Neu wie Schreibrechte für CiN Cookie Consent Plugin setzten?

  • "Hermes B2C" wird zum 29.02.2020 abgeschaltet und durch das neue "Hermes-Shipping-Interface" (HSI) ersetzt.
    Wer noch "Hermes B2C" nutzt sollte rechtzeitig umsteigen
    Weiterführende Infos gibt es hier: Infos zur Schnittstelle

Nilo Bär

Aktives Mitglied
14. Oktober 2017
49
3
Nach der Installation und Aktivierung bekomme ich folgende Meldung angezeigt:

1.jpg

Wenn ich auf den Button "Einstellungen jetzt übernehmen" klicke, passiert nichts.

Wenn ich auf "jetzt nicht" klicke, verschwindet das Fenster, aber im Frontend bekomme ich folgende Meldung angezeigt:
"bitte konfigurieren sie den Cookie-Manager im Backend"

eine manuelle Konfiguration funktioniert leider auch nicht.

2.jpg


Wenn ich auf diesen Link klicke, komme ich ins Backend und lande ich bei dem gleichen Fenster wie oben.


auf Rückfrage bei CiN habe ich folgende Antwort erhalten:

"das liegt daran, weil das Plugin nicht die nötigen Berechtigungen erhalten hat. Wir würden Ihnen daher empfehlen, sich mit Ihrem Host in Verbindung zu setzen, damit das Plugin die Berechtigung zum Schreiben erhält."

kann mir jemand sagen, wo ich diese Schreibrechte genau setzte muss? Die Ordner und Dateien des Plugins haben wie alle anderen auch die Rechte : 705

Kann mir hier jemand weiterhelfen?
 

BLS-Miracle

Aktives Mitglied
21. Mai 2013
66
5
Hi.
Das gleiche Problem hatte ich beim CiN Cookie Manager auch. Weder der CiN- noch der JTL-Support konnten hier weiterhelfen, alle verwiesen nur darauf, dass der Host die Berechtigungen richtig setzen muss.

Mein Shop läuft mitsamt allen bisherigen Plugins ohne Probleme seit Jahren, warum sollte mein Host (bzw. ich selbst) ausgerechnet jetzt anfangen andere Berechtigungen vergeben? Noch dazu weil mir auch niemand sagen konnte (oder wollte), welche Dateien und Ordner exakt welche Berechtigung benötigen. Alle Plugins haben bei mir per Default 755 (Dateien 644).
 

FPrüfer

Moderator
Mitarbeiter
19. Februar 2016
1.130
248
Halle
Hallo, welche Datei(en) oder gar Verzeichnisse genau Schreibrechte benötigen, kann dir im Endeffekt nur der Pluginhersteller sagen. Wenn das Plugin über den Plugin-Manager installiert wurde, dann sollte der Webserver auch bei 755/644 Schreibrechte haben, da er dabei automatisch als "Besitzer" festgelegt ist. Beim Hochladen per FTP reicht 755/644 ggfs. nicht aus, da hierbei ein Standardnutzer als "Besitzer" festgelegt wird, der höchstwahrscheinlich nicht der Webserver ist. Hier müsste dann noch "per Hand" der Eigentümer auf den Webserver geändert werden, damit man beim 755/644 bleiben kann.
 

Nilo Bär

Aktives Mitglied
14. Oktober 2017
49
3
Hallo FPrüfer,

von CiN habe ich leider nur die kurze und dürftige Antwort oben erhalten. Ich werde es mal mit 755/644 testen. Wenn ich es nicht zu laufen bekomme, werde ich mich wohl nach einem anderen Plugin umsehen. es gibt ja mittlerweile alternativen
 

FPrüfer

Moderator
Mitarbeiter
19. Februar 2016
1.130
248
Halle
Hallo,
eine try-and-error Variante wäre dann noch:
- Zeitstempel aller Plugin-Dateien merken (Screenshot, etc.) oder per touch auf einen definierten Wert setzen
- die Datei- und Verzeichnisrechte auf 666 bzw. 777 zu setzen
- die gewünschten Änderungen vornehmen
Anschließend sollte man anhand der geänderten Zeitstempel erkennen können, welche Datei(en) verändert wurden und ggfs. erweiterte Schreibrechte benötigen. Die Datei- und Verzeichnisrechte anschließend unbedingt wieder auf den Originalzustand bringen bzw. das Ganze sowieso nur in einem Testsystem ausführen!
 

Nilo Bär

Aktives Mitglied
14. Oktober 2017
49
3
Hallo,

wir haben jetzt mit sehr freundlicher und geduldiger Hilfe des CiN Supports das Problem gelöst.

wir haben unseren Shop bei 1und1 gehostet. Das Problem war die fehlende ioncube loader Datei im jeweiligen Verzeichnis. Komischerweise hatte die Shop Site hier keinen üblichen Fehler gezeigt, sonder einfach gar nicht auf den Button ragiert. nach längerer Suche wurde das Problem gefunden und gelöst.

Plugin funktioniert jetzt fehlerfrei

@FPrüfer der Beitrag kann als gelöst markiert werden. Danke