Kundengruppen ändern (das Dropdown bleibt leer) .." haben wir auch, obwohl wir hier mit nem Shopwareshop arbeiten. Früher (k.A. seit wann der Fehler auftritt) konnten wir wenigstens die Kundengruppen ändern und zum Shop zurückspielen. Jetzt (mit der 1.4.30.0) geht da gar nichts mehr.....Da wird nichtmal mehr die richtige Kundengruppe übernommen. Bleibt einfach leer.
Aber scheint ja nicht so wichtig zu sein, denn es herrscht bedächtiges Schweigen (siehe https://forum.jtl-software.de/threa...e-wird-nicht-mehr-korrekt-uebernommen.120644/)
 
19. September 2013
79
5
Oberhausen
#10
Zuletzt bearbeitet:

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.538
979
#11
Brauchst du nicht. Es wurde in ein neues Ticket übergeleitet. 2019072210000713
Ich denke die Kollegen werden sich zeitnah melden.
Wichtig. Wenn ihr immer wieder auf ein Ticket antwortet rutscht es in der Warteschlange nach hinten.