Neu Käufer von eBay.co.uk: Wawi erzeugt falsche USt Werte

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.
  • JTL-Connect 2024: Ihr habt noch kein Ticket? Jetzt Early Bird Ticket zum Vorzugspreis sichern! HIER geht es zum Ticketverkauf

andie28

Sehr aktives Mitglied
31. Mai 2011
486
46
Guten Tag,

Wir haben zu dem Sachverhalt auch schon ein Ticket eröffnet, aber vielleicht ist es jemandem aufgefallen oder sogar bisher nicht und der Fehler geht weiter.
Aktuell haben wir neu die aktuellste Wawi 1.9 aber der Fehler trat schon zuvor auf. Seit Januar als wir noch 1.8 hatten.

Wir haben die Steuersätze der jeweiligen Länder hinterlegt wie beim OSS Verfahren vorgesehen.
Kauft also jemand z.B. aus Österreich, ist der Steuersatz nicht 19% sondern 20 %.

Die Warenwirtschaft hinterlegt das auch korrekt.
Bei Onlinebestellungen im eigenen Shop und bei allen Bestellungen von eBay, eBay.de, eBay.at, ebay.it etc
Außer wenn jemand sich bei eBay.co.uk einloggt und dort bestellt, dann werden Bestellungen in der Warenwirschaft bei der Versandart korrek hinterlegt, sprich 20 % bei Österreich, aber bei den Artikeln selbst wird immer der deutsche 19 % USt Betrag hinterlegt.
 

timmken

Sehr aktives Mitglied
2. September 2011
283
58
ja, leider haben wir diesen Fall auch immer mal wieder. Da es nur wenige sind, lasse ich die Aufträge von UK über Workflow sperren und ändere den Auftrag vor der Rechnungserstellung.
 

Intronic

Aktives Mitglied
28. Februar 2012
37
4
Ich schließe mich an. Das Problem ist bei uns zum ersten Mal am 11.12.2023 aufgetreten. Die Wawi Version kann ich zwar nicht exakt nachvollziehen, aber wir sind in der Regel auf dem aktuellen Releasestand. Also dürft es die Version betreffen, die zu dieser Zeit aktuell war.
 

ROGUE

Sehr aktives Mitglied
11. September 2013
429
52
Dein Problem kannst du mit einem Workflow lösen. Es gibt aber viel schlimmere Probleme bei Amazon (GB-Verkäufe). Da kannst du nicht so einfach dieses Problem mit einem Workflow lösen, weil da die falschen Beträge in die Wawi importiert werden. Wenn man es mit eBay vergleicht, dann werden die eBay-Beträge richtig importiert, aber die Beträge von Amazon werden falsch importiert. Es werden bei Bestellungen bis 135 Pfund bei Amazon-Bestellungen aus GB die Bruttobeträge importiert und bei eBay die Nettobeträge. Ich hatte schon zig viele Fälle und Telefonate mit JTL geführt und @Dominic Nelle hat es auch persönlich bei uns angeschaut und konnte dem Problem zustimmen, aber es wurde bis jetzt immer noch nicht behoben. Ich verstehe auch nicht, warum JTL ein Steuerproblem nicht angeht. Dieses Problem kann man sehr einfach lösen.
 

Splash

Aktives Mitglied
3. Februar 2013
7
2
wir nutzen immer noch die 1.7.15.5 und bei uns läuft alles richtig. Wir werden jetzt aber auf 1.9. updaten wegen UPS usw. Ich freu mich schon ;)
 

ROGUE

Sehr aktives Mitglied
11. September 2013
429
52
wir nutzen immer noch die 1.7.15.5 und bei uns läuft alles richtig. Wir werden jetzt aber auf 1.9. updaten wegen UPS usw. Ich freu mich schon ;)
Wir sind schon bei 1.8.12.0 und die Probleme existieren dort immer noch. Ich glaube nicht, dass es bei euch richtig läuft. JTL hat da 100% einen BUG und es werden aus Amazon die Bruttobeträge importiert. Es ist aber falsch, da Amazon die Ust selbst abführt und somit müssen, wie bei eBay, die Nettobeträge importiert werden!

Und die falsche Ust lässt sich mit einem Workflow schnell beheben.
 

andie28

Sehr aktives Mitglied
31. Mai 2011
486
46
Nun wir eine Antwort von JTL aber die macht nich schon fassungslos:
Guten Tag ***** *******



seit dem Brexit haben wir im eBay-Abgleich eine Anpassung, welche speziell darauf prüft, ob wir eine Bestellung von eBay co.uk erhalten.

Falls ja, wird der Warenwert weiter geprüft. Alle Bestellungen unter 135 Pfund werden in der Wawi nicht versteuert.

Bei allen Bestellungen über 135 Pfund greift ganz normal die Steuereinstellung der Wawi.



Für die angebotene Lieferung, ist die vorgegebene Steuereinstellung "nicht gewährleistet" (ebay.co.uk - aber weder Versand VON noch NACH UK findet statt).

Wir empfehlen, solche Fälle in der Wawi zurückzuhalten und manuell vor der Auslieferung (und vor allem vor der Erstellung der Rechnung) hinsichtlich der Steuern zu prüfen und ggf. anzupassen.



Der Grund für unseren Eingriff in den Abgleich ist der Brexit und die damit einhergehende Grundsatzänderung bei eBay (eBay führt also abhängig vom Kaufpreis Steuern ab).



Mit freundlichem Gruß


Das ist vom Handling her falsch und die Aussage Bei allen Bestellungen über 135 Pfund greift ganz normal die Steuereinstellung der Wawi. stimmt auch nicht.
Denn es werden falsche Steuersätze genutzt.
Zudem ist es ja irre das auf Basis der Plattform zu machen, nicht die Plattform sollte der Massstab sein, sondern das Lieferland.....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Intronic

Intronic

Aktives Mitglied
28. Februar 2012
37
4
Wir sind schon bei 1.8.12.0 und die Probleme existieren dort immer noch. Ich glaube nicht, dass es bei euch richtig läuft. JTL hat da 100% einen BUG und es werden aus Amazon die Bruttobeträge importiert. Es ist aber falsch, da Amazon die Ust selbst abführt und somit müssen, wie bei eBay, die Nettobeträge importiert werden!

Und die falsche Ust lässt sich mit einem Workflow schnell beheben.
Ich denke du hast Splash falsh verstanden. In Version 1.7.15.5 war der Fehler NOCH nicht, in deiner Version 1.8.12.0 schon. Er ist also irgendwo dazwischen aufgetreten.
Wir sind bei der aktuellen Version 1.9.4.1, das Problem besteht noch.
 

Intronic

Aktives Mitglied
28. Februar 2012
37
4
Nun wir eine Antwort von JTL aber die macht nich schon fassungslos:



Das ist vom Handling her falsch und die Aussage Bei allen Bestellungen über 135 Pfund greift ganz normal die Steuereinstellung der Wawi. stimmt auch nicht.
Denn es werden falsche Steuersätze genutzt.
Zudem ist es ja irre das auf Basis der Plattform zu machen, nicht die Plattform sollte der Massstab sein, sondern das Lieferland.....
Ich verstehe die Erklärung von JTL nicht wirklich. Relevant ist doch nicht Land zu dem die Plattform gehört auf der gekauft wurde, sondern das Land, in das geliefert wird?
Ich verfolge den BUG seit der Version 1.5 :)
Oww, dachte der wäre erst im Rahmen des Brexits oder der Einführung des OSS-Verfahrens aufgetaucht.
 

ROGUE

Sehr aktives Mitglied
11. September 2013
429
52
Ich verstehe die Erklärung von JTL nicht wirklich. Relevant ist doch nicht Land zu dem die Plattform gehört auf der gekauft wurde, sondern das Land, in das geliefert wird?

Oww, dachte der wäre erst im Rahmen des Brexits oder der Einführung des OSS-Verfahrens aufgetaucht.
Ja, du hast Recht. Es hat nach dem Brexit angefangen.
Wenn ich gewusst hätte, dass dieses Land so viele Probleme mit sich bringen wird, dann hätte ich sofort nach dem Brexit GB überall deaktiviert. Nun haben wir sehr viele Probleme überwunden, aber es hört einfach nicht auf.
 

sebjo82

Sehr aktives Mitglied
3. Juni 2021
538
139
Ja, du hast Recht. Es hat nach dem Brexit angefangen.
Wenn ich gewusst hätte, dass dieses Land so viele Probleme mit sich bringen wird, dann hätte ich sofort nach dem Brexit GB überall deaktiviert. Nun haben wir sehr viele Probleme überwunden, aber es hört einfach nicht auf.
In diesem Fall ist es weniger der Brexit, sondern eher, dass JTL mysteriöse Maßnahmen ergreift, die scheinbar überhaupt nichts mit der Grundproblematik zu tun haben:
plattformabhängig, statt lieferlandabhängig
 

recent.digital

Offizieller Servicepartner
SPBanner
8. Juli 2015
1.607
489
Wuppertal
Guten Morgen,
wir suchen aktuell nach einer Lösung für unsere Kunden. Wenn Werte falsch einlaufen und die Rechnungen falsch erstellt werden zieht das ja eine Menge Arbeit nach sich.

Wir versuchen hier eine Lösung zu finden. Wir hoffen auf die Unterstützung seitens JTL
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu TOP Käufer Statistik anlegen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 6
Wichtiger HINWEIS - SCX dot.liquid Mapping von Merkmalen, Attributen, Eigenen Felder basiert auf Textreferenz - Ändern nicht möglich ohne Verlust kaufland.de - Anbindung (SCX) 0
Fehlermeldung beim Update von der Version 1-6-47-0 auf 1-9-4-5 JTL-Wawi 1.7 6
Externe Otto Rechnungen von Export ausschließen: DATEV Rechnungsdaten - Rechnungen Otto.de - Anbindung (SCX) 0
Neu Gewicht fehlt beim Drucken von Label (Freiposition) Shopify-Connector 0
Neu JTL API: Updaten von SCX & Customer Group Preisen nicht möglich Schnittstellen Import / Export 0
Neu Versadnkosten von DHL hinterlegen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Export von Kategorien - Sichtbarkeit andere wie in der WAWI JTL-Ameise - Fehler und Bugs 6
Neu Keine Anzeige von Freipositionen wenn Beschreibung (Langtext) Aktiv Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 1
Neu Installation von JTL-WaWi auf SQL DB mit AD Account möglich? Installation von JTL-Wawi 5
Neu ++ update von 1.5.55.3 auf 1.6 oder höher nicht möglich ++ Gelöste Themen in diesem Bereich 3
Neu Produktivschaltung - Löschen von Testdaten User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Beantwortet Installation von JTL Wawi 1.7 nicht mehr möglich JTL-Wawi 1.7 7
Kaufland: kein Import von Angeboten, in die man sich reingehängt hat kaufland.de - Anbindung (SCX) 2
Erstelldatum von Rechnung genauer über die Ameise? JTL-Wawi 1.8 0
Nummernkreis Kundennummer von Woocommerce zu JTL JTL-Wawi 1.8 0
Fehlermeldung beim Update von 1.7 auf 1.9 JTL-Wawi 1.9 13
Neu JTL-WMS Mobile Wareneingang von Artikel sperren User helfen Usern 0
Neu Wechsel von JTL SHOP 4.6 auf 5.3.1 Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 6
Neu von 1.5.55.8 auf neue Version umstellen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Export von Kategoriebilder aus JTL Shop Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Sortierung von der Stücklisten-Artikel innerhalb einer Variation JTL-Wawi 1.9 1
Neu Übernahme Shop inkl. WAWI - Löschen von Kundendaten in der Datenbank Installation von JTL-Wawi 4
Sprung von 1.5.55.6 auf 1.9.4.1 - Wawi sehr langsam beim öffnen von Angeboten/Aufträgen JTL-Wawi 1.9 9
Neu Von 1.9.4.1 zurück nach 1.8.12.2- möglich ? Installation von JTL-Wawi 8
Neu Datenbank Sicherung von Ecomdata lässt sich nicht lokal einspielen. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Probleme mit Erfassung von Käufen google ads Netzdinge Plugin Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 9
19% Umsatzsteuer fehlen in Text von "Rechnungsnachricht" JTL-Wawi 1.8 0
Neu nach Update v. 1.5.15.2 a. 1.8.12.2 kein Import von Backup möglich Installation von JTL-Wawi 4
In Bearbeitung JTL POS stürzt nach automatischem Update am 15.05.24 beimscannen von Produkten ab JTL-POS - Fehler und Bugs 13
Neu Update von 1.5.55.8 auf 1.9.4.1 möglich? Installation von JTL-Wawi 2
JTL-API: Frage zur Handhabung von ExtraWeight in SalesOrderShippingDetail JTL-Wawi 1.8 2
Neu Upload funktioniert nicht, von jetzt auf gleich! WooCommerce-Connector 10
Neu Export von Kategoriedaten (Ebene 3) mit den dazugehörigen Artikel Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
Neu Probleme beim Installieren und Updaten von Plugins Plugins für JTL-Shop 0
Neu Automatisches berechnen von Beständen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Hilfe benötigt: Nachträglicher Import von Rechnungsnummern aus Otto.de (Otto SCX schnittstelle) Otto.de - Anbindung (SCX) 0
Neu Nach Abgleich von ca. 23500 Bildern ist nur ein bruchteil in Wordpress/Woocommerce verfügbar WooCommerce-Connector 2
Neu Frage zur Absenderadresse bei UPS Versand von verschiedenen EU-Lagern aus JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Seiten von einen jtl shop zu den anderen kopieren/exportieren. Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 6
MISSING_REQUIRED_ATTRIBUTE Der von Ihnen gepflegte Titel ist zu lang. Kürzen Sie die den Wert entsprechend der Zeichenbegrenzung auf '70' Zeichen.O Otto.de - Anbindung (SCX) 1
Import von Artikelbeschreibung Global JTL-Wawi 1.6 2
Neu Fehler beim Import (Ameise) von Brutto-VK JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 9
Neu Probleme beim Abfrage kopieren von SQL Management Studio User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Bei Barzahlung von Laufkunde Rechnung in Auftragsübersicht nicht bezahlt JTL-Wawi 1.7 5
Ebay keine Übernahme von Bestand eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 20
Neu JTL SHOP update von 5.2.4 auf 5.3.1 - DBupdater startet nicht das Datenbankupdate Installation / Updates von JTL-Shop 7
Artikelbeschreibung standardisiert von JTL-Wawi ziehen - Positionsname JTL-Wawi 1.8 11
Automatischer Import von TrackingID JTL-Wawi 1.8 9
Neu [OFFENE POSITION] Prozessautomatisierung | Werkstudent / Teilzeit | 20h / Woche | Westlich von Köln Links-Rheinisch Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 1

Ähnliche Themen