In Diskussion DPD Labels mit falscher Skalierung bei Zebra GK420D

Leladkurz

Neues Mitglied
10. Februar 2020
23
2
Guten Morgen in die Runde,

wir haben seit gestern ein Zebra GK420d im Betrieb. Unsere Versandetiketten drucken wir direkt über die WAWI mit DPD Cloudservice Anbindung.
Leider spuckt es mir das DPD Etikett immer nur klein aus. Leider finde ich nix zu Skalierbarkeit.
Wenn ich ein Testdruck von den Windows Systemeinstellung starte, druckt er über die ganze Breite. Sobald ich in der WAWI versenden möchte wird aufjedenfall das richtige Etikett gedruckt.
Bloß viel zu klein. Papierformat-Einstellungen habe ich alle geprüft. Druckerseitig und WAWI-seitig. #

Hat mir jemand von euch noch einen weiteren Tipp? Bin froh das der Drucker jetzt überhaupt läuft.. doch bin ich noch so fern vom Ziel entfernt :D
 

trennscheibenwelt

Sehr aktives Mitglied
17. März 2017
234
51
Hallo,

Ich kenn mich leider nicht mit DPD aus aber hier haben wir über Internetmarken und DHL Lables gesprochen vielleicht findest du hier den richtigen ansatz.
https://forum.jtl-software.de/threads/internetmarke-falsch-skaliert.128079/#post-702819
Hast du in der WAWI bei JTL- Shipping eine Skalierung drin? Ich habe dort "Keine" ausgewählt
Oder gibts bei dem DPD CloudService vielleicht noch Druckeinstellungen die zu beachten sind?(Wie gesagt kenne das nicht)

Keiner Tipp: Falls ihr eine Mehrplatzinstalation habt müssen an allen PC´s die auf den Drucker zugreifen sollen die gleichen Druckereinstellungen Hinterlegt sein.
 

Leladkurz

Neues Mitglied
10. Februar 2020
23
2
Danke für deine Antwort @trennscheibenwelt . Leider gibts im DPD CloudService keinerlei Einstellmöglichkeiten wie bei DHL. Daher kann ich auch noch garnicht sagen, wo der Ursprung des Problems liegt. Hardware Drucker, Software Treiber oder Software WAWI... Bei JTL- Shipping habe ich alle Skalierungsmöglichkeiten ausprobiert. Keine Besserung. Auch in den Versandarten habe ich A4 und A6 ausprobiert. Kann mir gut vorstellen dass das Problem noch in der Zebra Setup Software liegt...
 

trennscheibenwelt

Sehr aktives Mitglied
17. März 2017
234
51
Also aus erfahrung wenn bei mir das Label nicht gepasst hat dann waren es die Papiergrößen einstellungen des druckers da habe ich die exakte größe meines Labelpapiers hinterlegt.
Meins z.B. hat die maße 200x100 mm.
Die Druckeinstellungen im DHL Protal beeinflussen nicht die Druckeinstellungen vor ort ( WAWI/Drucker) diese greifen nur wenn man manuell über das Portal Druckt.

10.JPG

Der Lila Pfeil zeigt wo die Papiergröße einzustellen ist mit Windows 10
Bist du dir sicher das du an dieser stelle alles richtig eingefügt hast?
 

Leladkurz

Neues Mitglied
10. Februar 2020
23
2
Habe alles nochmal geprüft. Noch keine Besserung. Habe über die Drucker-Feedtaste die Druckbreite nochmal konfiguriert. Leider spuckt mir die Wawi nichts brauchbares aus. IMG_20200505_113802.jpg

IMG_20200505_113713.jpg
 

trennscheibenwelt

Sehr aktives Mitglied
17. März 2017
234
51
Das Papier sieht ziemlich genau so aus wie meins.
Was hast denn für werte in den Druckereinstellungen eingetragen? (Wie in meinem Bild oben)
Kannst du mal ein Screenshot deiner Einstellungen machen?

Ich musste Wirklich nur die Richtige Papiergröße im Drucker angeben und in der WAWI bei Shipping habe ich bei Skalierung "Keine" drin und seit dem habe ich nie wieder Probleme mit dem Format gehabt.
Eine andere Stelle kommt mir grade nicht in den Kopf woran es sonst hängen könnte.
 

Leladkurz

Neues Mitglied
10. Februar 2020
23
2
Das "netto"-Format vom Papier ist 10 cm x 15 cm. Genau die selben Werte habe ich in den Druckereigenschaften eingetragen. Könnte es helfen, größere oder kleinere Werte einzugeben?
 

Leladkurz

Neues Mitglied
10. Februar 2020
23
2
Ich habe mir jetzt damit beholfen, weiterhin PDF´s erstellen zu lassen im WAWI-Versandbereich. Aber diese dann über Acrobat Reader auf den Zebra-Drucker umzumodeln. Wenn es direkt aus der WAWI kommen würde, wäre es natürlich viel geiler! Aber schon mal vielen Dank für deine Mühe und Beratung! Das kriegen wir heute noch gewuppt ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: trennscheibenwelt

trennscheibenwelt

Sehr aktives Mitglied
17. März 2017
234
51
Das sollte eigentlich auch so passen.
Wird bei dir eventuell bei der Größen angabe nach mm gefragt anstatt nach cm?
Ansonsten bin ich auch schon am Ende meines Lateins😅

Ich Helfe gerne wo ich kann.
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.162
268
Hast Du die Wawi mal neu gestartet nachdem Du die Druckereinstellungen geändert hast?
Die Wawi übernimmt solche Einstellungen meist erst nach einem Neustart.
 

Shopworker.de

Offizieller Servicepartner
SPBanner
4. Januar 2011
2.969
233
Arnsberg, Sauerland
Hallo @Lelakurz,

ich hatte den Fehler bei der Skalierung der Shippingeinstellungen vermutet.

Für mich sehen die Einstellungen in der Wawi alle korrekt aus.

Bleibt meiner Meinung nach also nur der Druckertreiber als Fehlerquelle ...

Zeig doch mal bitte deine Druckereinstellungen, speziell den Reiter Optionen, wie in #4 von Trennscheibenwelt gezeigt ...
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.162
268
Prüfe mal ob Windows den Drucker mehrfach installiert hat. Macht es gerne mal. Dann sollte zwar bei den Einstellungen ein "Kopie" Suffix vorhanden sein, ist es aber nicht immer.
Außerdem, wie ist der Drucker angeschlossen? USB oder Netzwerk? Wenn via Netzwerk verifiziere mal ob die Einstellungen vom Drucker auch übernommen wurden, also ruf den Drucker im Browser über die IP auf.
Gibt manche Treiberversionen die da nicht sauber arbeiten.
Und führe unter "Erweiterte Einstellungen" auf jeden Fall mal den Befehl "Kalibirieren" unten rechts aus.