Neu Umsatzsteuerprüfung mit Bug?

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

deliman

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2016
616
34
Hallo,

kann es sein, das bei der Umsatzsteuernummer-Prüfung in der Wawi die Funktion mit der "Druckanforderung" nicht funktioniert?

Die normale Prüfung klappt aber wenn man anschließend den Haken bei "amtliche Bestätigungsmitteilung anfordern" setzt und die Anfrage wiederholt, ändert sich nichts. Früher (1.3.21.) stand ja dann bei Druck: ja, jetzt bleibt es bei nein und man weis nicht, ob man nun die schriftliche Bestätigung angefordert hat oder nicht.
 

JTL4Tom

Aktives Mitglied
15. November 2016
87
2
ich versuche mich auch gerade hier mit dieser Prüfung und hab mal die Bestätigung angefordert. Bin mal gespannt, ob da was kommt.
Jetzt lese ich ich hier von "Druck" - JA. Wo ist denn diese Information zu finden?
Hab nur in der Kundenhistorie gesehen, dass dort steht: "angefragt Ust-IdNr ist gültig". Mehr Info finde ich nicht.
Ich soll das ja angeblich zukünftig immer durchführen müssen und auch noch dokumentieren. Frag mich bald, wann ich mich mal um Verkauf kümmern kann. Arbeite inzwischen nur noch für die Wünsche des Finanzamtes. :(

Und ja, wie löst ihr das überhaupt?.

JTL-Wawi 1.5.10.0
 
Zuletzt bearbeitet:

Rico Giesler

Offizieller Servicepartner
SPBanner
10. Mai 2017
13.213
1.386
@MichaelH Schau mal in der Kundenhistorie ob diese überhaupt angezeigt wird. Die "Uhr" rechts unten muss orange sein.
Zudem kann man über das Zahnrad einstellen welche Infos eingeblendet werden sollen und welche nicht.
 

JTL4Tom

Aktives Mitglied
15. November 2016
87
2
kann bitte mal jemand einen Screenshot posten.. Bin wohl zu blind und finde diese Information nicht. Hab auch schon mehrmals jetzt den Haken bei "amtliche Bestätigungsmitteilung anfordern" gesetzt und die Abfrage gestartet. .
Geht es um den Text in dem Feld "Historie". Dort finde ich "Druck: ja". Nur geschickt hab ich noch nichts bekommen. Wie lange dauert das denn.

Da es für 2020 neu Richtlinien von den Schlipsträgern in Brüssel gibt, muss das jetzt für alle IGL zukünftig laut meinem Steuerberater angefordert werden.
Hat jemand eine Idee, ob diese Anforderung über einen Workflow bei IGL automatisch durchgeführt werden kann?
 

gutberle

Sehr aktives Mitglied
29. März 2011
1.272
345
@MichaelH - Wenn Du in der Kundenmaske neben der Ust-IdNr.: auf den Button "Prüfen" klickst, solltest Du im nächsten Fenster genau in der Mitte die Checkbox für "amtliche Bestätigungsmitteilung anfordern" sehen.

@JTL/Rico: Die amtliche Bestätigung anzufordern macht nach meiner leider umfassenden Erfahrung mit "großen Umsatzsteuerprüfungen" :( nur dann Sinn, wenn alle Prüfbestandteile auch mit der EU Datenbank übereinstimmen, denn ansonsten ist die Bestätigung wertlos, weil sie nicht eindeutig dem "wirtschaftlich Verantwortlichen" bei der angefragten Organisation zuzuordnen ist und *genau das* ist die Anforderung für die Gewährung von USt-Privilegien.

Die Information dazu, ob die Bestandteile der Abfrage mit der EU Datenbank übereinstimmen, findet man in Eurer leider schrecklich ungeparsten Ausgabe in den Zeilen Erg_Name, Erg_Ort_Erg_PLZ und Erg_Str. Steht dort ein "A", dann stimmt die jeweilige Angabe mit der EU Datenbank überein, steht dort ein "B", dann nicht. Das ist einzig bei der Straße unkritisch, die aus Abfragesicht optional ist. Da ihr aber immer exakt die im Kundendatensatz angegebenen Werte übertragt, hängt das "A" davon ab, ob ich (oder mein Kunde) relativ blind gestochert genau die richtige Schreibweise und Information angegeben haben.

Schon bei etwas größeren Firmen stimmt die Anschrift des Endkunden aber eigentlich nie mit der in der EU Datenbank registrierten USt-Anschrift der Firma überein. Das ist aber eine andere Baustelle, die ihr nur heilen könntet, wenn ihr noch eine separate Anschrift für USt-Prüfungen bereitstellen würdet oder die Information in der Abfragebox editierbar machen würdet. Beides wäre eine große Nummer und nicht zielführend, so dass ich das gar nicht erst vorschlagen möchte.

Ihr könntet uns aber mit relativ wenig Aufwand und nur durch Aufbereitung der sowieso schon übertragenen und angezeigten Informationen sehr dabei helfen, rechtlich saubere UStId-Abfragen zu bekommen. Deshalb meine Bitte: Zerlegt doch bitte die Rückantwort vom BZSt sinnvoll und bietet die Information so an, dass man etwas damit anfangen kann auf dem Weg zur Entscheidung, ob es sich lohnt eine qualifizierte Bestätigung anzufordern.

1. Sinnlose Informationen wie "ErrorCode: 200", was schlicht "erfolgreich" heißt oder "Druck: nein" ausblenden, ebenso das Datum und die Uhrzeit der Anfrage, ebenso auch die UStId Nummer selbst, weil redundant.
2. Übrig sollten eigentlich nur die vier relevanten Zeilen Name, Ort, PLZ und Straße bleiben.
3. Hinter jeden Eintrag gehört dann der Rückgabestatus zur Zeile, also "A" für passt, "B" für passt nicht, "C" wurde nicht angefragt und "D" wurde vom EU Land nicht mitgeteilt.

Damit kann ich dann auf einen Blick anhand der "A's" und "B's" sehen, ob sich der Klick auf "amtliche Bestätigungsmitteilung anfordern" lohnt oder ob ich noch einmal Rücksprache mit meinem Kunden halten oder die amtliche Bestätigung bei kompletter Nicht-Übereinstimmung extern machen muss, denn die Abfragen amtliche Bestätigung wird ja genau dann gebraucht, wenn einer prüfen kommt und wenn es dann auf den meisten Bestätigungsmitteilungen nur so von "B's" wimmelt, ist die Stimmung schnell im Keller. Denn dann entscheidet der Prüfer, dass der Pflicht zur Prüfung der Berechtigung zum Vorsteuerabzug und/oder zur Inanspruchnahme einer steuerfreien IgL-Lieferung nicht genüge getan wurde und die Umsatzsteuer wird dann von MIR nachgefordert! - Und ja, das wird sie, macht Euch da keine falschen Vorstellungen!!!!!

Viele Grüße,
Ingmar
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
11.242
502
@Ingmar:
In deinen Ausführungen stimmt ich dir voll zu.
Mehr Information zur manuellen Kontrolle ist immer gut !
Denn es ist Arbeit und es bleibt Arbeit und nun endlich erhalten wir auch Unterstützung von JTL dafür und wir sollten rausholen was es rauszuholen gibt ! :)

Als Ergänzung, wir haben die Erfahrung, wenn du die Prüfung nachweisen kannst, dass du wenigstens die UID geprüft hast ob diese zum Zeitpunkt aktiv war, dann ist das OK, bedeutet aber nicht, dass die UST nicht zu bezahlen ist, wenn diese ungültig oder falsch wäre. Natürlich fordern wir die UST auch beim Kunden zurück.

Weil der Shop die UID nicht prüfen kann (unser Shop läuft in AT), ist dort die Prüfung auch nicht aktiv, so erhalten wir auch Steuernummern oder "irgendwas" im Feld als UID (somit steuerfrei) - kurz und gut - wir prüfen jede UID (nicht nur bei Neukunden, sondern bei jeder Bestellung), da führt kein Weg daran vorbei.

Problemfälle die durchgeflutscht sind, aus welchen Gründen auch immer, erhalten wir meist erst 3-6 Monate später gemeldet.

Prüfung
Bei mir kommt nach Klick kein weiteres Fenster. Es kommt ein grüner Haken und kein Eintrag in der Historie. 1.5.9.0
Ist mir aktuell ein Rätsel - muss ich da vielleicht in den Stammdaten irgendwo etwas aktivieren ?
 

gutberle

Sehr aktives Mitglied
29. März 2011
1.272
345
@MichaelH:
Das erste gilt vermutlich nur für Euch in AT, nicht bei uns Piefkes. Ich habe fast jedes Jahr "die Herren in Grau" für mehrere Tage "zu Besuch" und die sind an dieser Stelle echt "deutsch", soll heißen eine korrekt angegebene UID bewahrt Dich nur vor dem Kerker, sonst vor gar nichts und nein, Spaß verstehen die auch nicht!
Das zweite, also Dein grüner Haken und sonst nichts, kann eigentlich auch nur mit AT zu tun haben, denn eine Einstellung zur Aktivierung ist mir nicht bekannt. Vielleicht hat JTL ja nur die Abfrage über die Schnittstelle des deutschen BZSt integriert und über die kriegst Du mit Deiner in der Wawi hinterlegten AT UStID natürlich keine Abfragen gemacht. So könnte es sein, aber genau kann das nur JTL sagen.
 

dwinter

Aktives Mitglied
18. August 2016
13
0
Ich war gerade auf der Suche nach "Errorcode 200" und bin auf diese Diskussion gestoßen. Dazu möchte ich zwei Anmerkungen machen:
1. der grüne Haken täuscht falsche Sicherheit vor, denn der grüne Haken erscheint, auch wenn die Daten nicht übereinstimmen. Im Grunde "darf" da nur ein grüner Haken auftauchen, wenn alle notwendigen Felder auch Übereinstimmen, ansonsten sollte auf den ersten Blick zu erkennen sein, dass die Prüfung nicht glücklich ausgegangen ist.
2. Vorschlag: eine Prüfung bei Auftragserstellung wäre vielleicht sinnvoll: man kann im Auftrag die USt.Nr. editieren, aber nicht prüfen. Eine Prüfungsmöglichkeit oder der Status der Prüfung könnte doch vielleicht hilfreich sein an dieser Stelle. Dabei drängt sich mir die Frage auf, warum diese Prüfungen und Hinweise eigentlich manuell über mehrere Klicks angestoßen werden müssen. Die Pflicht zur Prüfung ist ja auch nicht einmalig, sondern umfasst jeden einzelnen Vorgang.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
11.242
502
@dwinter:

Mittlerweile weiß ich mehr und kann zusammenfassen V1.5.10:

Die Prüfung funktioniert aktuell auch mit Firmensitz NICHT in DE
- es wird kein Eintrag in der Kundenhistorie geschrieben oder die Prüfung nachvollziehbar dokumentiert
- es wird kein Feedback generiert als Ausgabe, es gibt keine Option
- es ist nicht ersichtlich ob der Name übereinstimmt, also es ist eine reine Prüfung auf die aktuelle Gültigkeit der UID

Genaugenommen unzureichend, aber immerhin ein erster Hinweis auf die Gültigkeit.
D.h. bei Neukunden benötigt es eine zusätzliche manuelle Prüfung im Portal, bei Bestandskunden kann immerhin geprüft werden ob die UID immer noch gültig ist.
 

holzpuppe

Sehr aktives Mitglied
14. Oktober 2011
1.420
156
Leipzig
Hab jetzt mal die UStID Prüfung machen müssen.
Wenn ich es in der Wawi prüfe bekomme ich einen Fehler das es nicht stimmen würde.
Wenn ich es auf der https://evatr.bff-online.de/ mühsam eintippe ist alles ok. Und ich habe nur die Daten die auch im WawiKunde stehen.
Wawiversion: 1.5.17.1
Könnte es vielleicht an der URL liegen? In der Wawi steht was von http:// und nicht https://.
Ist hier unklar ob die "Ausgabe" der URL auch so in der Wawi integriert ist.


Auf der Seite: https://ust-id-pruefen.de/
braucht man nur die ID eingeben, aber das ist nur eine schnelle Abfrage.

Hab es jetzt noch mal probiert. Die Prüfung hat nen mächtigen Schluckauf.
Nachdem es mir nöhlte die Länderkennung wäre falsch, hab ich einfach das "IT" entfernt, nochmal gedrückt: Fehler.
Dann in dem Feld "IT" wieder drangesetzt und plopp war es ok. o_O
Und ab jetzt, wenn man prüft ist es egal, es wird immer OK ausgegeben.

Etwas verwirrend. Aber ich denke der Fehler liegt in der Länderkennung.
In der Abfrage der Seite wird die Länderkennung NICHT verlangt. Nur die Nummer.
Ich vermute die Wawi übergibt die Länderkennung trotzdem, weshalb der Fehler kommt.

IN der Kundenhistorie hab ich nun 3 Einträge, erst falsch, dann ok, dann nochmal falsch. xD
 

Rico Giesler

Offizieller Servicepartner
SPBanner
10. Mai 2017
13.213
1.386
Könnte es eventuell sein, dass statt IT mit großem I und großem T dort ein kleines L mit großem T stand?
Dann sieht es nämlich genau so aus ist aber kein IT sondern ein LT.
 

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
840
113
Also wir haben die 1.5.24.1 am Start und da funktioniert es aktuell mit einer Österreichischen USt.-ID bisher einwandfrei.

Wenn ich mal so ein bisschen Offtopic fragen darf:
Wie macht Ihr das denn alle so mit der Gelangensbestätigung bzw. den geforderten Nachweisen zur tatsächlichen Ausfuhr. Welche Belege bewahrt ihr zusätzlich auf?
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
11.242
502
Wir versenden mit DPD, diese führen ein Sendungsnummern-Archiv mit kompletten Paketlebenslauf.
Wir können die Daten aus dem Archiv anfordern, mit Zustellbeleg / Unterschrift des Kunden, auch wenn diese nicht mehr On-Line sind.

Das reicht.
 

holzpuppe

Sehr aktives Mitglied
14. Oktober 2011
1.420
156
Leipzig
Namnd.
Könnte es eventuell sein, dass statt IT mit großem I und großem T dort ein kleines L mit großem T stand?
Dann sieht es nämlich genau so aus ist aber kein IT sondern ein LT.
Das ist gut möglich. Dass kann ich jetzt leider nicht mehr nachstellen. Es war Copy/Paste aus der Kundenmail. xD
Sehr oft haben wir sowas nicht. Von daher: 🤷‍♂️ . :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rico Giesler
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Neu Button in JTL-WAWI/WMS mit eigenen Funktionen/Workflow verknüpfen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu 2 gleiche Artikel mit unterschiedlichen Steuersätzen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Problem mit langem Artikelnamen auf dem BON JTL-POS - Fehler und Bugs 0
Neu Problem mit Datenbank-Import nach Wawi (PC)-Neuinstallation Win 7 auf Win 10 User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 10
Gelöst Array mit eigenen Werten erstellen und dann mit for-Schleife auslesen? JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 3
Gelöst Problem mit den Steuersätzen Shopify-Connector 2
Neu Problem mit Kreditkartenzahlung SumUp bei Unterschriften JTL-POS - Fragen zu Hardware 0
Neu Wareneingang mit JTL Retoure User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Bilder mit .webp Format JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 7
Neu Retoure: Umtauschauftrag Probleme mit den Werten JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
Offen Retoure: Umtauschauftrag Probleme mit den Werten JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Mehrere Benutzer mit unterschiedlichen Aufgaben organisieren Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Artikel anlegen oder Wawi mit Online-Shop verbinden - was kommt zuerst? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2
Neu Varianten in laufenden eBay-Angeboten mit Verkäufen eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 5
Neu Rechnen mit Dotliquid (Video) Umfragen rund um JTL 0
Neu Probleme mit den Shop (SQLSTATE [HY000] [1203] JTL-Shop - Fehler und Bugs 13
Abgelehnt Versand aus dem Wareneingang mit Eazyshipping - Positionen werden nicht ausgebucht, wenn per Workflow dazugebucht Arbeitsabläufe in JTL-WMS 10
Neu Problem POS mit WAWI abgleichen Allgemeine Fragen zu JTL-POS 2
Neu Produktminiaturen in der Tabelle mit der Liste der Bestellungen Technische Fragen zu Plugins und Templates 1
Neu JTL shop 3 Version mit JTL WAWI 1.5. noch kompatibel? Installation / Updates von JTL-Shop 2
Gelöst WMS & Personalisierte Artikel mit Warenein- und ausgnag JTL-WMS - Ideen, Lob und Kritik 1
In Bearbeitung EazyShipping - Auftrag unvollständig = Etikett drucken mit Auftragsnummer? Richtiges verhalten bei Fehlbeständen? [WAWI-48055] JTL-WMS - Ideen, Lob und Kritik 12
In Diskussion Connector mit WP Multisite für Sprachsteuerung? WooCommerce-Connector 2
Neu Rechnungsvorlage mit Kundenrabatt und Überweisung Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 5
Offen Workflow für Aufträge mit Fehlbestand JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 17
Neu Stücklistenartikel mit unterschiedlichen MwSt Sätzen JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Mengenrabatt für Artikel - Rechtssicher mit Gesamtpreisangabe??? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 10
Neu Export Aufträge mit bestimmter Artikelnummer Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 4
Neu Variable in Pickliste mit JTL-DirectQuery einbinden User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Arbeitet hier jemand mit Ringfoto ? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Neu [1.5.25.0] Bedingung mit "Erweiterte Eigenschaften" {{ Vorgang.Stammdaten.Kunde.Bank.Inhaber }} JTL-Workflows - Fehler und Bugs 1
Gelöst Wareneingang mit MHD über WMS-Mobile funktioniert nicht JTL-WMS - Fehler und Bugs 5
Neu Artikelvarianten mit Stücklisten User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Mit Cond Darstellungsbedingung anlegen Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 6
Neu JTL POS auf Tablett mit USB auf großem Bildschirm Einrichtung / Updates von JTL-POS 2
Neu Plugin für den WooCommerce JTL-Connector (Zahlungsart überschreiben mit setPaymentModuleCode()) WooCommerce-Connector 1
Neu Artikel im Shop, jedoch nicht in Wawi - nur bei aktiven Artikeln mit leerer Deutschbezeichnung JTL-Wawi - Fehler und Bugs 3
Gelöst Workflow - Liste mit Kinderartikel ohne Bestellvorschlag jeden Tag versenden per E-Mail JTL-Workflows - Fehler und Bugs 4
Neu Worst Case eingetreten- SQL Server2019 Testzeitraum Ende, kein Zugriff mehr auf die Datenbank, Datenbank lässt sich nicht wiederherstellen (mit Bild) Installation von JTL-Wawi 12
Neu Pick-by-Light mit minimalem Materialeinsatz Arbeitsabläufe in JTL-WMS 0
Neu Umlagerung exportieren via Auftrag speichern schlägt mit neuen Vorlagen fehl Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Offen Einrichtung WMS mit Ladenlokal und Team Support Arbeitsabläufe in JTL-WMS 3
Neu Speichern von Rechnungen über die Extern.dll mit Mandant_3 Schnittstellen Import / Export 0
Neu Synchronisation mit Webshop nicht möglich! JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 1
Neu Server für die WAWI (mal wieder dieses Thema aber mit speziellen Fragen) User helfen Usern 3
In Bearbeitung JTL-POS mit ASUS Touch, CHROMEBOX 3 und SUMUP Kartenlesegerät JTL-POS - Fragen zu Hardware 2
Neu Dedicated Server Erfahrungen mit JTL Wawi und JTL Shop User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 8
Neu Grundsätzliches Problem mit der JTL Ameise JTL-Ameise - Fehler und Bugs 29
In Diskussion WooCommerce Connector Übertragung der Lagerbestände mit dem jeweiligen Lager WooCommerce-Connector 3
Neu Lieferantenbestand mit Lieferzeit User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Ähnliche Themen