Neu Unterschiedliche Mailempfänger bei Auftragsbestätigung Rechnung und Lieferschein hinterlegen

lohkaes

Gut bekanntes Mitglied
27. April 2007
217
11
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit, für die Auftragsbestätigung, die Rechnung und den Lieferschein unterschiedliche Mail-Empfänger zu hinterlegen? Aktuell haben wir immer vermehrt das Problem, das die Auftragsbestätigung sowie die Rechnung und Lieferschien nicht an die selbe Mail-Adresse versendet werden kann, da die Rechnungen z.B. immer öfters an rechnung@kunde.de, die Auftragsbestätigung an einkauf@kunde,de und der Lieferschein an lager@kunde.de versendet werden muss.

Gibt es hier in der aktuellsten Version eine Möglichkeit dies zu realisieren? Mit den Adressen-Feldern in den Kundenstammdaten scheint das nicht so zu gehen, oder übersehe ich hier was? Was ganz super wäre, wenn in den Kundenstammdaten einfach 3 Mail-Adressfelder
verfügbar wären, welche man hier mit den notwendigen Adressen ausfüllen könnte und diese Werte dann als Variable in den Formularen etc. verwenden könnte, einfach mal so als Gedanke in der Raum gestellt.

Wer hat den noch das Problem und hier eventuell eine Lösung, die er mit dem Forum teilen würde?

Viele Grüße
 

baumaschinenteile24

Sehr aktives Mitglied
2. Mai 2012
374
57
Solange Du es einheitlich handhabst, solltest Du es einfach so machen können, dass Du die zusätzlichen Mailadressen in anderen Feldern hinterlegst, die sonst nicht genutzt werden (z. B. Faxnummer oder Webseite). Nicht unbedingt elegant, zugegeben. Alternativ könnte man zusätzliche Adressen für den Kunden anlegen und da entsprechende Mailadressen hinterlegen. Also Rechnungsadresse für die Rechnungen, Lieferadresse 1 für die AB, Lieferadresse 2 für Lieferscheine. Das ist natürlich mehr Aufwand.
 

lohkaes

Gut bekanntes Mitglied
27. April 2007
217
11
Hallo,

ich hab nun mal verschiedene Versuche mit "eignen Feldern" gemacht. Hier mal kurz mein einzelnen Schritte:
1. Menü [Admin]-->[ Eigene Felder]
2. Bereich auf Kunde gestellt
3. Feld Anlegen ausgewählt
4. Im Feld Name: Mail_Rechnung eingetragen
5. Datentyp: EMail ausgewählt
6. Anzeigeort: Allgemein ausgewählt
7. Speichern und Eigene Felder verlassen
8. Kundendaten aufrufen
9. Hier gibt es nun ein eigenes Feld(rechts unten): Mail_Rechnung
10. Hier die Rechnungs-E-Mail-Adresse eintragen

Nun hab ich im Formulareditor folgendes eingetragen:

case$(0,strsubst$(Vorgang.Kunde.EigeneFelderAlsText,'Mail_Rechnung='))

Das klappt, es wird die eingetragene Mail-Adresse ausgegeben. Soweit so gut. Was ich aber nicht hinbekomme, ist das ich diesen
Inhalt über das Dotliquid abfragen bzw so ausgeben kann, das man die Mail-Adresse z.B. auch bei den Druck/E-Mail Vorlagen verwenden kann,
den hier muss ja z.B. bei der Rechnungsvorlage die Mail-Adresse aus dem eigenen Feld eingetragen werden. Hab auch schon mit SQL Direct Query
versucht, klappt aber leider irgendwie nicht.

Wenn ich folgenden SQL-String:

SELECT * FROM tAttributSprache WHERE cName = 'Mail_Rechnung'

direkt im SQL-Server ausführe erhalte ich ein Ergebnis mit dem man die nächste Abfrage machen könnte.

Wenn ich aber folgendem Befehl in Rechnungs-Temlate verwende :
{% assign result = 'SELECT * FROM tAttributSprache WHERE cName = 'Mail_Rechnung' | DirectQueryScalar -%} {{ result }}

erhalte ich immer folgenden Fehler:

Fehler im Befehl: Ungültiger Spaltenname "Mail_Rechnung".

Wo liegt mein Fehler? Hat jemand eine Idee. Kann man den Inhalt des Eigenen Feldes auch noch anders abrufen
 

SMIT

Offizieller Servicepartner
SPBanner
4. November 2019
110
19
Verl
Firma
SMIT Digital Services
Hallo,

erstelle eigene Felder beim Kunden und Auftrag.
GGf per Workflow im Auftrag befüllen lassen, wenn beim Kunden hinterlegt..

Dann z.b: email-Vorlage bei Rechnung
Empfänger = Benutzerdefiniert.

Dann bisschen SQL

SQL:
{% capture query %}
SELECT tas.cWertVarchar FROM [eazybusiness].[Verkauf].[tAuftrag] ta
JOIN [eazybusiness].[Verkauf].[tAuftragAttribut] taa ON ta.kAuftrag = taa.kAuftrag
JOIN [eazybusiness].[Verkauf].[tAuftragAttributSprache] tas ON taa.kAuftragAttribut = tas.kAuftragAttribut
WHERE ta.cAuftragsNr = '{{ Report.SalesOrderNumbers }}' AND taa.kAttribut =  DEINE Nummer für das Freiefeld   {% endcapture %}{% assign result = query | DirectQueryScalar %}
{% if result == "" or result == null %}
{{ Report.InvoiceBillToAddress.EmailAddress }}
{% else %}
{{ result }}
{% endif %}
 

lohkaes

Gut bekanntes Mitglied
27. April 2007
217
11
Hallo,

erstelle eigene Felder beim Kunden und Auftrag.
GGf per Workflow im Auftrag befüllen lassen, wenn beim Kunden hinterlegt..

Dann z.b: email-Vorlage bei Rechnung
Empfänger = Benutzerdefiniert.

Dann bisschen SQL

SQL:
{% capture query %}
SELECT tas.cWertVarchar FROM [eazybusiness].[Verkauf].[tAuftrag] ta
JOIN [eazybusiness].[Verkauf].[tAuftragAttribut] taa ON ta.kAuftrag = taa.kAuftrag
JOIN [eazybusiness].[Verkauf].[tAuftragAttributSprache] tas ON taa.kAuftragAttribut = tas.kAuftragAttribut
WHERE ta.cAuftragsNr = '{{ Report.SalesOrderNumbers }}' AND taa.kAttribut =  DEINE Nummer für das Freiefeld   {% endcapture %}{% assign result = query | DirectQueryScalar %}
{% if result == "" or result == null %}
{{ Report.InvoiceBillToAddress.EmailAddress }}
{% else %}
{{ result }}
{% endif %}
Danke für deine Antwort und den "Denkanstoss" :)

Ich hab nun mal folgendes gemacht:

Code:
{% capture query02 %}
SELECT cWertVarchar AS 'Mail' FROM Kunde.tKundeEigenesFeld WHERE kKunde = {{ Vorgang.Kunde.InterneKundennummer }} AND kAttribut = 191
{% endcapture %}
{% assign Mail_ADD = query02 | DirectQueryScalar %}
{% if Mail_ADD == "" or Mail_ADD == null %}
    {{Vorgang.Auftrag.Rechnungsadresse.EMail}}
{% else %}
    {{ Mail_ADD }}
{% endif %}

Hiermit kann ich die Eigenen-Felder anhand der angegebene Nummer in "kAttribut" aus den angelegten eigenen Felder der Kundenstammdaten abfragen.
Was jetzt noch super wäre, wenn man die "kAttribut" automatisch ermitteln bzw. über eine SQL-Abfrage einfügen könnte.

Aktuell hab ich das einfach mal über eine direkte SQL-Abfrage gelöst:
Code:
SELECT [kKundeEigenesFeld]
      ,[kAttribut]
      ,[cWertVarchar]
  FROM [eazybusiness].[Kunde].[tKundeEigenesFeld]

Bitte einfach mal testen und eine kurze Rückmeldung. Danke.
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
5.866
557
Warum so kompliziert und mit SQL?

Wir greifen direkt auf die Variablen zu:
{{ Vorgang.Auftrag.Rechnung.Kunde.EigeneFelder.Kundenkontakt.Emailadresse_Lieferscheine }}
{{ Vorgang.Kunde.EigeneFelder.Kundenkontakt.Emailadresse_Rechnungen }}
 

lohkaes

Gut bekanntes Mitglied
27. April 2007
217
11
Warum so kompliziert und mit SQL?

Wir greifen direkt auf die Variablen zu:
{{ Vorgang.Auftrag.Rechnung.Kunde.EigeneFelder.Kundenkontakt.Emailadresse_Lieferscheine }}
{{ Vorgang.Kunde.EigeneFelder.Kundenkontakt.Emailadresse_Rechnungen }}
Danke für die Rückmeldung.
Wenn ich deinen Vorschlag in einer Mailvorlage z.B. bei Auftragsbestätigung und dann bei "Empfänger" versuche, hab ich zum einem nur die Variable "EigeneFelderAlsText"
und diese enthält dann ja alle Inhalte der angelegten eigenen Felder in diesem Bereich, getrennt durch ein "|". Die einzelnen EigenenFelder kann ich hier gar nicht direkt
ansprechen, sowie das in deinem Beispiel mit "Emailadresse_Rechnung" wohl gedacht ist.

Du hast das EigeneFeld "Emailadresse_Rechnung" doch bei eigene Felder im Bereiche Kunde und dann in der Gruppe Kundenattribute angelegt, oder`?

Vielleicht kannst Du nochmal kurz genauer beschreiben wie du das gelöst hast. Den ohne SQL und mit Bordmitteln wäre mir das auch lieber. Danke.
 

baumaschinenteile24

Sehr aktives Mitglied
2. Mai 2012
374
57
Es würde mich generell sehr interessieren, wie man mit "EigeneFelderAlsText" sinnvoll arbeiten kann. Ich kann mir ein Feld "E-Mail Rechnungen" anlegen, kann überprüfen, ob dieses Feld vorhanden ist (leere eigene Felder werden nicht mit ausgegeben), aber wie kriege ich DotLiquid dazu, dann nur dieses Feld auszugeben?

EDIT: Dieser Code gibt nur den Inhalt des Felds "E-Mail Rechnungen" aus. Damit sollte sich das Problem lösen lassen.
{% assign EigeneFelder = Vorgang.Kunde.EigeneFelderAlsText | Split: '|' %}{% for Feld in EigeneFelder %}{% if Feld contains 'E-Mail Rechnungen'%}{{ Feld | Remove: 'E-Mail Rechnungen=' }}{% endif %}{% endfor %}
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: lohkaes

net97

Gut bekanntes Mitglied
31. März 2011
273
15
Hallo,
das ist genau das was ich gesucht habe. Allerdings würde ich das nicht als BCC benutzen wollen, sondern nur bei Empfänger. D.h. prüfen, ob in dem Feld etwas drin steht und falls nicht die "normale" Rechnungsmailadresse verwenden.
Kann mir da jemand helfen, bin leider nicht so mit DotLiquid vertraut. Sämtliche eigne Versuche scheiterten bisher......
 

baumaschinenteile24

Sehr aktives Mitglied
2. Mai 2012
374
57
Das machen wir genau so. Sieht dann so aus:
{%if Vorgang.Kunde.EigeneFelderAlsText contains 'E-Mail Rechnungen' %}{% assign EigeneFelder = Vorgang.Kunde.EigeneFelderAlsText | Split: '|' %}{% for Feld in EigeneFelder %}{% if Feld contains 'E-Mail Rechnungen'%}{{ Feld | Remove: 'E-Mail Rechnungen=' }}{% endif %}{% endfor %}{%else%}{{ Vorgang.Auftrag.Rechnungsadresse.EMail }}{%endif%}
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: net97

net97

Gut bekanntes Mitglied
31. März 2011
273
15
Super, vielen Dank! Das klappt hervorragend. Jetzt habe ich in meiner anderen Firma noch eine neue Installation mit den englischen Variablen. Wie spreche ich denn dort die eigenen Felder im Kunden an? Ich finde da nix, was annähernd danach aussieht.😌
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Es werden unterschiedliche Warenkorbansichten gezeigt JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
In Bearbeitung Unterschiedliche Datumsangaben zwischen JTL Wawi und JTL POS Allgemeine Fragen zu JTL-POS 1
Unterschiedliche Mehrwertsteuersätze JTL-Wawi 1.7 2
Neu Probleme beim Abgleich | unterschiedliche Shops Gelöste Themen in diesem Bereich 18
Neu Artikelhistorie zeigt unterschiedliche EKs bei Ein- und Ausbuchung der Ware JTL-Wawi - Fehler und Bugs 5
Neu SQL-Fehler bei Volltextsuche und Sonderzeichen JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Coupon einlösbar bei Mindestbestellwert aus Kategorie xy Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Ebay Artikel - bei Umstellung auf Designvorlagen werden Beschreibungen verändert User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu SQL-Abfrage bei Kundenanlage JTL-Wawi 1.7 2
Neu offene Fragen bei EcoDMS - Erfahrungen mit kostenpflichtigem Support ?! User helfen Usern 1
Neu ist das Hinzufügen eines zusätzlichen Hinweis bei Artikeln, mit bestimmtem Merkmal, die auf die Einkaufsliste wandern möglich ? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Fehlerbehebung bei TCP/IP-Verbindungsproblemen in JTL-Netzwerken Technische Fragen zu Plugins und Templates 0
Neu Ständiges Reload Icon in mobiler Version bei Konfigurator Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Benutzerrechte bei Kunden einsicht User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Inaktive Artikel werden mit 404 Fehler bei Google Search angezeigt Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Fehlende Sprachvariablen Link bei Übernahme der Texte in der Kategoriebeschreibung JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Probleme bei Webmaster Tool mit Produkt wegen Price Betrieb / Pflege von JTL-Shop 0
Neu DHL Wunschzustellung - Problem bei Einstellungen u. Ausschluss von Zahlungsarten?! User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Wer kann bei uns ein EcoDMS einrichten? Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 16
AB Preise in der Designvorlage für ebay bei Bestseller JTL-Wawi 1.8 0
Neu Fehler SQL-Schema importieren bei Neuinstallation Installation / Updates von JTL-Shop 5
Neu feldlänge bei bei den Kundendaten begrenzen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Verbesserungsvorschlag Warenwert bei Teillieferung / für Auswahl anzeigen JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Featurewunsch: blockierte User bei "neue Beiträge" ignorieren Smalltalk 2
Neu JTL-POS stürzt ab bei Artikelanlage JTL-POS - Fehler und Bugs 1
Rabatt Position bei Sofort-Auftrag JTL-Wawi 1.8 1
Neu Bug bei Berechnung von Lieferzeit bei Stücklisten JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Bei der Installation / Püfung wird Netzwerkfehler angezeigt Installation / Updates von JTL-Shop 3
Neu Fehlermeldung bei Installation (Warning: Cannot declare class Event, because the name is already in use ) Installation / Updates von JTL-Shop 0
Neu Einstellung für Teillieferungen bei separaten Picklisten für Lagerbereiche A und B JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 0
Neu Lagerbestand ändern bei Artikeln mit Seriennummern. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Vorname Fehlt bei Lieferschein JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Hilfe bei FBA - Artikel zusammenlegen User helfen Usern 1
Freischaltlink bei Neukunden Regisrierung Einrichtung JTL-Shop5 1
Neu Artikelnummer fehlt bei Sammelkommissionierung JTL-Wawi App 0
Neu Fehler bei Update von 1.5.55.8 auf jede weitere Version bis einschließlich 1.8.11.0 Gelöste Themen in diesem Bereich 3
Neu Probleme bei Aufgabenplaner (Export-Manger) per Cronjob JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Nova - Größe der Slides / Anzahl der Artikel bei Cross Selling Slider anpassen Templates für JTL-Shop 1
Dateianhang bei Bestellung? JTL-Wawi 1.8 0
Neu Extrem langes speichern bei der Versandart zuweisen JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Abbruch bei Abgleich Shopware 6 mit JTL Wawi Shopware-Connector 0
Probleme mit Gewichten bei Sendungen in Nicht-EU Länder JTL-Wawi 1.7 0
Umlagerung bei Auftrag EK Preise auf Formular ausgeben. JTL-Wawi 1.7 0
Preise per Artikel Funktionsattribut bei einzelnen Artikeln ausblenden Einrichtung JTL-Shop5 0
JTL-Wawi API: Probleme bei Authorization JTL-Wawi 1.8 3
Neu JTL WooCommerce-Connector leert bei Artikelupdate Inhalte der Felder WooCommerce-Connector 3
Lieferstatus bei Gutschrift JTL-Wawi 1.7 0
Neu Verpackungseinheit wird bei Bestücken der Einkaufsliste nicht beachtet JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Zahlungsziel in Vorlage bei Kauf auf Rechnung ändern User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Verifizierte Bewertungen bei Variationsartikel nicht korrekt / nicht vorhanden obwohl verifiziert Betrieb / Pflege von JTL-Shop 1

Ähnliche Themen