Neu Workflow für Push Benachrichtigung

Specker

Gut bekanntes Mitglied
30. März 2015
335
13
Hi

Folgende Situation:
Wir werden bald im stationären Geschäft ein Android Tablet mit JTL POS laufen haben.
Da wir für online und offline Handel ein Lager benutzen, muss die Verkäuferin sofort Bescheid bekommen, sobald online ein Artikel verkauft wurde. Dieser muss dann zur Seite gelegt werden.
Ich habe mir überlegt, dass eine Push Benachrichtigung dafür ideal wäre.

Der Workflow müsste also so aussehen:
Sobald ein Auftrag erstellt wird, wird eine Push Benachrichtigung zum Tablet gesendet in der die Artikelnummer/n drinstehen, die gerade verkauft wurden.

Wäre das irgendwie möglich so einen WF selber zu konstruieren?

Gruß - Ben
 

hairlin

Aktives Mitglied
17. August 2015
76
11
Ohne das ich es ausprobiert habe, aber ich verwende für verschiedene Dinge, das hier: https://www.pushsafer.com/ Das ist relativ offen und man kann alles mögliche übergeben.
Ich würde mal behaupten da kann man auch einen Workflow bauen, der dann durch pushsafer eine Pushnachricht senden, wenn etwas verkauft wurde.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Specker

Specker

Gut bekanntes Mitglied
30. März 2015
335
13
Hey cool, danke für den Tip! Bin schon die ganze Zeit am rumprobieren mit Pushsaber.
Leider ist mir eine Sache noch nicht klar:

Wie bekomme ich es hin, dass Push Benachrichtigungen auf Android länger als 3 Sekunden angezeigt werden?
Gibt es dafür eventuell eine App, mit der man die standart Zeit verlängern kann?
 

Specker

Gut bekanntes Mitglied
30. März 2015
335
13
Also im Betreff der Email, die über den Workflow rausgeht, sollen alle Artikelnummern nacheinander aufgelistet sein, die im Auftrag vorhanden sind.

Mit

Code:
{{ Vorgang.AuftragsPositionen.ArtikelPositionen.ErstesObjekt.Artikelnummer }}
{{ Vorgang.AuftragsPositionen.ArtikelPositionen[1].Artikelnummer }}
{{ Vorgang.AuftragsPositionen.ArtikelPositionen[2].Artikelnummer }}
{{ Vorgang.AuftragsPositionen.ArtikelPositionen[3].Artikelnummer }}
komme ich nicht nicht weit.

Wahrscheinlich brauche ich eine Schleife oder? Leider weiß ich gerade weiter..

Kann mir da jemand helfen? :)
 

MaxWe

Aktives Mitglied
6. August 2018
182
17
Hamburg
Moin,

da braucht man eine Loop, ganz richtig :)

{% for Artikel in Vorgang.AuftragsPositionen.ArtikelPositionen -%}
{{ Artikel.Artikelnummer }}
{% endfor -%}
 

Specker

Gut bekanntes Mitglied
30. März 2015
335
13
Ha, super! :)
Jetzt habe ich das endlich geschnallt wie das funktioniert mit den Schleifen.
Nur eine Frage dazu:
Wenn ich will, dass nach jeder Artikelnummer ein Komma angezeigt wird, wäre ich jetzt normal so vorgegangen:

Code:
{% for Artikel in Vorgang.AuftragsPositionen.ArtikelPositionen -%} , {{ Artikel.Artikelnummer }} {% endfor -%}
Hier wird dann bloß auch schon beim ersten Artikel ein Komma angezeigt. Geht das irgendwie dass das Komma erst ab dem zweiten Artikel angezeigt wird?

Übrings, wegen den Push Benachrichtigungen auf Android Geräten:
Die kann man werkseitig nicht einstellen, dass die länger als 3 Sekunden angezeigt werden.
Es gibt allerdings Apps wie "Heads-Up", mit denen man sich die Push Nachrichten als Textbox mitten aufm Bildschirm anzeigen lassen kann. Solange, bis diese weggeklickt wurden.
Perfekt für meine Situation.

Im laufenden jtl-pos Betrieb ploppt dann eine Nachricht für die Verkäuferin auf, dass der und der Artikel aussortiert werden muss, da sie gerade auf einer der diversen online Plattformen verkauft wurden.
Ich finde es super, was alles möglich ist mit den JTL Geschichten :)
 

Specker

Gut bekanntes Mitglied
30. März 2015
335
13
Super, ich danke dir!

Ich hatte vorhin rumgespielt und das hier probiert:
Code:
{% for Artikel in Vorgang.AuftragsPositionen.ArtikelPositionen -%}

{% if Artikel == Vorgang.AuftragsPositionen.ArtikelPositionen.ErstesObjekt %}
{{ Artikel.Artikelnummer }}
{% else %}
, {{ Artikel.Artikelnummer }}
{% endif %}


{% endfor -%}
Ich weiß, die Zeile
Code:
{% if Artikel == Vorgang.AuftragsPositionen.ArtikelPositionen.ErstesObjekt %}
stimmt irgendwie nicht. Aber wäre das von Logik her nicht richtig?

Versuche das gerade zu lernen.. :d

edit:
Also mit {% if forloop.first -%} funzt es auf jeden Fall! :)
 

hairlin

Aktives Mitglied
17. August 2015
76
11
Und hast du es auch mit der Push Nachricht hinbekommen ? Was nutzt du nun ? Pushsafer ? Oder was anderes ?

Ich denke ja noch einen Schritt weiter. Wenn ein Artikel verkauft ist, würde ich der Mitarbeiterin im Lager durch eine Sprachausgabe von Alexa oder einer Sonos Box bescheid geben :)
 

Specker

Gut bekanntes Mitglied
30. März 2015
335
13
Genau, ich hatte gestern gleich mal 7500 API Aufrufe für 5 Euro gekauft bei Pushsaver.
Ich benutze das in Kombination mit der App "Heads Up Display". (hatte das schon erwähnt am Rande)
Einfach aus dem Grund, da Push-nachrichten unter Android nach ein paar Sekunden verschwinden und man das auch nicht umstellen kann.
Die App kopiert den Inhalt der Push Nachrichen und zeichnet eine Message Box in die Mitte des Bildschirms, die man wegklicken muss.

Bei uns wäre das mit Alexa nicht so gut, da unser Lager in einem Teil des Geschäfts liegt.
Die Kunden würden das dann hören. ^^
 

MaxWe

Aktives Mitglied
6. August 2018
182
17
Hamburg
{% if Artikel == Vorgang.AuftragsPositionen.ArtikelPositionen.ErstesObjekt %}
Ich bin mir zwar nicht zu 100% sicher, aber ich denke in dotliquid kann man keine Objekte miteinander vergleichen.
Hier würde ich eher auf einen eindeutigen Wert setzen. InterneBestellPosNummer (So oder so ähnlich) zbsp. {% if Artikel.InterneBestellPosNummer == Vorgang.AuftragsPositionen.ArtikelPositionen.ErstesObjekt.InterneBestellPosNummer %}

Aber die sichere und bessere Variante ist mit den Hilfsvariablen der for-loop zu arbeiten.