Offen Vaterartikel auf den günstigesten Kinderpreis setzen bei Sonderpreisen ohne Funktion

urmelimurlaub

Gut bekanntes Mitglied
14. August 2013
112
1
Zwickau
Ich möchte die Preise von Vater/ Kindartikel aktualisieren.
Dabei habe ich von einen Hersteller eine neue Preisliste für die Kindartikel bekommen. Diese pflege ich mit der Ameise über Sonderpreise ein.
Der Wert des günstigsten Kindartikels soll beim Vater automatisch gesetzt werden.
Dazu habe ich unter Automatische Aktualisierung des Preises von Vaterartikeln -- > Ja, Vaterartikel auf den günstigsten Kinderpreis setzen gesetzt. Leider funktioniert diese Funktion unter Verwendung von Sonderpreisen bei mir nicht.
 

Mario.

Sehr aktives Mitglied
4. Dezember 2007
1.360
18
Gibt es hier schon etwas Neues? Oder habe ich eine spezielle Einstellung übersehen? Nach dem Import (Einstellung wie oben erwähnt), aber nichts passiert.
 

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
3.347
367
Diese Option gibt es auch in den Artikeldetails der Wawi nicht. Es können nur die Standardpreise übernommen werden. Sonderpreise können hier nicht berücksichtigt werden. Hintergrund ist, dass ein Vaterartikel auch nichts davon mitbekommt, ob ein Kindartikel gerade einen aktiven Sonderpreis hat oder ob ein Sonderpreis deaktiviert wurde. Das geht dann auch ein ganzes Stück weiter. So ist es beispielsweise nicht nötig, einen Webshopabgleich durchzuführen, wenn ein Enddatum für einen Sonderpreis erreicht wurde. Der Shop deaktiviert den Sonderpreis dann automatisch.
Das würde dann der Vaterartikel im Shop auch nicht mitbekommen.
 

Mario.

Sehr aktives Mitglied
4. Dezember 2007
1.360
18
Und wie kann man das bewerkstelligen? So findet man die Sonderpreisartikel erst wenn man sie direkt anwählt. Im Vaterartikel wird ja nichts mehr angezeigt.