Neu Kunde möchte von Extern Zugang zu seinen Daten in der JTL Wawi

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.
  • JTL-Connect 2024: Ihr habt noch kein Ticket? Jetzt Early Bird Ticket zum Vorzugspreis sichern! HIER geht es zum Ticketverkauf

FrankN

Neues Mitglied
16. April 2022
10
0
Hallo liebe Forengemeinde :)

Wir bieten für ein paar Onlineshops die Lagerung und den Versand an und verwalten unser Lager mit der JTL Wawi. Nun haben wir einen Kunden, der von seinem Büro aus auf seine Daten in JTL zugreifen möchte. Dieser Kunde sitzt in einer anderen Stadt.

Nun überlegen wir, wie wir das geschickt gelöst bekommen. Der Kunde besteht nicht darauf, dass wir bei ihm JTL installieren und ihn mit der Datenbank verknüpfen. Er möchte nur alle Daten sehen um zu wissen, was alles bestellt wurde und wann er welchen Artikel nachliefern muss.

Hatte einer von euch schon einmal so einen Fall? Und wenn ja, wie habt ihr das gelöst?

Wir haben aktuell nur die Idee, dass wir bei dem Kunden JTL installieren und ihn dann in unser VPN holen. Aber das wollen wir aus Sicherheitsgründen eigentlich nicht. Daher suchen wir nach einer besseren Lösung. Der Kauf einer externen Software wäre auch ok, wenn diese nicht zu teuer ist.
 

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
1.354
380
Du kannst einen Port für den SQL-Server aus dem Internet verfügbar machen und dann per Firewallregeln einstellen, dass nur von der IP deines Geschäftspartners auf den SQL-Server zugegriffen werden kann.
Dann installiert sich der Partner die Wawi und legt im Profil euren SQL-Server an. Du musst aber dafür sorgen, dass die Daten verschlüsselt übertragen werden, musst also am SQL-Server TLS aktivieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: FrankN

FrankN

Neues Mitglied
16. April 2022
10
0
Du kannst einen Port für den SQL-Server aus dem Internet verfügbar machen und dann per Firewallregeln einstellen, dass nur von der IP deines Geschäftspartners auf den SQL-Server zugegriffen werden kann.
Dann installiert sich der Partner die Wawi und legt im Profil euren SQL-Server an. Du musst aber dafür sorgen, dass die Daten verschlüsselt übertragen werden, musst also am SQL-Server TLS aktivieren.
Vielen dank :) Das klingt gut. Aber wie mache ich das, wenn ich keine fest IP habe? Benötige ich dafür einen Dienst wie z. B. DynDNS?
 

recent.digital

Offizieller Servicepartner
SPBanner
8. Juli 2015
1.625
494
Wuppertal
Hey @FrankN,

spannendes Anliegen. Ich hab einige Fragen dazu.
Generell sollte man die Sicherheitsbereiche (Zugriffe, Portfreigaben) mit viel bedacht angehen und nur wenn man die Auswirkungen (Wartung, IT Sicherheit, Kontrolle) übersehen kann. Sonst holt man sich ungebetene Besucher ins Haus.

Hallo liebe Forengemeinde :)

Wir bieten für ein paar Onlineshops die Lagerung und den Versand an und verwalten unser Lager mit der JTL Wawi. Nun haben wir einen Kunden, der von seinem Büro aus auf seine Daten in JTL zugreifen möchte. Dieser Kunde sitzt in einer anderen Stadt.
Der Kunde hat seine eigene Datenbank?
Ihr seid also sein Hoster?
Die Aufträge kommen via FFN rein?

Nun überlegen wir, wie wir das geschickt gelöst bekommen. Der Kunde besteht nicht darauf, dass wir bei ihm JTL installieren und ihn mit der Datenbank verknüpfen. Er möchte nur alle Daten sehen um zu wissen, was alles bestellt wurde und wann er welchen Artikel nachliefern muss.
Alle Daten? Bestimme Daten?
Erster Ansatz: Exporte auf Webspace zur Verfügung stellen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: FrankN

FrankN

Neues Mitglied
16. April 2022
10
0
Der Kunde hat eine eigene Datenbank auf einem separaten Server bei uns im Haus. Dieser Server steht physisch in unserer Lagerhalle und nicht in einem Rechenzentrum.

Wir übernehmen für diesen Kunden das Fulfillment. Die Ware des Kunden liegt bei uns in der Lagerhalle. Wir bekommen über eine Schnittstelle von seinen Shops die Daten rein und packen die Pakete und schicken sie zu den Kunden. Wir arbeiten dafür intern mit JTL.

Wir nutzen die Konnektoren von JTL und binden uns darüber direkt an die Shops an.

Alle Daten zu seinen Shops. Also alle Bestellungen mit Status und die kompletten Lagerbestände.

Generell sollte man die Sicherheitsbereiche (Zugriffe, Portfreigaben) mit viel bedacht angehen und nur wenn man die Auswirkungen (Wartung, IT Sicherheit, Kontrolle) übersehen kann. Sonst holt man sich ungebetene Besucher ins Haus.
Genau aus dem Grund wollen wir so wenig wie möglich freigeben und niemanden von "außen" in unser Netzwerk lassen. Das ist auch der erste Fall, in dem wir das machen. Mir sind die einzelnen Schwachstellen sehr wohl bewusst. Ich habe auch schon darüber nachgedacht, diesen separaten Server mit einer weiteren Netzwerkkarte auszustatten und ihn dann über diese Anbindung in ein eigenes VPN zu schieben und dem Kunden über OpenVPN auf einem vom Standard abweichenden Port Zugriff darauf zu geben.
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
8.510
1.680
Mal so als Idee: Wenn er eigentlich nur nachlesen möchte, was bestellt wurde: Macht Euch doch eine Vorlage unter Auftrag erstellt für den Export und lasst diese per Workflow die Positionen in eine CSV schreiben. Die legt ihr so ab, dass der Kunde täglich/stündlich oder wie auch immer die Datei abrufen kann.
Ebenso könnt ihr mit einem Workflow unter Lieferschein verfahren um die versendeten Positionen aufzulisten.

Den Warenbestand könnte man z.B. auch automatisiert mit der Ameise exportieren. Ihr müsstet natürlich schauen, dass nur seine Bestände aufgeführt werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: FrankN

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
1.354
380
@recent.digital hat recht: grundsätzlich sollte man Serverdienste nur dann im Internet ereichbar machen, wenn man genau weiß was man tut (und auch weiß, was man im Fehlerfall tun müsste...). Wäre denn dieses Wissen in eurem Haus vorhanden? Wenn nicht, würde ich den ganzen Server evtl. hosten lassen.

Zu deiner Frage nach DynDNS: wenn ihr keine feste IP habt, müsst ihr einen Weg finden, dem Geschäftspartner eure jeweilige IP Adresse mitzuteilen. Das könntest du dann auch mit DynDNS oder ähnlichen Anbietern machen.


Um ehrlich zu sein hatte ich deinen einleitenden Text gar nicht so genau gelesen, sondern wollt nur schnell einen Tipp zur eigentlichen Fragestellung abgeben.
Aber nachdem ich jetzt alles gelesen habe, stellt sich mir die Frage, ob du deinem Geschäftspartner wirklich Zugriff auf deine Wawi geben musst. Evtl. ist ja wirklich schon die von @recent.digital vorgeschlagende Bereitstellung der Exporte zum Download ausreichend.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: FrankN
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
1.9.4.3 Kunde sperren fehlerhaft? JTL-Wawi 1.9 3
Nach Aufruf von Stored Procedure 'Kunde.spKundeUpdate' schwere Fehler in JTL (z.B. Kundenliste, Workflow-Editor) JTL-Wawi 1.8 2
Neu Eigene Felder (Kunde) in csv-Datei per Ausgabe (Auftrag oder Lieferschein) Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu Löschen von Variationsartikeln / Kindartikeln Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Wichtiger HINWEIS - SCX dot.liquid Mapping von Merkmalen, Attributen, Eigenen Felder basiert auf Textreferenz - Ändern nicht möglich ohne Verlust kaufland.de - Anbindung (SCX) 0
Fehlermeldung beim Update von der Version 1-6-47-0 auf 1-9-4-5 JTL-Wawi 1.7 6
Externe Otto Rechnungen von Export ausschließen: DATEV Rechnungsdaten - Rechnungen Otto.de - Anbindung (SCX) 0
Neu Gewicht fehlt beim Drucken von Label (Freiposition) Shopify-Connector 0
Neu JTL API: Updaten von SCX & Customer Group Preisen nicht möglich Schnittstellen Import / Export 0
Neu Versadnkosten von DHL hinterlegen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Export von Kategorien - Sichtbarkeit andere wie in der WAWI JTL-Ameise - Fehler und Bugs 7
Neu Keine Anzeige von Freipositionen wenn Beschreibung (Langtext) Aktiv Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 1
Neu Installation von JTL-WaWi auf SQL DB mit AD Account möglich? Installation von JTL-Wawi 7
Neu ++ update von 1.5.55.3 auf 1.6 oder höher nicht möglich ++ Gelöste Themen in diesem Bereich 3
Neu Produktivschaltung - Löschen von Testdaten User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Beantwortet Installation von JTL Wawi 1.7 nicht mehr möglich JTL-Wawi 1.7 7
Kaufland: kein Import von Angeboten, in die man sich reingehängt hat kaufland.de - Anbindung (SCX) 2
Erstelldatum von Rechnung genauer über die Ameise? JTL-Wawi 1.8 0
Nummernkreis Kundennummer von Woocommerce zu JTL JTL-Wawi 1.8 0
Fehlermeldung beim Update von 1.7 auf 1.9 JTL-Wawi 1.9 13
Neu JTL-WMS Mobile Wareneingang von Artikel sperren User helfen Usern 0
Neu Wechsel von JTL SHOP 4.6 auf 5.3.1 Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 6
Neu von 1.5.55.8 auf neue Version umstellen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Export von Kategoriebilder aus JTL Shop Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Sortierung von der Stücklisten-Artikel innerhalb einer Variation JTL-Wawi 1.9 1
Neu Übernahme Shop inkl. WAWI - Löschen von Kundendaten in der Datenbank Installation von JTL-Wawi 4
Neu Käufer von eBay.co.uk: Wawi erzeugt falsche USt Werte JTL-Wawi - Fehler und Bugs 15
Sprung von 1.5.55.6 auf 1.9.4.1 - Wawi sehr langsam beim öffnen von Angeboten/Aufträgen JTL-Wawi 1.9 9
Neu Von 1.9.4.1 zurück nach 1.8.12.2- möglich ? Installation von JTL-Wawi 8
Neu Datenbank Sicherung von Ecomdata lässt sich nicht lokal einspielen. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Probleme mit Erfassung von Käufen google ads Netzdinge Plugin Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 9
19% Umsatzsteuer fehlen in Text von "Rechnungsnachricht" JTL-Wawi 1.8 0
Neu nach Update v. 1.5.15.2 a. 1.8.12.2 kein Import von Backup möglich Installation von JTL-Wawi 4
In Bearbeitung JTL POS stürzt nach automatischem Update am 15.05.24 beimscannen von Produkten ab JTL-POS - Fehler und Bugs 13
Neu Update von 1.5.55.8 auf 1.9.4.1 möglich? Installation von JTL-Wawi 2
JTL-API: Frage zur Handhabung von ExtraWeight in SalesOrderShippingDetail JTL-Wawi 1.8 2
Neu Upload funktioniert nicht, von jetzt auf gleich! WooCommerce-Connector 10
Neu Export von Kategoriedaten (Ebene 3) mit den dazugehörigen Artikel Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
Neu Probleme beim Installieren und Updaten von Plugins Plugins für JTL-Shop 0
Neu Automatisches berechnen von Beständen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Hilfe benötigt: Nachträglicher Import von Rechnungsnummern aus Otto.de (Otto SCX schnittstelle) Otto.de - Anbindung (SCX) 0
Neu Nach Abgleich von ca. 23500 Bildern ist nur ein bruchteil in Wordpress/Woocommerce verfügbar WooCommerce-Connector 2
Neu Frage zur Absenderadresse bei UPS Versand von verschiedenen EU-Lagern aus JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Seiten von einen jtl shop zu den anderen kopieren/exportieren. Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 6
MISSING_REQUIRED_ATTRIBUTE Der von Ihnen gepflegte Titel ist zu lang. Kürzen Sie die den Wert entsprechend der Zeichenbegrenzung auf '70' Zeichen.O Otto.de - Anbindung (SCX) 1
Import von Artikelbeschreibung Global JTL-Wawi 1.6 2
Neu Fehler beim Import (Ameise) von Brutto-VK JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 9
Neu Probleme beim Abfrage kopieren von SQL Management Studio User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Bei Barzahlung von Laufkunde Rechnung in Auftragsübersicht nicht bezahlt JTL-Wawi 1.7 5
Ebay keine Übernahme von Bestand eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 20

Ähnliche Themen