Neu Verschiedene Artikelgrößen mit verschiedenen Varianten

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

schnorps40

Aktives Mitglied
23. November 2009
6
0
#1
Hallo, ich habe den JTL- Shop 4 und bekomme einen Artikel nicht vernünftig angelegt, vielleicht hat jemand eine Idee, wie ich das Problem lösen könnte.
Ich biete Artikel in verschiedenen vorgegebenen Größen an, eine Berechnung nach Fläche ist nicht möglich.
Also z.B. Größe 1, 2, 3 usw. Jeder Artikel ist in jeder Größe in verschiedenen Varianten möglich, z.B. Farbe 1, 2, 3, dann z.B. Ausführung 1, 2, 3
Da jede Variante aber zur Größe des Artikels passen muss, wegen unterschiedlicher Preise, komme ich nicht sinnvoll weiter.

Optimal wäre wenn ein Kunde die Größe des Artikels auswählt und dann bei den verschiedenen Varianten nur noch angeben müsste, ob ja oder nein und die Variantenpreise passend zur Größe richtig berechnet werden würden.

Hoffentlich habe ich es nicht zu kompliziert beschrieben....

Bis jetzt habe ich es so gelöst, dass der Kunde die Größe wählt und bei den Varianten dann jeweils auch die richtige Größe auswählen muss. Das ist leider etwas umständlich.
 

Tomas

Aktives Mitglied
8. Januar 2018
157
24
#2
Hallo schnorps40,

ich habe mir deinen Text 5 mal durchgelesen und bin verwirrt. Hast du ein konkreteres Beispiel?

Kann es sein, dass du nur Variationen angelegt hast? Arbeitest du mit Var. Kombis?
Var.Kombis sollten deine Probleme doch eigentlich lösen, oder nicht? Da kannst du zu jeder erdenklichen Kombination aus Größe, Farbe und Ausführung einen Preis hinterlegen.
Die Kunden wählen dann im Shop die Größe aus und bekommen dann die verfügbaren Farben und Ausführungen angezeigt.

https://guide.jtl-software.de/Artikeldetails:Var._Kombi

Hier das JTL-Funktionsbeispiel dazu: https://demo.jtl-shop.blackbike-forest.de/Cityrad-Lei_48

Kann aber auch sein, dass ich dein Problem komplett missverstanden hab. :p

VG
Tomas
 

schnorps40

Aktives Mitglied
23. November 2009
6
0
#3
Hallo Tomas,
danke für Deine Antwort.

Ich habe mir schon fast gedacht, dass die Beschreibung verwirrend ist ;)

Ich versuche es mal etwas konkreter zu beschreiben, anhand des Beispiels im Demo- Shop, das Du verlinkt hast.
Ein Fahrrad gibt es in verschiedenen Größen. Jede Größe hat einen anderen Preis. Jedes Zubehör hat für jede Größe einen anderen Preis.
Den Artikel anlegen, dass der Kunde sämtliches Zubehör wählen kann ist natürlich kein Problem mit Variationen und Var-Kombis.

Ich hätte es aber gerne so, dass der Kunde z.B. das Fahrrad in der Größe 28 wählt und das Zubehör nur für diese ausgewählte Größe, mit den richtigen Preisen für diese Größe angezeigt bekommt und nur auswählt, Zubehör A ja/nein, Zubehör B ja/nein usw.

Aktuell habe ich es so gelöst, dass der Kunde z.B. das Fahrrad Größe 28 wählt und beim Zubehör, jeweils aus einer längeren Liste, die richtige Größe passend zur Fahrradgröße auswählen muss. Funktioniert zwar, ist aber kompliziert für den Kunden.

Hoffentlich war es einigermaßen verständlich
 

Mirko.Schmidt

Moderator
Mitarbeiter
14. August 2015
1.684
107
#5
Hallo,
man könnte es über eine Varkombi machen, wo die Größe als Variation angelegt wird und dann den Kindartikeln die passenden Konfiggruppen zugeordnet werden. Sprich der Artikel ist ein Fahrrad und hat 4 Rahmengrößen (22", 24", 26", 28"). Bei Kindartikel 1 (22") wird eine Konfiggruppe mit Komponenten hinterlegt, die nur auf diese Rahmengröße ausgelegt sind. Bei den anderen Kindartikeln müssen dann dementsprechend auch wieder passende neue Konfiggruppen hinterlegt werden.
 
Zustimmungen: Tomas

schnorps40

Aktives Mitglied
23. November 2009
6
0
#6
Hallo Tomas,
ich brauche es so ähnlich, wie in dem Konfiguraturbeispiel, es ist nur bisschen komplizierter ....
Ich habe mit den Variationen und Varkombis bisschen getestet, allerdings ist es so (wie ich es jetzt mal probiert habe) zu extrem. Bei einer Größe kam ich auf 18.000 Artikel :) und es werden ca. 15 Größen sein. Ich versuche es nochmal etwas einfacher zu gestalten.

Hallo Mirko,
das hört sich erstmal interessant an. Der Unterschied bei mir ist eventuell, dass ich 2 Größen habe L x B und dann verschiedene Komponenten, die je Grösse unterschiedliche Preise haben. Über einen Flächenpreis ist es leider nicht möglich.

Mein nächster Versuch wird erstmal sein, verschiedene Möglichkeiten über Unterkategorien vor der Artikelauswahl zu spezifizieren.
 

Mirko.Schmidt

Moderator
Mitarbeiter
14. August 2015
1.684
107
#7
Das kann ja mit Varkombis gelöst werden. Dafür einfach den Vaterartikel mit den 2 Variationen (Länge und Breite) ausstatten und dann bei den Kindartikeln die Konfigurationsgruppen hinterlegen. Dann wird es vermutlich nachher nur sehr viele geben.